0 Tage und 5 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Der Faden für redliche Scherze

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1550
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Werter Herr Diener,

Ihren schnaften Scherz zum Trotz möchte Ich die Worte meines Großonkels Hubert wiederholen, der da sagte: "Hör mal, Jung, mit Essen spielt man nicht."
Grundsätzlich empiehlt es sich, das tanzende Tier erst in einen dicken Topf zu stecken, und den direkten Kontakt mit der Herdplatte zu meiden. Ordern Sie Ihrer Frau Mutter ebenfalls, das Andentier zu rupfen, bevor Sie den Kochvorgang starten, ei.

Die Weihnachtsgans herbeisehnend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9095
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Werter Knabe Rüdiger,

in den Anden bevorzugt man Meerschweinchen.

Ich glaube der Goldhamster gilt eher als morgenländische Spezialität.

Redlichen bayrischen Schweinsbraten vorziehend,
Schnabel

Benutzeravatar
Gotteshammer
Häufiger Besucher
Beiträge: 126
Registriert: Do 12. Dez 2013, 23:23

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitrag von Gotteshammer »

Sehr geehrte Herren,

heute möchte ich eine Moritat aus dem Milieu des öffentlichen Personennahverkehrs zum Besten geben.


Steigt ein Chinese mit Blindendhund in die Straßenbahn.
Kommt der redliche Schaffner:

Heh Bürschchen! Das Mitbringen von Nahrungsmitteln in die töften Triebwägen ist amtlich verboten!



Deutsche Gastfreundschaft preisend,
Hammer
Das beste Werkzeug ist nur Tand,
in eines tumben Toren Hand.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitrag von Martin Berger »

LAL! :lal:

Sich für die kurze Antwort entschuldigend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Peter Malischewski
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 39
Registriert: Sa 9. Nov 2019, 18:57

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitrag von Peter Malischewski »

Werte Gemeinde,

ich belege zur Zeit einen Strickkurs in der Volkshochschule und wurde wegen schlechter Arbeit kritisiert...

Ach Potzblitz! Falscher Faden.

Schwierig zu entdeckenden Humor fabrizierend,
Peter Malischewski
Und wenn ich prophetisch reden könnte und wüsste alle Geheimnisse und alle Erkenntnis und hätte allen Glauben, sodass ich Berge versetzen könnte, und hätte der Liebe nicht, so wäre ich nichts.
1 Korinther 13:2

Ignatius III
Häufiger Besucher
Beiträge: 50
Registriert: Do 19. Sep 2019, 20:51

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitrag von Ignatius III »

Werte Gemeinde,

neulich kam mir folgender töfter Scherz zu Ohren: Zwei Satanisten brechen in die gute Stube des lieben Herrn Pfarrer ein. Es ist stockfinster. Da ertönt plötzlich eine Stimme: Ich kann euch sehen. Und wenn ich euch sehen kann, kann Jesus euch auch sehen. Die Satanisten zittern vor Furcht und suchen den Raum mit ihrer Taschenlampe ab. Erleichtert stellen Sie fest, dass die Stimme von einem Papageien kommt. Wie heißt denn du, fragt einer der Satanisten den Papageien. Ich heiße Paulus antwortet dieser. Da sagt der Satanist: Das ist aber ein komischer Name für einen Papageien. Da antwortet der Papagei: Jesus ist ja auch ein komischer Name für einen Rottweiler.

Tränen lachend,
Ignatius

Ignatius III
Häufiger Besucher
Beiträge: 50
Registriert: Do 19. Sep 2019, 20:51

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitrag von Ignatius III »

Werte Gemeinde,

wie finden Sie denn nun meinen knorken Jokus?
Gefällt er Ihnen nicht?

Hoffnungsvoll und ins Gebet vertieft,
Ignatius

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Redlicher Lyriker
Beiträge: 1515
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitrag von Martin Frischfeld »

Werter Herr Ignatius,

Ihr Scherz ist hier bereits bekannt. Benutzen Sie nächstes mal bitte die Suchfunktion, um so etwas zu vermeiden.

Hinweisend,
Martin Frischfeld

Benutzeravatar
Christ Cornelius
Stammgast
Beiträge: 403
Registriert: Do 19. Sep 2019, 09:58

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitrag von Christ Cornelius »

Werte Gemeinde,

warum hatte Herr Cornelius niemals Papageien von Zuhause in der Detektei ? Weil keiner hören will, wie Lausbuben unter Stockhieben schreien !

Meinen Urenkeln den " Witz " erzählend
Christ Cornelius

Ignatius III
Häufiger Besucher
Beiträge: 50
Registriert: Do 19. Sep 2019, 20:51

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitrag von Ignatius III »

Werte Gemeinde,
ein neuer Versuch:

Der redliche Herr Melchior arbeitet bei der Post. Eines Tages gibt ein Satanist ein Paket ab und sagt: „Hier, das möchte ich in den Vatikan schicken.“ Aber da wirft Herr Melchior dem dummen Satanisten das Paket an den Kopf und lacht ihn aus!

Den Bauch haltend vor lachen,
Ignatius

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitrag von Martin Berger »

Werter Herr Ignatius,

welch ein köstlicher Jokus. :lal:

Lauthals lachend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitrag von Martin Berger »

Werte Herren,

da die Staatsgewalt unseren Pfarrer leider am Feiern der Messe hindert, traf man sich heute unverbindlich und in kleiner Zahl am Kirchplatz. Dabei erzählte uns der Pfarrer nachfolgenden Witz:
Der dumme Jugendliche Dieter wurde seit Tagen von Fieberschüben und Hustenanfällen geplagt.

Da seine Eltern sich Sorgen machten, schickten sie ihn zum Arzt, der nach einigen Tests schließlich feststellte, daß Dieter sich den Coronavirus eingefangen hat.

Die Lage verschlimmerte sich so sehr, daß seine atheistischen Eltern, obwohl sie den HERRn nicht kennenlernen wollten, den Pfarrer kommen ließen.

Der setzte sich an das Bett des dummen Buben und sagte zu ihm: "Der Arzt meinte, daß du sterben wirst. Aber sehe es mal so: Wenigstens bei einem Test in deinem Leben hattest du ein positives Ergebnis."
LAL! :frech: :lausbub: :lal: :laecheln:

Hustend vor lauter Lachen,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9095
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Werter Herr Berger,

wie knorke!

Ich fiel vor Lachen vom Wohnzimmersessel. Zum Glück fiel ich weich, in einen Stapel Toilettenpapierrollen. Im Rest des Herrenhauses war leider kein Platz mehr vorhanden.


Lassen Sie mich auch einen zu Besten geben:

Es gab gestern erneut mehrere Corona - Opfer.

Fünf Kleberkinder wurden im Aldi-Markt vor dem Makkaroni - Regal zu Tode getrampelt.

Amüsiert einen Nudelauflauf verzehrend,
Schnabel

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitrag von Martin Berger »

LAL! Wie lustig! :lal:

Werter Herr Schnabel,

Ihr Jokus ist so lustig, daß er direkt aus dem Leben gegriffen sein könnte. Trug sich jenes Ereignis tatsächlich zu?

Dumme Kleberkinder auslachend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9095
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Werter Herr Berger,

in der Tat.

Man munkelt, in jener Moritat schlummere, wie so häufig, ein Quäntchen Wahrheit.

Leider sind nach jenen Nudelschlachten selten forensisch verwertbare Partikel der Opfer auffindbar.

Da zudem die hartzenden Eltern meist mindestens ein halbes Dutzend Nachkommen führen, jedoch kaum bis drei zählen können, werden derlei Vorfälle selten bemerkt und polizeilich gemeldet.

Töftemärkte meidend,
Schnabel

Antworten