0 Tage und 12 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Der Faden für redliche Scherze

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
H Dettmann
Häufiger Besucher
Beiträge: 129
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 14:46
Hat Amen! gesprochen: 130 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon H Dettmann » Mo 28. Aug 2017, 16:02

Fräulein Weide,

abschließend möchte ich Ihnen folgendes sagen:
Scherze zu machen ist in Ordnung. Aber über den Massenmord von töften Negern zu "scherzen" ist verwerflich.

Belehrend,
Herbert Dettmann

DoktorVielwissend
Häufiger Besucher
Beiträge: 81
Registriert: Di 10. Jan 2017, 16:19
Hat Amen! gesprochen: 41 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon DoktorVielwissend » Mo 28. Aug 2017, 16:21

Hier ein Scherz,
ein fanatischer Golfspieler, der für seine Passion seine Familie und die Kirche vergessen hat stirbt. Als er denkt im Himmel angekommen zu sein sieht er ein wunderschönen Golfplatz und einen fantastischen Schläger. Als er beim Eingang sich einen Ball ausleihen will dreht sich der Verkäufer um und zeigt seine dämonische Fratze. Dabei sagt er:"Hier ist die Hölle... hier gibt es keine Bälle.

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1063
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 145 Mal
Amen! erhalten: 132 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon Walter Gruber senior » Mo 28. Aug 2017, 16:23

Sehr geehrter Herr von der Weide,

man könnte Ihren Scherz durchaus als Rassismus missverstehen, da er den Eindruck vermittelt, als sei die irrtümliche Erschießung von Negern bei der Großwildjagd ein Grund zur Heiterkeit. Es ist dies aber eher ein Anlass zur Trauer. Merken Sie sich das!

Gruß,
Walter Gruber
(selbst Inhaber eines Jagdscheins)
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7029
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1313 Mal
Amen! erhalten: 1149 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mo 28. Aug 2017, 19:59

Werte Herren,
wir wollen bei Fräulein Weide "schwarzen Humor" implizieren.
Ich hoffe nicht, daß unlöbliche Rassisten diesen Hort der Redlichkeit heimsuchen.
Beobachtend,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
H Dettmann
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 908
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 74 Mal
Amen! erhalten: 53 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon Nepomuk Kaiser » Mo 28. Aug 2017, 20:33

Frl. Weide,
Dieter von der Weide hat geschrieben:Der Mensch ist gleich, egal welche Hautfarbe der liebe GOTT ihm gab. Daher müssen wir über jeden Menschen gleichermaßen Scherze machen.

trotz dieser Aussage erwähnten Sie in Ihrem "Witz" explizit Neger. Großzügigerweise gehe ich jedoch davon aus, dass dieser Widerspruch der eigentliche Witz sein soll.

Nicht amüsiert,
Nepomuk Kaiser
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/

Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Dieter von der Weide
Häufiger Besucher
Beiträge: 100
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 16:38
Hat Amen! gesprochen: 24 Mal
Amen! erhalten: 23 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon Dieter von der Weide » Mo 28. Aug 2017, 20:51

Meine werten Herren,

Ich sehe ein, daß Scherze mit Negern wohl untöfte sein müssen. Ich werde zehn Rosenkränze beten und meinem Briefnegerfreund Kitenge in Afrika eine großzügige Spende für sein Dorf zukommen lassen, um wieder auf den Pfad des Gerechten zu kommen.
Danke, daß Sie mir helfen, den redlichen Weg zu beschreiten und dies nicht allein tun muss.

Herzlichst,
DVDW

P.S.: Ein löblicher Witz noch: Was hat einen Vorwärts- und fünf Rückwärtsgänge?
...
...
...
Ein französischer Panzer!

Benutzeravatar
Dr. Benjamin M. Hübner
Treuer Besucher
Beiträge: 210
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 22:58
Hat Amen! gesprochen: 115 Mal
Amen! erhalten: 138 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon Dr. Benjamin M. Hübner » Sa 9. Sep 2017, 16:38

Werte Herren und insbesondere Herrn von der Weide,

Ich habe über den Jägerjokus nun einige Zeit nachgedacht, da sich mir die Spitze (unredl. "Pointe") nicht erschliessen wollte. Könnte es etwa sein, daß eine wichtige Information im Witze fehlt?
Da es sich bei den Jägern wohl um eine unredliche Emanzentruppe handeln muß, wäre ein Hinweis darauf töfte gewesen. Wer sonst könnte derart beschränkt sein, einem solchen Fehlschluss zu erliegen, wenn nicht das Weib?
Man denke hier an die unschönen Anschuldigungen diverser Männinnen, welche die Silvesterfeier auf der Kölner Domplatte zu Anlaß nahmen, ihren Haß auch abseits der Grosswildjagd auszuleben, daher erscheint mir jene Deutung des Jokus plausibel.

Für eine emanzenfreie Erdscheibe betend,
Dr. Benjamin M. Hübner
"Der Sittenwart Asfaloths redet, wenn der Rohrstock spricht!"
-ein begeisterter ARA-Wähler

Dieter von der Weide
Häufiger Besucher
Beiträge: 100
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 16:38
Hat Amen! gesprochen: 24 Mal
Amen! erhalten: 23 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon Dieter von der Weide » Sa 9. Sep 2017, 18:57

Dr. Benjamin M. Hübner hat geschrieben:Werte Herren und insbesondere Herrn von der Weide,

Ich habe über den Jägerjokus nun einige Zeit nachgedacht, da sich mir die Spitze (unredl. "Pointe") nicht erschliessen wollte. Könnte es etwa sein, daß eine wichtige Information im Witze fehlt?
Da es sich bei den Jägern wohl um eine unredliche Emanzentruppe handeln muß, wäre ein Hinweis darauf töfte gewesen. Wer sonst könnte derart beschränkt sein, einem solchen Fehlschluss zu erliegen, wenn nicht das Weib?
Man denke hier an die unschönen Anschuldigungen diverser Männinnen, welche die Silvesterfeier auf der Kölner Domplatte zu Anlaß nahmen, ihren Haß auch abseits der Grosswildjagd auszuleben, daher erscheint mir jene Deutung des Jokus plausibel.

Für eine emanzenfreie Erdscheibe betend,
Dr. Benjamin M. Hübner


Sehr geehrter Herr Dr. Hübner,

vielen Dank, daß Sie das Redliche in meinem Jokus suchen. Natürlich soll es sich bei den Jägern um unredliche Atheisten handeln, wie könnte es auch anders sein. Ich bin unverantwortlich davon ausgegangen, dies werde schon erkannt werden. Dadurch wollte ich die Spitze steigern!
Es ist jedoch freilich grundsätzlich ein Fehler, Witze vom Tode töfter Neger zu verbreiten. Das sehe ich nunmehr ein und werde nur noch gute Witze zur richtigen Zeit machen. Zur Sühne meiner Schuld habe ich die vergangene Zeit stets eine Stunde Selbstgeißelung am Abend betrieben!

Dr. Hübner dankend und tief bereuend,
DVDW

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10230
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1572 Mal
Amen! erhalten: 1634 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon Martin Berger » Mo 2. Okt 2017, 09:04

Werte Herren,

unser Pfarrer erzählte mir heute einen überaus töften Jokus.
Der dumme Atheistenbub Kevin möchte ins Schwimmbad gehen. Dumm und unwissend fragt er nicht seinen verlotterten Vater, sondern seine noch dümmere Mutter um Erlaubnis.

Kevin: “Darf ich ins Schwimmbad? Das 3m-Brett wird eröffnet.”

Kevins Mutter: “Ja.”

Kevin kommt mit einem gebrochenem Bein zurück.

Am nächstem Tag: “Mutti darf ich ins Schwimmbad? Das 10m-Brett wird eröffnet.”

Kevin Mutter: “Ja.”

Kevin kommt mit zwei gebrochenen Beinen zurück.

Am nächsten Tag fragt Kevin: “Mutti darf ich ins Schwimmbad? Heute wird das Wasser eingelassen.

LAL! :lal:

Ein weiterer Beweis dafür, daß Atheisten dumm sind und der Name Kevin zugleich auch eine Diagnose ist.

Laut lachend,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Franz-Joseph von SchnabelDr. Benjamin M. Hübner
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7029
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1313 Mal
Amen! erhalten: 1149 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mo 2. Okt 2017, 11:18

Werter Herr Berger,
der kleine Kevin hätte besser einen knorken Kopfsprung gemacht.
Leichte Schläge auf die Fontanelle können bekanntlich das Denkvermögen erhöhen.
Lauthals lachend,
Schnabel
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10230
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1572 Mal
Amen! erhalten: 1634 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon Martin Berger » Mo 2. Okt 2017, 12:04

Werter Herr Schnabel,

wie wahr, wie wahr. :lal:

Mit Ihnen über die Kevins dieser Welt lachend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Martin Frischfeld
Treuer Besucher
Beiträge: 166
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 30 Mal
Amen! erhalten: 23 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon Martin Frischfeld » Mo 2. Okt 2017, 15:14

Werte Herren,

die eben besagte Mutter des Kevins wird mit einem Schuh angetroffen. Auf die Frage hin, ob sie einen Schuh verloren habe sagt sie:
"Nein, ich habe einen gefunden!"

Witzelnd,
Martin Frischfeld

Benutzeravatar
ragnarlotbrock
Stammgast
Beiträge: 440
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:14
Hat Amen! gesprochen: 105 Mal
Amen! erhalten: 32 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon ragnarlotbrock » Sa 7. Okt 2017, 11:22

Werte Gemeinde,

Gestern fiel mir noch ein knorkanter Jokus ein:

Katalonien hat das Recht, unabhängig zu sein.
LAL!

Auf jegliche Katalanoputschisten spuckend,
Ragnar Lotbrock
Folgende Benutzer sprechen ragnarlotbrock ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Dr. Benjamin M. Hübner
"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur...eine Art verstümmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."
Thomas von Aquin, Kirchenlehrer

Toriel
Treuer Besucher
Beiträge: 212
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 13:22
Hat Amen! gesprochen: 34 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon Toriel » Sa 7. Okt 2017, 12:44

Werte Gemeinde,

ich habe noch einen töften Witz für Sie:

Hetzrede entschärft

LAL!

Toriel Dreemur

Knabbub Tremor wir für einige Stunden aus dem Brett der Nächstenliebe verwiesen.
Dem Ochsen einen Tritt verpassend

Karl-Heinz Mörz

Benutzeravatar
Dr. Benjamin M. Hübner
Treuer Besucher
Beiträge: 210
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 22:58
Hat Amen! gesprochen: 115 Mal
Amen! erhalten: 138 Mal

Re: Der Faden für redliche Scherze

Beitragvon Dr. Benjamin M. Hübner » Sa 7. Okt 2017, 13:27

Werte Herren,

neulich ist mir auch ein schnafter Witz zu Ohren gekommen, allerdings im Deckmantel einer phantastischen Mär:

Einsteins Gravitationswellen wurden nachgewiesen. Sie entstehen bei der Explosion von Sternen und bewegen sich unsichtbar durch jede Materie. Dabei werden Gegenstände, auch Personen, gedehnt oder gestaucht.

Mörderspieler werden hier wohl zustimmend jubilieren, "wussten" jene Unmenschen schon vor jenem Postulat, daß der so genannte "Todesstern" aus den "Krieg der Sterne"-Lichtspielen dafür Sorge trug, daß die Hops-Bisse aus den Tollkind-Romanen von zwergenhafter Gestalt sind. :lal:
So hat es mir jedenfalls ein Knabbube im Bus erklären wollen, als ich laut auflachend über den Rand meiner BILD-Zeitung hinausschaute, nachdem ich den zitierten Witz in der Wissenschaftssparte entdeckte.

Ob der Dummheit von Wissenschaftlern und Knabbuben doppelt lachend, obgleich die Personengruppen wohl deckungsgleich sind,
Dr. Benjamin M. Hübner
Folgende Benutzer sprechen Dr. Benjamin M. Hübner ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Torielragnarlotbrock
"Der Sittenwart Asfaloths redet, wenn der Rohrstock spricht!"
-ein begeisterter ARA-Wähler


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron