1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Yoweri Museveni - ein guter Mensch

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2376
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 336 Mal
Amen! erhalten: 832 Mal

Re: Yoweri Museveni - ein guter Mensch

Beitragvon Benedict XVII » Mi 16. Dez 2015, 20:32

Liebe Gemeinde,

Simon Lokodo hat geschrieben:Homosechsualität ist eine mentale Perversion. Alles, was diese Leute brauchen, ist eine Therapie.

Diese wunderbaren, gerade in der Vorweihnachtszeit beglückenden Worte, stammen von Simon Lokodo.
Simon Lokodo ist ehemaliger katholischer Prister und heutiger "Minister für Ethik und Anstand" im knorken Uganda.

Schalten Sie hier.

Bild
Simon Lokodo. Ein gläubiger Christ.

Ein hervorragendes Beispiel aktiv praktizierter christlicher Toleranz und Nächstenliebe. So reicht der redliche Herr Lokodo den von der Falschsechsualität / Sodomie Befallenen voller Überzeugung die Hand und möchte ihnen helfen, sie von ihrer furchtbaren Krankheit befreien.
Herr Lokodo gehört zweifellos zu den vorbildlichen Christen auf unserer Erdscheibe.
Zweifellos darf sich die Bevölkerung Ugandas mehr als glücklich schätzen, neben dem ehrenwerten Herrn Museveni einen weiteren großartigen Christen an der Spitze des Landes zu haben. Wahrlich, Uganda wurde vom HERRn reich beschenkt.
Wo gibt es im großteils ketzerischen Europa einen "Minister für Ethik und Anstand"? Uganda ist uns hier weit voraus.

Für Herrn Simon Lokodo betend

Benedict XVII
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11110
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2035 Mal
Amen! erhalten: 2173 Mal

Re: Yoweri Museveni - ein guter Mensch

Beitragvon Martin Berger » Sa 20. Feb 2016, 20:12

Werte Herren,

voller Freude darf ich Ihnen berichten, daß Herr Yoweri Museveni, ein guter Christ, zum siebten Mal in Folge zum Präsidenten Ugandas gewählt wurde. Halleluja, der HERR ist offensichtlich mit ihm! :kreuz1:
Der seit 30 Jahren regierende ugandische Staatschef Yoweri Museveni hat die Präsidentschaftswahl erneut gewonnen. Er erlangte 60 Prozent der 9,7 Millionen Stimmen, wie der Chef der Wahlkommission, Badru Kiggundu, am Samstag mitteilte. Für seinen Rivalen Kizza Besigye stimmten 35 Prozent der Wähler. „Der Kandidat Yoweri Kaguta Museveni, der die höchste Zahl und mehr als 50 Prozent der Stimmen bei der Wahl auf sich vereinigen konnte, hat die Wahl gewonnen. Ich erkläre ihn daher zum Sieger“, sagte Kiggundu.

Quelle: Ugandas Präsident wiedergewählt

Herrn Museveni ventilierend,
Martin Berger

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11110
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2035 Mal
Amen! erhalten: 2173 Mal

Re: Yoweri Museveni - ein guter Mensch

Beitragvon Martin Berger » Di 1. Mai 2018, 16:26

Werte Herren,

Uganda braucht Ihre Hilfe... NICHT! Eine langjährige Forderung der Arche Internetz, die Geld- und Kleiderspenden an afrikanische Staaten einzustellen, muß dringend umgesetzt werden, fördert man doch durch derartige Hilfen nicht nur Todsünden wie Neid, Faulheit und Habgier, sondern man schädigt auch auf massivste Art und Weise die afrikanische Textilindustrie.

Spenden Sie also selbst gerne Altkleider? Sapperlot, hören Sie auf damit! Kennen Sie jemanden, der gerne Altkleider spendet? Verhindern Sie es! Helfen Sie gerne? Gut, dann helfen Sie NICHT!.

Für die ugandische Wirtschaft mehrere Altkleidersäcke samt Inhalt verbrennend,
Martin Berger

Hans-Peter Steiner
Plagiator
Beiträge: 160
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 16:49
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 21 Mal

Re: Yoweri Museveni - ein guter Mensch

Beitragvon Hans-Peter Steiner » Mi 2. Mai 2018, 08:22

Sehr geehrte Gemeinde
Sie sehen mich verwirrt, mein letzter Beitrag, in dem ich Herrn Benedict auf einen Fehler hingewiesen habe, wurde kommentarlos gelöscht.
Herr Benedict hat seinen Fehler korrigiert jetzt stelle ich mir die Frage warum mein Beitrag entfernt wurde?

um Erklärung bittend
H.P.Steiner

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11110
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2035 Mal
Amen! erhalten: 2173 Mal

Re: Yoweri Museveni - ein guter Mensch

Beitragvon Martin Berger » Mi 2. Mai 2018, 17:05

Fräulein Steiner,

bitte halten Sie sich in Zukunft an die Brettregeln!
§5 Fragen nach gelöschten Beiträgen und Neueröffnungen verboten!
Es gibt einen Grund dafür, dass gewisse Themen und Beiträge gesperrt oder gelöscht werden. Neuerstellungen der Themen/Beiträge sind verboten!

Da keine Notwendigkeit bestand, eines kleinen Fehlers wegen eine tagelange Diskussion loszutreten, wurde Ihr Beitrag entfernt. So viel zur Erklärung des verschwundenen Beitrags, die Sie 1. nicht verdient haben und 2. auch kein weiteres Mal bekommen werden. Gütigerweise gewähre ich Ihnen vorab einen Blick in die Zukunft, für den Fall, daß Sie auch weiterhin gegen die Regeln des hiesigen Brettes verstoßen wollen:
Hans-Peter Steiner
(Verbannt)
Bild
Beiträge: 52
Registriert: Mi 21 Mär, 2018 16:49:04

Zum Verbannungshebel schielend,
Martin Berger

Hans-Peter Steiner
Plagiator
Beiträge: 160
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 16:49
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 21 Mal

Re: Yoweri Museveni - ein guter Mensch

Beitragvon Hans-Peter Steiner » Mi 2. Mai 2018, 17:38

Sehr geehrter Herr Berger

Es liegt nicht in meiner Absicht gegen die Brettregeln zu verstoßen. Allerdings finde ich die Aggressivität die Sie mir entgenbringen nicht für angebracht.
Aber egal, mit Ihrer Antwort gebe ich mich zufrieden, ich weiß jetzt woran ich bin.

H.P. Steiner

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11110
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2035 Mal
Amen! erhalten: 2173 Mal

Re: Yoweri Museveni - ein guter Mensch

Beitragvon Martin Berger » Mi 2. Mai 2018, 18:04

Hans-Peter Steiner hat geschrieben:Sehr geehrter Herr Berger

Es liegt nicht in meiner Absicht gegen die Brettregeln zu verstoßen. Allerdings finde ich die Aggressivität die Sie mir entgenbringen nicht für angebracht.

Herr Steiner,

der Administranz liegt viel daran, daß sich alle Brettgäste wohlfühlen. Freilich erfordert dies von allen ein Mindestmaß an Disziplin, Höflichkeit und das Einhalten der wenigen Brettregeln. Nur so können gesittete Diskussionen gewährleistet werden. Leider ist es ab und an leider nötig, rotzfreche Unruhestifter, Ventilatoren von DuRöhrern oder andere, nicht näher benannte subversive Kräfte, zu verbannen.

Die Tatsache, daß Sie noch nicht verbannt sind, sollte Ihnen zeigen, daß die Administranz gütig und gerecht ist. Niemand wird wegen eines verzeihlichen Fehlers, sei er absichtlich oder unabsichtlich verursacht, des Brettes verwiesen. Betrachten Sie also diesen und den vorangegangenen Beitrag nicht als Verwarnung, sondern als eine Hand, die Ihnen seitens der Administranz gereicht wird. Möge der HERR mit Ihnen sein! :kreuz1:

Gütig und vergebend,
Martin Berger


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste