0 Tage und 23 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Leinenzwang für Kinder und Jugendliche!

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9089
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Leinenzwang für Kinder und Jugendliche!

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Werter Herr Berger,
leider war ich nicht persönlich anwesend, um mit meinem bescheidenen Rohrstock für Ruhe und Ordnung zu sorgen.
Ich hoffe inbrünstig, daß es seitens der beteiligten Ordnungskräfte zu keinen schweren Verletzungen mit bleibenden Schäden kam.
Man sollte keinesfalls aus dem Auge verlieren, daß all jene Gefahren und gewiß nicht unerheblichen Kosten für die Beteiligten und die Staatskasse leicht vermeidbar gewesen wären.
Man hätte den halbstarken Rabauken nur hinreichend anketten müssen, wie Sie, geschätzter Herr Berger, dies schon lange forderten.
Erbost über die Ignoranz der Behörden,
Schnabel

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9089
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Leinenzwang für Kinder und Jugendliche!

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Werte Herren,
der Untergang des christlichen Abendlandes verläuft unaufhaltsam dessen unrühmlichen Ende entgegen.
Selbst im einst redlichen Bayern lungern jugendliche Straftäter herum und konsumieren Sargnägel voller Nikotingift!
Der wahre Skandal liegt aber in der Tatsache, daß sich der Täter, obwohl in flagranti von schnaften Schutzmännern ertappt, anscheinend immer noch auf freiem Fuß befindet, statt sofort in eine löbliche Erziehungsanstalt eingewiesen zu werden.

Sodom und Gomorrha witternd,
Schnabel

Schalten Sie hier

Polizei erwischt 17-Jährigen beim Rauchen

Bad Windsheim: Beamte zeigen Jugendlichen wegen falscher Namensnennung an -

27.02.2017 13:38 Uhr

BAD WINDSHEIM - Polizeibeamte haben in Bad Windsheim am Sonntag einen 17-Jährigen beim Rauchen einer Zigarette erwischt. Der Jugendliche wollte sich herausreden und nannte zunächst einen falschen Namen. Jetzt erwartet ihn eine Anzeige.

"Ein 17-Jähriger wurde gestern gegen 11.30 Uhr in Bad Windsheim in der Seegasse beim Rauchen einer Zigarette angetroffen", teilte die Polizeiinspektion Bad Windsheim am Montag mit. "Da er nicht den Eindruck der Volljährigkeit machte, wurde er angehalten und kontrolliert."

Durch die Angaben von falschen Personalien habe der junge Mann versucht, sich aus der Affäre zu ziehen. Nach einer Belehrung über die Konsequenzen bei der Angabe von falschen Personalien habe er sich besonnen und seine richtigen Personalien genannt, so die Polizei.

"Die Zigaretten wurden nach Rücksprache mit der Mutter an Ort und Stelle vernichtet", heißt es in dem Bericht. Den Jugendlichen erwartet nun wegen der falschen Namensnennung eine Anzeige.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Leinenzwang für Kinder und Jugendliche!

Beitrag von Martin Berger »

Werter Herr Schnabel,

leider sind in vielen Fällen auch den knorken Ordnungshütern die Hände gebunden. Anders als früher, als noch Zucht und Ordnung herrschte, hat man leider die Polizei dazu angehalten, wann immer es möglich scheint, auf den Einsatz des Schlagstocks, des Pfeffersprühs, des Elektroschockgeräts und gar der Schußwaffe zu verzichten. Daß dies kein Schuß auf Verbrecher, sondern ein ebensolcher in den Ofen ist, kann sich jeder denkende Mensch vorstellen. :hinterfragend:

Die Lösung kann nur lauten: Die Polizei muß mit weitreichendsten Rechten ausgestattet werden. Juvenile Verbrecher, quasi also jeder unangeleinte Jugendliche, müssen in Präventivhaft genommen werden können, wenn auch nur der leiseste Verdacht besteht, daß ein Verbrechen begangen wurde oder die Ausführung der Straftat unmittelbar bevorsteht. Irrtümer seitens der Ordnungshüter sind unter den Tisch zu kehren, handeln sie doch zum Wohle der überwiegenden Mehrheit des Volkes. Geldverwendungen wie Haftentschädigungen sind ersatzlos zu streichen, zumal ein Jugendlicher, wenn er des einen Verbrechens nicht überführt werden kann, mit Sicherheit etwas anderes verbrochen hat. Unschuldig wird also zu keiner Zeit ein Jugendlicher im Gefängnis sitzen. Außerdem: Frei von Fehlern ist allein der HERR. Besser man sperrt ein paar Jugendliche zu viel und zu lang ein, anstatt Amoklauf um Amoklauf, Raubüberfall um Raubüberfall und Einbruch um Einbruch zu riskieren.

Auf baldige Gesetzesänderungen hoffend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1692
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Leinenzwang für Kinder und Jugendliche!

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Werter Herr Schnabel,

es bewährte sich in solch einem Fall, dem nikontinabhänigen Jungbolzen die Zigarette mit voller Wucht in den Mund zu rammen. Dazu eignet sich hervorragend die flache Hand.
Das gezüchtigte Subjekt beginnt sogleich zu keuchen und zu husten, ei. Nach vier Tagen voll mit löblich Scherz und Pein im Magentrakt sollte es der Zigarettendämon einmal durch den dummen Körper geschafft und am unteren Ende wieder herauskommen. In der Regel greifen die unfreiwilligen Patienten jener Heilkur niemals wieder zur Kippenpackung, Hurra, Hurra, wie schön, war doch der Prozess heilend genug.

Um den Mittagstisch tanzend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Wer Sprudelwasser trinkt, hasst Jesus.

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 735
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18

Re: Leinenzwang für Kinder und Jugendliche!

Beitrag von Hermann Lemmdorf »

Werte Herren,

wieder hat einer dieser juvenilen Gewalttäter zugeschlagen. Im hessischen Niddatal hat er mit einer Axt einen Menschen abgeschlachtet.

Verschaltung

Unvorstellbar zu welcher Brutalität diese jugendlichen Schlächter fähig sind, nur um sich Geld, für ihre Hanfgift- und Oreokekssucht zu beschaffen. Gäbe es bereits einen Leinen- oder besser Kettenzwang für Jugendliche, wäre diese Tat wohl nicht geschehen.

Für das arme Opfer betend,
Hermann Lemmdorf.
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Selig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna

Tobias Sarosi
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 3
Registriert: Do 31. Dez 2020, 14:24

Re: Leinenzwang für Kinder und Jugendliche!

Beitrag von Tobias Sarosi »

Ich finde Ihre Idee sehr gut allerdings habe ich noch ein Verbesserungsvorschlag:


1.Sobald ein Kind nach der Schule rausgeht muss es zu der Leine noch einen Maulkorb tragen und ihm werden Handschellen angelegt.

2. Sie haben nicht bedacht das die Schüler auch den Raum wechseln müssen. Dafür schlage ich vor das es ein Handschlaufen system gibt.

Das würde dann so aussehen an Ecken gibt es Handschellen wo das Gör sich einhaken muss. Dann wird eine Hand freigegeben und er kann weiter gehen.

3. Die Kinder dürften sich ja nicht frei bewegen also müssen sie eine Windel anziehen.


4.Die Lehrkräfte brauchen ja Pausen.Da müssen die Kinder in einen Käfig.


5.Wer eine falsche Antwort gibt, bekommt einen Elektroschock (auch wen man nicht aufpasst).


6.Für Kinder geilt Betretungsverbot für Kinos, Läden, Gaststätten


**Belangloser Unsinn entfernt**

Etliche Rechtschreibfehler korrigiert und Beitrag zensiert von: Gruber Walter

Tobias Sarosi
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 3
Registriert: Do 31. Dez 2020, 14:24

Re: Leinenzwang für Kinder und Jugendliche!

Beitrag von Tobias Sarosi »

Ehm mein letzter Teil wurde entfernt.



Ich habe geschrieben das das SAKASMUS ist und

dass man **Drohung gegen den geschätzten Herrn Berger entfernt**

Beitrag korrigiert und entschärft von: Gruber Walter

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 2273
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57

Re: Leinenzwang für Kinder und Jugendliche!

Beitrag von Walter Gruber senior »

Sehr geehrter Herr Sarosi,

achten Sie gefälligst besser auf Ihre Rechtschreibung und unterlassen Sie es, die Mitglieder der Administranz zu bedrohen! Ich erteile Ihnen hiermit eine Verwarnung.

Freundlich hinweisend,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Walther Zeng
Brettalkoholiker
Beiträge: 809
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Leinenzwang für Kinder und Jugendliche!

Beitrag von Walther Zeng »

Bub Sarosi,

diesen wirren Unsinn, den Sie da auf das töfte Plauderbrett geschrieben haben,
kann doch nur auf einer Drogenfeierstunde grünsympathischer Studienabbrecher
ersonnen worden sein.
Anders kann ich es mir nicht erklären, wie Sie darauf kommen, den Alltag der Kinder
mit so viel nutzloser und teurer Technik zu regulieren.
Glauben Sie ernsthaft, die berufstätige Elternschaft wird mit Freude diesen Blödsinn finanzieren,
während Sie und Ihresgleichen schon wieder im Rauschzustand neuen Unsinn auf Kosten
anderer Menschen planen?

Um es kurz zusammenzufassen:
Bub Sarosi, holen sie den Schulabschluss nach und lernen sie einen Beruf!
Arbeiten Sie für das Geld, daß Sie ausgeben willen!
Zahlen sie steuern und Sozialabgaben!
Danach können Sie nochmals überlegen, was sinnvoll ist.

Anschnur eine Spende an den Bund der Steuerzahler überweisend und allen
Brettmitgliedern einen schönen Jahreswechsel wünschend
Walther Zeng

Tobias Sarosi
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 3
Registriert: Do 31. Dez 2020, 14:24

Re: Leinenzwang für Kinder und Jugendliche!

Beitrag von Tobias Sarosi »

Ehm OK Ich soll also Herr Berger bedrohen er möchte doch genau das selbe mit unserer Jugend machen.

**Belanglosigkeit entfernt**


Man sollte ihre IP Adresse herausfinden und zur Polizei gehen.


**Beleidigung entfernt**


Und ich möchte jetzt gebannt werden.

Wenn man das als Elternteil für sicherer hält kann man sein Kind gerne an die Leine nehmen das ist gesetzlich nicht Mal verboten. Aber das ist einfach nur Krank.


Außerdem sind das hier Fake News
**Unsinnige Behauptungen entfernt**

Traurig über die Menschheit und nicht Gläubig
Tobias Sarosi


PS:Bin selber noch ein Kind Ich möchte nicht, dass das hier in einem Streit endet. Ich werde meinen acc jetzt löschen.

**Anleitung zum Betrug entfernt**

Das bedeutet ich kann mir so viele accs machen wie ich will
Und diese Frage ist nicht um bot Angriffe zu verhindern sondern um sicherzustellen daß hier nur Christen sind. und das ist DISKRIMINIERUNG

Ich bin auch nicht Christlich aber man kann einfach googlen.

Bsp weiße habe ich die Frage mit der Hexe nicht gefunden aber ich habe einfach weiter gemacht und die nächste Frage könnte man gut googlen

**Verfluchung der Administranz entfernt**

Beitrag verbessert von: Gruber Walter

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 2273
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57

Die Disziplinierung von Kindern und Jugendlichen

Beitrag von Walter Gruber senior »

Wertes Kind Sarosi,

Gern bin ich bereit, Ihrer Bitte zu entsprechen und deaktiviere Ihr Konto auf dieser Internetz-Seite für zwanzig Jahre.

Vielleicht melden Sie sich nach Ablauf dieser Zeit wieder. Sie werden dann vielleicht ordentlich lesen und schreiben können - und sich bei den hilfsbereiten Mitgliedern dieser Gemeinschaft entschuldigen wollen.

Vorher hat es auch keinen Sinn, mit Ihnen über Jesus Christus und die Frohe Botschaft des Evangeliums zu sprechen.

Alles Gute wünscht
Gruber Walter
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Antworten