3 Tage und 2 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Studie beweist: Frauen am Steuer ungeeignet!

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Pater Aloisius
Aufseher
Beiträge: 912
Registriert: Di 1. Jan 2013, 00:54
Hat Amen! gesprochen: 88 Mal
Amen! erhalten: 146 Mal

Studie beweist: Frauen am Steuer ungeeignet!

Beitragvon Pater Aloisius » Di 15. Apr 2014, 20:27

Werte Geneinde,

In welchem Punkt hat Königreich Saudi-Arabien recht, in dem gleichzeitig alle anderen Staaten dieser Welt irren? Den meisten von Ihnen liegt es sicher schon auf der Zunge: Das Gesetz welches Frauen die Inbetriebnahme von Kraftfahrzeugen verbietet. Saudi-Arabien war bisher das einzige Land in welchem Frauen gänzlich von den Wirren des Straßenverkehrs ausgeschlossen wurden (zu ihrem eigenen Wohl selbstverständlich). Das knorke Königreich war daher nicht nur in letzter Zeit harscher Kritik von allerlei Schundblättern, "Feministinnenvereinigungen" und linken Randgruppen ausgesetzt. Doch nun nehmen die Ergebnisse einer neuen Studie den Schmierblättern und Kommunisten den Wind aus den Segeln. Die besagte Studie, welche von der König-Saud-Universität in Riad durchgeführt wurde, belegt nämlich was viele von uns befürchteten. Durch die Sitzposition, welche eine Person einnehmen muss um ein Kraftfahrzeug zu lenken, verkümmern die Eierstöcke der Frau und machen diese in weiterer Folge unfruchtbar. In Europa ist der Schaden längst angerichtet. Dadurch dass sich Frauen bei uns immer häufiger hinters Steuer setzen, ist die Geburtenrate bereits derart stark gesunken, dass wir demnächst einen Bevölkerungsrückgang erleben werden. Die Ergebnisse der Studie sind ebenso glaubwürdig wie die Bibel, unsere Heilige Schrift, und daher unanfechtbar.

Was können wir als verantwortungsvolle Männer dagegen tun?
  • Die Antwort ist einfach. Zuerst sollten wir unseren eigenen Eheweibern das Steuern von Kraftfahreugen verbieten (sofern dies nicht schon längst geschehen ist).
  • Ebenfalls empfehlenswert ist das richtige Verhalten im Straßenverkehr. So ist es zu empfehlen weibliche Verkehrsteilnehmerinnen im Straßenverkehr immerzu zu benachteiligen. Zu diesem Zweck überhäufen Sie das Weibsvolk bei den kleinsten Vergehen mit wüsten Beschimpfungen und Drohungen. Wann immer es Ihnen möglich ist berauben Sie weibliche Verkehrsteilnehmerinnen Ihres Vorranges an Kreuzungen. Und zuletzt stibitzen Sie, immer wenn sich die Gelegenheit dazu ergibt, den Weibern die Parklücken weg. So sollten die Frauen allmählich aus dem Straßenverkehr getrieben werden.
  • Sollten einige Freidenkerinnen immer noch dem Gemeinwohl zuwider handeln, üben Sie druck auf die Regierung aus, aufdass diese ebenfalls endlich Kompetenz zeigt und für ähnliche Umstände wie in Saudi-Arabien sorgt.

Wie kann ich in der Bevölkerung Bewusstsein für dieses Problem schaffen?
  • Zunächst berichten Sie Bekannten von diesem Problem. Klären Sie die Leute in Ihrem Umfeld über die latente Gefahr auf, welche von der niedrigen Geburtenrate ausgeht. Geben Sie Antworten auf häufig diskutierte Fragen, wie etwa: Wer wird in Zukunft für die Renten und Pensionen aufkommen?
  • Unterstützen Sie keine Medien, welche eine andere Position als die unsere vertreten. Vertritt Ihre Tageszeitung eine andere Position in dieser Frage? Drohen Sie mit der Kündigung Ihres Abonnements, sollte das Drecksblatt nicht zukünftig Berichte liefern, welche Ihrer Meinung entsprechen.
  • Schaffen Sie Klarheit und decken Sie Lügen auf. In den Medien kursieren Gerüchte, denen zufolge sogenannte "Weichmacher", welche sich angeblich im Plastik befinden, für die Unfruchtbarkeit von Paaren verantwortlich sind. Dies ist nichts weiter als eine schändliche Lüge. Ich selbst weise meine Schwägerin an, die Plastikfolie, in welche die Nahrung gehüllt ist mitzuverarbeiten, um sie nicht zu verschwenden. Trotzdem bin ich laut meinem Urologen potent wie ein Stier.

Ich kann in diesem Land nur meinen Hut vor Saudi-Arabien ziehen. Dieses Land zeichnet sich einmal mehr durch Weitblick und Zukunftorientiertheit aus. Allessamt Eigenschaften die in unserer Gesellschaft kaum mehr gesehen werden und viel zu wenig gewürdigt werden.

Um Aufklährung bemüht,
Pater Aloisius
Folgende Benutzer sprechen Pater Aloisius ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 7):
Franz-Joseph von SchnabelBenedict XVIIL. ZifferMartin BergerG SchmidtMarkus GrunewaldH Dettmann
Die Lippen des Toren führen Streit herbei; und es ruft sein Mund nach Schlägen.

- Sprüche 18;6

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7964
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1749 Mal
Amen! erhalten: 1677 Mal

Re: Studie beweist: Frauen am Steuer ungeeignet!

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Di 15. Apr 2014, 20:38

Werter Herr Aloisius,
der redlichen öffentlich rechtliche Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland warnten bereits vor Jahrzehnten vor dieser Gefahr für Leib und Leben anständiger Männer.
Der Einfluß bolschewistisch orientierter rot-grüner Chaoten-Dirnen führte hierzulande zu einer ideologisch verbrämten Hetzpropaganda, welche diese einfachen Wahrheiten leugnet.
Aufdeckend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Ash
Treuer Besucher
Beiträge: 194
Registriert: So 16. Mär 2014, 01:22
Hat Amen! gesprochen: 9 Mal
Amen! erhalten: 8 Mal

Re: Studie beweist: Frauen am Steuer ungeeignet!

Beitragvon Ash » Mi 16. Apr 2014, 09:31

Werter Herr Pater Aloisius,

zunächst einmal wünsche ich Ihnen einen sonnigen wunderschönen Tag.

Des Weiteren ist es beruhigend zu wissen, dass Frauen das Führen eines Kraftfahrzeuges niemals verwehrt werden wird. Egal, wie Sie sich oder auch andere dagegen sträuben. Frauen dürfen jetzt und auch in Zukunft ein Fahrzeug in Betrieb nehmen. Zu diesen besagten Frauen gehört selbstverständlich auch meine Wenigkeit.

Eine falsche Sitzhaltung kann häufig zu Rücken- und Schulterleiden führen. Auch Nackenbeschwerden und Kopfschmerzen sowie erhebliche Konzentrationsprobleme können die Folge sein. Dies triff allerdings sowohl auf Männer als auch auf Frauen zu.

Erklären Sie mir bitte, wieso die Sitzhaltung einer Frau - auch wenn diese ergonomisch durchgeführt wird - zu einer Verkrümmung von Eierstöcken führen soll. Bilden Sie mich.

Grüßend Frl. Asche
Das Schönste aber hier auf Erden ist lieben und geliebt zu werdn.
-Wilhelm Busch (1832 - 1908)

Vor allem haltet fest an der Liebe zueinander; denn die Liebe deckt viele Sünden zu.
-1 Petrus 4,8

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7964
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1749 Mal
Amen! erhalten: 1677 Mal

Re: Studie beweist: Frauen am Steuer ungeeignet!

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mi 16. Apr 2014, 09:56

Fräulein A.
Verschonen Sie uns mit Fragen zu unappetitlichen Einzelheiten.
Mit Brechreiz kämpfend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Ash
Treuer Besucher
Beiträge: 194
Registriert: So 16. Mär 2014, 01:22
Hat Amen! gesprochen: 9 Mal
Amen! erhalten: 8 Mal

Re: Studie beweist: Frauen am Steuer ungeeignet!

Beitragvon Ash » Mi 16. Apr 2014, 10:17

Werter Herr Schnabel,

ich weiß - sie mögen mich von allen neuen Brettgeistern am aller Meisten.

Denoch möchte ich Sie fragen, was meinen Sie mit "unapetitlichen Einzelheiten"? Der Werte Herr Aloisius erörterte doch die Problematik mit der Sitzhaltung und den Eierstöcken bei einer Frau, warum ist dies unappetitlich, wenn ich genauer darüber informiert werden möchte?

Kein Grund zu erbrechen werter Herr Schnabel. Zur Not bereiten Sie sich doch einen Ingwertee zu. Dieser hilft bekanntlich bei Magenproblemen.

freundlichst den ehrenwerten Herrn Schnabel grüßend

Frl. Asche
Das Schönste aber hier auf Erden ist lieben und geliebt zu werdn.
-Wilhelm Busch (1832 - 1908)

Vor allem haltet fest an der Liebe zueinander; denn die Liebe deckt viele Sünden zu.
-1 Petrus 4,8

Benutzeravatar
Pater Aloisius
Aufseher
Beiträge: 912
Registriert: Di 1. Jan 2013, 00:54
Hat Amen! gesprochen: 88 Mal
Amen! erhalten: 146 Mal

Re: Studie beweist: Frauen am Steuer ungeeignet!

Beitragvon Pater Aloisius » Mi 16. Apr 2014, 12:28

Wertes Fräulein Asche,

Ash hat geschrieben:Des Weiteren ist es beruhigend zu wissen, dass Frauen das Führen eines Kraftfahrzeuges niemals verwehrt werden wird. Egal, wie Sie sich oder auch andere dagegen sträuben. Frauen dürfen jetzt und auch in Zukunft ein Fahrzeug in Betrieb nehmen.


Reden Sie sich das nur ein. Ich kann jedoch einen Zeitgeist erkennen, welcher als ultima ratio auf besagte Finalis Solutio hindrängt. Zumal würde diese unsere Straßen auch sicherer machen. Laut belegten Studien ist das Weibsvolk für ungefähr 80% der jährlichen Autounfälle verantwortlich (dass die restlichen 20% von juvenilen Klebstoffspritzern, Alkoholikern und Hanfgiftlern verursacht werden, muss an dieser Stelle nicht erwähnt werden). Daher fordern wir einen Führerschein ab 35 Jahren, wobei eine "Probezeit" bis zum vollendeten 50. Lebensjahr bestehen sollte, in welcher Verstöße und Ordnungswidrigkeiten restriktiver gehandhabt werden sollten. Außerdem brauchen wir eigene Fahrstreifen auf den Bundesstraßen und Autobahnen, welche nur von Personen genützt werden dürfen, welche das 60. Lebensjahr bereits überschritten haben. Für Frauen fordern wir in diesem Zusammenhang selbstverständlich ein allgemeines Fahrverbot.
Dies alles sind Maßnahmen, welche wir ergreifen müssen, um die Straßen sicherer zu machen. Ich will an Sie appelieren, aufdass Sie sich zu Ihrem eigenen Wohl und zum Wohle der Allgemeinheit nie wieder hinters Steuer setzen.

Ash hat geschrieben:Denoch möchte ich Sie fragen, was meinen Sie mit "unapetitlichen Einzelheiten"? Der Werte Herr Aloisius erörterte doch die Problematik mit der Sitzhaltung und den Eierstöcken bei einer Frau, warum ist dies unappetitlich, wenn ich genauer darüber informiert werden möchte?


Sapere aude! Dass wir hier nicht über Ihre Eierstöcke diskutieren wollen, dürfte wohl klar sein und Hintergrundinformationen zu besagter Studie können Sie sich auch selbst beschaffen. Auch wenn Sie "nur" ein Weib sind, so kann man doch auch von Ihnen erwarten, dass Sie Ihren (wenn auch verkümmerten) Verstand benutzen oder wenn Sie dazu nicht in der Lage sind, zumindest eine Suchmaschinerie. Ich empfehle "Redli", die redliche Suchmaschiene der knorken Netzwacht, oder Feuerflamme, zwei der wenigen unbefangenen Suchmaschinerien im Netz.

In der Hoffnung Antworten auf die dümmlichen Fragen des Weibes geliefert zu haben,
Pater Aloisius
Die Lippen des Toren führen Streit herbei; und es ruft sein Mund nach Schlägen.

- Sprüche 18;6

Benutzeravatar
Ash
Treuer Besucher
Beiträge: 194
Registriert: So 16. Mär 2014, 01:22
Hat Amen! gesprochen: 9 Mal
Amen! erhalten: 8 Mal

Re: Studie beweist: Frauen am Steuer ungeeignet!

Beitragvon Ash » Mi 16. Apr 2014, 12:53

Werter Herr Aloisius,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Ich verstehe Ihren Appel. Allerdings muss ich Ihnen leider mitteilen, dass ich diesem nicht nachkommen werde und kann. Ich fahre seit 7 Jahren Unfallfrei.

Ich finde es unhöflich, dass Sie mir vorwerfen, ich hätte einen verkümmerten Verstand. Auch mich dümmlich zu bezeichnen finde ich Ihrerseits nicht in Ordnung. Ich beleidige Sie doch auch nicht, oder? Dies hat einfach was mit gegenseitigem Respekt zu tun und sollte gerade Ihnen als redlichen Christen durchaus bekannt sein.

Ferner habe ich selbstverständlich über Ihre Theorie informiert, jedoch keinen einzigen Hinweis finden können. Daher wollte ich gerne Ihre Hilfe in Anspruch nehmen.

Des Weiteren sollte das Unterhalten über Eierstöcke doch eigentlich kein Problem. Immerhin würde es ohne dem zu tun, keine Kinder geben. Aber da Sie offensichtlich nicht näher auf das Thema eingehen wollen, werde ich mich selbstverständlich nicht weiterhin dazu äußern.

Trotz Beleidung weiterhin höflich bleibend

Frl. Asche
Das Schönste aber hier auf Erden ist lieben und geliebt zu werdn.
-Wilhelm Busch (1832 - 1908)

Vor allem haltet fest an der Liebe zueinander; denn die Liebe deckt viele Sünden zu.
-1 Petrus 4,8

Benutzeravatar
Pater Aloisius
Aufseher
Beiträge: 912
Registriert: Di 1. Jan 2013, 00:54
Hat Amen! gesprochen: 88 Mal
Amen! erhalten: 146 Mal

Re: Studie beweist: Frauen am Steuer ungeeignet!

Beitragvon Pater Aloisius » Mi 16. Apr 2014, 13:12

Liebes Fräulein,

Ich wüsste nicht wo ich Sie nicht respektiert haben sollte. Ich zeige Ihnen so viel Respekt gegenüber, wie man für ein Weib nur übrig haben kann. Sollte ich dennoch Ihre Gefühle in irgendeiner Form verletzt haben, ersuche ich Sie höflichst um eine Entschuldigung. Mea culpa, mea maxima culpa - Asche auf mein Haupt und Geißel unterm Türstock!
Als nächstes will ich Ihnen näherbringen wie man eine Suchmaschinerie richtig (=auf eine zielführende Weise) benutzt. Es ist hierfür notwendig zu wissen, dass es nicht ausreicht die Begriffe "Eierstöcke" und "Universität" in die Suchleiste einzufügen und auf seriöse Ergebnisse zu hoffen, gell Frl. Asche :laecheln:
Ferner sollte man die Finger von unredlichen Suchmaschinerien wie Gockel und Bing lassen *dem dümmlichen Fräulein ein mildes Lächeln schenkend*
Es steht natürlich außer Frage, dass ich als Mann sofort zu zielführenden Ergebnissen gelangt bin (bevor Sie sich nun wieder aufregen: Ich hatte bestimmt nur Glück, das hat selbstverständlich nichts mit meinem überlegenem Intellekt zu tun). Hier für Sie der Auszug aus einem seriösen Nachrichtenportal:

sk/vcw-bc.org, Wochenschrift für christliche Debatte - [Auszug] hat geschrieben:Eine Frau, die regelmäßig Auto fährt, bringt ihre Gesundheit und die ihrer neugeborenen Kinder in Gefahr! [...] Das liegt also daran, dass die Eierstöcke der Frau beim Autofahren durch das Becken nach oben gedrückt werden, wegen der Sitzhaltung beim Autofahren, was dann zu einer spontanen Schädigung der Eierstöcke führen kann.


Mit männlicher Effizienz arbeitend,
Pater Aloisius
Die Lippen des Toren führen Streit herbei; und es ruft sein Mund nach Schlägen.

- Sprüche 18;6

Benutzeravatar
Ash
Treuer Besucher
Beiträge: 194
Registriert: So 16. Mär 2014, 01:22
Hat Amen! gesprochen: 9 Mal
Amen! erhalten: 8 Mal

Re: Studie beweist: Frauen am Steuer ungeeignet!

Beitragvon Ash » Mi 16. Apr 2014, 13:27

Werter Herr Aloisius,

ja, Sie verletzten meine Gefühle. Sie wissen doch wie Frauen sind. Selbstverständlich weiß ich, dass Sie dies nicht beabsichtigten. Trotzdem muss ich mir zugestehen, dass ich den Tränen nah war.

Ich denke, dass ich genauso effizient arbeiten kann wie Sie, mein Herr. Aber muss zugestehen, dass ich für meine Suche die falsche Suchmaschine verwendete. Daran wird es wohl gelegen haben.

Leider werde ich weiterhin nicht auf mein Fahrzeug verzichten und sehe dem Tag gelassen entgegen, an dem mir das Fahren eines Fahrzeuges nicht mehr gestattet sein wird.

Ich danke Ihnen für Ihre Hilfe und Ihre netten Worte.

Frl. Asche
Das Schönste aber hier auf Erden ist lieben und geliebt zu werdn.
-Wilhelm Busch (1832 - 1908)

Vor allem haltet fest an der Liebe zueinander; denn die Liebe deckt viele Sünden zu.
-1 Petrus 4,8

Benutzeravatar
Pater Aloisius
Aufseher
Beiträge: 912
Registriert: Di 1. Jan 2013, 00:54
Hat Amen! gesprochen: 88 Mal
Amen! erhalten: 146 Mal

Re: Studie beweist: Frauen am Steuer ungeeignet!

Beitragvon Pater Aloisius » Mi 16. Apr 2014, 13:33

Eine kleine Anmerkung noch:

Ich hoffe Sie wissen dass die Suche nicht durch das Schalten auf das rot hinterlegte "X" in der rechten oberen Ecke Ihres Brauserfensters gestartet wird.

Gerne helfend und noch einen schönen Tag wünschend,
Pater Aloisius
Die Lippen des Toren führen Streit herbei; und es ruft sein Mund nach Schlägen.

- Sprüche 18;6

Benutzeravatar
Ash
Treuer Besucher
Beiträge: 194
Registriert: So 16. Mär 2014, 01:22
Hat Amen! gesprochen: 9 Mal
Amen! erhalten: 8 Mal

Re: Studie beweist: Frauen am Steuer ungeeignet!

Beitragvon Ash » Mi 16. Apr 2014, 14:13

Herr Aloisius,

selbstverständlich weiß ich das. Ich danke Ihnen sehr, Herr Aloisius.

Auch einen wunderschönen Tag wünschend

Frl. Asche
Das Schönste aber hier auf Erden ist lieben und geliebt zu werdn.
-Wilhelm Busch (1832 - 1908)

Vor allem haltet fest an der Liebe zueinander; denn die Liebe deckt viele Sünden zu.
-1 Petrus 4,8

Lord Nyx
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 1
Registriert: Do 17. Apr 2014, 12:34

Re: Studie beweist: Frauen am Steuer ungeeignet!

Beitragvon Lord Nyx » Do 17. Apr 2014, 12:37

Herr Aloisius,

belegen Sie Ihre Studie erstmal, bevor Sie irgendwelche Forderungen stellen.

Empfehlend,

Lord Nyx

G Schmidt
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 410
Registriert: Do 10. Okt 2013, 19:05
Hat Amen! gesprochen: 103 Mal
Amen! erhalten: 33 Mal

Re: Studie beweist: Frauen am Steuer ungeeignet!

Beitragvon G Schmidt » Do 17. Apr 2014, 12:51

Infames Kindlein Nichts,

wie können Sie es wagen, die knorken Studien, auf die Herr Aloisius verwies, anzuzweifeln?
Zudem scheint Ihre Lesekompetenz sehr gering zu sein.
Pater Aloisius hat geschrieben: Laut belegten Studien ist das Weibsvolk für ungefähr 80% der jährlichen Autounfälle verantwortlich


Milde und hilfsbereit
Gottlob Schmidt

Papstliebhaber
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 2
Registriert: Do 24. Apr 2014, 09:51

Re: Studie beweist: Frauen am Steuer ungeeignet!

Beitragvon Papstliebhaber » Do 24. Apr 2014, 10:03

Werte Damen und Herren,

ich habe vor kurzem eine Studie gefunden die belegt, dass Frauen unfallfreier fahren als Männer. Ich bin selber ein Mann und akzeptiere trotzdem diese Studie.

Hinweisend,
Papstliebhaber

Benutzeravatar
Asfaloths
Sittenwart
Beiträge: 1895
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 16:44
Hat Amen! gesprochen: 22 Mal
Amen! erhalten: 176 Mal

Re: Studie beweist: Frauen am Steuer ungeeignet!

Beitragvon Asfaloths » Do 24. Apr 2014, 18:43

Wertes Frl.!

Und was war das für eine Studie? Das ist vermutlich eine Studie von einer Bäckerei die Hanfgiftkekse produziert. Doch welchen Wert hat eine Studie die von Grün-Wählern und Kleberschnüfflern geschaffen wird?

Eine Gesichtspalme schlagend,

Ihr Asfaloths, der Sittenwart
Wählen Sie die ARA - Für mehr Zensur im Internetz!


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Teresa Schicklein und 5 Gäste