0 Tage und 5 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Skandal: Die Legalisierung von Hanfgift in Planung!

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Asfaloths
Sittenwart
Beiträge: 1891
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 16:44
Hat Amen! gesprochen: 22 Mal
Amen! erhalten: 165 Mal

Skandal: Die Legalisierung von Hanfgift in Planung!

Beitragvon Asfaloths » Do 9. Jan 2014, 22:40

Sapperlot, Potztausend nochmal!

Ich musste mich beinahe erbrechen, als ich folgenden Beitrag sah:
Erster Kaffee-Laden in Deutschland in Planung

Geplant ist die Eröffnung eines Kaffee-Ladens der Hanfgift verkauft als Modellversuch - Die Grünen versuchen allen Ernstes das Hanfgift zu legalisieren! Ich bin entsetzt! Auch wenn die flächendeckende Realisierung noch in weiter Ferne und unklar ist, so bin ich doch entsetzt über das Verhalten, welches diese Fanatisten an den Tag legen, um dem Land zu schaden!

Ich bin so entsetzt, dass ich noch heute Abend ein paar wütende E-Briefe an die Zeitschriften, die meine Mutter und ich regelmäßig lesen (zum Beispiel die Brigitte) schreiben werde, auf dass sich mein Protest weitergehend kundtut!

Erbost,

Ihr Asfaloths, der Sittenwart
Folgende Benutzer sprechen Asfaloths ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 3):
Franz-Joseph von SchnabelFriedrich MöbiusMartin Berger
Wählen Sie die ARA - Für mehr Zensur im Internetz!

Benutzeravatar
F Bleibtreu
Stammgast
Beiträge: 373
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 21:03
Hat Amen! gesprochen: 34 Mal
Amen! erhalten: 51 Mal

Re: Skandal: Die Legalisierung von Hanfgift in Planung!

Beitragvon F Bleibtreu » Do 9. Jan 2014, 23:30

Werter Herr Asfaloths.

Diese Forderung der Grünen ist im Prinzip nichts neues. Schon vor vielen Jahren plädierte Christian Ströbele, das Hanfgift freizugeben.
Dies ist kein Wunder, bestehen die Grünen doch aus den Resten der perversen, haschgiftverseuchten Hippie-Bewegung, die durch Rauschgiftorgien und zügellose Sechsfeiern berüchtigt wurde. Es ist ganz sicher nur noch eine Frage der Zeit, daß unsere Jugend völlig legal (statt wie bisher illegal) mit harten Drogen verseucht wird. Wenn nicht bald eine redliche Partei wie zum Beispiel die PBC an die Regierung kommt, kann man sich nicht mehr vor die Tür wagen, da man jeden Moment von kriminellen Elementen überfallen werden kann, die ihren Deckel im Kaffee-Laden bezahlen müssen.

Erschaudernd,
Fürchtegott Bleibtreu
Graue Haare sind eine Krone der Ehren, die auf dem Wege der Gerechtigkeit gefunden wird.
Sprüche, 16/31

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7022
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1308 Mal
Amen! erhalten: 1146 Mal

Re: Skandal: Die Legalisierung von Hanfgift in Planung!

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Fr 10. Jan 2014, 00:22

Werte Herren,
was kann man auch von einer Regierung erwarten, an welcher atheistische Sozialdemokraten beteiligt sind?
Vermutlich stecken jene Lumpen auch hinter dem schrecklichen Unfall Herrn Merkels.
Dies geschah wohl in der verschwörerischen Absicht, der alleinigen Machtübernahme.
Wenn jene Spießgesellen des Bolschewismus erst einmal alle Fäden in ihren klebrigen Fingern halten, müssen die unschuldigen Kindlein bereits im Vorschulalter täglich Hanfgift spritzen.
Es ist an uns redlichen Rentnern, diese Putschisten aufzuhalten!
Zum spanischen Rohr greifend,
Schnabel
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3803
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 355 Mal
Amen! erhalten: 402 Mal

Re: Skandal: Die Legalisierung von Hanfgift in Planung!

Beitragvon Sören Korschio » Fr 10. Jan 2014, 14:00

Liebe Gemeinde!

Es ist nicht zu fassen, was sich diese pädophilen Hippies immer einfallen lassen. Dient den Politikern die aktuell verbreitete Rauschgiftszene (die sogenannte "Jugendkultur") denn nicht als abschreckendes Beispiel? Müssen wir bald jeden unter-25-Jährigen als potentielle Drogenleiche betrachten? Diese Wahnsinnigen muss man doch irgendwie aufhalten, zum Donnerwetter!

Es greift sich verzweifelt in die Haare,
Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Benutzeravatar
Ludwig von Holden
Häufiger Besucher
Beiträge: 116
Registriert: Di 16. Jul 2013, 09:40
Hat Amen! gesprochen: 13 Mal
Amen! erhalten: 8 Mal

Re: Skandal: Die Legalisierung von Hanfgift in Planung!

Beitragvon Ludwig von Holden » Fr 10. Jan 2014, 17:11

Werte Gemeinde,

Ich bin ebenso wie Herr Korschio sehr entsetzt, was ich hier lesen muss.
Ich bedaure, dass man die Regierung davon abhalten könne, diese Legalisierung
durchzuführen! Vielleicht wäre ein Brief um Hilfe an den redlichen Papst Franziskus
zu schreiben eine Lösung. Er hätte eventuell diese Macht, die Regierung
vor dieser Schandentat zu bewahren.

Erbost und auf Hilfe hoffend,
Ludwig von Holden
/ \ / \ / \ / \ / \ / \ / \ / \ / \
( V | o | n ) ( H | o | l | d | e | n )
/ \ / \ / \ / \ / \ / \ / \ / \ / \

Ich liebe die Bibel! = Ich liebe Gott!

Benutzeravatar
Friedrich Möbius
Stammgast
Beiträge: 368
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 15:32
Hat Amen! gesprochen: 107 Mal
Amen! erhalten: 58 Mal

Re: Skandal: Die Legalisierung von Hanfgift in Planung!

Beitragvon Friedrich Möbius » Fr 10. Jan 2014, 17:28

Geschätzter Herr Sittenwart,

ich bin gleichermaßen entsetzt wie traurig, daß Hanfgift legalisiert wird und die Moral und Sittlichkeit dadurch rapide den Bach runtergehen werden. Vielleicht könnte der werte Herr DerG bei seinem nächsten Berlin-Besuch bei Herrn Merkel ein Wort gegen diesen katastrophalen Einfall einlegen.
Überdies soll ich der Plauderbrett-Gemeinde von meinem Bruder Otto Möbius, der in Berlin wohnt, ausrichten, daß er und sein Bibelkreis alles Erdenkliche tun werden, um die Errichtung dieses Hanfgift-Kaffeehauses zu verhindern.

Es grüßt,
Friedrich Möbius
Wahrlich ich sage euch: Was ihr getan habt einem unter diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.
- Matthäus 25, 40

Wilhelm Spiesser
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 464
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 13:20
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Skandal: Die Legalisierung von Hanfgift in Planung!

Beitragvon Wilhelm Spiesser » Fr 10. Jan 2014, 20:28

Werte Gemeinde,
wird das Hanfgift von Ihnen nicht etwas vorschnell verteufelt? Während ich für meinen Teil den Konsum von Nikotin, Kola oder übermäßigem Alkohol ablehne kann das Hanfgift durchaus den geistigen Horizont erweitern. Wie redlich!
Mein Lieblinglied "Liebe Kiste" auf DuRöhre hörend,
W. Spiesser

DunklerChaos
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 190
Registriert: Sa 23. Nov 2013, 11:11
Hat Amen! gesprochen: 8 Mal
Amen! erhalten: 16 Mal

Re: Skandal: Die Legalisierung von Hanfgift in Planung!

Beitragvon DunklerChaos » Fr 10. Jan 2014, 20:32

Herr Spiesser,

Etwas seltsam ist das schon, finden Sie nicht?
Hanfgift IST eine zu recht verteufelte Substanz.
Verwundert,
Chaos
Wenn du feige bist wird der Teufel dich kriegen.
Ich bin ihm bisher immer entkommen.
Der Satan wird mich niemals besiegen!
Doch hat er mir meine Seele entnommen.

Benutzeravatar
Asfaloths
Sittenwart
Beiträge: 1891
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 16:44
Hat Amen! gesprochen: 22 Mal
Amen! erhalten: 165 Mal

Re: Skandal: Die Legalisierung von Hanfgift in Planung!

Beitragvon Asfaloths » Fr 10. Jan 2014, 20:34

Lausebub Spiesser!

Sie spinnen ja wohl. Mir deucht dass Sie zu den Konsumenten von Hanfgift zählen, andernfalls würden Sie so etwas doch nicht vertonen.
Hanfgift ist benebelnd und verdummend!

Sollte ich herausfinden dass Sie dieses Teufelskraut konsumieren werde ich Sie in meinen Keller "einladen" um Sie wieder auf den rechten Weg zurückzuführen.

Redlichst,

Ihr Asfaloths, der Sittenwart
Wählen Sie die ARA - Für mehr Zensur im Internetz!

DerSurfer
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 2
Registriert: Di 28. Jan 2014, 22:02

Re: Skandal: Die Legalisierung von Hanfgift in Planung!

Beitragvon DerSurfer » Di 28. Jan 2014, 22:13

So liebe Gemeinde,

ich würde der Legalisierung der Hanfplfanze zustimmen, damit nicht alle auf dem "Ich bin auf dem Pfad Gottes" sind :D

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7022
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1308 Mal
Amen! erhalten: 1146 Mal

Re: Skandal: Die Legalisierung von Hanfgift in Planung!

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Di 28. Jan 2014, 22:46

Depp Stehsegler,
folgen Sie etwa dem Pfad Satans?
Zum Weihwasserkessel tastend,
Schnabel
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Klausi Mausi
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 1
Registriert: Di 28. Jan 2014, 22:04

Re: Skandal: Die Legalisierung von Hanfgift in Planung!

Beitragvon Klausi Mausi » Di 28. Jan 2014, 23:43

Yeah! :kreuz1:

DerSurfer
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 2
Registriert: Di 28. Jan 2014, 22:02

Re: Skandal: Die Legalisierung von Hanfgift in Planung!

Beitragvon DerSurfer » Di 28. Jan 2014, 23:43

:kreuz2: Ich als Satan werde euch finden und zur Hölle jagen! Ihr gehört verbannt von dieser Erde!

Benutzeravatar
F Bleibtreu
Stammgast
Beiträge: 373
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 21:03
Hat Amen! gesprochen: 34 Mal
Amen! erhalten: 51 Mal

Re: Skandal: Die Legalisierung von Hanfgift in Planung!

Beitragvon F Bleibtreu » Di 28. Jan 2014, 23:49

Deppen Stehsegler und Klaus Schädling.

Kann es sein, daß Sie vom Hanfgift trotz derzeit noch vorhandener Illegalität schon ausgiebigst Gebrauch machten?

Verkommene Hanfgiftler sofort erkennend,
Fürchtegott Bleibtreu
Graue Haare sind eine Krone der Ehren, die auf dem Wege der Gerechtigkeit gefunden wird.
Sprüche, 16/31

Walter Braune
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 9
Registriert: Di 28. Jan 2014, 20:02
Hat Amen! gesprochen: 2 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Skandal: Die Legalisierung von Hanfgift in Planung!

Beitragvon Walter Braune » Di 28. Jan 2014, 23:52

Deppen Mausi und Stehsegler,

hören Sie gefälligst damit auf, die löblichen Kreuz-Piktogramme für Ihre Schundbeiträge, die unhöflich, satanistisch und lehnwörtlich sind, zu mißbrauchen. Seien Sie gewarnt, denn Sie stehen näher am Ufer des Schwefelsee, als Sie es momentan vorstellen können. Für Sie mögen solche Dosenfleischbeiträge wie Spaß sein, aber es handelt sich um etwas sehr böses!

Mahnend,
Walter Braune


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste