1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Faden für redliche Rätsel!

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1319
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 251 Mal
Amen! erhalten: 267 Mal

Re: Faden für redliche Rätsel!

Beitragvon Walter Gruber senior » Sa 19. Dez 2015, 17:24

Sehr geschätzter Herr Wilhelm,

jedes Kind kennt doch die Sintfluterzählung. Ich habe eigens eine allgemein bekannte Stelle aus der Bibel ausgewählt, um auch ungebildeten Menschen und sogar Atheisten und Weibern eine Teilnahme am Ratespiel zu ermöglichen.

Mit ermutigendem Gruß,

Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Georg-Wilhelm
Häufiger Besucher
Beiträge: 138
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:58
Hat Amen! gesprochen: 2 Mal

Re: Faden für redliche Rätsel!

Beitragvon Georg-Wilhelm » Sa 19. Dez 2015, 23:39

Hochgeehrter Herr Gruber,

nun also denn, so wage ich einen zaghaften Versuch: haben die Archenschiffer vielleicht geangelt?


Voll nebulösem Zweifel,
G.-W.
Seht zu, dass euch niemand einfange durch Philosophie und leeren Trug, gegründet auf die Lehre von Menschen und auf die Mächte der Welt und nicht auf Christus.

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1319
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 251 Mal
Amen! erhalten: 267 Mal

Re: Faden für redliche Rätsel!

Beitragvon Walter Gruber senior » So 20. Dez 2015, 19:03

Sehr geehrter Herr Wilhelm,

eben nicht! Aus durchaus naheliegenden Gründen.

Mit freundlichem Gruß,

Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Lazarus Steiner
Stammgast
Beiträge: 991
Registriert: So 12. Okt 2014, 01:29
Hat Amen! gesprochen: 13 Mal
Amen! erhalten: 32 Mal

Re: Faden für redliche Rätsel!

Beitragvon Lazarus Steiner » So 20. Dez 2015, 20:12

Werter Herr Wilhelm,
nun strengen Sie sich doch bitte ein bisschen an.
Das Rätsel ist wirklich einfach.
Ihnen die Schanze lassend,
Herr Steiner
Meine Heimseite: http://bibeltreue-jugend.net

Wählen Sie die ARA! Denn eine Stimme für Asfaloths ist eine Stimme für den HERRn!

Benutzeravatar
Rufus Donnerbusch
Treuer Besucher
Beiträge: 297
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 18:43
Hat Amen! gesprochen: 44 Mal
Amen! erhalten: 50 Mal

Re: Faden für redliche Rätsel!

Beitragvon Rufus Donnerbusch » So 20. Dez 2015, 21:12

Sehr geehrter Herr Gruber!

Handelt es vielleicht um eine Fangfrage? Ich bin sicher nicht der bibelkundigste Christ, aber ich weiß, daß der HERR zu Noah sprach, daß er sich Speisen mitnehmen soll.

1. Mose 6 hat geschrieben:21 Du aber nimm dir von allerlei Speise, die man zu essen pflegt, und sammle sie bei dir an, daß sie dir und ihnen zur Nahrung diene! 22 Und Noah tat es; er machte alles genau so, wie ihm Gott befahl.

Noah und seine Söhne mußten also keine Fische fangen, weil sie auf Anweisung des HERRN bereits ausreichend Vorräte auf die Arche brachten.

Eine alternative Antwort habe ich auch noch parat. Nicht die Menschen fischen, sondern der HERR selbst und gibt sie den Menschen.
1. Mose 9 hat geschrieben:2 Furcht und Schrecken vor euch soll kommen über alle Tiere der Erde und über alle Vögel des Himmels, über alles, was auf Erden kriecht, und über alle Fische im Meer; in eure Hände seien sie gegeben!

Rätselnd

Rufus Donnerbusch
Das knorke Spiel "Töfter Asfaloths": http://arche.bibeltreue-jugend.net

Wer die Rute spart, hasst seinen Sohn, wer ihn liebt, nimmt ihn früh in Zucht.
Sprüche 13,24

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1319
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 251 Mal
Amen! erhalten: 267 Mal

Re: Faden für redliche Rätsel!

Beitragvon Walter Gruber senior » So 20. Dez 2015, 21:22

Geschätzte Herren Steiner und Donnerbusch,

Ihre Kenntnisse der Heiligen Schrift sind beeindruckend, doch für das Lösen dieses harmlosen Scherzrätsels gar nicht notwendig. Denken Sie an verschiedene Arten des Fischfanges und Gründe, warum manche davon nicht praktikabel waren!

Wenn Sie zwei Sekunden später die Lösung gefunden haben, seien Sie bitte so gut, Sie nicht sofort zu äußern, damit das Rätsel noch eine kurze Weile zur Unterhaltung dienen kann!

Auch mein älterer Sohn, welcher Sozialdemokrat ist, und der Dorftrottel unserer kleinen Stadt, sowie meine fünfjährige Enkelin haben die Lösung schon nach kurzer Zeit gefunden.

Mit freundlichem Gruß,

Gruber sen.
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Georg-Wilhelm
Häufiger Besucher
Beiträge: 138
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:58
Hat Amen! gesprochen: 2 Mal

Re: Faden für redliche Rätsel!

Beitragvon Georg-Wilhelm » So 20. Dez 2015, 21:30

Hochwerte und sehr geehrte Herren,

Sie lassen mir zuviel Ehre zuteil werden. Nun denn, ich will nicht verzagen, wie ein Skisprung-Debütant, angesichts der mir überlassenen Schanze. Benutzten diese Menschen vielleicht die Fischfang-Technik: "Warten, bis das Meer austrocknet"?


Sich ins Wagnis stürzend,
G.-W.
Seht zu, dass euch niemand einfange durch Philosophie und leeren Trug, gegründet auf die Lehre von Menschen und auf die Mächte der Welt und nicht auf Christus.

Stephan Scherer
Treuer Besucher
Beiträge: 215
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 18:48
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Faden für redliche Rätsel!

Beitragvon Stephan Scherer » So 20. Dez 2015, 21:56

Werte Herren,
zwar hätte ich mich der Lösung des Herrn Donnerbusch angeschlossen, doch scheint es ja eine andere zu sein.
Vielleicht haben sie die töfte Schleppnetzmethode benutzt?

Mitratend,
Stephan Scherer

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1319
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 251 Mal
Amen! erhalten: 267 Mal

Re: Faden für redliche Rätsel!

Beitragvon Walter Gruber senior » Di 22. Dez 2015, 20:07

Werter Herr Scherer,

exakt! Meine herzlichen Glückwünsche zum Erraten der richtigen Lösung.

Mit freundlichem Gruß,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Georg-Wilhelm
Häufiger Besucher
Beiträge: 138
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:58
Hat Amen! gesprochen: 2 Mal

Re: Faden für redliche Rätsel!

Beitragvon Georg-Wilhelm » Di 22. Dez 2015, 23:58

Werte Herren,

ich kapituliere: ich bin einfach nicht töft genug, um Ihre redlichen Rätsel zu lösen. Meinen Glückwunsch zur Lösung, hochwerter Herr Scherer! Warum nun dies die Lösung ist, und nicht "Reusenfischerei", "Harpunenjagd" oder "die Fische mit Keulen erschlagen", das ist mir immer noch verborgen. Der HERR segnet die Menschen mit vielerlei Gaben - das Rätseln scheint nicht zu den meinen zu gehören.

Dennoch erfüllt von Neugier auf das nächste Rätsel,
G.-W.
Seht zu, dass euch niemand einfange durch Philosophie und leeren Trug, gegründet auf die Lehre von Menschen und auf die Mächte der Welt und nicht auf Christus.

Benutzeravatar
Erhardt Amsicken
Häufiger Besucher
Beiträge: 141
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 18:11
Hat Amen! gesprochen: 3 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Faden für redliche Rätsel!

Beitragvon Erhardt Amsicken » Do 24. Dez 2015, 00:46

Frohe Weihnachten!

Werte Herren, geschätzter Herr Gruber sr.,

Genesis 1,20
...von jeder Art der Vögel und von jeder Art des Viehs und von allem Gewürm des Erdbodens nach seiner Art, von allen sollen je zwei von jeder Art zu dir kommen, damit sie am Leben bleiben.

Von der Art Gewürm, die der HERR als Angelköder vorsah, werden nicht allzuviele Exemplare an Bord der Arche gewesen sein. Mit jedem als Köder verwendetem Wurm hätte Noah sich zudem der Ketzerei schuldig gemacht und dem Gehörnten angedient, denn so hätte er vom HERRn geschaffene Tierarten ausgerottet! :kreuz3:

Ist denn der Arche-interne Wurmmangel der tatsächliche Grund für die Netzfischerei der letzten Redlichen um Noah?
Das schnafte Schleppnetz ist sicher zuverlässig, aber für mich ist töftes Dynamitfischen da schon Mittel der Wahl.

Vier Stangen aufs Boot bringend,
Amsicken
Er achtet Eisen wie Stroh, und Erz wie faules Holz. Hiob 41.19

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1319
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 251 Mal
Amen! erhalten: 267 Mal

Re: Faden für redliche Rätsel!

Beitragvon Walter Gruber senior » Do 24. Dez 2015, 09:37

Geschätzter Herr Amsicken,

vielen Dank für die richtige Erläuterung des Grundes! Sie sind ein wahrhaft scharfsinniger Mann.

Mit bewunderndem Gruß,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Der Einsiedler
Jugendwart
Beiträge: 1653
Registriert: So 28. Feb 2010, 12:30
Hat Amen! gesprochen: 313 Mal
Amen! erhalten: 414 Mal

Re: Faden für redliche Rätsel!

Beitragvon Der Einsiedler » Do 24. Dez 2015, 21:38

Werte Gemeinde,

welcher Vorgang sollte bei der Zubereitung der Weihnachtsgans als Erstes vorgenommen werden?

Neugierig auf die Antworten

Karl-Heinz Mörz
Wohlan, macht auch ihr das Maß eurer Väter voll!
Ihr Schlangen, ihr Otternbrut!
Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen?

Mt 23,29-33

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 921
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 85 Mal
Amen! erhalten: 58 Mal

Re: Faden für redliche Rätsel!

Beitragvon Nepomuk Kaiser » Do 24. Dez 2015, 22:04

Werter Herr Mörz,
sollte die Gans noch leben, würde ich vorschlagen diese ordentlich zu stopfen. Anschließend, wenn sie fett genug ist, sticht man sie ab.

Rätselnd,
Nepomuk Kaiser
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/

Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Benutzeravatar
Der Einsiedler
Jugendwart
Beiträge: 1653
Registriert: So 28. Feb 2010, 12:30
Hat Amen! gesprochen: 313 Mal
Amen! erhalten: 414 Mal

Re: Faden für redliche Rätsel!

Beitragvon Der Einsiedler » Do 24. Dez 2015, 23:34

Werter Herr Kaiser,

mit Ihrem nachgerade messerscharfen Verstand sind Sie der Antwort schon sehr nahe gekommen.

Keusche Grüße

Karl-Heinz Mörz
Wohlan, macht auch ihr das Maß eurer Väter voll!
Ihr Schlangen, ihr Otternbrut!
Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen?

Mt 23,29-33


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste