0 Tage und 12 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Der werte Herr Berlusconi und die Zukunft Italiens

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Dr Karl Savitius
Stammgast
Beiträge: 592
Registriert: Do 19. Jun 2014, 16:52
Hat Amen! gesprochen: 16 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Der werte Herr Berlusconi und die Zukunft Italiens

Beitragvon Dr Karl Savitius » Mo 21. Jul 2014, 09:21

Werter Herr Freundt,
ich bremse Ihre Freude nur ungern, allerdings sind fast all diese Feinde den Hetzmedien erlegen, die sich "freie" Medien nennen dürfen. Herr Berlusconi wird wohl weiterhin beschimpft und sein Name durch den Dreck gezogen.
Für Herrn Berlusconi betend,
Dr. Karl Savitius
Lasst ab vom Bösen!
Lernt Gutes tun!

Jes 1,16-17

"Es ist nicht wichtig wo ein Mensch herkommt, sondern wo er hin will." (Pater Bartholomäus)

Entzünden Sie das Licht in der Dunkelheit!
Wählen Sie ARA, für Deutschland, für den HERRn!

Heinz Dobermann
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 120
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 09:13
Amen! erhalten: 4 Mal

Re: Der werte Herr Berlusconi und die Zukunft Italiens

Beitragvon Heinz Dobermann » Sa 2. Aug 2014, 23:39

Meine sehr verehrten Herrschaften, jetzt können Sie mich wieder sperren: Berlusconi gehört am nächsten Baum aufgeknüpft.

Radikal denkend

Heinz Dobermann
"Westfalenland, Westfalenland, mal wieder außer Rand und Band..."

Gerard von Loyola
Treuer Besucher
Beiträge: 184
Registriert: Di 22. Jul 2014, 17:45
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal
Amen! erhalten: 5 Mal

Re: Der werte Herr Berlusconi und die Zukunft Italiens

Beitragvon Gerard von Loyola » So 3. Aug 2014, 08:31

Oh, Oh, Herr Dobermann,

Sie beschuldigen das arme Westfalenland, während Sie anscheinend selbst völlig außer
Rand und Band sind.
Ausgerechnet auf den allseits beliebten Herrn Berlusconi dreschen Sie ein, der seine
übergroße Liebe zu Euronen und minderjährigen Gören schon vielfach bewiesen hat,
und während in freier Wildbahn noch rothaarige sommersprossige Hexen ihr Unwesen treiben?
Sollten einflussreichere Augen auf Ihre wohl in berauschtem Zustand geschriebenen
Worte fallen, werden Sie wohl ein Ende Ihrer Sperre nicht mehr in diesem Jahrtausend
erwarten dürfen.

Ihnen vorab alles Gute in Ihrem weiteren Leben wünschend

Gerard von Loyola

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7029
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1313 Mal
Amen! erhalten: 1149 Mal

Re: Der werte Herr Berlusconi und die Zukunft Italiens

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » So 3. Aug 2014, 10:32

Knabbub Dobermann,
sind Sie etwa ein willfähriges Opfer der bolschewistischen Lügenpropaganda?
Es gibt außer Herrn Putin, erdscheibenweit keinen keuscheren und redlicheren Politiker als den töften Herrn Berlusconi.
Ähnlich, wie jetzt im schnaften Uganda, setzen Satan und seine Spießgesellen korrupte Richter ein, um unbescholtene Christen zu diffamieren und knorke Gesetze zu "kippen".
Entsetzt über diesen Abgrund an Landesverrat,
Schnabel
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Heinz Dobermann
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 120
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 09:13
Amen! erhalten: 4 Mal

Re: Der werte Herr Berlusconi und die Zukunft Italiens

Beitragvon Heinz Dobermann » So 3. Aug 2014, 12:56

Aber, aber, liebe Mitchristen, gemach: Der Herr Berlusconi hat so zieklich gegen ales verstoßen, was Mutter Kirche uns verboten hat. Ich frage mich, wie die alten Damen im Heim auf seine Bunga-Bunga Versuche während des löblichen Sozialdienstes reagiert haben. Vermutlich mit hlankem Entsetzen.

seine Ansicht vertretend

Heinz Dobermann (weder Depp noch Knabbub)
"Westfalenland, Westfalenland, mal wieder außer Rand und Band..."

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7029
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1313 Mal
Amen! erhalten: 1149 Mal

Re: Der werte Herr Berlusconi und die Zukunft Italiens

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » So 3. Aug 2014, 13:20

Tastenkünstler Dobermann,
wie wäre es, wenn Sie Ihre Beiträge vor deren Veröffentlichung gründlich durchläsen?
Vorschlagend,
Schnabel
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Heinz Dobermann
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 120
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 09:13
Amen! erhalten: 4 Mal

Re: Der werte Herr Berlusconi und die Zukunft Italiens

Beitragvon Heinz Dobermann » So 3. Aug 2014, 13:51

Sehr geehrter Herr von Schnabel, bitte verzeihen Sie mir gütigst diese schrecklichen Rechtschreibfehler.

um Verzeihung bittend

Heinz Dobermann
"Westfalenland, Westfalenland, mal wieder außer Rand und Band..."

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1073
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 170 Mal
Amen! erhalten: 285 Mal

Re: Der werte Herr Berlusconi und die Zukunft Italiens

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » Mo 4. Aug 2014, 22:32

Hund Doberfrau,

Sie sollten bedenken, daß selbst die Unterschrift des werten Herrn Berlusconi leserlicher ist, als Ihr Geschmiere hier, nein, nein, nein.

Knorke Unterschrift:
Bild

Vergessen habend, wo Italien liegt,
Rotzbengel Rüdiger
Folgende Benutzer sprechen Rotzbengel Rüdiger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Johannes Richter
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Heinz Dobermann
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 120
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 09:13
Amen! erhalten: 4 Mal

Re: Der werte Herr Berlusconi und die Zukunft Italiens

Beitragvon Heinz Dobermann » Di 5. Aug 2014, 06:10

Rotzbengelchen,

was wollen Sie mir damit sagen? Ich verstehe manchmal Ihr vorpubertäres Geschreibsel nicht. Übrigens: Italien liegt in Südeuropa.

Helfend

Heinz Dobermann
"Westfalenland, Westfalenland, mal wieder außer Rand und Band..."

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7029
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1313 Mal
Amen! erhalten: 1149 Mal

Re: Der werte Herr Berlusconi und die Zukunft Italiens

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Di 5. Aug 2014, 07:07

Knabe Kampfhund,
Zum Donnerwetter! Gewöhnen Sie sich gefälligst christliche Umgangsformen an, wenn Sie sich mit redlichen Brettmitgliedern unterhalten!
Außerordentlich erbost,
Schnabel
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Heinz Dobermann
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 120
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 09:13
Amen! erhalten: 4 Mal

Re: Der werte Herr Berlusconi und die Zukunft Italiens

Beitragvon Heinz Dobermann » Di 5. Aug 2014, 07:25

Aber aber Herr von Schnabel... Contenance!
Anstatt mir einen Vortrag über christliche Umgangsformen, die ich im übrigen zur Gänze beherrsche, zu halten, übersetzen Sie doch bitte mal die Botschaft des Rotzbengels. Damit wäre mir geholfen.

Leicht konsterniert

Heinz Dobermann
"Westfalenland, Westfalenland, mal wieder außer Rand und Band..."

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10230
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1572 Mal
Amen! erhalten: 1634 Mal

Re: Der werte Herr Berlusconi und die Zukunft Italiens

Beitragvon Martin Berger » Di 5. Aug 2014, 11:45

Heinz Dobermann hat geschrieben:Aber aber Herr von Schnabel... Contenance!

Lump Dobermann,

schlafen Sie Ihren Rausch aus, sapperlot! Der werte Herr von Schnabel heißt nicht Constanze, sondern wurde auf den wunderschönen Namen Franz-Joseph getauft. Merken Sie sich das, Sie Depp! Sollten Sie sich weitere Ungeheuerlichkeiten dieser Art erlauben, sind Ihre Tage in diesem Brette gezählt.

Zum Verbannungshebel schielend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Heinz Dobermann
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 120
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 09:13
Amen! erhalten: 4 Mal

Re: Der werte Herr Berlusconi und die Zukunft Italiens

Beitragvon Heinz Dobermann » Di 5. Aug 2014, 11:55

Herr Berger,

es fällt mir zum widerholten Male auf, dass Sie auf meine redlichen Zuschriften, völlig unangemessen und aggressiv reagieren. Was soll das? Ich habe Ihnen nichts getan und will das bis jetzt auch nicht tun. Wenn Sie mich hierfür verbannen, stellen Sie sich selbst ein Armutszeugnis aus.

Gespannt wartend

Heinz Dobermann
"Westfalenland, Westfalenland, mal wieder außer Rand und Band..."

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3803
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 355 Mal
Amen! erhalten: 402 Mal

Re: Der werte Herr Berlusconi und die Zukunft Italiens

Beitragvon Sören Korschio » Di 5. Aug 2014, 12:06

Sehr geehrter Herr Dobermann!

Den warmen Worten des Herrn Berger mit einer derartig negativen Grundeinstellung zu begegnen, ist nachgerade rüpelhaft. Spüren Sie nicht, wie sich dieser Mann des Glaubens aufrichtig um Ihr Seelenheil bemüht? Ein zentraler Wert des Christentums ist, wie ich Ihnen sicher nicht zu erklären brauche, die Liebe. Bemühen Sie sich etwas mehr Liebe zu zeigen, Herr Dobermann, und man wird Sie ebenso die Liebe spüren lassen, die Sie verdienen.

Amen!
Ihr Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Heinz Dobermann
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 120
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 09:13
Amen! erhalten: 4 Mal

Re: Der werte Herr Berlusconi und die Zukunft Italiens

Beitragvon Heinz Dobermann » Di 5. Aug 2014, 12:56

Lieber Herr Korschio,

leider vermag ich der Zuschrift des geehrten Herrn Bergers nichts entnehmen, was auch nur ungefähr in Ihre beschriebene Richtung geht. Das ist bei anderen Zuschriften in anderen Fäden leider nicht anders. Deshalb, und nur deshalb, bat ich um Erklärung.

Erklärend

Heinz Dobermann
"Westfalenland, Westfalenland, mal wieder außer Rand und Band..."


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste