1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

8 Gründe gegen die Emanzipation

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

harrypotterReborn
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 22
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 20:42

Re: 8 Gründe gegen die Emanzipation

Beitragvon harrypotterReborn » Mo 18. Mär 2013, 19:10

Sehr geehrter Herr Stock,

ich bin mir durchaus im klaren, wo ich den Faden für redliche Scherze finde. Trotzdem vielen Dank für Ihren Hinweis.

Mein Beispiel war nur theoretisch. Mir ist klar, dass die Vorstellung eines strickenden Mannes komisch ist, bei Ihrem Weltbild sogar schier undenkbar.
Ich würde mir aber trotzdem wünschen, dass Sie sich dieses Beispiel vor Augen führen, denn es zeigt genau auf, warum die Emanzipation nicht so schlimm ist, wie Herr Benedict sie darstellt.

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2402
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 340 Mal
Amen! erhalten: 864 Mal

Re: 8 Gründe gegen die Emanzipation

Beitragvon Benedict XVII » Mo 18. Mär 2013, 19:51

Herr Töpfer,

alleinig Ihr Gedanke eines strickenden Mannes zeigt, wohin die Emanzipation bereits geführt hat. Dieser Gedanke ist ebenso absurd wie der Gedanke, daß fortan Männer Kinder bekommen sollen. Wobei bei den heutigen Emanzen selbst diese Forderung nicht auszuschließen ist.
Die Arbeitsleistung eines Weibes liegt durchschnittlich bei 40% derjenigen eines Mannes, die Korrektheit dieser Rechnung haben Sie selber bestätigt.
40% sind ein Durchschnittswert. Selbstverständlich gibt es Schwankungen. Hier können es 50% sein, in einer anderen Konstellation vielleicht nur 30% oder gar 20%, oder gleich ein negatives Arbeitsergebnis. Wie beispielsweise bei unserer derzeitigen Bundeskanzlerin. Hier wäre es wirklich besser, sie würde überhaupt nichts arbeiten. Oder bei der von mir angebrachten Gesetzesvorlage zum Verbot von Internetzpornografie. Auch hier wäre besser überhaupt nichts gemacht wurden.
Die Emanzipation hat täglich fatale Auswirkungen, wie auch in diesem Faden zu beobachten.

Grüße

Benedict XVII
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

harrypotterReborn
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 22
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 20:42

Re: 8 Gründe gegen die Emanzipation

Beitragvon harrypotterReborn » Mo 18. Mär 2013, 19:55

Herr Benedict,

in meinem Beitrag, der über Ihrem steht, habe ich bereits erklärt, dass dieses Beispiel theoretisch ist, sogar hypothetisch ist.

harrypotterReborn hat geschrieben:
Mein Beispiel war nur theoretisch. Mir ist klar, dass die Vorstellung eines strickenden Mannes komisch ist, bei Ihrem Weltbild sogar schier undenkbar.
Ich würde mir aber trotzdem wünschen, dass Sie sich dieses Beispiel vor Augen führen, denn es zeigt genau auf, warum die Emanzipation nicht so schlimm ist, wie Herr Benedict sie darstellt.


Erklärend,
Harald Töpfer wiedergeboren.

Benutzeravatar
Herr Jalu
Stammgast
Beiträge: 1021
Registriert: Do 4. Okt 2012, 13:41
Hat Amen! gesprochen: 40 Mal
Amen! erhalten: 113 Mal

Re: 8 Gründe gegen die Emanzipation

Beitragvon Herr Jalu » Mo 18. Mär 2013, 20:00

Herr Töpfer,

mit Ihrem Beispiel ist es wie mit der Urknalltheorie: Rein hypothetisch und vor allem sehr komisch!

Ihnen die Augen öffnend,

Herr Jalu
Der Pfarrer, ein weiser Mann der Stadt, auf alle Kinder ein Auge hat.

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2402
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 340 Mal
Amen! erhalten: 864 Mal

Re: 8 Gründe gegen die Emanzipation

Beitragvon Benedict XVII » Mo 18. Mär 2013, 20:03

Herr Töpfer,

Sie haben dies geschrieben, dies ist korekt.
Nur: alleine auf den Gedanken zu kommen, sagt bereits einiges über den Zustand unserer Gesellschaft aus.
Ihr Vergleich ist ähnlich sinnvoll wie ein fahrradfahrender Hund oder ein Dreieck mit vier Ecken.
Es ergibt keinen Sinn. Ohne die ständige Berieselung durch den aktuellen Zeitgeist würde niemand auf solch absurden Gedanken kommen.

Grüße

Benedict XVII
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

harrypotterReborn
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 22
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 20:42

Re: 8 Gründe gegen die Emanzipation

Beitragvon harrypotterReborn » Mo 18. Mär 2013, 20:14

Herr Jalu,

die Sache mit dem Urknall ist ja sehr umstritten. Aber da ich diesem Faden nicht den neuen Titel "Urknall" verpassen möchte, würde ich Sie doch herzlich bitten, den Urknall Faden für eine Diskussion über die Urknalltheorie aufzusuchen.

Weiterleitend,
Harald Töpfer wiedergeboren.

Markus Bibeltreu
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 30
Registriert: Di 12. Mär 2013, 18:12

Re: 8 Gründe gegen die Emanzipation

Beitragvon Markus Bibeltreu » Mo 18. Mär 2013, 20:39

Harald Töpfer!
Nichts anderes zählt, als die Leistung der einzelnen Person.

Zeigt sich hier etwa, dass Sie ein unredlicher Kapitalist sind ?
Selbst wenn -unermessliche Vorstellungskraft vorrausgesetzt- Frauen mehr Leistung als Männer erbringen würden, was freilich nicht der Wahrheit entspricht, wäre dies trotzdem kein Grund für die Falschstellung der Frau. Denn dass der Mann als Ernährer der Familie arbeitet, während das Weib untergeordnet ist, ist gottgewollt.
Verdächtigend,
Markus

bella swan
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 17
Registriert: Do 14. Mär 2013, 11:38

Re: 8 Gründe gegen die Emanzipation

Beitragvon bella swan » Mi 20. Mär 2013, 18:43

Tya dann bin ich scheinwohl keine echte Frau.
Ich schraube an Autos rum.
Ich besitze ein Motorad.
Ich spiele Fußball in eine Frauenmanschaft.
Ich schaffe Pcs zu reparieren (naja abgesehen davon da ich Als Progamieren nebenbei arbeite.)
Und Studiere Lehramt Sport. Kunst und Musik.
Ich behersche 10 Instrumente und 6 Sprachen.
Und kümmer mich auch noch umd die Pferde in unserem Privaten Pferdehof und besuch ab und zu ein Reitturnier.
Tya topt das mal als Mann was ich alles kann.

Benutzeravatar
Herr Jalu
Stammgast
Beiträge: 1021
Registriert: Do 4. Okt 2012, 13:41
Hat Amen! gesprochen: 40 Mal
Amen! erhalten: 113 Mal

Re: 8 Gründe gegen die Emanzipation

Beitragvon Herr Jalu » Mi 20. Mär 2013, 19:08

Fräulein Schwan,

bella swan hat geschrieben:Ich behersche (...) 6 Sprachen.


wie definieren Sie denn die Beherrschung einer Sprache? Dass Sie jeweils ein Wort richtig schreiben können? Dann beherrsche ich mindestens 50 Sprachen.

Protzend,

Herr Jalu
Der Pfarrer, ein weiser Mann der Stadt, auf alle Kinder ein Auge hat.

Heinrich Brucht
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 587
Registriert: Mi 26. Dez 2012, 10:09

Re: 8 Gründe gegen die Emanzipation

Beitragvon Heinrich Brucht » Mi 20. Mär 2013, 19:12

Frl. Schwan,

ich schweige jetzt einmal ganz dezent :)

In bester Laune
Heinrich Brucht
Noctem quietam et finem perfectum concedat nobis Dominus omnipotens.

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2402
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 340 Mal
Amen! erhalten: 864 Mal

Re: 8 Gründe gegen die Emanzipation

Beitragvon Benedict XVII » Mi 20. Mär 2013, 20:15

bella swan hat geschrieben:Und Studiere Lehramt Sport. Kunst und Musik.

Ach, Fräulein Schwan,

ich hoffe doch inbrünstig, daß Sie niemals das Fach Deutsch unterrichten werden...

In Ihrem Beitrag sind die 60% Minderleistung eines Weibes übrigens wunderbar erkennbar. Kein männlicher Lehramtsstudent würde solch ein Geschmiere verfassen.

Das Fräulein belächelnd

Benedict XVII
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11316
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2150 Mal
Amen! erhalten: 2261 Mal

Re: 8 Gründe gegen die Emanzipation

Beitragvon Martin Berger » Mi 20. Mär 2013, 21:00

bella swan hat geschrieben:Und Studiere Lehramt Sport. Kunst und Musik.

Fräulein Schwan,

ich wußte nicht, daß man studieren muß, um an einer Waldorfschule unterrichten zu dürfen. Kunst und Musik sind an so einer "Schule" natürllich immens wichtig, denn schließlich kann jeder Waldorfschüler (und wohl auch jeder Lehrer) seinen Namen tanzen.
bella swan hat geschrieben:Ich behersche 10 Instrumente und 6 Sprachen.

Welche Sprachen beherrschen Sie? Bitte belügen Sie uns nicht; Deutsch gehört ganz sicher nicht zu den Sprachen, die Sie beherrschen.

Mißtrauisch,
Martin Berger

SophCore
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 50
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 16:44

Re: 8 Gründe gegen die Emanzipation

Beitragvon SophCore » Do 21. Mär 2013, 00:09

Werte Frau Schwan,

sind Sie sich sicher, eine Frau zu sein?
Sollten Sie ein Mann sein, ist es Ihnen zumindest gelungen das weibliche Geschlecht lächerlich zu machen.
So viele Fehler der Kategorie; "er/sie weiß es nicht besser", unterlaufen jenen Lehramtstudenten die ich kenne nicht einmal im Vollrausch.

Selbstredend sind die anwesenden Zorngiebeln hier nur frustriert und sehnen sich eine Zeit zurück in der Männer noch etwas zu melden hatten, außerhalb der Kirche.
Damals hielt man ne töfte Fellkleidung noch für das Nonplusultra. LaL!
Umso deutlicher den Herren vor Augen geführt wird, dass Ihre "christlichen" Werte an Geltung verloren haben, umso unerbittlicher wird Ihr klagen und zetern.
Männer sind nun mal wie Spardosen. Auch die machen dann den meisten Lärm, wenn Sie nahezu leer und nutzlos sind.

Lachend,

Eure Sophie
"Was kann man einem Zwanzigjährigen schon sagen, wenn man 63 ist? Die Fehler, die ich gemacht habe, gibt's schon gar nicht mehr."
-Lümmel Tötherr-

bella swan
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 17
Registriert: Do 14. Mär 2013, 11:38

Re: 8 Gründe gegen die Emanzipation

Beitragvon bella swan » Do 21. Mär 2013, 00:36

Nur weil ich viel mit Elektronik zu tun habe bin ich längst kein Mann ja ich bin nun mal nicht Typisch Frau die sich von einem Mann rumkomandieren lässt solche Frauen haben in meinen Augen kein Selbstbewusstsein.

Benutzeravatar
Der Einsiedler
Jugendwart
Beiträge: 1693
Registriert: So 28. Feb 2010, 12:30
Hat Amen! gesprochen: 354 Mal
Amen! erhalten: 432 Mal

Re: 8 Gründe gegen die Emanzipation

Beitragvon Der Einsiedler » Do 21. Mär 2013, 07:05

Fräulein Schwan,

sind Sie etwa eines dieser verkommenen Subjekte, welches In Frauenkleidern herumstolziert, die Fingernägel lackiert und stark geschminkt ist aber den Körper eines Mannes besitzt?
Auch diese Geistesstörung ist heilbar. Gehen Sie zum Arzt.

Mörz
Wohlan, macht auch ihr das Maß eurer Väter voll!
Ihr Schlangen, ihr Otternbrut!
Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen?

Mt 23,29-33


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: AltdeutscherCarl und 2 Gäste