0 Tage und 5 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

5 Gründe für die DUMMHEIT der Jugend

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Engelbert Joch
Häufiger Besucher
Beiträge: 116
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 18:41
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: 5 Gründe für die DUMMHEIT der Jugend

Beitragvon Engelbert Joch » Mo 16. Apr 2018, 18:44

Herr Schmitz,
Nein, ich halte mich nur an die Gesetze des Kaiserreiches!

Engelbert Joch

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 659
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 128 Mal
Amen! erhalten: 126 Mal

Re: 5 Gründe für die DUMMHEIT der Jugend

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Mo 16. Apr 2018, 19:00

Werter Pharisäer Joch,

dieses Anschnurgemeinde ist ein Hort der Redlichkeit. Genau diese vermisse ich allerdings in Ihren Postulaten. Es drängt sich mir mittlerweile der Eindruck auf, daß Sie götzenverehrenden Mörderbuben ventilieren. Sollte dem so sein rate ich Ihnen dringend zur Umkehr.

Einen Pharisäer auf Markus 12,17 verweisend,
Hermann Lemmdorf.
Folgende Benutzer sprechen Hermann Lemmdorf ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
FGWS_HeisingenAntrophos
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Seelig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna

Antrophos
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 693
Registriert: Do 12. Okt 2017, 17:31
Hat Amen! gesprochen: 331 Mal
Amen! erhalten: 95 Mal

Re: 5 Gründe für die DUMMHEIT der Jugend

Beitragvon Antrophos » Mo 16. Apr 2018, 19:28

Herr Joch,
können Sie eigentlich auch etwas anderes als nur geifern, Leute beschimpfen und das Gesetz verachten?
Einen blutenden Mann behutsam auf die Trage legend,
Eduard Anthropos
Folgende Benutzer sprechen Antrophos ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Sayori_Neu

Bernstein
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: Di 27. Mär 2018, 18:46

Re: 5 Gründe für die DUMMHEIT der Jugend

Beitragvon Bernstein » Do 19. Apr 2018, 18:21

Herr Frischfeld,

genauso wie Sayori bin auch ich der Meinung, dass Sie mit Ihrer Bemerkung etwas pedantisch sind. Jedoch muss ich Sie, Frau Sayori, darauf hinweisen, dass die Sprache auf diesem Brett traditioneller Art ist. Child = Kind = Balg/Blag. Daher ist Sternenblag tatsächlich nicht zwangsweise etwas Negatives.

Erklärend,

Bernstein

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 659
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 128 Mal
Amen! erhalten: 126 Mal

Re: 5 Gründe für die DUMMHEIT der Jugend

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Do 19. Apr 2018, 19:52

Werte Herren,

die faulen und gewalttätigen Jugendlichen brauchen ständig Geld. Selbstverständlich nicht für die Zahlung der Kirchensteuer, den Kauf von Bibeln und die Unterstützung redlicher Rentner. Das juvenile Geschmeiß verwendet Geld bekanntlich ausschließlich für den Konsum von Hanfgift, Nutella, Oreokeksen, japanischen Zeichenpornos und Mörderspielen.
Arbeit ist der heutigen Jugend erwiesenermaßen völlig wesensfremd. Darum können sich diese liederlichen Haderlumpen ausschließlich durch kriminelle Machenschaften finanzieren. Beispielsweise durch feige Raubüberfälle. So wie garade in Herne geschehen.

Bitte schalten Sie hier.

Jugendliche sind aber nicht nur kriminell sondern auch grundsätzlich dumm. So versuchten diese Deppen sogar, einen töften Polizisten zu überfallen. Zwar flüchteten die juvenilen Halunken noch. Doch auch da wurden sie ein Opfer ihrer Dummheit. Hatten Sie doch nicht an den unangenehmen Geruch gedacht, den sie als Jugendliche verströmen. Somit war es für einen knorken Polizeihund problemlos möglich, dieses verbrecherische Gesinde aufzspüren.

Den Gestank der juvenilen Pickelgesichter verabscheuend,
Hermann Lemmdorf.
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Seelig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna

Benutzeravatar
Newtimes
Neuer Brettgast
Beiträge: 11
Registriert: So 31. Dez 2017, 17:06
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: 5 Gründe für die DUMMHEIT der Jugend

Beitragvon Newtimes » Mi 25. Apr 2018, 13:55

Guten Tag geschätzte Herren,


Mit wem fange ich heute an?

Hermann Lemmdorf hat geschrieben:Wertes Fräulein Falschnachricht.


Werte Herrfrau Engstirnig

Hermann Lemmdorf hat geschrieben:Was auch immer Sie unter dem Reiten einer juvenilen Göre verstehen, will ich hier gar nicht ausdiskutieren. Sicher ist aber, daß ein Spazierengehen auf Eisenbahngleisen nicht von großer Schlauheit zeugt. Im Gegenteil, wegen der sich daraus ergebenden Konsequenzen, kann man diese Verhalten nur als blöde bezeichen. Mithin als vollkommen typisch für die verkomme und verdummte Jugend.


Immer wieder schön anzusehen wie sie am Wesentlichen vorbeireden, Werter Herr.
Der Kern meiner Aussage war, dass man nicht einzelne tumbe Subjekte als Rechtfertigung nehmen darf, eine ganze Gruppe von Menschen zu verteufeln.

Natürlich zeugt das Spazieren auf Gleisen nicht von einem Hohen IQ (redl. Schlauheitsindikator).

- zu Ihrer Frage bezüglich des Reitens:
Sapperlot, da habe ich ein Österreichisches Sprichtwort benutzt. Was die junge Dame dazu geritten hat ist gleichbedeudent mit: was die junge Dame dazu getrieben hat. Entschuldigen Sie meine Ausdrucksweise.

Hermann Lemmdorf hat geschrieben:Einige kleine Korrekturen reichen aus. Schon sind Sie da auf dem richtigen Weg. Ersetzen Sie kann einfach durch muss. Lassen Sie auch das überflüssige Wörtchen nicht weg. Auch Ihre Einschränkung auf einzelne Subjekte ist völlig falsch. Denn wenn Sie sich einmal unter Ihren Altersgenossen umschauen, werden Sie schnell feststellen, daß sich die meisten so wie Sie benehmen.

Einem dümmlichen Backfisch helfend,
Hermann Lemmdorf.


Vielen Dank, dass Sie mir so ein Geschreibsel liefern! Was Sie hier abliefern zeugt perfekt von Ihrer Sturheit, Uneinsichtigkeit und Dummheit.
Meine Einschränkung auf einzelne Subjekte ist genau Richtig, denn jeder Mensch ist ein Indivuduum und je nach Land werden einige Prozent Abschaum.
Dennoch ist nicht jeder Mensch ein Vollidiot nur weil einige so agieren, sonst wären Sie doch auch ein Depp, Dieb, Mörder, Triebtäter, und und und nicht??

Ihre Argumentation lässt sich beliebig transformieren und bei näherer Betrachtung stellt sich heraus, dass sie komplett unsinnig ist, weil sie sich auf keinerlei Fakten und Erkentnisse stütz und total aus der Luft gegriffen ist.

Ich könnte den Spieß einfach umdrehen: Sehen Sie sich in Ihrer Altersgruppe um, Männer über 50. Wie viele schauen kleinen Kindern auf den Hintern?

Oder ich sage einfach: Alle erwachsenen Deutsche sind Kriminell weil unter 1% im Gefängnis sitzt.



Sayori hat geschrieben:Herr Lemmdorf,

es zeigt nicht gerade von Weitsicht, einige Subjekte als die große Masse zu verurteilen. Ich kenne einige Jugendliche welche nicht so 'dämlich' sind wie Sie es sagen.

Sayori


Vielen Dank, dass Sie versuchten es Ihn näherzubringen!


Martin Frischfeld hat geschrieben:Fräulein Sternenblag,

natürlich sind die Sprösslinge der Arche redliche Kinderlein. Sie werden liebevoll mit dem Wort des HERRn, dem Rohrstock und dem Gürtel erzogen.
Auch andere Kinder redlicher Christen mögen diesem Ideal entsprechen. Leider machen jene Töftekinder nur einen äußerst geringen Prozentsatz der Gesamtblagenschaft aus.
Das werden auch Sie verstehen. Oder soll eines meiner knorken Enkelkinder Ihnen ein Bild dazu malen? :laecheln:

Ein unartiges Enkelkind züchtigend,
Martin Frischfeld


Werter Martin **************************************************************************************************************************************************************************************************************************************

Empört
Newtimes




Aber nun Tag unehrenwerter Abschaum Joch

Abschaum Joch hat geschrieben:Blag Sternenmist,
Sie wissen rein gar nichts über Kinder.
Kinder sind wie Weiber/Gebärmaschinen von Anfang an verkommen.
Nur durch die Bibel und unnachgiebige Züchtigung werden Kinder wie auch Weiber/Gebärmaschinen.
Sollte ein Kind etwas falsch machen, so darf man mit der Rute nicht warten, denn Strafe muss sein. Sollte es etwas, was selten ist, richtig machen, so sollte man ihm zur Belohnung christliche Liebe offenlegen, zum Beispiel durch einige Hiebe mit dem Gürtel, sozusagen als Ansporn.

Engelbert Joch


Ekelhaftes Individuum kann ich zu Ihnen nur sagen. Ihre Argumentation wiederspricht sich selbst!

Wenn Kinder von Anfang an verkommen sind, wie können Sie dann so perfekt sein? Sie patriachales Ekel erlauben sich Kinder derart zu Foltern, woher nehmen Sie sich das Recht mit Weib und Kind derart umzugehen?

Engelbert Joch hat geschrieben:Weib Sternendreck,
Ein Kind hat sich nicht frei zu entfalten, es hat zu gehorchen!
Selbstwertgefühl ist etwas VErweichlichtes, ein Kind hat sich vor seinen Vater in den Staub zu werfen wie auch vor GOTT:
Pazifismus ist fehl am Platze, denn damit zeigt man dem Blag, dass man nicht sein Meister ist.
Ein Kind hat seinem Vater zu gehorchen, ohne Ausnahme, denn Kinder sind schon von Geburt an verdorben, ebenso wie die Gebärmaschine, die es geworfen hat.

Engelbert Joch


Sie durften sich nie entfalten?
Ohne Selbstwertgefühl ist ein Mensch ein total schüchterner Schatten seiner Selbst, ein Geist. Vielleicht sollten Sie sich Grundkenntnisse in Psychologie aneignen? Vielleicht durften Sie auch nie Bildung erfahren?

In Ihrer unstillbaren Sucht nach Unterwerfung Ihres Sohnes Ihnen gegenüber positionieren Sie sich selbst als Gott vor Ihrem Kind, sie stellen sich mit IHM gleich! Dies ist und bleibt Hochverrat an GOTT dem HERRN persönlich, an den Sie ja glauben nicht?

Martin Frischfeld hat geschrieben:
Sayori hat geschrieben: Ich halte nichts von bedingungsloser Unterwerfung


Davon hält hier niemand etwas - mit Ausnahme einer Unterwerfung dem HERRn gegenüber! :kreuz1:


Ihren Ansichten Nach schon lieber Herr Frischfeld, auch wenn Joch noch ein wenig extremere Ansichten hat.

Dreck Joch hat geschrieben:Anders ist es beim Weib, das Weib ist dazu da dem Mann zu bewirten, Pfüge zu ziehen, Zeitungen zu apportieren, in der Jauchegrube zu arbeiten, Kohle zu schleppen, in der Fabrik zu arbeiten, als Fußabtreter zunfungieren und als Gebärmaschine zu fungieren.
Kinder haben im Krieg zu kämpfen, dem Vater zu gehorchen oder in einer Mine zu arbeiten, Bildung ist großteils zu vernachlässigen.

Engelbert Joch


Nun bestimmen Sie über das Schicksal von Menschen, sind Sie sicher, dass Sie keinen Vaterkomplex haben Sie Pazifist?
Sie wären gerne wie er, werden Sie aber nie sein!

Enge***** **** hat geschrieben:Herr Anthropos,
Dieses Blag hat sich mir nicht in den Weg zu stellen, ich war auf heiliger Mission zu einem Fußballspiel zwecks Bekehrung.
Außerdem mache ich mir nichts aus den Gesetzen der Marionettenregierung der sogenannten "BRD GmbH".
Ich halte mich nur an den Gesetzen des Deutschen Reiches, in dem Fall die Reichsverkehrsordnung, GOTT schütze unseren Kaiser.

Schöne Grüße an Österreich-Ungarn!
Engelbert Joch


Nun werden Sie immer extremer und überfahren schon Kinder? Sie leben viel zu weit in der Vergangenheit, da braucht man nicht mehr zu diskutieren


Freunliche Grüße

Kriminelle Beleidigungen und Verleumdungen entfernt, Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Newtimes ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Sayori_Neu
"Er, der HERR, dein Gott, wird diese Leute ausrotten vor dir, einzeln nacheinander. …" (5. Mose 7,22)

Zensur nicht Notwendig, ich weiß mich auszudrücken!

G-a-s-t
Stammgast
Beiträge: 595
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 86 Mal
Amen! erhalten: 166 Mal

Re: 5 Gründe für die DUMMHEIT der Jugend

Beitragvon G-a-s-t » Do 26. Apr 2018, 17:41

Werter Herr Anthropos!

Antrophos hat geschrieben:Einen blutenden Mann behutsam auf die Trage legend


Wollen Sie es bitte fürderhin unterlassen, unterwegs bei allem, was Sie tun, auf Ihrem Heimrechner herumzutippen?

Mit verbindlichem Gruße
Gast
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).

Antrophos
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 693
Registriert: Do 12. Okt 2017, 17:31
Hat Amen! gesprochen: 331 Mal
Amen! erhalten: 95 Mal

Re: 5 Gründe für die DUMMHEIT der Jugend

Beitragvon Antrophos » Do 26. Apr 2018, 19:25

Werter Herr Gast,
keine Sorge, wenn ich solches schreibe habe ich es entweder unmittelbar davor getan oder bin im Begriff es zu tun.
Allerdings haben Sie recht : Das ständige herumtippen auf dem Handlich ist wahrlich ungesund. Ich bin dabei es mir abzugewöhnen.

Im übrigen: Ich habe Ihnen vor geraumer Zeit einen E-Brief geschickt - ist der angekommen? Leider bin ich im Umgang mit Technik bisweilen ungeschickt.

Mit freundlichen Grüßen,
Eduard Anthropos

G-a-s-t
Stammgast
Beiträge: 595
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 86 Mal
Amen! erhalten: 166 Mal

Re: 5 Gründe für die DUMMHEIT der Jugend

Beitragvon G-a-s-t » Do 26. Apr 2018, 19:39

Werter Mensch,

soll es sich um eine persönliche Brettnachricht oder einen E-Brief an meine E-Brief-Anschrift gehandelt haben? Ich habe nichts bekommen.

Mit freundlichem Gruße
Gast
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).

Antrophos
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 693
Registriert: Do 12. Okt 2017, 17:31
Hat Amen! gesprochen: 331 Mal
Amen! erhalten: 95 Mal

Re: 5 Gründe für die DUMMHEIT der Jugend

Beitragvon Antrophos » Do 26. Apr 2018, 19:50

Werter Herr Gast,

es handelt sich um einen E-Brief an Ihre Adresse. Ich werde ihn noch einmal abschicken. Ich hoffe, dass Sie mir meine vertiefenden Fragen in dem Brief nicht übel nehmen werden, Sie können nun mal so gut erklären, weswegen ich Sie frage.

Werte Administranz,
ich entschuldige mich an dieser Stelle noch für das kurze Abschweifen vom Thema.

Mit freundlichem Gruß,
Eduard Anthropos

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11036
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1988 Mal
Amen! erhalten: 2131 Mal

Re: 5 Gründe für die DUMMHEIT der Jugend

Beitragvon Martin Berger » Do 26. Apr 2018, 20:00

Antrophos hat geschrieben:Werter Herr Gast,

es handelt sich um einen E-Brief an Ihre Adresse. Ich werde ihn noch einmal abschicken. Ich hoffe, dass Sie mir meine vertiefenden Fragen in dem Brief nicht übel nehmen werden, Sie können nun mal so gut erklären, weswegen ich Sie frage.

Knabbub Antrophos,

sapperlot, haben Sie das Brett unlöblicherweise mittels einer Axt- und Knackattacke angegriffen? Oder woher haben Sie die elektrische Briefadresse von Herrn Gast?

Erstaunt und erbost,
Martin Berger

Antrophos
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 693
Registriert: Do 12. Okt 2017, 17:31
Hat Amen! gesprochen: 331 Mal
Amen! erhalten: 95 Mal

Re: 5 Gründe für die DUMMHEIT der Jugend

Beitragvon Antrophos » Do 26. Apr 2018, 20:34

Sehr geehrter Herr Berger,
ich ging auf das Profil des geschätzten Herrn Gast. Dort stand unter "Kontaktdaten von Gast " " E- Brief an Herrn Gast schicken". Letzteres habe ich angeklickt. Habe ich nun etwas Böses gemacht?
Erschrocken,
Eduard Anthropos

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11036
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1988 Mal
Amen! erhalten: 2131 Mal

Re: 5 Gründe für die DUMMHEIT der Jugend

Beitragvon Martin Berger » Do 26. Apr 2018, 20:45

Herr Antrophos,

zumindest beinahe. Da ich gerade gesehen habe, daß Herr Gast ausdrücklich der Zusendung von E-Briefen zugestimmt hat, sei Ihr Handeln entschuldigt. Dies freilich verbunden mit der Hoffnung, daß Sie die Möglichkeit der E-Brief-Zusendung nicht dazu nutzen, um unzüchtiges Bildmaterial zu versenden. Da Sie sich hier in einem Faden befinden, in dem es um juvenile Dummheit geht, muß zumindest davon ausgegangen werden, daß Sie dergleichen tun.

Drohend den Rohrstock hebend,
Martin Berger

Antrophos
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 693
Registriert: Do 12. Okt 2017, 17:31
Hat Amen! gesprochen: 331 Mal
Amen! erhalten: 95 Mal

Re: 5 Gründe für die DUMMHEIT der Jugend

Beitragvon Antrophos » Do 26. Apr 2018, 21:03

Werter Herr Berger,
ich freue mich einmal mehr feststellen zu dürfen, dass Sie sich sehr sorgfältig um Datenschutz bemühen.
In dem besagten E-Brief geht es um einige Fragen die den Glauben betreffen. Der geschätzte Herr Gast hat sich schon in der Vergangenheit als vorzüglicher Lehrer erwiesen, weswegen ich ihn bei meinen Zweifeln um Erklärung bitte. Natürlich werde ich ihn und sein Programm nicht mit virtuellem Müll belasten.
Mit freundlichen Grüßen,
Eduard Anthropos
Folgende Benutzer sprechen Antrophos ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Frischfeld

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 753
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 226 Mal
Amen! erhalten: 266 Mal

Re: 5 Gründe für die DUMMHEIT der Jugend

Beitragvon Martin Frischfeld » Sa 23. Jun 2018, 12:32

Werte Herren,

die Jugend wird immer früher immer renitenter und widerborstiger.

Kürzlich wurde eine Taufe in einer Kirche im französischen Ort Haarwaschmittel (unredl. Champeaux) gefilmt. Nachdem der Täufling, ein Kleinstkind, sich außerordentlich schlecht benahm, wurde ihm eine liebevolle Ohrfeige zuteil. Eltern und Lügenpresse echauffieren sich natürlich erwartungsgemäß. Der Vater zog sogar seinen Sohn davon und verhinderte damit eine notwendige Taufe und besiegelte damit auch einstweilen das höllische Schicksal seines Sohnes. :boese:

Priester züchtigt Kleinstkind :kreuz1:

Schon die Jüngsten randalieren bei Anlässen wie ihrer eigenen Taufe. Zum Glück gibt es noch schnafte Priester, die vor einer liebevollen Züchtigung nicht zurückschrecken, sondern dem Kind die Liebe des HERRn von Anfang an zeigen, sapperlot!

Den Rohrstock für Kinder von 0 bis 3 prüfend,
Martin Frischfeld


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste