0 Tage und 12 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Haben Rothaarige wirklich keine Seele?

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
ragnarlotbrock
Stammgast
Beiträge: 440
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:14
Hat Amen! gesprochen: 105 Mal
Amen! erhalten: 32 Mal

Re: Haben Rothaarige wirklich keine Seele?

Beitragvon ragnarlotbrock » Di 4. Jul 2017, 06:15

Werte Gemeinde,

Um ein für alle Mal mal diese Diskussion zu beantworten:

Rothaarige besitzen KEINE Seele, manche von ihnen haben höchstens eine verlauste Seele.

Final konstatierend,
Ragnar Lotbrock
"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur...eine Art verstümmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."
Thomas von Aquin, Kirchenlehrer

Benutzeravatar
Hagbard Celine
Häufiger Besucher
Beiträge: 66
Registriert: Mo 26. Sep 2016, 14:13
Hat Amen! gesprochen: 26 Mal
Amen! erhalten: 23 Mal

Re: Haben Rothaarige wirklich keine Seele?

Beitragvon Hagbard Celine » Di 4. Jul 2017, 11:17

Werte Herren,
könnte einer von Ihnen einer redlichen Dame beistehen und diesem Toriel erläutern, dass seine Vorstellung von Abstammung der Lehre des Herrn widerspricht und überdies schlichtweg wirr ist? Er hat schließlich mit diesen "Chromosomen" angefangen, die es entweder gar nicht gibt, oder sie sind ganz grauenhaft, und jetzt soll ich sie ihm erklären. Ich fühle mich bedrängt.
Da es viele verschiedene Sünden gibt, ist es nur einsichtig, dass es viele verschiedene Strafen des Herrn (von diesem Toriel so genannte Behinderungen) gibt, unter anderem die Unten-Erscheinung.
Danke im Voraus,
HC

Benutzeravatar
mitchristlichemgruss
Stammgast
Beiträge: 473
Registriert: Di 25. Nov 2014, 00:13
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 21 Mal

Re: Haben Rothaarige wirklich keine Seele?

Beitragvon mitchristlichemgruss » Di 4. Jul 2017, 12:10

Fräulein Hagbard,
geben Sie sich doch keine Mühe mehr mit dem elendigen Dummbatz Toriel. Geniessen Sie den Tag, entspannen Sie und lesen ein wenig in der Bibel. Sie können natürlich auch, wie es schnafte und zudem redlich wäre, Ihren Gatten/Vormund ein schönes Fleischgericht zubereiten, auf das es dessen Magen erfreut. Ihnen obgleich Ihres unwerten Weibseins einen arbeitsamen, aber befriedigenden Tag wünschend.
Mit Ihnen gemeinsam das dumme Fräulein Toriel ignorierend.
Mitchristlichemgruß
Ich wähle ARA - und sehe klarer !

Benutzeravatar
ragnarlotbrock
Stammgast
Beiträge: 440
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:14
Hat Amen! gesprochen: 105 Mal
Amen! erhalten: 32 Mal

Re: Haben Rothaarige wirklich keine Seele?

Beitragvon ragnarlotbrock » Di 4. Jul 2017, 16:06

Höchstverehrter Herr Mitchristlichengruß,

Das Subjekt Toriel ist kein Fräulein oder ein Bube, sondern ein Transperverser, weshalb die Anrede: Subjekt, Ding, oder auch Wesen viel passender erscheint.

Mit Ihnen gemeinsam, das Ding Toriel ignorierend,
Ragnar Lotbrock
"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur...eine Art verstümmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."
Thomas von Aquin, Kirchenlehrer

Herbert Tarant
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 397
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 05:56
Hat Amen! gesprochen: 261 Mal
Amen! erhalten: 14 Mal

Re: Haben Rothaarige wirklich keine Seele?

Beitragvon Herbert Tarant » Di 4. Jul 2017, 16:41

Werter Herr mitchristlichemgruss,
Der Hermaphrodit Toriel ist keinem richtigen Geschlecht zweifelsfrei zuzuordnen, selbst das Subjekt Toriel selbst weiß nicht genau, welches Geschlecht es ist.
Das Subjekt will es sicher auch, wenn wir es als das bezeichnen, was es ist.
Dazu gehören halt die Bezeichnungen Subjekt, Päderast, Sodomit, Hermaphrodit oder ähnliche treffende Titulierungen.

Werte Gemeinde,
Natürlich haben Rothaarige keine Seele oder, wenn überhaupt, nur eine vor Sünden triefende schwarze Seele.
Dies ist schon von Geburt an so, ja eigentlich bei der Zeugung, wenn sich ein Weib wieder an einen Fuchs vergeht.
Rohaarige sind meist von Geburt an für die Hölle bestimmt und haben eigentlich nur geringe Schanzen aufs Himmelreich.
Und doch gibt es für diese Geschöpfe Hoffnung.
Wenn die Rothaarigen ihr ganzes Hab und Gut an die Kirche verkaufen und ihr Leben dem Klosterleben verschreiben, haben sie eine geringe Schanze ihre Höllenqualen zu verringern.
So müssen sie nur 999 Jahre anstelle derer Tausend in der Hölle verbringen.

Herbert Tarant
Folgende Benutzer sprechen Herbert Tarant ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
ragnarlotbrock

Toriel
Treuer Besucher
Beiträge: 212
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 13:22
Hat Amen! gesprochen: 34 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Haben Rothaarige wirklich keine Seele?

Beitragvon Toriel » Di 4. Jul 2017, 16:53

Werte Subjekte,

wenn Sie nicht an die DNA und derartiges glauben, wie erklären Sie sich das Ermittlungsverfahren der Polizei in der heutigen Zeit? Die Polizei sucht eben nach irgendwelchen Spuren welche die DNA des Täters/ der Täterin enthalten (ein Haar, Hautschuppen etc,) und lassen diese untersuchen, ob dies mit einer Person aus deren Datenbanken übereinstimmt. Die DNA jedes Menschen ist einzigartig, wie der Fingerabdruck jedes Menschen oder der Zungenabdruck.

Ach ja Kindlein Gruß: Dumm ist, wer dummes sagt. Also Sie in diesem Fall.

Kindlein Lotbrock,

ob ich "transpervers" bin, können Sie nicht sagen und auch nicht beurteilen, zumal das unter RUFMORD fällt was Sie da tun. Aber viel Spaß noch in der eigen Unwissenheit.

Frau Celine,

es oblag mir keineswegs Sie zu belästigen, oder besser gesagt lag dies nicht in meiner Absicht. Verzeihen Sie, dass ich Sie erschreckte.

Und Kindlein Trant,

ich bin ein Mann, auch ohne irgendwelche Sauferei, welcher Sie sich scheinbar hingeben.

Das Psychologie-Lexikon studierend

Toriel Dreemur

Benutzeravatar
ragnarlotbrock
Stammgast
Beiträge: 440
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:14
Hat Amen! gesprochen: 105 Mal
Amen! erhalten: 32 Mal

Re: Haben Rothaarige wirklich keine Seele?

Beitragvon ragnarlotbrock » Di 4. Jul 2017, 19:33

Hermaphroditenobjekt Toriel,

Weshalb beleidigen Sie die keuschen Gemeindemitglieder, sowie auch meine Wenigkeit?

Toriel hat geschrieben:Die Polizei sucht eben nach irgendwelchen Spuren welche die DNA des Täters/ der Täterin enthalten (ein Haar, Hautschuppen etc,) und lassen diese untersuchen, ob dies mit einer Person aus deren Datenbanken übereinstimmt. Die DNA jedes Menschen ist einzigartig, wie der Fingerabdruck jedes Menschen oder der Zungenabdruck.


Obgleich die Polizei knorke Arbeit wie beispielsweise momentan in Hamburg vollbringt, sind solche ketzerische Tests überaus unlöblich und ungenau. Die moderne "Wissenschaft"- wie sie sich selbst schimpft- denkt sich oben genannte Sachen aus, um einen weltlichen Strafvollzug zu legitimieren. Aber selbst das dümmste Kleberkind weiß, dass nur GOTT richten kann und darf, weshalb man die Legislative, die Exekutive sowie die Judikative der heiligen Kirche überschreiben muss, damit endlich redliche und gerechte Strafverfolgungen durchgeführt werden können.
Lesen Sie sich doch die knorke Lektüre "Der Hexenhammer", verfasst von Henricus Institori, durch. Dieses Buch ist das perfekte Beispiel, für knorke, christliche, sowie sachliche Rechtsprechung.

Toriel hat geschrieben:[...]ob ich "transpervers" bin, können Sie nicht sagen und auch nicht beurteilen, zumal das unter RUFMORD fällt was Sie da tun. Aber viel Spaß noch in der eigen Unwissenheit.


LAL, Subjekt Toriel:
Einerseits argumentieren Sie, wie töfte doch investigative Arbeiten sind, auf der anderen Seite jedoch sind Sie der festen Überzeugung, dass wenn ein schnafter Christ mit reichlich Lebenserfahrung Sie durchschaut, er automatisch im Unrecht ist. Sie drehen sich die Fakten hin, wie Sie es wollen. Wollen Sie mir als nächstes erzählen, dass Kaiser Wilhelm II. abgedankt hat :frech: ?


Sprachlos ob des Subjektes Dummheit,
Ragnar Lotbrock
"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur...eine Art verstümmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."
Thomas von Aquin, Kirchenlehrer

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 451
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 96 Mal
Amen! erhalten: 68 Mal

Re: Haben Rothaarige wirklich keine Seele?

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Di 4. Jul 2017, 20:01

Werter Herr Lotbrock,

ich bin zutiefst beeindruckt. Sie wenden so viel Mühe für die Belehrung des Subjektes Toriel auf. Sind Sie sich sicher, dass es das wert ist? Ich meine das Toriel ist doch schon längst ein Geschöpf des Satans. Es ist ihm verfallen, und lebt in seinem Gestrüpp der Falschnachrichten. Schier unmöglich erscheint es, diese armselige Kreatur zu befreien. Sollte Ihnen dieses gelingen, sind Sie sicher einen großen Schritt in Richtung Ihres Selenheils gegangen.

Ihnen viel Erfolg auf Ihren Weg wünschend,
Hermann Lemmdorf.
Der Atheismus ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüth einer herzlosen Welt, wie er der Geist geistloser Zustände ist. Er ist das Hanfgift des Volks. - Markus Mann

Benutzeravatar
Der Einsiedler
Jugendwart
Beiträge: 1634
Registriert: So 28. Feb 2010, 12:30
Hat Amen! gesprochen: 292 Mal
Amen! erhalten: 390 Mal

Re: Haben Rothaarige wirklich keine Seele?

Beitragvon Der Einsiedler » Di 4. Jul 2017, 20:07

Doppelscheinwerferbordsteinschwalbe Toriel,

einen völligen Blödsinn geben Sie da von sich.
Haare und Hautschuppen sichert der knorke Wachtmeister nur, um sie einem Sittenwart zu übergeben. Dieser leitet die sichergestellten Beweismittel umgehend zur Sittenwartskartei.
In dieser ist jeder Unhold registriert. Tõfte Schäferhunde schnüffeln dann an den Beweisstücken und laufen zielstrebig zum Regal mit der Akte des Übeltäters.
Also hören Sie endlich auf mit Ihrem dümmlichen Geschwätz von Chromosomen und dem anderen Humbug.

Den Transperversen auslachend

Karl-Heinz Mörz
Wohlan, macht auch ihr das Maß eurer Väter voll!
Ihr Schlangen, ihr Otternbrut!
Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen?

Mt 23,29-33

Benutzeravatar
ragnarlotbrock
Stammgast
Beiträge: 440
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:14
Hat Amen! gesprochen: 105 Mal
Amen! erhalten: 32 Mal

Re: Haben Rothaarige wirklich keine Seele?

Beitragvon ragnarlotbrock » Di 4. Jul 2017, 20:24

Werter Herr Lemmdorf,

Sicherlich mag die Belehrung des Subjektes ein schwieriges Unterfangen zu sein, jedoch gebe ich keinen Menschen, beziehungsweise menschenähnlichen Gegenstände wie beispielsweise das "Ding" Toriel, auf.

Voller Barmherzigkeit,
Ragnar Lotbrock
Folgende Benutzer sprechen ragnarlotbrock ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Der Einsiedler
"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur...eine Art verstümmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."
Thomas von Aquin, Kirchenlehrer

Toriel
Treuer Besucher
Beiträge: 212
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 13:22
Hat Amen! gesprochen: 34 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Haben Rothaarige wirklich keine Seele?

Beitragvon Toriel » Di 4. Jul 2017, 20:44

Herr Mörz,

ich denke kaum dass Ihre ach-so-geliebte-Sittenkartei sich um solche Dinge kümmert. Außerdem würde Ihr (ich wills nicht Beispiel nennen einfach weils keines ist) keinen Sinn ergeben, da die Hunde nur den Geruch aufnehmen und dies auch nur z.b. bei Kleidungsstücken von der Person. Dies heißt, Ihre Behauptung würde nur stimmen, wenn besagte Akte auch von der Person / dem Verdächtigen in die Hand genommen wurde. Aber ich denke kaum dass Sie die Verbrecher die Akte selbst schreiben lassen oder?

Ihre Argumente zerschlagend

Toriel


Hermaphroditenobjekt und Ding Lotbrock,

wie erklären Sie denn sonst die heutige Polizei-Arbeit? Nur zu :frech: . Ach ja, wenn nur Gott allein richten darf/kann, dann darf aber auch nicht die Kirche die Kontrolle übernehmen, da diese ja nur die Vertreter Gottes sind. Oder will sich die Kirche auf eine Stufe mit Gott stellen? Ich glaube kaum..Und Sie haben mich nicht durchschaut, Sie stellen einfach wilde Behauptungen an, ohne meine Person zu kennen, aber fühlen Sie sich ruhig überlegen. Ich hab nur gehört dass der Hochmut eine Sünde ist.

Fräulein Lemmdorf,

ich lasse mich nicht "bekehren".

Die Schreibmaschine vorbereitend

Toriel Dreemur

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 451
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 96 Mal
Amen! erhalten: 68 Mal

Re: Haben Rothaarige wirklich keine Seele?

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Di 4. Jul 2017, 20:57

Toriel hat geschrieben:ich lasse mich nicht "bekehren".


Wertes Toriel,

das habe ich ja bereits vermutet. Normalerweise haben arme Seelen ja mein Mitgefühl. Bei Ihnen fällt mir das allerdings schwer. Ihr Verhalten ist der Grund dafür. Aber man soll die Hoffung ja nicht aufgeben. Also lassen Sie sich bekehren und die Neger in Frieden.

Auch an das Unmögliche glaubend,
Hermann Lemmdorf.
Der Atheismus ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüth einer herzlosen Welt, wie er der Geist geistloser Zustände ist. Er ist das Hanfgift des Volks. - Markus Mann

Toriel
Treuer Besucher
Beiträge: 212
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 13:22
Hat Amen! gesprochen: 34 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Haben Rothaarige wirklich keine Seele?

Beitragvon Toriel » Di 4. Jul 2017, 21:01

Wertes Fräulein,

wissen Sie, ich mag Sie auch nicht. Aber ich denke dass ist in Ordnung da Sie mich auch nicht leiden können. Und ich habe nie einen Dunkelhäutigen belästigt, unterstellen Sie mir ja nichts!

Sich das Friedensangebot nochmal genau überlegend

Toriel

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10230
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1572 Mal
Amen! erhalten: 1634 Mal

Re: Haben Rothaarige wirklich keine Seele?

Beitragvon Martin Berger » Mi 5. Jul 2017, 04:10

Zur Information:

Das Subjekt wurde wegen fortgesetzter Beleidigung mehrerer Brettmitglieder bis zum 8. Juli gesperrt. Es hat nun Zeit darüber nachzudenken, wie man sich in einem christlichen Plauderbrett zu verhalten hat.

Informierend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Benutzeravatar
mitchristlichemgruss
Stammgast
Beiträge: 473
Registriert: Di 25. Nov 2014, 00:13
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 21 Mal

Re: Haben Rothaarige wirklich keine Seele?

Beitragvon mitchristlichemgruss » Mi 5. Jul 2017, 08:54

Liebe Gemeinde,
wahrlich, es treibt mir als gestandenen Manne die Tränen in die Augen, wenn ich hier lese, mit welcher Intensität (die ich leider niemals aufbringen könnte) die redlichen Herren sich um das Seelenheil dieses unsagbar dummen und frechen Subjekts Toriel bemühen. Möge der HERR die Bemühungen der geschätzten Gemeinde mit Erfolg krönen und die Seele des Dings "Toriel" dem ewigen Schwefelsee entziehen.
Halleluja!
Mitchristlichemgruß
Folgende Benutzer sprechen mitchristlichemgruss ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
ragnarlotbrock
Ich wähle ARA - und sehe klarer !


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 4 Gäste