0 Tage und 16 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Signaturbilder exorzieren

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Eisenerz-Engel
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 39
Registriert: So 4. Jan 2009, 01:14
Amen! erhalten: 1 Mal

Signaturbilder exorzieren

Beitragvon Eisenerz-Engel » So 4. Jan 2009, 02:34

Guten Abend meine werten Mit-Gemeindemitglieder,
Ich wollte, zum Schutz des Forums und unser aller unschuldigen Seelen ein Cruzifix in meine Signatur übernehmen, doch seltsamerweiße ist es viel größer als Ich es haben wollte? Paktieren die Macher des Bretts etwa mit dem Teufel? Wieso befinden sich so diabolische Verfluchungen in meiner Signatur?
"et ne nos inducas in tentationem;
sed libera nos a Malo.
Quia tuum est regnum et potestas et gloria
in saecula.
Amen."

Benutzeravatar
Mutter Jesu
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 46
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 23:36

Beitragvon Mutter Jesu » So 4. Jan 2009, 02:36

Ein Jesussymbol kann zu dieser schweren Stunde niemals zu gross sein.
Gott ist mein Licht und mein Wohl;
vor wem sollte ich mich fürchten?
Gott ist meines Lebens Kraft;
vor wem sollte mir grauen?
(Psalm 27,1)

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3803
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 355 Mal
Amen! erhalten: 408 Mal

Beitragvon Sören Korschio » So 4. Jan 2009, 13:00

Mutter Jesu hat geschrieben:Ein Jesussymbol kann zu dieser schweren Stunde niemals zu gross sein.


Falsch, Sie Narr!

Im Eigenheim dürfen Sie Ihre Jesusbilder so grosz als möglich halten. HIER NICHT!

Kreuzdonnerwetter und Kanonenhagel, soweit kommt es noch, dass unser Nachrichtenbrett mit riesigen Bildern verschandelt wird, vollkommen egal wer oder was darauf abgebildet ist.

Die, in Essig eingelegte, Ketzerpeitsche über Ihrem Haupte schwingend,
Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Iatneh
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 4
Registriert: Fr 16. Jan 2009, 18:40

Beitragvon Iatneh » Fr 16. Jan 2009, 18:46

Pfelgen sie, weniger herumzuheulen, sie keusches Schäfchen. Belehrt werden müssen sie, sonst werden sie vom Vater persönlich geläutert.
"Os ekcets nie Odlid ni ned hcsra."

Benutzeravatar
Gregor König
Stammgast
Beiträge: 1552
Registriert: Mi 7. Jan 2009, 20:27
Amen! erhalten: 47 Mal

Beitragvon Gregor König » Fr 16. Jan 2009, 18:52

Wertes Kindlein,

Höflichkeitsformen werden groß geschrieben. Haben Sie etwa in der Schule nicht aufgepasst oder haben gar geschwänzt?

Den Schwefelsee pflegend,
Gregor König


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste