Die Wurfbibel™

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
Benutzeravatar
Asfaloths
Sittenwart
Beiträge: 1895
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 16:44

Die Wurfbibel™

Beitrag von Asfaloths »

Werte Anschnurgemeinde,

in Zeiten wie diesen sind Übergriffe durch Satanisten und ähnliche Frevler keine Seltenheit mehr. Leider ist man nicht immer zum Selbstschutz durch einen Rohrstock bewaffnet.
Hier kommt die Wurfbibel™, eine Erfindung meinerseits, ins Spiel. Die Wurfbibel™ ist gleichermaßen Waffe und Erlösung für einen jeden Christen. Ich erläutere Ihnen den Bau.

1.) Zuerst einmal benötigen Sie eine Bibel. Es sollte eine gute, unversehrte Bibel sein, optimalerweise in hebräischer Schrift. Jedoch geht auch eine deutschsprachige Fassung.

2.) Nun benötigen Sie Stacheldraht. Nach Möglichkeit sollte dies Qualitätsstracheldraht sein!

3.) Nun tunken Sie den Stacheldraht in Weihwasser. Konsultieren Sie am besten den Pfarrer Ihres Vertrauens so Sie welches benötigen.

4.) Nun wird der Stacheldraht vorsichtig um die Bibel gewickelt. Es ist äußerst behutsam vorzugehen um die Bibel nicht zu beschädigen. Das wäre ein absoluter Frevel!

Sobald der Stacheldraht um die Bibel gewickelt ist, haben Sie die offizielle Wurfbibel™! Ich gratuliere Ihnen herzlich zur Erschaffung einer solchen und wünsche Ihnen bereits jetzt viel Freude.

Die Wurfbibel™ hat viele Vorteile:
- konstante Selbstkasteiung ist möglich, bei Bedarf
- man hat immer eine Bibel dabei, aus welcher man Kraft schöpfen kann
- man ist stets mit einer Waffe ausgerüstet, die einem Satanisten, der angreift, Zucht und Ordnung einprügelt

Ich denke, es bedarf keiner weiteren Worte. Drum basteln Sie sich auch solche knorken Wurfbibeln™ und zeigen Sie Angreifern wo es langgeht.

Hinweis: Die Wurfbibel ist lediglich zu Verteidigungszwecken zu benutzen. Ein eigenständiger Angriff wäre absolut unchristlich - Für so etwas ist die Heilige Schrift nicht gedacht.

Hurra!

Ihr Asfaloths, der Sittenwart
Wählen Sie die ARA - Für mehr Zensur im Internetz!
Konrad Etzer
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 31
Registriert: Mi 29. Apr 2009, 18:24

Beitrag von Konrad Etzer »

Aufrichtigen Dank für Ihr wertes Mitgefühl, hochgeschätzte Herren. Von der Wurfbibel habe ich bislang nur Gutes vernommen, vor allem das Alte Testament ist wegen der gewaltigen Durchschlagskraft gefürchtet. Oh, wie wünschte ich, dass ich angesichts dieses üblen Strolches im Besitz eines solch töften Utensils gewesen wäre.

Werter Herr Asfaloths, ich werde dieses Subjekt nicht anzeigen, sondern mit Nichtachtung strafen. So etwas hat keine auf sich bezogene Fokussierung verdient!

Ich werde zudem an dem Thema weiterarbeiten. Wir haben gesehen, WAS es aufzudecken gilt!

Nun lassen Sie mich kurz Trost in den Psalmen suchen.

"Zu dir, Herr, erhebe ich meine Seele. Mein Gott, auf dich vertraue ich. Lass mich nicht scheitern, lass meine Feinde nicht triumphieren!" (Ps 25,1)
Mike Litoris
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 38
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 03:48

Anglizismen!

Beitrag von Mike Litoris »

Werter Herr Asfaloths!

So sehr ich auch das Kenntlichmachen eines geschützten oder wie auch immer gearteten Produkts als solches verstehe, so unredlich finde ich die Bezeichnung "TM", steht sie doch für den unkeuschen englischen Begriff "Trademark". Ich denke nicht, dass solche Kennzeichnungen auf einem löblichen Brett wie diesem etwas verloren haben!

Redlichst,
Michael Litoris
Widerstreite der Wahrheit nicht / Deiner Torheit sollst du dich schämen. (Jesus Sirach 4, 25)
Benutzeravatar
Hormontherapeut
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 46
Registriert: Do 18. Jun 2009, 06:48

Beitrag von Hormontherapeut »

Sehr geehrter Herr Asfaloths,
ich habe eine ernst gemeinte Frage zu Ihrer Erfindung:

Wie ist es dem Träger der Wurfbibel möglich, sich durch den Stacheldraht nicht selbst zu verletzen? Wie soll er Diese transportieren?

Fragend
Hormontherapeut
Benutzeravatar
Asfaloths
Sittenwart
Beiträge: 1895
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 16:44

Beitrag von Asfaloths »

Herr Litoris,

haben Sie einen besseren Vorschlag als ™?

Herr Therapeut,

überlegen Sie diese Thematik bitte unter dem Begriff "Selbstkasteiung".
Wählen Sie die ARA - Für mehr Zensur im Internetz!
Benutzeravatar
Hormontherapeut
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 46
Registriert: Do 18. Jun 2009, 06:48

Beitrag von Hormontherapeut »

Geschätzter Herr Asfaloths,

in der Tat leuchtet es mir dank Ihrem Hinweis nun ein. Herzlichen Dank!

Zu Ihrer Frage an Herrn Litoris:
Ich erinnere mich, dass man den Anglizismus hierzulande als "Schutzmarke" bezeichnet(e). Sollte Ihnen der Begriff zusagen, so werden Sie sicher eine geeignete und redliche Abkürzung finden.

Einen angenehmen Abend wünschend
Hormontherapeut
Mike Litoris
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 38
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 03:48

Hallelujah!

Beitrag von Mike Litoris »

Werter Herr Hormontherapeut!

Danke, dass Sie mir das Nachdenken über einen Ersatzbegriff zum unredlichen "Trademark" ersparen! Herrn Asfaloths würde ich empfehlen, die von Ihnen vorgeschlagene, keusche Bezeichnung der Wurfbibel mit "Schutzmarke" und der damit einhergehenden entsprechenden Abkürzung "SM" schnellstens zu übernehmen! Endlich findet auch einmal wieder ein redlicher Mensch zu diesem löblichen Brett, der der Entwicklung und Diskussionskultur desselben gut tut! Wenigstens seit Herrn Wuff war dies nicht mehr der Fall. Halleluja!

Mit redlichen Grüßen,
Michael Litoris
Widerstreite der Wahrheit nicht / Deiner Torheit sollst du dich schämen. (Jesus Sirach 4, 25)
Benutzeravatar
Marius Gremms
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 28
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 11:38

Beitrag von Marius Gremms »

Werter Herr Asfaloths,
haben sie diese prächtige Erfindung denn schonmal irgendwo einsetzen können?
Fragend,
M. Gremms
Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3870
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41

Beitrag von Sören Korschio »

Heureka!

Der redliche Christenmensch benutzt seine Wurfbibel™ bei jeder Gelegenheit, zum Donnerwetter. Um Ihre Frage also mit einer Antwort zu segnen, Herr Gremms: Täglich.

Alternativ zur Wurfbibel™ gilt Rohrstock, Stacheldraht und Lederriemenpeitsche als sehr beliebt.

Freundlichst grüßend,
Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. Martin Zahnbeisser
Benutzeravatar
Asfaloths
Sittenwart
Beiträge: 1895
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 16:44

Re: Hallelujah!

Beitrag von Asfaloths »

Herr Litoris,

mit Verlaub, aber "SM" steht für eine äußerst widerliche, verwerfliche Form der Unzucht. Aus Jugendschutzgründen (Es sind Personen unter 35 Jahren im Brett.) werde ich nicht näher darauf eingehen.

Herr Gremms,

selbstverständlich. Ich wurde schon sehr oft von Satanisten angegriffen, welche nach dem ersten Bibelwurf von mir abgelassen haben.
Ich hoffe ja immer, dass sie die Bibel lesen, nachdem sie diese mit dem Stacheldraht aus ihrer Haut entfernt haben.
Wählen Sie die ARA - Für mehr Zensur im Internetz!
Benutzeravatar
Marius Gremms
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 28
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 11:38

Beitrag von Marius Gremms »

Aber haben schonmal irgendwelche Deppen versucht,sie wegen dieser gar guten Tat bei der Polizei zu melden?
Mike Litoris
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 38
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 03:48

Entschuldigung!

Beitrag von Mike Litoris »

Werter Herr Asfaloths!

Ich bitte Sie redlichst, mir meine Unwissenheit in diesen Gefilden zu verzeihen. Ich werde aufgrund meines unkeuschen Vorschlags sofort zur Selbstkasteiung übergehen und beten. Ginge denn zumindest die Abkürzung "GS" für "Geschützte Marke" in Ordnung?

Um Verzeihung bittend,
Michael Litoris
Widerstreite der Wahrheit nicht / Deiner Torheit sollst du dich schämen. (Jesus Sirach 4, 25)
Benutzeravatar
Asfaloths
Sittenwart
Beiträge: 1895
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 16:44

Beitrag von Asfaloths »

Herr Gremms,

warum sollten Sie? Ich greife ja niemanden meinerseits an. Ich nehme ja lediglich eine verteidigende Position ein und erwehre mich meiner Haut.

Herr Litoris,

nein.
Wählen Sie die ARA - Für mehr Zensur im Internetz!
Mike Litoris
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 38
Registriert: Mo 1. Jun 2009, 03:48

Sapperlot!

Beitrag von Mike Litoris »

Herr Asfaloths!

Ich kann mir beim besten Willen nicht erklären, was an "GS" für "geschützte Marke" unredlicher sein soll, als der unmögliche Anglizismus "TM". Ich jedenfalls verspüre immer, wenn ich dieses hochgestellte "TM" sehe, den starken Drang, meinen Bildschirm mit Weihwasser zu bespritzen!

Redlichst,
Michael Litoris
Widerstreite der Wahrheit nicht / Deiner Torheit sollst du dich schämen. (Jesus Sirach 4, 25)
Benutzeravatar
Asfaloths
Sittenwart
Beiträge: 1895
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 16:44

Beitrag von Asfaloths »

Bei Gott, es interessiert mich nicht, ob Sie auf Ihren Bildschirm spritzen. Die Hochstellung bei ™ sieht einfach zu dufte aus, um sie nicht zu verwenden.

Das ™ steht fortan für "Töfte (und) Modern".

Halleluja!
Wählen Sie die ARA - Für mehr Zensur im Internetz!
Antworten