0 Tage und 11 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Mein Neffe möchte ein Mobiltelefon haben!

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Kevin Holzmann
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 10
Registriert: Sa 4. Jan 2014, 18:50

Re: Mein Neffe möchte ein Mobiltelefon haben!

Beitragvon Kevin Holzmann » Mo 6. Jan 2014, 20:42

Werter Herr Schmidt,

mein Sohn wurde gerade Mal 16, als ich diesen beitrag verfasst habe. Auf diese Exemplare habe ich schon ein Auge geworfen, wenn er sich wieder wie ein löblicher knabe benimmt, bekommt er eventuell so ein Gerät.

Mit freundlichen Grüßen,

Holzmann
Amen.

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1073
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 170 Mal
Amen! erhalten: 285 Mal

Re: Mein Neffe möchte ein Mobiltelefon haben!

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » Di 7. Jan 2014, 02:28

Komischer Holzmann,

zeigen Sie Ihrem Sohn wie man Briefe schreibt. Das macht Spaß und erfreut einen jeden Lausejungen, ja, ja, ja.

Briefe verbrennend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

dermoench
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 22
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 18:24
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Mein Neffe möchte ein Mobiltelefon haben!

Beitragvon dermoench » Fr 10. Jan 2014, 18:51

Rotzbengel Rüdiger!
Bleiben Sie gefälligst anständig und lassen Sie die Erwachsenen in Ruhe diskutiern!
Bub Rüdiger tadelnd,
Der Mönch

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1073
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 170 Mal
Amen! erhalten: 285 Mal

Re: Mein Neffe möchte ein Mobiltelefon haben!

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » Fr 10. Jan 2014, 18:53

Kinderhasser Morast,

sind Sie wahnsinnig, einen kleinen Jungen so anzufahren? Habe lediglich meine subjektive, konstruktive Meinung zu Besten gegeben. Stört niemanden, hilft nur, ja, ja, ja.

die Arme verschränkend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53
Hat Amen! gesprochen: 117 Mal
Amen! erhalten: 311 Mal

Re: Mein Neffe möchte ein Mobiltelefon haben!

Beitragvon DerG » Fr 10. Jan 2014, 19:08

dermoench hat geschrieben:Bleiben Sie gefälligst anständig und lassen Sie die Erwachsenen in Ruhe diskutiern!
Sapperment, Depp Mönch!
Wären Sie so freundlich, den keuschen Knaben Rüdiger gefälligst in Ruhe zu lassen?!
An Ihrer Rechtschreibung ist deutlich sichtbar, daß Sie wohl noch jünger sind als jener löblicher Knabe! Halten Sie sich mit Ihren kinderfeindlichen Beiträgen zukünftig zurück.

Erbost,

DerG
Folgende Benutzer sprechen DerG ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Rotzbengel Rüdiger

dermoench
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 22
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 18:24
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Mein Neffe möchte ein Mobiltelefon haben!

Beitragvon dermoench » Fr 10. Jan 2014, 19:36

Bub DerG,
Ich lege Wert auf Erziehung. Ein kleiner Junge soll die Erwachsener mit "Herr", nicht mit "Komischer", ansprechen!

Rotzbengel Rüdiger,
Ich mache das aus Liebe zu den Kindern, Sapperlott! Erziehung tut dir gut!

Auf Erziehung wertlegend,
Der Mönch

DunklerChaos
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 190
Registriert: Sa 23. Nov 2013, 11:11
Hat Amen! gesprochen: 8 Mal
Amen! erhalten: 16 Mal

Re: Mein Neffe möchte ein Mobiltelefon haben!

Beitragvon DunklerChaos » Fr 10. Jan 2014, 19:42

Depp Mönch,

Brettregel Nr.2 hat geschrieben:§2 Hier wird gesiezt!
Sie wissen nicht, wer auf dem anderen Ende der Leitung vor dem Heimrechner sitzt, also verhalten Sie sich höflich.


Zudem ist der werte Herr G nicht halb so komisch wie Sie, Sie können ruhig mit Komischer angesprochen. Jeder kann jeden anreden wie er will, solange er die Konsequenzen trägt.
Gelangweilt,
Chaos
Wenn du feige bist wird der Teufel dich kriegen.
Ich bin ihm bisher immer entkommen.
Der Satan wird mich niemals besiegen!
Doch hat er mir meine Seele entnommen.

Epameinondas
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 17
Registriert: Di 14. Jan 2014, 17:13

Re: Mein Neffe möchte ein Mobiltelefon haben!

Beitragvon Epameinondas » Di 14. Jan 2014, 18:15

Sehr geehrte Damen (selbstverständlich unter Aufsicht einer männlichen Person) und Herren,
Dass Sie Ihrem Neffen den unkontrollierten Zugang zum Internetz mit einem Mobiltelefon nicht gestatten möchten, versteh ich. Dabei vergessen Sie aber, dass es an Mobiltelefonen nicht nur Ich-Telefone von Malum (lat. Apple) oder ähnliche Geräte, sondern auch zum Beispiel 15 Jahre alte Mobiltelefone gibt. Diese sind nicht so schwer wie oben gezeigtes Exemplar, was dem Rücken des armen jungen Herrn schaden könnte, haben aber trotzdem keine Möglichkeit aufschnur zu gehen. Bei einem Ausflug in die guten deutschen Berge wäre oben gezeigtes Exemplar auch nur hinderlich. Was ich allerdings noch erwähnen muss, ist dass das Aufzeichnen und spätere Hören der Gespräche ein Verletzen der Privatsphäre ist und über die elterliche Bevormundung hinausgeht. Das wäre ein Verstoß gegen das deutsche Gesetz und somit nicht im Sinne dieses Forums.
Ich möchte noch einen Vorschlag machen, bei dem Ihr Neffe glücklicher wäre: Erlauben Sie ihm, sich ein sogenanntes "Smartphone" zu kaufen, und geben ihm entweder eine SIM-Karte ohne Internetz-Zugang, oder vereinbaren mit ihm nicht auf andere als vorher erlaubte Seiten zu gehen. Da er - wie oben erwähnt - keine Flauseln im Kopf hat, wird er sich daran halten. Da er spätestens in einem Jahr alle Entscheidungen, auch die über ein Mobiltelefon, selber treffen wird, haben Sie dann sowieso keine Kontrolle mehr darüber.

Benutzeravatar
Fritz Fanatikus
Häufiger Besucher
Beiträge: 64
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:53
Hat Amen! gesprochen: 6 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Mein Neffe möchte ein Mobiltelefon haben!

Beitragvon Fritz Fanatikus » Di 14. Jan 2014, 21:57

Sehr geehrter Herr Epidemie,

Epameinondas hat geschrieben:(...)Da er spätestens in einem Jahr alle Entscheidungen, auch die über ein Mobiltelefon, selber treffen wird, haben Sie dann sowieso keine Kontrolle mehr darüber(...)


Diesen Satz verstehe ich leider nicht. Können Sie mir erläutern, warum er in einem Jahr alle Entscheidungen selber trifft?

Fragend aber dennoch einen guten Tag wünschend,

Fritz Fannelheim
Der einzige Weg in Gottes Reich ist die harte Körperliche Arbeit

Habt alle einen guten Tag
Halleluja,
Fritz

Epameinondas
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 17
Registriert: Di 14. Jan 2014, 17:13

Re: Mein Neffe möchte ein Mobiltelefon haben!

Beitragvon Epameinondas » Mi 15. Jan 2014, 16:08

Sehr geehrter Fritz Fanatikus,

Ich meine oben gelesen zu haben, dass der Knabe 17 Jahre alt ist. Wenn ich mich da irre, bitte ich um Entschuldigung. Als 18-Jähriger gilt er in Deutschland als volljährig und seine Eltern können ihn nicht mehr bevormunden, also kann er auch selber über sein Handy entscheiden. Um dennoch einen mobilen Zugang zum Internetz zu vermeiden, könnten seine Eltern höchstens damit drohen, ihm das Studium o.ä. nicht zu bezahlen.

Erklärend, Epameinondas

Ich möchte Sie aber noch bitten, mich nicht Epidemie zu nennen! Epameinondas war eine Person im alten Griechenland. Danke!

Benutzeravatar
Heinz vom Berge
Häufiger Besucher
Beiträge: 121
Registriert: So 22. Dez 2013, 12:21
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Mein Neffe möchte ein Mobiltelefon haben!

Beitragvon Heinz vom Berge » Mi 15. Jan 2014, 20:18

Werter Herr Korschio,

haben Sie in der Zwischenzeit ein Mobiltelefon für ihren Enkel gekauft?

Fragend,
Heinz vom Berge

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1073
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 170 Mal
Amen! erhalten: 285 Mal

Re: Mein Neffe möchte ein Mobiltelefon haben!

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » Mi 15. Jan 2014, 20:21

Verrückter hinterm Berge,

von welchem Enkel palavern Sie? Sind Sie verrückt?
Ei, sagen Sie, was treiben Sie den ganzen Tag auf dem Berg?
Sind Sie etwa ein gemeiner Edelweißkaputttreter?

schockiert,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Benutzeravatar
Fritz Fanatikus
Häufiger Besucher
Beiträge: 64
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:53
Hat Amen! gesprochen: 6 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Mein Neffe möchte ein Mobiltelefon haben!

Beitragvon Fritz Fanatikus » Mi 15. Jan 2014, 22:23

Epameinondas hat geschrieben:(...)dass der Knabe 17 Jahre alt ist. Wenn ich mich da irre, bitte ich um Entschuldigung. Als 18-Jähriger gilt er in Deutschland als volljährig und seine Eltern können ihn nicht mehr bevormunden, also kann er auch selber über sein Handy entscheiden. Um dennoch einen mobilen Zugang zum Internetz zu vermeiden, könnten seine Eltern höchstens damit drohen, ihm das Studium o.ä. nicht zu bezahlen.


Sehr geehrter Herr Epameinondas,
Sie widersprechen sich selbst. Es ist sehr richtig, dass der Knabe mit 18 Jahren vor dem Gesetz volljährig ist, dennoch haben meiner Meinung nach seine Eltern das sagen. Solange er von ihrem Geld lebt, gelten auch ihre Regeln. Als meine Söhne studiert haben, hatte ich immer einen Finger am Geldhahn, sie sollten studieren und nicht herumblödeln. Wenn mir ihr Verhalten nicht passte drohte ich mit Kürzungen des Unterhalts. Es geht doch nicht an, dass der Knabe auf seines Eltern Kosten selbigen auf der Nase herum tanzt. Als ich mit 18 Jahren mein Abitur gemach habe, dass war 1958 war meine Mutter schon tot, sodass ich tun und lassen konnte was ich wollte. Das ist mir damals nicht gut bekommen und ich habe für mein Studium zwei Semester länger als nötig gebraucht. Das Alter sagt nicht viel über die Entwicklungsstufe eines Menschen aus. Der eine muss mit 14 schon für seinen Bruder, sich selbst und einen Bauernhof sorgen, der andere wohnt mit 25 noch im ''Hotel Mama'' und lässt sogar Tütensuppen anbrennen.

Denken Sie über meine Worte nach,

Einen guten Tag wünschend,

Dr. Friedrich Hubert Fannelheim
Der einzige Weg in Gottes Reich ist die harte Körperliche Arbeit

Habt alle einen guten Tag
Halleluja,
Fritz

Benutzeravatar
Heinz vom Berge
Häufiger Besucher
Beiträge: 121
Registriert: So 22. Dez 2013, 12:21
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Mein Neffe möchte ein Mobiltelefon haben!

Beitragvon Heinz vom Berge » Do 16. Jan 2014, 12:22

Rotzbengel Rüdiger,

ich rede von dem Neffen von Herrn Korschio. Ich mache nichts auf dem Berge, ich heiße vom Berge.

Mit freundlichen Grüßen,
Heinz vom Berge
Folgende Benutzer sprechen Heinz vom Berge ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Verlorenes Schaf

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1073
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 170 Mal
Amen! erhalten: 285 Mal

Re: Mein Neffe möchte ein Mobiltelefon haben!

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » Do 16. Jan 2014, 17:39

Herr überm Berge,

kommen Sie schnellstes hinterm Berg hervor. Sie reden schon dummes Zeug.

Stühle umschmeißend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste