1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Schach - ein keuscher Sport oder nicht?

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
Manfred Kerling
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 14
Registriert: Do 1. Aug 2013, 19:24

Re: Schach - ein keuscher Sport oder nicht?

Beitrag von Manfred Kerling »

Werte Gemeinde!

Ich melde mich soeben bei "chess.com" an und habe bereits DerG, den werten Herrn von Schnabel und Herrn Korschio als Freund hinzugefügt.
Mein Neckname lautet dort "ManfredKerling".
Gibt es irgendjemanden, der Lust und Zeit hätte, mit mir zu spielen?

Schach spielend,
Manfred Kerling

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53

Re: Schach - ein keuscher Sport oder nicht?

Beitrag von DerG »

Sehr geehrter Herr Kerling,
wenn Sie möchten, könnten wir eine knorke Partie Schach spielen!
Ich habe Ihnen bereits eine Partieanfrage gesendet.

Auf eine Antwort wartend,

DerG

Manfred Kerling
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 14
Registriert: Do 1. Aug 2013, 19:24

Re: Schach - ein keuscher Sport oder nicht?

Beitrag von Manfred Kerling »

Werter Herr DerG!

Ich würde am liebsten - wenn die zeitlichen Umstände es Ihnen erlauben - die Partie heute um 17:00 anfangen.
Ich muss heute noch einige Sachen erledigen, daher kommt mir dieser Termin am günstigsten.

Nicht mehr warten könnend,
Manfred Kerling

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53

Re: Schach - ein keuscher Sport oder nicht?

Beitrag von DerG »

Sehr geehrter Herr Kerling,
17 Uhr passt sehr gut in meinen Zeitplan!
Ich werde auf Ihre Ankunft warten.
Sie müssen lediglich meine Herausforderung annehmen.

Antwortend,

DerG

Manfred Kerling
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 14
Registriert: Do 1. Aug 2013, 19:24

Re: Schach - ein keuscher Sport oder nicht?

Beitrag von Manfred Kerling »

Herr DerG,

ich habe Ihre Herausforderung frühzeitig angenommen.
Ich bin doch etwas schneller fertig geworden als geplant.

Über den ersten Zug nachdenked,
Manfred Kerling

Manfred Kerling
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 14
Registriert: Do 1. Aug 2013, 19:24

Re: Schach - ein keuscher Sport oder nicht?

Beitrag von Manfred Kerling »

Werter Herr DerG!

Ich gratuliere Ihnen hiermit zu Ihrem Sieg.
Da haben Sie mich doch glatt mit Treppenmatt (wenn auch nicht ganz Treppenmatt, sondern zwei Türmen, einem Läufer und einem Bauern) besiegt!
An meinen Schachkünsten muss ich definitiv noch arbeiten.

Das Abendgebet sprechend,
Manfred Kerling

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53

Re: Schach - ein keuscher Sport oder nicht?

Beitrag von DerG »

Werter Herr Kerling,
Sie waren ein guter Gegner!

Antwortend,

DerG

Ralph Nummermann
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 6
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 22:07

Re: Schach - ein keuscher Sport oder nicht?

Beitrag von Ralph Nummermann »

Werte Herren,

Hiermit wäre ich auch bereit, eine Schachpartie bei "chess.com" zu spielen.

Bereit erklärend,
Ralph Nummermann

Benutzeravatar
Lazarus Steiner
Stammgast
Beiträge: 994
Registriert: So 12. Okt 2014, 01:29

Re: Schach - ein keuscher Sport oder nicht?

Beitrag von Lazarus Steiner »

Werter Herr Nummermann,
warum wollen Sie mit dem leider viel zu früh verstorbenen DerG eine Schachpartie auf einer unlöblichen Internetzseite spielen?
Es ist doch viel fröhlicher, auf einem echten Schachbrett aus knorkem Elfenbein mit "echten" Menschen zu spielen und nicht nur mit holzenden Internetzdämonen.
Sein Schachspiel suchend,
Herr Steiner
Meine Heimseite: http://bibeltreue-jugend.net

Wählen Sie die ARA! Denn eine Stimme für Asfaloths ist eine Stimme für den HERRn!

Sternenwanderer
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 10
Registriert: Do 25. Sep 2014, 13:28

Re: Schach - ein keuscher Sport oder nicht?

Beitrag von Sternenwanderer »

Sehr geehrter Herr Betonklotz,
wieso hassen Sie Tiere? Wussten Sie etwa nicht, dass Ihr "Knorkes" Elfenbein die Stosszähne von sehr edlen Tieren sind?
Elefanten gehören zu diesen Tieren... und welches Kind weiss nicht, dass Elefanten ein ruhiges und nettes Gemuet besitzen. Sie besitzen auch eine ausgeprägte Sozialstruktur in ihren Herden.
Ihr Schachspiel für einen guten Zweck verkaufend,
Sternenwanderer
Wenn jemand bei einem Manne liegt wie bei einer Frau, so haben sie getan, was ein Gräuel ist, und sollen beide des Todes sterben (3.Mose 20,13)

Benutzeravatar
Kreuzritter
Stammgast
Beiträge: 963
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 20:52

Re: Schach - ein keuscher Sport oder nicht?

Beitrag von Kreuzritter »

Fräulein Wanderer,

zu dem Thema Elfenbein finden Sie hier ein Gespräch, das alle Ihre Zweifel am Gebrauch von Elfenbein beseitigen sollte.

Sich an vergangene Gespräche erinnernd,
Ihr Herr Kreuzritter
"Der HERR ist meine Stärke und mein Schild; auf ihn hofft mein Herz, und mir ist geholfen. Und mein Herz ist fröhlich, und ich will ihm danken mit meinem Lied."
Psalm 28,7

Benutzeravatar
Andreas Kreuzer
Stammgast
Beiträge: 528
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 18:05

Re: Schach - ein keuscher Sport oder nicht?

Beitrag von Andreas Kreuzer »

Herr Sternenseher,

Sie wissen schon, dass diese "edlen" Tiere ihre eigene Brut tottrampeln.
Genauso wie Polarbären bei Bedarf ihre Brut fressen oder der König der Tiere, der Löwe.
Diese Tiere töten sogar die Brut ihrer Konkurrenten, wie fast alle Tiere.

Ob man das im übertragenen Sinne als "edel" bezeichnen kann, muss jeder für sich selbst entscheiden.
Homosechsuelle berufen sich ja auch immer auf die Tierwelt.

A.Kreuzer

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9089
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Schach - ein keuscher Sport oder nicht?

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Werte Herren,
es ist unsere redliche Christenpflicht, diese gefährlichen Riesenrüssler auszumerzen, und so dem heroischen Beispiel des abgedankten spanischen Königs zu folgen.
Zwar sind jene töften Dickhäuter bei weitem nicht so gefährlich für die edlen Eingeborenen, wie die gemeine Giraffe, aber jeder erschossene Schädling bringt uns voran, zu einer besseren Welt.
Bei meinem Schachspiel bestehen nur die weißen Figuren aus Elfenbein. Die Schwarzen ließ ich von afrikanischen Waisenkindern aus schnaften Rhinozeroshörnern schnitzen.
Kunstliebend,
Schnabel

mente captus
Treuer Besucher
Beiträge: 235
Registriert: Di 3. Sep 2013, 18:12

Re: Schach - ein keuscher Sport oder nicht?

Beitrag von mente captus »

Werter Herr Schnabel,

wie ich hörte, lässt sich aus der Asche töften Elfenbeins hervorragende schwarze Farbe herrstellen. Damit könnten doch auch die schwarzen Figuren komplett aus Elphenbein gefertigt werden.

Vorschlagend,
Ihr Hans Wans
Das Schaf trägt seinen Namen zurecht. Es ist dumm und tut Niemandem etwas zu Leide.

Ralph Nummermann
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 6
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 22:07

Re: Schach - ein keuscher Sport oder nicht?

Beitrag von Ralph Nummermann »

Werter Herr Steiner,
Lazarus Steiner hat geschrieben:Werter Herr Nummermann,
warum wollen Sie mit dem leider viel zu früh verstorbenen DerG eine Schachpartie auf einer unlöblichen Internetzseite spielen?
Ich habe nicht geschrieben, dass ich gegen DerG antreten möchte, da mir bekannt ist, dass er leider verstorben ist.
"DerG" hat auch auf "chess.com" gespielt. Wollen sie mir etwa damit sagen, dass DerG von Internetzdämonen bessesen sind?

Fragend,
Ralph Nummermann

Antworten