0 Tage und 13 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Der Ab-Thema-Faden

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Antrophos
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 693
Registriert: Do 12. Okt 2017, 17:31
Hat Amen! gesprochen: 331 Mal
Amen! erhalten: 95 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Antrophos » Do 5. Jul 2018, 23:44

Herr Berger,
bei den Dingen die hier geschrieben werden frage ich mich auch ob Sie und andere spinnen. Ich denke aber dass dies nicht der Fall ist und das hier einfach nur Teufelswerk ist.
Des Betrugs habe ich Sie nicht bezichtigt.
Sie können tun was Sie wollen, aber ich werde niemals Hass gegen Sie empfinden. Das verbietet mein Glaube. Dennoch fühle ich mich als gläubige Christin angegriffen und beleidigt von der Arche internetz. Was Sie hier treiben mag in Ihren Augen harmlose Spielerei sein, ist aber gefährlich. Viele Menschen lesen das und denken, dass wäre wirklich der christliche Glaube! Natürlich begegnen diese Leute dann, wenn sie im echten Leben Christen begegnen, diesen mit Misstrauen wenn nicht sogar Feindschaft! Ihre dumme Spielerei läuft auf Kosten anderer! Sie sollten sich schämen!

Eduard Anthropos

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2373
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 336 Mal
Amen! erhalten: 828 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Benedict XVII » Fr 6. Jul 2018, 00:11

Frl. Anthropos,

mäßigen Sie sich.
Was genau ist falsch daran, das Wort des HERRn zu verbreiten?
Ist es verkehrt, Menschen den schmalen Weg ins Paradies aufzuzeigen?
Was spricht dagegen, anderen Menschen zu helfen?

Verwechseln Sie bitte nicht die auf der Arche anzutreffenden wahren Christen mit irgendwelchen Pseudo-Christen, welche sich die Bibel genau so drehen wie sie es gerne haben möchten, die Befehle des HERRn nicht befolgen sondern interpretieren und für welche Nächstenliebe und Hilfe Fremdworte sind.

Sie bezeichnen sich als Christ?
Wieviele Falschsechsuelle haben Sie bereits geheilt?
Wieviele Mörderspieler von ihrer Sucht abgebracht?
Wieviele Satanisten und Ketzer gezüchtigt?

Es gehört weit mehr dazu ein Christ zu sein, als die simple Behauptung hiervon.

Ihnen nach wie vor die Hand der Nächstenliebe reichend

Benedict XVII
Folgende Benutzer sprechen Benedict XVII ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Berger
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

Hans-Peter Steiner
Plagiator
Beiträge: 129
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 16:49
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 19 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Hans-Peter Steiner » Fr 6. Jul 2018, 06:41

Antrophos hat geschrieben:Sehr geehrte Brettmittglieder!

Ich möchte mich nun in aller Form von Ihnen verabschieden.
Dass ich in vielen Punkten komplett anderer Meinung bin als Sie, haben Sie bemerkt, dennoch sind teilweise sehr freundliche, niveauvolle Diskussionen entstanden. Dafür möchte ich mich natürlich an dieser Stelle herzlich bedanken.
Mein Gruß richtet sich natürlich auch an alle, mit denen keine so freundlichen Gespräche möglich waren. GOTT sei mit Ihnen allen.

Ich weiß, Sie werden wütend sein, das zu lesen, aber ich bin eine sehr junge Frau. Dennoch beherrsche ich vieles was Sie Frauen nicht zutrauen, wie Mathematik, Latein, teilweise Altgriechisch und einiges mehr. Auch besitze ich einen Führerschein, und habe beim Autofahren noch keine Person zu Schaden gebracht. Und da Sie mir auch geglaubt haben, dass ich ein Mann bin, muss ich doch einigermaßen die Bildung eines Mannes aufweisen. Und bevor Sie nun irgend etwas dergleichen sagen : Ich habe keine meiner Fähigkeiten vom Teufel, sondern in einer ganz normalen Schule gelernt. Mit GOTTes Hilfe, dem ich überhaupt alles verdanke. Auch die katholische Kirche hat viele studierte, gebildete Frauen in ihrem Dienst.

Ich bitte Sie also Ihre Meinung zu gewissen Themen noch einmal zu überdenken.
Katholisch bin ich übrigens wirklich, ich glaube an die gesamte Lehre der Kirche. Es ist nicht so, wie mir gelegentlich unterstellt wurde, dass ich mir aus dem Glauben die Rosinen herauspicke. In keinem Beitrag habe ich die offizielle Lehre der katholischen Kirche in irgend einem Punkt angezweifelt.
Wer sind wir, dass der allmächtige GOTT für uns am Kreuz gelitten hat? Wir sind seine Kinder und er liebt uns, selbst wenn wir uns von ihm abwenden. Er sei gelobt in alle Ewigkeit. Amen.

Ich grüße Sie alle,
" Eduard Anthropos "

Sehr geehrte junge Frau
Für diesen Beitrag ziehe ich meinen Hut vor Ihnen. Seit sehr langer Zeit lese ich hier etwas, etwas was Sinn ergibt.

meine Hochachtung
H.P. Steiner
Folgende Benutzer sprechen Hans-Peter Steiner ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Antrophos

Antrophos
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 693
Registriert: Do 12. Okt 2017, 17:31
Hat Amen! gesprochen: 331 Mal
Amen! erhalten: 95 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Antrophos » Fr 6. Jul 2018, 08:32

Herr Benedict,
dass Nächstenliebe Ihnen ein Anliegen ist, freut mich.
Sie zeigen nicht den Weg insParadies, sondern Sie ziehen den christlichen Glauben in den Schmutz!
Wo steht geschrieben, dass homosechsuelle der Heilung bedürfen? Nirgends. Ich halte mich an die Aufforderung im Katechismus, dort steht dass sie in keiner Weise ungerecht zurückzusetzen sind.

Mir ist noch nie ein Mörderspieler begegnet, ihn von seiner Sucht abzubringen ist aber durchaus löblich solange es auf legale Art und Weise geschieht. Rohrstock / Peitsche ist nicht legal.
Menschen zu züchtigen ist ebenfalls illegal.
Ich distanziere mich von Ihnen!
Sie müssen ja nicht an GOTT glauben, aber machen Sie gefälligst nicht jene schlecht die es tun. Außer Herrn Gast sind Sie doch alle Fakire. Mir reicht es jetzt mit Ihnen allen!

Eduard Anthropos

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2373
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 336 Mal
Amen! erhalten: 828 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Benedict XVII » Fr 6. Jul 2018, 08:44

Frl. Anthropos,

ich erkenne Ihren guten Willen durchaus an.
Jedoch, Sie verwechseln hier etwas: der Katechismus, so löblich er über weite Strecken auch sein möge, wurde von Menschen geschrieben.
Einzig die Bibel ist das unverfälschte Wort des HERRn, hier hat ER uns SEINEN Willen mitgeteilt.
Wie könnte der Christliche Glaube in den Schmutz gezogen werden, wenn auf die Bibel verwiesen wird?

Erfüllt mit Nächstenliebe

Benedict XVII
Folgende Benutzer sprechen Benedict XVII ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
G-a-s-t
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

Antrophos
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 693
Registriert: Do 12. Okt 2017, 17:31
Hat Amen! gesprochen: 331 Mal
Amen! erhalten: 95 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Antrophos » Fr 6. Jul 2018, 09:18

Herr Benedict,
die Bibel ist zwar die heilige Schrift doch auch Sie ist von Menschen geschrieben. GOTTes Wort im Menschenwort - hier gilt es zu unterscheiden. Außerdem, Sie hatten bestimmt in der Schule Latein. Wenn Sie sich erinnern ist es etwas anderes einen Text von zb Vergil original zu lesen, als die Übersetzung zu lesen. Somit ist die Bibel schon mal dadurch verfälscht, dass sie kaum original gelesen wird.
Jeder Mensch ist durch seine Erziehung und durch den Zeitgeist beeinflusst. Auch wir. Auch die Verfasser der Bibel. Und zu jener Zeit waren verschiedene heidnische Religionen noch populär. Deren Gedanken und Praktiken haben auch unsere jüdischen Vorfahren beeinflusst.
Hier zwischen wahr und falsch zu unterscheiden ist Aufgabe der Kirche. Ich maße mir nicht an, klüger zu sein als sämtliche Konzilien und Synoden.
Und Sie meine Herren, picken die grausamen Passagen aus der Bibel heraus um unseren Glauben vor aller Welt schlecht darzustellen. Bitte unterlassen Sie dieses geschmacklose Spiel.
Ebenso von Nächstenliebe erfüllt aber dennoch mit scharfer Kritik an Ihrem Tun,
Anthropos

Hans-Peter Steiner
Plagiator
Beiträge: 129
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 16:49
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 19 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Hans-Peter Steiner » Fr 6. Jul 2018, 09:37

Benedict XVII hat geschrieben:Frl. Anthropos,

ich erkenne Ihren guten Willen durchaus an.
Jedoch, Sie verwechseln hier etwas: der Katechismus, so löblich er über weite Strecken auch sein möge, wurde von Menschen geschrieben.
Einzig die Bibel ist das unverfälschte Wort des HERRn, hier hat ER uns SEINEN Willen mitgeteilt.
Wie könnte der Christliche Glaube in den Schmutz gezogen werden, wenn auf die Bibel verwiesen wird?

Erfüllt mit Nächstenliebe

Benedict XVII

Herr Benedict
Wenn man die Behauptung die Bibel sein von Gott verfasst, etwas kritischer betrachtet muss man sich schon fragen wie man zu dieser Ansicht gelangt.
Ein gedrucktes Werk in tausenden von Jahren x mal übersetzt immer wieder verändert und auch nur von Menschen gemacht. Jede geistliche Führung in verschiedenen Zeiten hat sich "das Wort Gottes" zurechtgebogen wie es ihr gerade in den Kram passt. Heute im Jahr des Herrn 2018 lehrt die Katholische Kirche andere Werte als "Züchtigung und Herabwürdigung anders denkender". Heute haben Mann und Frau die gleichen Rechte und Pflichten im Leben. Aussagen wie Haben Sie schon "homosechsuell" geheilt und deres Gleichen sind wohl an Lächerlichkeit kaum zu überbieten.
Glauben Sie tatsächlich das Sie oder Herr Berger, Frischfeld, Hübner oder gar der rechtsextreme Schnabel und wie Sie alle so heißen, im Namen des Glaubens handeln? Gott behüte uns vor solchen Ansichten. Denn es gibt nichts gutes außer man tut es. Als ich vor kurzem mit unseren Vikar über all das hier sprach war er zum Teil erschüttert und zum Teil amüsiert. Obwohl er mir mitteilte das es auch bei uns in der Kirche noch solche "Radikalchristen" gäbe, allerdings sei diese Spezies am Aussterben. Ich werde auch weiterhin diese Seite beobachten nur um zu sehn wie weit einige Leute bereit sind zu gehen.

trotz allem noch an das Gute im Menschen glaubend
H.P. Steiner
Folgende Benutzer sprechen Hans-Peter Steiner ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
AntrophosSayori_Neu

G-a-s-t
Stammgast
Beiträge: 593
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 86 Mal
Amen! erhalten: 164 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon G-a-s-t » Fr 6. Jul 2018, 09:41

Bub Anthropos!

Sir 20,24f. (Hamp, Stenzel)
Ein schlimmer Schandfleck an dem Menschen ist die Lüge, im Munde eines Toren findet sie sich dauernd. Besser noch ein Dieb als ein Gewohnheitslügner, beide aber werden nur Verderben ernten. Schande ist das Ende eines Lügners, und seine Schmach ruht immerdar auf ihm.

Offb 22,15 (Rießler, Storr)
Hinaus jedoch die Hunde, Zauberer, Unkeuschen, die Mörder, Götzendiener und jeder, der Lüge liebt und übt.


Das sagt die Heilige Schrift zur Lüge, und nicht, daß sie immer wieder mal sein muß.

Koh 1,15
Was krumm ist, kann man nicht gerade biegen.


Da ist nun einiges krumm geworden, nicht wahr? Wie soll es weitergehen? Wie stellen Sie sich Ihre Zukunft vor? Nur Gott kann das wieder begradigen, und zwar der Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs, der Gott und Vater Jesu Christi, der Gott der Bibel. Halten Sie sich an Ihn!

Antrophos hat geschrieben:Ihre [angeredet wurde Herr Berger] dumme Spielerei läuft auf Kosten anderer!

Es gibt bisweilen Menschen, die hier Hilfe suchen und finden:
DarForst hat geschrieben:Entgegen der Meinung in der Öffentlichkeit ist dieses Forum tatsächlich nützlich für diverse seelische Probleme.

Jeder, der hier Beiträge unehrlichen Inhaltes schreibt, handelt auf Kosten solcher Menschen, weil dann auch ihren ehrlichen Anfragen mit Mißtrauen begegnet und der Aufwand für die Beantwortung aufgrund dieses Mißtrauens immer mehr in Grenzen gehalten wird.

Und da Sie mir auch geglaubt haben, dass ich ein Mann bin, muss ich doch einigermaßen die Bildung eines Mannes aufweisen.

Ihr ganzes Wesen weist deutliche weibische Züge auf. Da allerdings gerade heutzutage auch viele Männer einer zunehmenden Verweiblichung anheimfallen, hielt ich Sie in der Tat trotz dieser Beobachtung für einen verweiblichten Mann und nicht für ein Weib. Ihr Bildungsstand (für dessen herausragende Höhe sich ohnedies keine Anhaltspunkte fanden) spielte für meinen Teil keine Rolle. Die Frage, was Sie nun wirklich sind, kann ich selbstverständlich nur aufgrund Ihrer jetzigen Aussage nicht als geklärt betrachten.

Ich hätte mich weniger an Sie alle anpassen sollen [...]

Dieser eine Satzteil ist aus meiner Sicht das Vernünftigste, was Sie in diesem Faden geschrieben haben.

Gott ist der Verfasser der Bibel - das Thema gehört aber in den entsprechenden Faden, falls es etwas noch nicht Gesagtes dazu zu sagen gibt.

Gelobt sei Jesus Christus!
Gast
Folgende Benutzer sprechen G-a-s-t ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Walter Gruber seniorBenedict XVII
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).

Antrophos
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 693
Registriert: Do 12. Okt 2017, 17:31
Hat Amen! gesprochen: 331 Mal
Amen! erhalten: 95 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Antrophos » Fr 6. Jul 2018, 09:50

Lieber Herr Steiner,
ich stimme Ihnen völlig zu.
Übrigens, ich habe gestern einige Worte an Ihre anonyme E- Brief Adresse gesendet - ich weiß nicht ob die noch funktioniert aber die mit Ihrem Namen weiß ich nicht mehr.
Beste Grüße, Anthropos

Herr Gast,
wie es mit mir weitergeht können Sie getrost dem lieben GOTT überlassen. Das geht allein ihn etwas an. Herausragende Bildung besitze ich nicht, Und das habe ich auch nicht behauptet. Nur, dass mein Bildungsniveau dem eines 7-jährigen Kindes entspricht, was Frauen hier unterstellt wird , ist falsch.
Da Sie jedoch als einziger wirklich die Absicht haben, GOTTES Wort zu verkünden und nicht in Verruf zu bringen, und sich auch mir gegenüber viel Mühe gemacht haben, möchte ich Ihnen hiermit meinen verbindlichsten Dank aussprechen!

GOTT möge Ihnen allen die Herzen öffnen!

Anthropos

Engelbert Joch
Häufiger Besucher
Beiträge: 112
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 18:41
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Engelbert Joch » Fr 6. Jul 2018, 10:49

Weib Mensch,
Die intellektuellen Reserven eines Weibs sind, wenn überhaupt, mit denen eines Labradors zu vergleichen.

Engelbert Joch
Folgende Benutzer sprechen Engelbert Joch ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Der Einsiedler

Hans-Peter Steiner
Plagiator
Beiträge: 129
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 16:49
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 19 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Hans-Peter Steiner » Fr 6. Jul 2018, 10:56

Engelbert Joch hat geschrieben:Weib Mensch,
Die intellektuellen Reserven eines Weibs sind, wenn überhaupt, mit denen eines Labradors zu vergleichen.

Engelbert Joch

Herr Joch
und der IQ eines Menschen der solche Beiträge verfasst wie Sie dürfte so bei 15 liegen.

Steiner

Benutzeravatar
Hagbard Celine
Häufiger Besucher
Beiträge: 96
Registriert: Mo 26. Sep 2016, 14:13
Hat Amen! gesprochen: 42 Mal
Amen! erhalten: 37 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Hagbard Celine » Fr 6. Jul 2018, 11:16

Herr Steiner,
Sie sollten den Labrador nicht herabwürdigen! Ein treues Tier, das manchem Hallodri weit überlegen ist. Gerade mir als Frau gibt der Hund Sicherheit, wenn ich ohne Mann das Haus verlassen muss.
Gehen Sie in sich!
HC
Folgende Benutzer sprechen Hagbard Celine ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel

Sayori_Neu
Brettkasperl
Beiträge: 148
Registriert: Do 12. Apr 2018, 13:37
Hat Amen! gesprochen: 20 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Sayori_Neu » Fr 6. Jul 2018, 14:35

Werte Gemeinde,

also ich finde, in seinem letzten Beitrag hat Herr Steiner wahres geschrieben.

Sayori

Engelbert Joch
Häufiger Besucher
Beiträge: 112
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 18:41
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Engelbert Joch » Fr 6. Jul 2018, 15:03

Weib Steiner,
Mein IQ liegt sehr wohl bei etwa 69, also den Wert eines redlichen Durchschnitts.
Ihrer dürfte der Innentemperatur Ihres unredlichen Kühlschranks kaum übertreffen.

Immer sachlich argumentierend,
Engelbert Joch

Hans-Peter Steiner
Plagiator
Beiträge: 129
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 16:49
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 19 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Hans-Peter Steiner » Fr 6. Jul 2018, 15:13

Engelbert Joch hat geschrieben:Weib Steiner,
Mein IQ liegt sehr wohl bei etwa 69, also den Wert eines redlichen Durchschnitts.
Ihrer dürfte der Innentemperatur Ihres unredlichen Kühlschranks kaum übertreffen.

Immer sachlich argumentierend,
Engelbert Joch

Herr Joch
Die Anrede "Weib Steiner" zeugt davon wie weit es mit Ihrem IQ her ist.
Es liegt mir fern über andere zu urteilen allerdings zwingen mich Ihre Wortmeldungen regelrecht dazu.
Übrigens warum soll mein Kühlschrank unredlich sein?
Und das es bei Ihnen irgendwas mit 69 auf sich hat mag wohl sein.

immer wieder belustigt
H.P. Steiner


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Martin Frischfeld und 6 Gäste