0 Tage und 4 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Der Ab-Thema-Faden

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Joseph Storch
Häufiger Besucher
Beiträge: 58
Registriert: Fr 22. Sep 2017, 07:44
Hat Amen! gesprochen: 23 Mal
Amen! erhalten: 10 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Joseph Storch » Do 31. Mai 2018, 08:37

Werter Herr Steiner,
Hans-Peter Steiner hat geschrieben:Warum sollen Kinder Ihren Eltern gegenüber demütig sein?

Wollen Sie etwa die Anweisungen ihrer schnaften Eltern missachten?
Hans-Peter Steiner hat geschrieben:Nein, ichn lasse mich auch von meinen Arbeitgeber nicht zurechtweisen, warum sollte ich? Mein Arbeitgeber kann mir Anweisungen geben, mehr auch nicht.

Von ihrem Deutschlehrer ließen Sie sich offenbar auch nicht zurechtweisen...
Hans-Peter Steiner hat geschrieben:Aus Ihrer Liste muß ich leider mindestens drei Namen entfernen.

Und zwar?
Hans-Peter Steiner hat geschrieben:Was ich hier aber auf das Schärfste verurteile ist die Verwendung der Avatare einiger Mitglieder hier, dies verstößt zweifelsohne gegen geltende Uhrheberrechtsbestimmungen.

Seit wann ist es verboten, Ichleins (unredl. "Selfies") hochzuladen?

Dem Weibe zusehend, wie es das Frühstück vorbereitet,
Joseph Storch
Sind Sie ein juveniler Lump, ein arbeitsscheuer Taugenichts und ein Verbrecher, der redliche Rentner ausraubt? Hassen Sie gar den HERRn? Ja? Wollen Sie dann nicht auch ein brutales Mörderspiel spielen? Schalten Sie hier.

Antrophos
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 693
Registriert: Do 12. Okt 2017, 17:31
Hat Amen! gesprochen: 331 Mal
Amen! erhalten: 95 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Antrophos » Do 31. Mai 2018, 12:49

Geschätzter Herr Mörz ,
was für Näpfe meinen Sie denn? Ich hab dergleichen noch nie in einer Fußgängerzone gesehen.
Mit besten Grüßen,
Eduard Anthropos

Hans-Peter Steiner
Plagiator
Beiträge: 178
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 16:49
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal
Amen! erhalten: 22 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Hans-Peter Steiner » Do 31. Mai 2018, 16:44

Sehr geehrter Herr Storch
Wollen Sie etwa die Anweisungen ihrer schnaften Eltern missachten?

Aber nein Kindeer sollten sich schon an die Anweisungen ihrer Eltern halten, demütig genüber den Eltern müssen sie allerdings nicht sein.
Ein kluger Mann sagte einmal: Was hilft die beste Erziehung, Kinder machen uns eh alles nach. Also vorleben, es erspart viel Erziehung.
Seit wann ist es verboten, Ichleins (unredl. "Selfies") hochzuladen?

Die ist sicher nicht verboten, jedoch fand ich viele Avatare die keine (unredlich: Selfies) sein können da sie einwandfrei anderen Personen zu zu ordnen sind. Ich denke die betroffenen Nutzer wissen wovon ich spreche.

mich zum Wirt meines Vertrauens aufmachend
H.P. Steiner
Folgende Benutzer sprechen Hans-Peter Steiner ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Sayori_Neu

G-a-s-t
Stammgast
Beiträge: 638
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 89 Mal
Amen! erhalten: 184 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon G-a-s-t » Fr 1. Jun 2018, 08:13

Werter Herr Steiner!

Langsam wundere ich mich warum Sie so oft die Namen "einfachich und HerrBert" erwähnen.

Lesen Sie doch endlich die Briefwechsel mit jenen Kärntnern! Ihre Frage wäre dann beantwortet, und optimalerweise müßte man Ihnen nicht all das nochmal sagen, was ihnen schon ausführlich auseinandergesetzt wurde.

[Z]urechtweisen bedeutet für mich jemanden ein Fehlverhalten vorzuwerfen [...]

"Jemandem" meinen Sie sicher. Nein, es geht lediglich darum, Fehlverhalten schonungslos aufzuzeigen, eindringlich zur Umkehr zu rufen, Sie beherzt den Anschlägen Satans zu entziehen, aber doch nicht darum, Ihnen Vorwürfe zu machen. Auch ich war schließlich ein Kind des Zorns wie Sie, und auch bekehrte Christen sollten, wenn sie Verirrte zurechtweisen, in Erinnerung behalten:

Eph 2,1ff.
Auch ihr waret tot in euren Fehlern und Sünden, in denen ihr ehedem dahinlebtet nach Art dieser Weltzeit, nach Art des Herrschers im Machtbereich der Luft, des Geistes, der noch jetzt wirksam ist in den Söhnen des Ungehorsams. Unter ihnen lebten einmal auch wir alle in den Begierden unseres Fleisches; wir taten, was die Gelüste des Fleisches und der Gedanken verlangten, und waren von Natur aus Kinder des Zornes wie die übrigen.


Auch jetzt stelle ich oft genug fest, hinter den hohen Ansprüchen, welche die fleischgewordene Wahrheit an mich stellt, zurückzubleiben. Es scheint dies den allermeisten Christen so zu gehen. Zurechtweisung, Zucht und Rüge bleiben also immer von großer Wichtigkeit, ein zentraler Bestandteil wahrhaft christlichen Gemeindelebens. Sollten Sie angesichts dessen nicht froh und dankbar sein, zurechtgewiesen zu werden, anstatt sich an ein aus der Welt gewohntes, durch
ich habe Recht und du Unrecht

beschriebenes Kindergartenniveau zu klammern?


Werter Herr Mörz,

würden Sie mir wohl den Gefallen tun und sich um eine gänzliche Abschaffung innerstädtischer Fußgängerzonen kümmern?


Gelobt sei Jesus Christus!
Gast
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11196
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2082 Mal
Amen! erhalten: 2218 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Martin Berger » Fr 1. Jun 2018, 08:27

G-a-s-t hat geschrieben:Werter Herr Mörz,

würden Sie mir wohl den Gefallen tun und sich um eine gänzliche Abschaffung innerstädtischer Fußgängerzonen kümmern?

Werter Herr Gast,

dieser Bitte möchte ich mich anschließen. Dort lungert ohnehin meist nur Gesindel herum.

Einen Panker vor dem Haus vertreibend,
Martin Berger

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 842
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 253 Mal
Amen! erhalten: 309 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Martin Frischfeld » Fr 1. Jun 2018, 08:45

Werte Herren,

jede Fußgängerzone ist letztlich nur ein ekelhafter Raub an an Kraftfahrstraßen zugunsten diverser Idioten.
Die VSA erfanden mutmaßlich den Reinfahrschalter (unredlich: Drive-in). Um endlich den Autofahrern die nötige Flexibilität zu verleihen und nicht mehr auf der Suche nach von Radfahrern zugesperrten Parkflächen zu sein, sollten alle größeren Geschäfte ein solches Modell einführen. In den größten Läden wie Wollwert (unredlich: Woolworth) und Karstadt dürfte es indes sogar machbar sein, den Laden gänzlich mit dem KFZ zu befahren, um bequem aus dem Auto heraus das Warenangebot zu prüfen.

Städtebaulich aktiv,
Martin Frischfeld
Folgende Benutzer sprechen Martin Frischfeld ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Martin BergerDr. Benjamin M. Hübner

Hans-Peter Steiner
Plagiator
Beiträge: 178
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 16:49
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal
Amen! erhalten: 22 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Hans-Peter Steiner » Fr 1. Jun 2018, 14:33

Sehr geehrter Herr Gast
Ich sehe schon dass es keinen Sinn macht über dieses Thema weiter zu diskutieren, alles wird aus dem Zusammenhang gerissen und es gibt für alles eine Entgegnung. Also schließe ich das hier ab und lasse den Ab-Thema_Faden, Ab-Thema-Faden sein, denn es ist kein grüner Zweig in Sicht.
H.P. Steiner

G-a-s-t
Stammgast
Beiträge: 638
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 89 Mal
Amen! erhalten: 184 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon G-a-s-t » Fr 1. Jun 2018, 15:13

Werter Herr Steiner,

machen wir es kurz: Erkennen Sie Spr 12,1 an, oder erkennen Sie das Wort Gottes und damit Christus nicht an?

Mit knappem Gruße
Gast

P.S.: Die Formulierung "etwas macht Sinn" hat keinen Sinn, ist ein verkappter Anglizismus und existiert in der deutschen Sprache nicht.
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).

Hans-Peter Steiner
Plagiator
Beiträge: 178
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 16:49
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal
Amen! erhalten: 22 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Hans-Peter Steiner » Fr 1. Jun 2018, 15:59

G-a-s-t hat geschrieben:Werter Herr Steiner,

machen wir es kurz: Erkennen Sie Spr 12,1 an, oder erkennen Sie das Wort Gottes und damit Christus nicht an?

Mit knappem Gruße
Gast

P.S.: Die Formulierung "etwas macht Sinn" hat keinen Sinn, ist ein verkappter Anglizismus und existiert in der deutschen Sprache nicht.

Sehr geehrter Herr Gast
Die Formulierung "etwas macht Sinn" ist im heutigen Sprachgebrauch einfach üblich und wird häufig verwendet. Hingegen sind Worte wie "töfte oder knorke", die hier permanent verwendet werden doch eher unüblich. Dem Spruch wer sich gern lässt strafen.... kann ich nicht anerkennen. Was nicht zwangsläufig heißen muss das ich Gottes Wort nicht anerkenne. So wie Demut liegt mir auch blinder Gehorsam nicht.

alles eine Frage der Interpretation
H.P. Steiner

Benutzeravatar
Hagbard Celine
Häufiger Besucher
Beiträge: 106
Registriert: Mo 26. Sep 2016, 14:13
Hat Amen! gesprochen: 46 Mal
Amen! erhalten: 43 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Hagbard Celine » Fr 1. Jun 2018, 16:10

Werter Herr Steiner,
sie setzen wohl die kurzlebigen Gebräuche der letzten Tage an Stelle der bewährten Werte der Arche Internetz und eigene Vortsellung an Stelle des Wortes Gottes. Ihre Behauptunge mögen für häretische Kleberkinder gelten, nicht aber für die redlichen Traditionsbewußten der löblichen Arche Internetz.
Hören Sie auf, die Jugend zu verderben!
Ihre
HC

Antrophos
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 693
Registriert: Do 12. Okt 2017, 17:31
Hat Amen! gesprochen: 331 Mal
Amen! erhalten: 95 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Antrophos » Fr 1. Jun 2018, 16:36

Geschätzter Herr Gast,
Sie warfen mir vor, auf diesem Brett geschworen zu haben - wo? Ich bin mir keines Eides bewusst.

Interessant wäre was man unter dem Begriff "Demut " verstehet. Denn da dürfte ihr Verständnis dieses Wortes mit Herrn Steiners Verständnis differieren.
Mit freundlichen Grüßen,
Eduard Anthropos

Hans-Peter Steiner
Plagiator
Beiträge: 178
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 16:49
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal
Amen! erhalten: 22 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Hans-Peter Steiner » Fr 1. Jun 2018, 16:49

Sehr geehrte/r Frau/Herr Celine
Da ich nicht weiß ob sich Ihr Benutzername auf Herrn Koch oder auf die Romanfigur aus Illuminatus bezieht, weiß ich nicht ob ich Sie als Frau oder Mann ansprechen soll.
Egal, machen Sie sich keine Sorgen ich verderbe die Jugend nicht, ich begleite sie nur auf Ihren Weg ins Erwachsensein.
Über die Werte der Arche Internetz möchte ich mich lieber nicht äußern, meine Wertigkeiten im Leben sind allerdings klar definiert. Glaube spielt dabei eine große Rolle, dehalb verurteile ich die mißbräuchliche Verwendung dieser ja angeblich christlichen Seit von vielen zweifelhaften Subjekten auf das schärfste.

sich jetzt endlich auf den Weg ins Theater machend
H.P. Steiner

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11196
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2082 Mal
Amen! erhalten: 2218 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Martin Berger » Fr 1. Jun 2018, 17:30

Antrophos hat geschrieben:Geschätzter Herr Gast,
Sie warfen mir vor, auf diesem Brett geschworen zu haben - wo? Ich bin mir keines Eides bewusst.

Herr Antrophos,

womöglich spricht Herr Gast dieses an (hier im Original zu finden):
Antrophos hat geschrieben:Werte Herren, verehrter Herr Berger,
es ist mir immernoch unbegreiflich wie man sein eigenes Kind töten kann! Wie man so grausam sein kann! Und wie der Staat so etwas auch fördert!

Wenn ich eines Tages den hippokratischen Eid ablege, werde ich auch schwören, keiner Frau bei der Abtreibung zu helfen.
Beten wir auch das dieser Schwur wieder verpflichtender Teil des hippokratischen Eides wird!

Für abgetriebene Kinder und ihre Mörder betend,
mit freundlichem Gruß,
Eduard Anthropos

Freilich ist es löblich, wenn man sich nicht am feigen Kindermord beteiligt, doch eine Zusage, daß man dies nicht tun wird, ist völlig ausreichend. Es zu schwören ist so unnötig wie unredlich.
Ihr habt weiter gehört, daß zu den Alten gesagt ist: "Du sollst keinen falschen Eid tun und sollst Gott deinen Eid halten." Ich aber sage euch, daß ihr überhaupt nicht schwören sollt, weder bei dem Himmel, denn er ist Gottes Stuhl, noch bei der Erde, denn sie ist seiner Füße Schemel, noch bei Jerusalem, denn sie ist des großen Königs Stadt. Auch sollst du nicht bei deinem Haupt schwören, denn du vermagst nicht ein einziges Haar schwarz oder weiß zu machen. Eure Rede aber sei: Ja, ja; nein, nein. Was darüber ist, das ist vom Übel.

Matthäus 5,33-37

Aufklärend,
Martin Berger

Antrophos
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 693
Registriert: Do 12. Okt 2017, 17:31
Hat Amen! gesprochen: 331 Mal
Amen! erhalten: 95 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Antrophos » Fr 1. Jun 2018, 17:57

Werter Herr Berger,
mein Beitrag informierte freilich darüber, dass ich in der Zukunft einen Eid ablegen werde. Mein Beitrag stellt jedoch keinen Eid dar. Der werte Herr Gast meinte jedoch ich hätte hier auf dieser Seite geschworen, was mir nicht bewusst ist.
Mit freundlichem Gruß,
Eduard Anthropos

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11196
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2082 Mal
Amen! erhalten: 2218 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Martin Berger » Fr 1. Jun 2018, 18:01

Herr Antrophos,

in diesem Fall muß Ihnen wohl Herr Gast auf die Sprünge helfen. Das heißt, sofern Sie dann noch im Brett angemeldet sind. Ketzerisches Treiben wird in diesem Brett nämlich nicht geduldet.

Ermahnend,
Martin Berger


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Teresa Schicklein und 2 Gäste