1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Der Ab-Thema-Faden

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Hans-Peter Steiner
Plagiator
Beiträge: 156
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 16:49
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 21 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Hans-Peter Steiner » Mo 28. Mai 2018, 15:58

G-a-s-t hat geschrieben:Werter Herr Anthropos!

Antrophos hat geschrieben:Aber was macht man, wenn man muss?

Es stach in erster Linie ins Auge, daß Sie schwörten, obwohl Sie das hier am Brett nicht mußten.


Werter Herr Steiner!

Hans-Peter Steiner hat geschrieben:[H]aben sie kein Selbstvertrauen?


vielleicht täte auch Ihnen etwas weniger Selbstvertrauen gut (und Herren wie Einfachich, Bert, Froehlich usw. genauso).


Mit verbindlichem Gruße
Gast

Sehr geehrter Herr Gast
Also etwas weniger Selbstvertrauen, warum das denn? Lieber Herr Gast, wer oder was auch immer Sie sein mögen, selbiges könnte ich Ihnen raten.
Viele Menschen, besonders hier auf dieser Seite, leiden an maßloser Selbstüberschätzung. Ich hoffe doch Sie gehören nicht dazu obwohl viele Ihrer Beiträge an Überheblichkeit kaum zu überbieten sind. So wie Sie schulmeistern müssten Sie eigentlich Lehrer sein.
Übrigens die von Ihnen genannten Herrn verweilen schon des längeren nicht mehr hier folglich spielt es keine Rolle wie groß Ihr Selbstvertrauen ist.
Ganz im Vertrauen Herr Gast, ich weiß mehr über Religion, Kirche und Katholizismus als Sie vielleicht glauben. Vor allem weiß ich mehr über diese Seite als Sie denken.

sich immer treu bleibend und sich selbst mit den dümmsten Beiträgen auseinandersetzend
H.P. Steiner

G-a-s-t
Stammgast
Beiträge: 631
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 89 Mal
Amen! erhalten: 181 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon G-a-s-t » Di 29. Mai 2018, 09:35

Werter Herr Steiner!

Hans-Peter Steiner hat geschrieben:Also etwas weniger Selbstvertrauen, warum das denn?

Um sich die Bedürftigkeit vor Gott vor Augen zu führen und das Vertrauen Ihm gegenüber zu fördern.

Viele Menschen, besonders hier auf dieser Seite, leiden an maßloser Selbstüberschätzung.

Ist nicht auch Selbstvertrauen schon in diese Kategorie einzuordnen?

[...] obwohl viele Ihrer Beiträge an Überheblichkeit kaum zu überbieten sind. So wie Sie schulmeistern müssten Sie eigentlich Lehrer sein.

Das schrieben Herr Ich und Herr Bert auch immer.

Ist es nicht in Ihrem Interesse, wenn ich Ihnen im Angesicht des Wortes Gottes selbstlos harsche Zurechtweisungen zukommen lasse? Bedenken Sie:

Spr 12,1 (Herder)
Wem Zucht lieb ist, der liebt Erkenntnis, doch wem Zurechtweisung verhasst ist, der ist ein Vieh.

Spr 27,17
Eisen wird an Eisen geschliffen; so schleift einer den Charakter des andern.


Da müssen die Funken fliegen!

Übrigens die von Ihnen genannten Herrn verweilen schon des längeren nicht mehr hier folglich spielt es keine Rolle wie groß Ihr Selbstvertrauen ist.

Wer weiß, die können ja immer noch mitlesen oder unter neuem Namen angemeldet sein. Sowieso wäre es schade, wenn das Befinden von Nichtmigliedern der Arche Internetz für Sie generell "keine Rolle" spielte.

Ganz im Vertrauen Herr Gast, ich weiß mehr über Religion, Kirche und Katholizismus als Sie vielleicht glauben.

Das schrieben die Herren Ich und Bert auch immer. Sind da auch Dinge dabei, die hier noch nicht gesagt wurden? Dann teilen Sie sie mit und verfahren Sie mit dem angekündigten Wissen nicht so, wie es besagte Herren taten!

Mit verbindlichem Gruße
Gast
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).

Hans-Peter Steiner
Plagiator
Beiträge: 156
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 16:49
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 21 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Hans-Peter Steiner » Di 29. Mai 2018, 10:15

Sehr geehrter Herr Gast
Um sich die Bedürftigkeit vor Gott vor Augen zu führen und das Vertrauen Ihm gegenüber zu fördern.

Ich" glaube" aber Demut liegt mir nicht.
I
ist nicht auch Selbstvertrauen schon in diese Kategorie einzuordnen?

Ein gesundes Selbstvertrauen stärkt meinen Glauben, Selbstüberschätzung macht hingegen arrogant und unglaubwürdig.
Das schrieben Herr Ich und Herr Bert auch immer.

Wenn man sich anschaut wer hier was und vor allem wie schreibt, gibts nur fünf verschiedene Nutzer mit x Benutzernamen.
Ist es nicht in Ihrem Interesse, wenn ich Ihnen im Angesicht des Wortes Gottes selbstlos harsche Zurechtweisungen zukommen lasse?

Nein das ist sicher nicht in meinem Interesse.
Das schrieben die Herren Ich und Bert auch immer. Sind da auch Dinge dabei, die hier noch nicht gesagt wurden? Dann teilen Sie sie mit und verfahren Sie mit dem angekündigten Wissen nicht so, wie es besagte Herren taten!

Ich sollte Beiträge dieser Herren suchen um zu sehn ob es tatsächlich Gleichheiten gibt.

Ehrlich gesagt bin ich mir nicht sicher ob hier der richtige Ort ist sein Wissen, wie klein es auch sein mag, mit anderen zu teilen.
Da mir die Seriosität dieser Seite eher zweifelhaft erscheint und ich der Meinung bin dass sich hier viele kranke Menschen austoben werde ich wohl auch in Zukunft eher "kleine Brötchen" backen.
Trotz alledem Ihre Höflichkeit und Beharrlichkeit fasziniert mich immer wieder.

H.P. Steiner

G-a-s-t
Stammgast
Beiträge: 631
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 89 Mal
Amen! erhalten: 181 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon G-a-s-t » Mi 30. Mai 2018, 06:17

Werter Herr Steiner!

Ich" glaube" aber Demut liegt mir nicht.

Demut ist aber unerläßlich:

Spr 15,33 (Hamp, Stenzel, Kürzinger)
Die Furcht des Herrn ist weise Zucht, und Demut geht voraus der Ehre.

Phil 2,3
[...] in Demut achte vielmehr der eine den andern höher als sich selbst [...]

1 Petrus 5,6
Demütigt euch also unter die starke Hand Gottes, daß er euch erhöhe zur rechten Zeit!


Wenn Ihnen Demut nicht liegt, ist es demnach an der Zeit, sich selbst zu verleugnen:

Lk 9,23
Dann sprach er zu allen: "Wenn einer mir nachgehen will, der verleugne sich selbst, nehme täglich sein Kreuz auf sich und folge mir nach."


Wollen Sie Christus nachgehen oder nicht?

Ist es nicht in Ihrem Interesse, wenn ich Ihnen im Angesicht des Wortes Gottes selbstlos harsche Zurechtweisungen zukommen lasse?

Nein das ist sicher nicht in meinem Interesse.

Warum nicht? Wir klärten doch schon anhand der Heiligen Schrift, daß, wer Zurechtweisung haßt, töricht ist! Hassen Sie Zurechtweisung?

Ich sollte Beiträge dieser Herren suchen um zu sehn ob es tatsächlich Gleichheiten gibt.

Das empfiehlt sich. Dann merken Sie vielleicht auch, daß zwei Schreiber, die fast dasselbe schreiben, nicht zwangsläufig identisch sein müssen.

lieber im See schwimmend

In welchem? Jetzt fehlt nur noch, daß es sich um den Millstättersee handelt.

Da mir die Seriosität dieser Seite eher zweifelhaft erscheint [...]

Diese hängt von der Seriosität der Schreiber, z.B. der Ihren, ab.

Mit verbindlichem Gruße
Gast
Folgende Benutzer sprechen G-a-s-t ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Frischfeld
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).

Hans-Peter Steiner
Plagiator
Beiträge: 156
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 16:49
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 21 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Hans-Peter Steiner » Mi 30. Mai 2018, 07:42

Sehr geehrter Herr Gast
Abschließend möchte ich noch folgendes sagen.
Demut ist aber unerläßlich

Es fällt mir schwer Menschen gegenüber demütig zu sein, sehr wohl aber empfinde ich Demut wenn ich an das mir gegeben Dasein denke.
Warum nicht? Wir klärten doch schon anhand der Heiligen Schrift, daß, wer Zurechtweisung haßt, töricht ist! Hassen Sie Zurechtweisung?

Kein irdisches Wesen hat das Recht sich über mich zu stellen um mich zurechtzuweisen.
Diese hängt von der Seriosität der Schreiber, z.B. der Ihren, ab.

Zuerst hängt es von der Seriosität der Betreiber dieser Seite ab, leider ziehen die, Perverslinge an wie Mist die Fliegen.
Um seriöse Mitglieder zu zählen braucht es nicht mal eine Hand.
In welchem? Jetzt fehlt nur noch, daß es sich um den Millstättersee handelt.

Das mit dem schwimmen im See war eher metaphorisch gemeint, warum fragen Sie leben Sie etwa am Millstättersee?

sich selbst doch für seriös haltend
H.P. Steiner

Benutzeravatar
Joseph Storch
Häufiger Besucher
Beiträge: 58
Registriert: Fr 22. Sep 2017, 07:44
Hat Amen! gesprochen: 23 Mal
Amen! erhalten: 10 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Joseph Storch » Mi 30. Mai 2018, 08:02

Werter Herr Steiner,
[quote]
Es fällt mir schwer Menschen gegenüber demütig zu sein [...] [\quote]
Wie ist es denn dann bei Kindern? Sollen die etwa nicht demütig vor z.B. ihren Eltern sein?
[quote]Kein irdisches Wesen hat das Recht sich über mich zu stellen um mich zurechtzuweisen.[\quote]
Ach, sie nehmen also auch keine Zurechtweisungen von ihrem Arbeitgeber an?
[quote]Um seriöse Mitglieder zu zählen braucht es nicht mal eine Hand.[\quote]
Ach?
[i]Herr Berger, Herr Asfaloths, Herr Frischfeld, Herr Gast, Herr Anthrophos, Herr Schnabel, und viele mehr...[\i]
Das sind nun aber schon mehr als die Finger einer Hand.

Antwortend,
Joseph Storch
Sind Sie ein juveniler Lump, ein arbeitsscheuer Taugenichts und ein Verbrecher, der redliche Rentner ausraubt? Hassen Sie gar den HERRn? Ja? Wollen Sie dann nicht auch ein brutales Mörderspiel spielen? Schalten Sie hier.

Benutzeravatar
Joseph Storch
Häufiger Besucher
Beiträge: 58
Registriert: Fr 22. Sep 2017, 07:44
Hat Amen! gesprochen: 23 Mal
Amen! erhalten: 10 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Joseph Storch » Mi 30. Mai 2018, 08:05

Nanu? Die Zitatfunktion scheint einen Fehler zu haben. Werden Ihnen die Zitate auch nur als "[quote]" angezeigt?
Verwirrt, Storch
Sind Sie ein juveniler Lump, ein arbeitsscheuer Taugenichts und ein Verbrecher, der redliche Rentner ausraubt? Hassen Sie gar den HERRn? Ja? Wollen Sie dann nicht auch ein brutales Mörderspiel spielen? Schalten Sie hier.

G-a-s-t
Stammgast
Beiträge: 631
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 89 Mal
Amen! erhalten: 181 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon G-a-s-t » Mi 30. Mai 2018, 10:07

Werter Herr Steiner!

Hans-Peter Steiner hat geschrieben:Abschließend möchte ich noch folgendes sagen.

Sie halten Dinge ähnlich voreilig für abgeschlossen, wie es die Herren einfachich und HerrBert taten.

Es fällt mir schwer Menschen gegenüber demütig zu sein [...]

Außer gegenüber Gott gilt es zumindest Christen gegenüber nach den genannten Zitaten demütig zu sein. Da wir nicht richten sollen, ist diese Demut weit zu fassen. Überwinden Sie sich also!

[...] sehr wohl aber empfinde ich Demut wenn ich an das mir gegeben Dasein denke.

Wem gegenüber?

Warum nicht? Wir klärten doch schon anhand der Heiligen Schrift, daß, wer Zurechtweisung haßt, töricht ist! Hassen Sie Zurechtweisung?

Kein irdisches Wesen hat das Recht sich über mich zu stellen um mich zurechtzuweisen.

- Das beantwortet meine Frage nicht.
- Wenn ich Sie zurechtweise, stelle ich mich nicht über Sie, sondern in Ihren Dienst - wie ein Tankwart oder Schuhputzer, nur unentgeltlich! Ich selbst habe ja nichts davon, zumal, da Sie Ihrerseits keine züchtigen Zurechtweisungen Ihrem immer wieder erwähnten Wissen gemäß erteilen.

Zuerst hängt es von der Seriosität der Betreiber dieser Seite ab [...]

Unsinn! Aktuell gehen nur ca. 21 Prozent der Beiträge auf die Administratorenkonten zurück.

Um seriöse Mitglieder zu zählen braucht es nicht mal eine Hand.

Das hieße dann ja bereits:

Mt 18,20
Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen.


Im übrigen kann man an einer Hand im Dualsystem bis 31 zählen.

[L]eben Sie etwa am Millstättersee?

Nein, aber die Herren Ich und Bert.

Weisheit 1,6
Jagt nicht dem Tode nach durch ein verirrtes Leben, und zieht nicht das Verderben herbei durch die Werke eurer Hände!



Herr Storch,

die Rückstriche sind falsch!


Mit verbindlichem Gruße
Gast
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).

Hans-Peter Steiner
Plagiator
Beiträge: 156
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 16:49
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 21 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Hans-Peter Steiner » Mi 30. Mai 2018, 12:13

Sehr geehrter Herr Storch
Zu Ihren Beitrag:
Warum sollen Kinder Ihren Eltern gegenüber demütig sein?
Nein, ichn lasse mich auch von meinen Arbeitgeber nicht zurechtweisen, warum sollte ich. mein Arbeitgeber kann mir Anweisungen geben mehr auch nicht.
Aus Ihrer Liste muß ich leider mindestens drei Namen entfernen.
All das ist allerdings subjektiv, es ist nur meine Meinung.
Was ich hier aber auf das Schärfste verurteile ist die Verwendung der Avatare einiger Mitglieder hier, dies verstößt zweifelsohne gegen geltende Uhrheberrechtsbestimmungen.

sich zu einen Treffen mit den Kindern aufmachend
H.P.Steiner

Hans-Peter Steiner
Plagiator
Beiträge: 156
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 16:49
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 21 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Hans-Peter Steiner » Mi 30. Mai 2018, 12:28

Sehr geehrter Herr Gast
Sie halten Dinge ähnlich voreilig für abgeschlossen, wie es die Herren einfachich und HerrBert taten.

Langsam wundere ich mich warum Sie so oft die Namen "einfachich und HerrBert" erwähnen.
Das beantwortet meine Frage nicht.
- Wenn ich Sie zurechtweise, stelle ich mich nicht über Sie, sondern in Ihren Dienst - wie ein Tankwart oder Schuhputzer, nur unentgeltlich! Ich selbst habe ja nichts davon, zumal, da Sie Ihrerseits keine züchtigen Zurechtweisungen Ihrem immer wieder erwähnten Wissen gemäß erteilen.

Verzeihen Sie aber zurechtweisen bedeutet für mich jemanden ein Fehlverhalten vorzuwerfen, zu sagen ich habe Recht und du Unrecht, das ist wohl kaum mit in den Dienst stellen zu vergleichen.
Unsinn! Aktuell gehen nur ca. 21 Prozent der Beiträge auf die Administratorenkonten zurück.

Ja weil man es zulässt das abartiges Gesorks hier frei schreiben darf.

nicht so schnell klein bei gebend
H.P. Steiner

Benutzeravatar
mitchristlichemgruss
Stammgast
Beiträge: 509
Registriert: Di 25. Nov 2014, 00:13
Hat Amen! gesprochen: 8 Mal
Amen! erhalten: 30 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon mitchristlichemgruss » Mi 30. Mai 2018, 16:07

Knabbub Steiner,
an welcher Stelle haben Sie auf diesem Brett "abartiges Gesocks" ausgemacht? Nennen Sie Ross und Reiter und stellen Sie sich den Reaktionen, wenn Sie sich da so sicher sind.
Zum Duell fordernd
mitchristlichemgruß
Ich wähle ARA - und sehe klarer !

Hans-Peter Steiner
Plagiator
Beiträge: 156
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 16:49
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 21 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Hans-Peter Steiner » Mi 30. Mai 2018, 16:18

mitchristlichemgruss hat geschrieben:Knabbub Steiner,
an welcher Stelle haben Sie auf diesem Brett "abartiges Gesocks" ausgemacht? Nennen Sie Ross und Reiter und stellen Sie sich den Reaktionen, wenn Sie sich da so sicher sind.
Zum Duell fordernd
mitchristlichemgruß

Sehr geehrter Herr Gruß
Herausforderung angenommen

Die Zunge, nein die Lanze spitzend
H.P. Steiner

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 799
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 236 Mal
Amen! erhalten: 287 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Martin Frischfeld » Mi 30. Mai 2018, 17:08

Herr Steiner!

Hans-Peter Steiner hat geschrieben:Verzeihen Sie aber zurechtweisen bedeutet für mich jemanden ein Fehlverhalten vorzuwerfen, zu sagen ich habe Recht und du Unrecht, das ist wohl kaum mit in den Dienst stellen zu vergleichen.


Das ist die typische Sicht eines bockigen Kindes. Dem Kind liegt nicht an der Wahrheit, sondern daran, Recht zu haben.

Hans-Peter Steiner hat geschrieben:nicht so schnell klein bei gebend

Verschließen Sie sich der Wahrheit stets dergestalt, daß Sie bis zu deren Anerkennung als solcher um sinnlose Rechthaberei diskutieren müssen? Herr Gast hatte hier einmal sehr treffend die Zwecklosigkeit von Diskussionen dargestellt. Noch schlimmer wird es durch Leute wie Sie, die nur reden, um nicht ihre eigene Fehleinstellung aufgeben zu müssen.

Sich in den Feierabend begebend,
Martin Frischfeld

Hans-Peter Steiner
Plagiator
Beiträge: 156
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 16:49
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 21 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Hans-Peter Steiner » Mi 30. Mai 2018, 17:58

Herr Frischfeld
Das ist die typische Sicht eines bockigen Kindes. Dem Kind liegt nicht an der Wahrheit, sondern daran, Recht zu haben.

Sie verwechseln da etwas, ich will nicht recht haben sondern ich teile die Dinge aus meiner Sichtweise mit, egal ob richtig oder falsch.
Denken Sie etwa alles zu wissen, wie überheblich.
Noch schlimmer wird es durch Leute wie Sie, die nur reden, um nicht ihre eigene Fehleinstellung aufgeben zu müssen.

Warum glauben Sie zu wissen ich hätte eine Fehleinstellung?

sich ein Feierabendbierchen genehmigend
H.P. Steiner

Benutzeravatar
Der Einsiedler
Jugendwart
Beiträge: 1669
Registriert: So 28. Feb 2010, 12:30
Hat Amen! gesprochen: 330 Mal
Amen! erhalten: 425 Mal

Re: Der Ab-Thema-Faden

Beitragvon Der Einsiedler » Do 31. Mai 2018, 06:41

Werte Gemeinde,

heute werde ich mit Wasser gefüllte Näpfe, welche in der Fußgängerzone als Stolperfalle für redliche Rentner platziert werden ganztags entsorgen.

Voller Tatendrang

Karl-Heinz Mörz
Folgende Benutzer sprechen Der Einsiedler ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Berger
Wohlan, macht auch ihr das Maß eurer Väter voll!
Ihr Schlangen, ihr Otternbrut!
Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen?

Mt 23,29-33


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Sr Maria Bernadette und 2 Gäste