0 Tage und 5 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Angeregte Diskussion über Sprechgesang

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Ignatius III
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 17
Registriert: Do 19. Sep 2019, 20:51
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal

Re: Angeregte Diskussion über Sprechgesang

Beitragvon Ignatius III » Fr 20. Sep 2019, 09:09

Werte Herren,

Hosianna! Ich kann Ihnen nicht genug danken, beinahe wäre es dem Leibhaftigen gelungen, mich auf die falsche Fährte zu locken. Insbesondere der Hinweis auf den homoperversen Umgang in dieser ominösen Sippe ( unredl.: Clan) hat meine Augen geöffnet.

Sich wieder den Chorälen hingebend
Ignatius III

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12217
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2646 Mal
Amen! erhalten: 2683 Mal

Re: Angeregte Diskussion über Sprechgesang

Beitragvon Martin Berger » So 8. Dez 2019, 11:40

Werte Herren,

es wird Sie freilich nicht allzu sehr verwundern, daß kriminelle, vom Leibhaftigen persönlich gelenkte Sprechsänger, auch in der Vorweihnachtszeit nicht von ihrem schändlichen Treiben ablassen können.
Die Münchner Polizei hat nach einer großen Drogenkontrolle während eines Sprechgesangkonzerts zahlreiche Bedrohungen und Beleidigungen erhalten. "Unter anderem wurden wir mit 'Wir stechen euch ab, ihr Scheißbullen' bedroht", sagte ein Polizeisprecher.

Bei dem Konzert der Sprechsängerer Rudolf Albert Ferdinand Camora (unredlich: RAF Camora) und Bonze Mäck (unredlich: Bonez MC) hatte die Polizei am Freitagabend mit 170 Beamten umfangreiche Kontrollen durchgeführt, hieß es in einer Polizeimeldung. Nach dem Konzert wurden zwei Musiker aus dem Gefolge der Sprechsänger auf der Grundlage eines richterlichen Beschlusses festgenommen. Beide seien noch in Untersuchungshaft, sagte der Sprecher.

Bei dem Konzert am Freitag schrieb die Polizei 22 Anzeigen unter anderem wegen Drogenbesitzes, Diebstahls und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

Quelle: Sprechgesang, Drogen und Gewalt

Die Sprachgestörten Bonze Mäck und RAF Camora sind für ihre sprachlichen Entgleisungen und ihre Drogenfeste weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt. Keinen Deut besser sind die sieben Brüder des Herrn RAF Camora, die mit AFD (Alfons Franz Detlef), PKK (Patrick Kurt Konrad), IS (Igor Stefan), KKK (Karl Konstantin Klaus), IRA (Isidor Reinfried Anton), ETA (Erwin Theodor Adalbert) und FARC (Friedrich Adolf Ragnar Cornelius) vollzählig aufgelistet sind. Hingelegt hat man wahrlich eine Bilderbuchkarriere, sofern man die Ergreifung durch die Polizei und die jahrelange Inhaftierung als Meilenstein der Berufsplanung im Auge hatte.

Vor Sprechsängern und sonstigen Geistesgestörten warnend,
Martin Berger
Aus dem Herabladbereich: Neufassungen schnafter Weihnachtslieder.

Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. Schalten Sie hier.


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron