0 Tage und 13 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Erdbeben und tropischer Wirbelsturm auf Haiti - Eine Strafe Gottes?

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Vash
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 1
Registriert: So 17. Jan 2010, 22:02

Erdbeben und tropischer Wirbelsturm auf Haiti - Eine Strafe Gottes?

Beitragvon Vash » So 17. Jan 2010, 22:06

Unsägliches Leid, unzählige Tote: Nach dem verheerenden Erdbeben türmen sich die Leichenberge in Haiti immer höher. Nach Angaben der Regierung könnten Hunderttausende ums Leben gekommen sein. Die genaue Opferzahl bleibt wohl auf immer unter den Trümmern begraben.

Doch wieso würde Gott den Menschen soetwas antun? Kann es sein, dass die Menschen auf Haiti Gottes Zorn erregt haben?

Benutzeravatar
Asfaloths
Sittenwart
Beiträge: 1895
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 16:44
Hat Amen! gesprochen: 22 Mal
Amen! erhalten: 173 Mal

Re: Erdbeben auf Haiti - Eine Strafe Gottes?

Beitragvon Asfaloths » So 17. Jan 2010, 22:11

Werter Herr Vash,

es gibt zwei Möglichkeiten:
Der Herr wollte die Haitianer bestrafen.
Oder er liebt dieses Land so sehr, dass er die Einwohner zu sich holen wollte.

Ich bin nicht involviert in die Vorkommnisse vor der Katastrophe, doch ich hoffe einfach, dass er die Menschen mit dem Tod belohnen wollte und diese nun im Paradies bei sich hält.
Mein Mitgefühl gilt jenen, die trauern um Angehörige, ich kann hierzu nur sagen, dass jene, die umkamen nun an einem besseren Ort sind - Beim Herrn.

Ich rufe hiermit zu einer Schweigeminute auf.
Wählen Sie die ARA - Für mehr Zensur im Internetz!

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3803
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 355 Mal
Amen! erhalten: 406 Mal

Re: Erdbeben auf Haiti - Eine Strafe Gottes?

Beitragvon Sören Korschio » So 17. Jan 2010, 22:32

Werte Herrschaften!

Die Frage "Warum lässt Gott das zu?" ist keine neue! (Informieren Sie sich über Theozidee.)

Die einzige ehrliche Antwort auf diese Frage ist: "Ich weiß es nicht." Alles andere ist Lügerei oder Spekulation.

Mit christlichen Grüßen,
Ihr Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Hyperboreer
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 8
Registriert: So 17. Jan 2010, 21:47

Re: Erdbeben auf Haiti - Eine Strafe Gottes?

Beitragvon Hyperboreer » So 17. Jan 2010, 22:33

Gott ist tot.

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3803
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 355 Mal
Amen! erhalten: 406 Mal

Re: Erdbeben auf Haiti - Eine Strafe Gottes?

Beitragvon Sören Korschio » So 17. Jan 2010, 22:38

Lal. Ein geistreicher, jugendlicher Unhold, von einer unfassbaren Innovation.

Ihre Eltern sollten sich schämen, Sie tun mir hingegen nur leid.
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Dietmar Hopp

Re: Erdbeben auf Haiti - Eine Strafe Gottes?

Beitragvon Dietmar Hopp » Mo 18. Jan 2010, 16:01

Gott ist allmaechtig, heureka.
Er wird wissen was er tut.

Ueberzeugt,
Dietmar Hopp.

Gute_Seele
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: Mi 20. Jan 2010, 14:20

Re: Erdbeben auf Haiti - Eine Strafe Gottes?

Beitragvon Gute_Seele » Mi 20. Jan 2010, 14:41

Werte Herrschaften,

ich denke, sie sollten nicht einmal darüber nachdenken, aus welchem Grund all das geschehen ist.
Der Grund bleibt uns doch allen verborgen, möge dies auch quälend sein.
Jedoch steht fest, dass der Allmächtige es so wollte.

Ich persönlich empfinde es unredlich, über seine Entschlüsse zu reden, viel mehr sollten wir sie akzeptieren.

Anfügend:
Diese Menschen, die dort umkamen, haben, sofern sie es sich verdient haben nun eine bessere Welt, in der sie leben können.

Hochachtungsvoll,

die Gute_Seele.

Daniel Braune
Neuer Brettgast
Beiträge: 7
Registriert: Mo 18. Jan 2010, 19:05

Re: Erdbeben auf Haiti - Eine Strafe Gottes?

Beitragvon Daniel Braune » Mi 20. Jan 2010, 20:55

Hyperboreer hat geschrieben:Gott ist tot.


Eventuell war der unredliche Hyperboreer so naiv das Wort "Gott" mit dem Worte "Jesus" zu verwechseln.
Dies ist aber nichts desto weniger ebenfalls falsch. Auch wenn Jesus am Kreuz gestorben ist, hat er den Tod bezwungen und dadurch einen großen Sieg errungen,
Halleluja!
Daniel Braune
....X....
....X.....Dies ist ein anschnur Kreuz. Ein schönes Kreuz!
XXXXXXX.Helfen Sie im Kampf gegen Satanismus und für die Redlichkeit,
....X.....indem Sie es in Ihre Signatur geben!
....X.....Wie kühl!
....X.....
....X....

Dr. Adolf Steiner
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 11
Registriert: Do 21. Jan 2010, 20:33

Re: Erdbeben auf Haiti - Eine Strafe Gottes?

Beitragvon Dr. Adolf Steiner » Fr 22. Jan 2010, 13:47

Sollten die Menschen auf Haiti redliche Christen gewesen sein, so hat Gott, der Hirte einen Teil seiner Herde einfach nur in den Garten Eden geholt.

Sollte dies nicht der Fall sein, so standen diese Menschen mit den Teufel im Bunde und haben diese Bestrafung Gottes verdient.

Ich bitte inständig, das diese Menschen nun an einen besseren Ort sind und von ihren unredlichen Sünden befreit werden.
Darum werde ich mich nun in die Kirche begeben, Beichte ablegen und zu Gott beten.

Halleluja,
Dr. Adolf Steiner

Arihman
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 48
Registriert: Fr 8. Jan 2010, 17:27
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Erdbeben auf Haiti - Eine Strafe Gottes?

Beitragvon Arihman » Sa 23. Jan 2010, 16:18

Das hört sich für mich einfach nur nach einer Ausrede an, die bereits im Mittelalter geschaffen wurde und dazu dient die Menschen so zu manipulieren, dass sie denken, dass so etwas aus göttlichem Grund geschieht.

Ehrlich gesagt, ich distanziere mich von einer Auslegung der Art, Gott hat es so gewollt, es ist wegen komischem Gefüge, usw.

Es ist passiert, die Angehörigen haben das Recht zu trauern, das ist nur natürlich und normal, es ist grausam was dort passiert ist, einige mögen es verdient haben, die anderen nicht.


Der Regen fällt auf die Gerechten wie die Ungerechten...
Mit freundlichen Grüßen,
Arihman

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2332
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 319 Mal
Amen! erhalten: 774 Mal

Re: Erdbeben auf Haiti - Eine Strafe Gottes?

Beitragvon Benedict XVII » Di 26. Jan 2010, 13:55

Geehrte Gemeinde,

für mich verbietet es sich aus Respekt vor den Toten und dem unsäglichen Leid, hierüber Spekulationen anzustellen oder an dieser Diskussion teilzunehmen.

Benedict XVII
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3803
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 355 Mal
Amen! erhalten: 406 Mal

Re: Erdbeben auf Haiti - Eine Strafe Gottes?

Beitragvon Sören Korschio » Sa 30. Jan 2010, 23:06

Liebe Gemeinde!

Vielleicht regt Sie das zum Nachdenken an.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3803
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 355 Mal
Amen! erhalten: 406 Mal

Re: Erdbeben auf Haiti - Eine Strafe Gottes?

Beitragvon Sören Korschio » So 31. Jan 2010, 18:44

Haiti-Beben: Wagner verweist auf Voodoo
Pfarrer Gerhard Maria Wagner verwies in einem "Kurier"-Interview im Zusammenhang mit dem Erdbeben in Haiti auf dortige religiöse Praktiken: "Es ist schon interessant, dass in Haiti 90 Prozent Anhänger von Voodoo-Kulten sind."

Quelle

Interessant.
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

menschenfreund
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 1
Registriert: Do 4. Feb 2010, 05:25

Re: Erdbeben auf Haiti - Eine Strafe Gottes?

Beitragvon menschenfreund » Do 4. Feb 2010, 05:52

seid gegrüßt!

hier was zum nachdenken für euch:

http://www.youtube.com/watch?v=urlTBBKTO68

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3803
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 355 Mal
Amen! erhalten: 406 Mal

Re: Erdbeben auf Haiti - Eine Strafe Gottes?

Beitragvon Sören Korschio » Do 4. Feb 2010, 18:12

Sie dürfen sich hier wieder anmelden, sofern Sie sich entschlossen haben, die Brettregeln zu lesen.

P.S.: Ihr Video ist absoluter Schwachsinn. Eine Erläuterung wäre gut gewesen.

Ihr Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast