1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Depp des Monats Januar 2021

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten

Wer ist für Sie der Depp des Monats Januar 2021

Umfrage endete am Do 4. Feb 2021, 17:16

Hartmut von Hinten
2
13%
Franz Zweifel
8
50%
Hitomi
5
31%
David Bartheck
1
6%
Walther Zeng
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 16

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1705
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Depp des Monats Januar 2021

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Werte Gemeinde,

der erste Monat des neuen Jahres neigt sich dem Ende, und schon fand sich manigfaltig Übel auf dem schnaften Plauderbrett, wie es da Ignoranz und Dämlichkeit verbreitete, wie man es sonst nur auf den Parteitagen der Grünen kennt.
Wer ist Ihrer Ansicht nach der größte Depp des ausklingenden Monats? Wer verbreitete mehr Dummheit auf dem Plauderbrett als ein jeder sonst? Die Wahl wird eine Woche lang geöffnet bleiben, sapperlot.

:kreuz2: Zur Wahl stehende Deppen: :kreuz2:

Hartmut von Hinten; ein kleinkarierter Unruhestifter, welcher der Sucht nach Sprudelwasser erlegen ist.

Franz Zweifel; ein selbsternannter Realist, der den HERRn hasst.

Hitomi; eine kratzbürstige Quengeltante, wie Anhängerin sogenannter "Wissenschaften".

David Bartheck; ein respektloser Jugendlicher.

Walther Zeng; Brettalkoholiker.

Mit demTambourstab die Wahl eröffnend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Wer Sprudelwasser trinkt, hasst Jesus.

Benutzeravatar
Hinrich Hammerschmidt
Stammgast
Beiträge: 307
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 00:04

Re: Depp des Monats Januar 2021

Beitrag von Hinrich Hammerschmidt »

Werter Knabe Rüdiger,

hurra, wie fein! Ein so deppenhaft dichtes Feld hilfsbedürftiger Brettmitglieder verspricht eine spannende Wahl.
Bisher bin ich mir nur darüber im Klaren, daß meine Wahl nicht auf den Werten Herrn Zeng fällt, zu groß ist mein Vertrauen darauf, daß er seinen verhängnisvollen Alkoholkonsum selbst in den Griff bekommt.
Mit meiner Wahl nehme ich mir noch etwas Zeit, um die letzten Beiträge der anderen vier Kandidaten noch einmal zu lesen.

Erfreut in die Hände klatschend,
Hinrich Hammerschmidt

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1462
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Depp des Monats Januar 2021

Beitrag von Opa Rauschebart »

Werter Rotzbengel,

eine wahrhaft erlesene Auswahl unsäglicher Deppen präsentieren Sie uns da, bravo!
Allein Herrn Zeng würde ich persönlich nicht als herausragendes Beispiel nehmen. Als dekorierter Brettalkoholiker sollte man bei seinen Beiträgen etwas Nachsicht walten lassen.

Ein großes Glas eisgekühlten Aquavit verschlingend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1705
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Depp des Monats Januar 2021

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Werte Herren,

Herrn Zengs Anwesenheit auf der Liste mag ihm hoffentlich die notwendige Motivation geben, in Zukunft gar umsichter mit dem Nachmittagsschnäpschen umzugehen. Sollte er ob eines unverständlichens Grundes die meisten Stimmen erhalten, wird der Zweitplatzierte zum Deppen des Monats gekührt.

Solten Sie weitere Nominierungen in den Hut zu werfen gedenken, so zögern Sie nicht, werfen Sie, sapperlot!

Den Deppengral vom Staub befreiend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Wer Sprudelwasser trinkt, hasst Jesus.

Kunz Ferleit
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 29
Registriert: Sa 19. Dez 2020, 22:00

Re: Depp des Monats Januar 2021

Beitrag von Kunz Ferleit »

Werter Bengel Rüdiger,

bitte schreiben Sie "gekürt", sonst könnten sich Ihre Schulnoten verschlechtern. Wie wird Ihr Halbjahreszeugnis aussehen?

Neugierig,
Kunz Ferleit

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1705
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Depp des Monats Januar 2021

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Herr Ferleit,

Sie sind nicht oft im schnaften Schleswig unterwegs, ei?
Lassen Sie Vorsicht walten; spitzfindige Kleinkariertheit mag Ihnen sehr schnell eine Nominierung zum Monatslumpen einbringen, sapperlot!

Den Deppengral mit Scheuermilch schrubbend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Wer Sprudelwasser trinkt, hasst Jesus.

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 2313
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57

Re: Depp des Monats Januar 2021

Beitrag von Walter Gruber senior »

Liebe Mitglieder!

Die Nominierung zum Idioten des Monats ist ein Akt der Nächstenliebe!

Sie gibt nämlich den Betreffenden die Möglichkeit, einmal in sich zu gehen und ihr Verhalten zu überdenken, um auf einen besseren Weg zu kommen.

Ich persönlich habe diesmal meine Stimme dem Herrn Franz Zweifel gegeben, dessen Kommentare sich oftmals über den Glauben und die Bemühungen der „Arche“ lustig machen. Es bleibt zu hoffen, dass er eines Tages seine Irrtümer einsehen und ein besserer Mensch werden wird.

Es ist diesmal eine gute Auswahl aus den auf dem Brett aktiven Idioten getroffen worden. Einzig der Herr Zeng scheint mir hier etwas fehl am Platze, da er ja an und für sich ein braver Christ ist, der lediglich unter einem Alkoholproblem leidet. Glücklicherweise gibt es mehrere Organisationen, in denen christliche Fundamentalisten den Säufern helfen, vom „Alk“ wegzukommen und zu Jesus zu finden. Es seien hier stellvertretend für viele andere die sogenannten „Guttempler“ genannt: https://guttempler.de/

Mit freundlichen Grüßen,
Gruber sen.
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Walther Zeng
Brettalkoholiker
Beiträge: 824
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Depp des Monats Januar 2021

Beitrag von Walther Zeng »

Werte Herren,

soeben habe ich abgestimmt.
Ich schließe mich der Meinung des Herrn Gruber bezüglich Bub Zweifel an.
Dieser hat u, a, in dem hier verschalteten Beitrag seine Deppenhaftigkeit bewiesen:
viewtopic.php?p=19125

Bub Rüdiger,
sobald sich die Coronapolitik wieder normalisiert hat, werde ich meine werte
Haushälterin beauftragen, mit ihnen ein pädagogisches Gespräch nach bulgarischer
Bauernart zu führen.

Vergnügt den Rum in den Kaffee schüttend
Walther Zeng

Benutzeravatar
Hartmut von Hinten
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 36
Registriert: Fr 18. Dez 2020, 12:09

Re: Depp des Monats Januar 2021

Beitrag von Hartmut von Hinten »

Werte Herren,

Seien Sie versichert, dass jeder der für mich stimmt **Drohungen entfernt**.

Warnend,
Hartmut von Hinten

Beitrag entschärft von: Walter Gruber

Benutzeravatar
Hinrich Hammerschmidt
Stammgast
Beiträge: 307
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 00:04

Re: Depp des Monats Januar 2021

Beitrag von Hinrich Hammerschmidt »

Depp von Hinten,
Hartmut von Hinten hat geschrieben:
Fr 29. Jan 2021, 21:04
Seien Sie versichert, dass jeder der für mich stimmt **Drohungen entfernt**.
Warnend,
Hartmut von Hinten
für gewöhnlich schaltet man Wahlwerbung vor, nicht im Endspurt einer Abstimmung.
Mit der oben stehenden Dummdreistigkeit hätten Sie sich bei mir den ersten Platz gesichert, leider habe ich zwischenzeitlich bereits für Herrn Zweifel gestimmt.

Seine übereilte Stimmabgabe bereuend,
Hinrich Hammerschmidt

Benutzeravatar
Walther Zeng
Brettalkoholiker
Beiträge: 824
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Depp des Monats Januar 2021

Beitrag von Walther Zeng »

Werter Herr Hammerschmidt,

der Herr Hinten wird sicher noch so einige Possen reißen, die ihm in der näheren Zukunft
immer die vorderen Plätze in den Abstimmungen bescheren werden.
Ein zweiter Platz ist doch auch ganz schön.
Vielleicht kommt es je zu einer sog. "Großen Koalition" unter Führung des Herrn Zweifel,
in der auch Frl, Hitomi als kleine Blockflöte ihren Platz findet.

Beim Kaffee wieder über wichtigere Dinge nachdenkend
Walther Zeng

Kunz Ferleit
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 29
Registriert: Sa 19. Dez 2020, 22:00

Re: Depp des Monats Januar 2021

Beitrag von Kunz Ferleit »

Werter Herr Gruber,

es hätte mich schon interessiert, was der gute Herr von Hinten mit mir gemacht hätte, wenn...
Meine Stimme hatte ich der Schlaggroßmutter gegeben, leider etwas voreilig, wie bei Herrn Hammerschmidt.

Als Zuschauer (nicht zu verwechseln mit diesen unredlichen "Wahlbeobachtern") bei der letzten Wahl erinnere
ich mich, daß die allermeisten Kandidaten sich selbst nominiert hatten. Wie schnell sich die Zeiten ändern!

Einen schönen Sonntag wünsche ich Ihnen allen,
Kunz Ferleit

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 2313
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57

Re: Depp des Monats Januar 2021

Beitrag von Walter Gruber senior »

Werter Herr Ferleit,

wenn ich mich recht erinnere, hat Herr von Hinten damit gedroht, gewisse Benutzerdaten zu stehlen, um seine Wähler einzeln verklagen zu können. Oder ein ähnlicher Unsinn.

Auch Ihnen einen schönen Sonntag!
Gruber sen.
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Adalbert Werdelwang
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 14
Registriert: So 21. Jun 2020, 14:24

Re: Depp des Monats Januar 2021

Beitrag von Adalbert Werdelwang »

Werte Herren,

die Drohung des Hintenhinein ist abstrus und knabbubenhaft. Mithin ist das umsichtige Handeln von Herrn Gruber sehr löblich.
Doch stellt sich für mich nun die Frage, ob dieser Knabbube noch wählbar ist. Schließlich könnte es sich bei seiner Aktion auch um eine versuchte Manipulation dieser Wahl handeln. Was selbstverständlich auf diesem zutiefst demokratischen Plauderbrett sehr verwerflich währe.

Vor der Stimmabgabe etwas verunsichert,
Adalbert Werdelwang.

Benutzeravatar
Hinrich Hammerschmidt
Stammgast
Beiträge: 307
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 00:04

Re: Depp des Monats Januar 2021

Beitrag von Hinrich Hammerschmidt »

Herr Werdelwang,
Adalbert Werdelwang hat geschrieben:
Sa 30. Jan 2021, 22:40
Was selbstverständlich auf diesem zutiefst demokratischen Plauderbrett sehr verwerflich währe.
diese Brett ist christlich, redlich und keusch,
aber ganz sicher nicht demokratisch, sapperlot!
:boese:

Richtigstellend,
Hinrich Hammerschmidt

Antworten