In Klassenzimmern herrschen angenehme 14 Grad - Schüler jammern trotzdem!

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
Albrecht Thomas Eist
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 6
Registriert: Fr 11. Dez 2020, 22:18

In Klassenzimmern herrschen angenehme 14 Grad - Schüler jammern trotzdem!

Beitrag von Albrecht Thomas Eist »

Werte Gemeinde,

beim stehsegeln im Internetz bin ich auf folgenden Artikel aufmerksam geworden: https://www.rheinpfalz.de/lokal/bad-due ... 41427.html
In diesem Artikel geht es darum, dass die momentane Temperatur in Klassenzimmern zwischen 10 und 14 Grad liegt. Dies soll am regelmäßigen Fensteröffnen liegen, was angeblich gegen die vom HERRn gesandte Korona-Seuche hilft. Christen wissen natürlich, dass dies Schwachsinn ist. Wie dem auch sei, die oben angesprochene Temperatur, ist für Menschen meiner Generation äußerst angenehm und kein Grund zu jammern. In meiner Schulzeit herrschten im Winter in unserem Klassenzimmer regelmäßig Minustemperaturen, da man sich keinen Heizofen leisten konnte und die Fenster undicht waren. Aber haben wir uns beklagt? Nein! Hätte jemand gewagt, sich zu beschweren, wäre anschließend wenigstens sein Hintern warm geworden. Aber von der heutigen Jugend kann man wohl nichts mehr erwarten. Die Robustheit meiner Generation hat auch viele andere Gründe. Zum Beispiel konnten wir uns, als ich Kind war, sowas wie eine Badewanne nicht leisten, selbst im tiefsten Winter haben wir im örtlichen Bach gebadet. Es war zwar kalt, aber wir waren froh, uns überhaupt waschen zu können. Heutzutage würden Jugendliche selbst bei angenehmen Temperaturen anfangen zu weinen. Man sieht mal wieder, dass unsere Jugend komplett verwöhnt und verweichlicht ist.

Für die heutige Jugend betend
A.Th.Eist
Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1724
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: In Klassenzimmern herrschen angenehme 14 Grad - Schüler jammern trotzdem!

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Herr Eist,

wohl wahr; daß es sich beim Partizipierern öffentlicher Lehranstalten um Klebstoffschnüffelnde Heulsusen handelt, die beim kleinsten Windchen zum nächsten Jackengeschäft eilen, ist keine Neuigkeit. Beunruhigender scheint mit dahingehend, warum es diese Rheinpfalz-Zeitung als notwendig erwachtet, so einen Schwachsinn mit einem Artikel zu würdigen. Zweifelsohne sammelte man im Klassenraum, um die richtigen Räder gar schmierend zum Rollen zu bringen; letztendlich, im großen Stile im Lokalkurier das Weinen fortzusetzen. Ich bin, so unterschreibe Ich es, wenn gefordert, enttäuscht, aber nicht überrascht.

Grimmig aus dem Fenster starrend, der Agonie kindlichen Weltschmerzes ergeben,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Wer Sprudelwasser trinkt, hasst Jesus.
Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 2351
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57

Re: In Klassenzimmern herrschen angenehme 14 Grad - Schüler jammern trotzdem!

Beitrag von Walter Gruber senior »

Werte Christen,

auch in meiner Jugend im beschaulichen Tiroler Unterlande war es im Winter kalt und die armen Bergbauernkinder mussten barfuß durch den Schnee gehen. Es wäre aber niemandem in den Sinn gekommen, darüber zu klagen.

Es wünscht Ihnen allen eine beschauliche Weihnachtszeit:
Gruber Walter
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)
Benutzeravatar
Hartmut von Hinten
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 41
Registriert: Fr 18. Dez 2020, 12:09

Re: In Klassenzimmern herrschen angenehme 14 Grad - Schüler jammern trotzdem!

Beitrag von Hartmut von Hinten »

Werte Gläubige,

Ich lasse auch im Winter grundsätzlich alle Fenster offen, da ich Asthmatiker bin. Frau und Kind mag das vielleicht nicht gefallen, aber zu einer Familie gehört dazu, dass man auf einander Rücksicht nimmt und überhaupt ist Kälte äußerst gesund, da sie unlöbliche Viren einfriert.

Ein herrliches Eisbad nehmend,
Hartmut von Hinten
Antworten