1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Beten für Herrn Trumpf

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Benutzeravatar
Glaubensvorbild
Stammgast
Beiträge: 324
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 14:47

Re: Beten für Herrn Trumpf

Beitrag von Glaubensvorbild »

Ernesto hat geschrieben:
Sa 7. Nov 2020, 19:14
(...) sofort nach der Vereidigung von Herrn Biden ohne Wenn und Aber verhaftet und in Handschellen abgeführt wird.
Verachtenswerter Herr Carlazzo!

Sie wollen also allen Ernstes die Geschichte wiederholen und den Gesalbten des HErrn kreuzigen?

Schande über Sie!

Glaubensvorbild

Franz Zweifel
Plagiator
Beiträge: 34
Registriert: Mi 9. Sep 2020, 13:58

Re: Beten für Herrn Trumpf

Beitrag von Franz Zweifel »

Werter Herr Glaubensvorbild,
Herrn Trump als gesalbten des Herrn zu bezeichnen grenzt an Blasphemie, **Verleumdung gegen den Herrn Präsidenten Trump entfernt**. Gott schickte uns Trump als Mahnung und jetzt hat er uns Biden geschickt. Nehmen wir sein Zeichen demütig hin.

Sich viel mehr Sorgen um die Ereignisse in Wien machend
F. Zweifel

Beitrag zensiert von: Walter Gruber

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1638
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Beten für Herrn Trumpf

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Werter Kommunist Zweifel,

nun, man soll ja in einer Demokratie jedem das Recht des Sprechens oktroyieren. Dann erzählen Sie doch mal, was Sie am Herrn Bieten so überaus dufte finden.

Gespannt den Tee aufsetzend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Franz Zweifel
Plagiator
Beiträge: 34
Registriert: Mi 9. Sep 2020, 13:58

Re: Beten für Herrn Trumpf

Beitrag von Franz Zweifel »

Werter Rüdiger,
aus welchem Teil meines Beitrags schließen das ich Biden "dufte" finde? Ich lehne nur Menschen wie Trump aus tiefster Überzeugung ab. mehr gibts dazu nicht zu sagen.
Herr Gruber,
man möge mir das falsche"P" vergeben, flüchtigkeits Fehler. Dass Sie allerdings meine persönliche Meinung, die mir wohl zusteht, zensieren zeugt allerdings von moralischer Schwäche. Beleidigung des rechtmäßig gewählten Präsidenten Trumpf entfernt Benedict XVII.
Etwas verärgert über so viel Selbstgefälligkeit.
F. Zweifel

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1638
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Beten für Herrn Trumpf

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Werter Kommunist Zweifel,

Ihre wüsten Lügengeschichten über den redlichen Herrn Trumpf lassen keinen Zweifel auf engem Felde, als jenen, Sie zu den Befürwohrtern des Zinkers und Falschspielers Bieten zu zählen, ei, ei, ei. Meinen Sie etwa, lustig zu sein, wenn Sie sich gegen den gesegneten Herrn Trumpf stellen? Ein Verhalten, wohl wahr, welches man da hin und häufig bei jugendlichen Dummgesellen findet, die da dem Trotze und dem Humore wegens Rebellion bestreiten. Nun frage Ich sie in gewechselter Manier: Was lässt Sie wohl befinden, der Herr Trumpf wäre etwas anderes, als des HERRn eigen Gesalbter?

Zum Abendunterricht eilend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Redlicher Lyriker
Beiträge: 1579
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00

Re: Beten für Herrn Trumpf

Beitrag von Martin Frischfeld »

Werte Herren,

Herr Trumpf ist ein wahres Glaubensvorbild für uns. Insbesondere übt er sich in christlicher Bescheidenheit:

Statt etwa eine teure Pressekonferenz in einem Luchsushotel abzuhalten, ließ der Präsident eine Konferenz seiner Anwälte auf dem Parkplatz einer Gärtnerei abhalten.

Medienberichte, wonach man versehentlich nicht das Hotel "Vier Jahreszeiten" buchte, sondern besagte Gärtnerei, sind heillos aus der Luft gegriffen und verfolgen nur den Zweck, den geschundenen Staatenlenker zu diskreditieren. Viel mehr ergibt diese Buchung großen Sinn, ist Herr Trumpf doch bekanntlich ein begabter Gärtner. Sein Geheimnis sei das Düngen mit hervorragendem Bullendung aus eigener Produktion.

Selbst ein großer Grund der Bullendüngerei,
Martin Frischfeld

Franz Zweifel
Plagiator
Beiträge: 34
Registriert: Mi 9. Sep 2020, 13:58

Re: Beten für Herrn Trumpf

Beitrag von Franz Zweifel »

Werte und andere Herren,
da sich der rechtmäßig gewählte Herr Präsident Trump eh selbst ins Aus geschossen hat, ist jedes weitere Wort überflüssig.

Thema, weil nicht von Wichtigkeit, beendet.
F. Zweifel


Beitrag zensiert von Walter Gruber: Halten Sie sich gefälligst an die Regeln der Höflichkeit und unterlassen Sie es, ausländische Staatsoberhäupter zu beleidigen! Außerdem ist Ihre fehlerhafte Rechtschreibung eine Frechheit. Sie bekommen hiermit eine Verwarnung.

Franz Zweifel
Plagiator
Beiträge: 34
Registriert: Mi 9. Sep 2020, 13:58

Re: Beten für Herrn Trumpf

Beitrag von Franz Zweifel »

Herr Gruber,
und Sie denken dass mich Ihr rotes Geschmiere irgendwie interessiert?

Auf das Recht der freien Meinungsäußerung pochend
F. Zweifel

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 2258
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57

Re: Beten für Herrn Trumpf

Beitrag von Walter Gruber senior »

Herr Zweifel,

ein „Recht der freien Meinungsäußerung“ gibt es hier nicht. Hier stehen nämlich die WAHRHEIT und der höfliche Umgang miteinander im Vordergrund. Merken Sie sich das!

Gruß,
Gruber sen.
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Walther Zeng
Brettalkoholiker
Beiträge: 754
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Beten für Herrn Trumpf

Beitrag von Walther Zeng »

Werte Herren,

beruhigen sie sich doch wieder und genießen Sie einfach die Neuigkeiten und Falschneuigkeiten aus den VSA.
Herr Trumpf hat wohl den Humor nicht verloren.

Mit dem neuen Herzkatheder jetzt ebanfalls zum Golfspiel bei nebeligem Sonnenuntergang aufbrechend
Walther Zeng

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1421
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Beten für Herrn Trumpf

Beitrag von Opa Rauschebart »

Werte Herren,

zum "Wahlsieg" von Herrn Biden kann man sich nur so verhalten!

Vor Lachen Bauchschmerzen bekommend und als Antidot einen Zirbengeist verschlingend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Franz Zweifel
Plagiator
Beiträge: 34
Registriert: Mi 9. Sep 2020, 13:58

Re: Beten für Herrn Trumpf

Beitrag von Franz Zweifel »

Herr Gruber,
nun so soll es sein aber wer, hier in diesem Forum, maßt sich an zu wissen was die "Wahrheit" ist?

Gespannt auf die Antwort wartend
F. Zweifel

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1638
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Beten für Herrn Trumpf

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Zweifler Zweifel,

die Wahrheit ist, was in der Heiligen Schrift steht, ei, ei, ei.
2Sam 7,28
Nun, Herr HERR, du bist Gott, und deine Worte sind Wahrheit.
Ob solch manigfaltig Dummheit den schnafte geschorenen Kopf schüttelnd,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Franz Zweifel
Plagiator
Beiträge: 34
Registriert: Mi 9. Sep 2020, 13:58

Re: Beten für Herrn Trumpf

Beitrag von Franz Zweifel »

Werter Rüdiger,
also steht irgendwo in der heiligen Schrift das Donald Trump vom Herrn gesalbt ist? Bitte zeigen Sie mir doch die Stelle, ich fand sie nicht.
Und den geschorenen Kopf glaube ich Ihnen aufs Wort.

F. Zweifel

Benutzeravatar
Glaubensvorbild
Stammgast
Beiträge: 324
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 14:47

Re: Beten für Herrn Trumpf

Beitrag von Glaubensvorbild »

Geschätzte Gemeinde!
Ich bitte um Verzeihung, aber in diesem Punkt bin ich möglicherweise nicht vollständig informiert... Seligsprechungen sind erst NACH dem Tod des Betreffenden möglich? Oder gibt es da Ausnahmen?

Auf das Beste hoffend
Glaubensvorbild

Antworten