0 Tage und 23 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Stellen Sie sich vor

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
Benutzeravatar
Walther Zeng
Brettalkoholiker
Beiträge: 809
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Walther Zeng »

Bub Bart,

bevor Sie hier irgendwelche Behauptungen aufstellen, sollten sie ausführlichst
das folgende Thema durchlesen und verstehen:
viewtopic.php?f=2&t=228

Nun aber voller Neugier die Antwort von Herrn Eist erwartend
Walther Zeng

Albrecht Thomas Eist
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 4
Registriert: Fr 11. Dez 2020, 22:18

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Albrecht Thomas Eist »

Werter Herr Bartheck,

hätten Sie die töfte Suchfunktion verwendet, wüssten Sie, dass der werte Herr Asfaloths, Gründer der Arche Internetz, Erfinder der Wurfbibel ist. Ich hoffe Sie lesen sich den von Herrn Zeng verschalteten Faden durch und erfahren dadurch, dass jenes Instrument ein bewährtes Mittel zur Züchtigung ist. Selbstverständlich ist darauf zu achten, dass die Heilige Schrift nicht beschädigt wird. Denken Sie bitte daran, bei Ihrer nächsten Frage zu überprüfen, ob diese durch benutzen der Suche geklärt werden kann.

Zu Ihrer Frage bezüglich des Rohrstocks: Kaufen Sie einen Rohrstock nur bei einem Fachhändler, dieser wird mitnichten zerbrechlich sein. Um die Stabilität sicherzustellen, sollte man Ihn dennoch regelmäßig in Weihwasser tauchen. Allerdings stelle ich mir die Frage, wo Sie zur Schule gegangen sind. Dort wo ich war, ist seit dieser jeher ein anerkanntes Züchtigungsmittel. Meinen jetzigen Rohrstock bekam ich zu Beginn meiner Tätigkeit als Lehrer von meinem Vater geschenkt und habe ihn bis heute. Er war eine große Hilfe bei der Erziehung meiner Schüler, sowie meiner Kinder, Enkel und jetzt auch Urenkel. Damit ein Rohrstock seine volle Wirkung entfalten kann, sollten Knaben bei der Züchtigung ihre Hose und Unterhose herunter ziehen und bei Gören sollte das Kleid angehoben, sowie die Unterwäsche herabgelassen werden, da die Hiebe auf blanken Hintern effektiver sind. Anschließend muss sich der Schüler über den Tisch beugen. Man nimmt Maß und schlägt nicht zu leicht, aber auch nicht zu fest zu. Die genaue Anzahl an Hieben muss je nach Situation entschieden werden. Ob ein Hieb effektiv war, sieht man am Gesichtsausdruck des Delinquenten, bei jedem "Patsch" sollte das Gesicht verzogen werden. Ebenfalls ein gutes Zeichen ist, wenn der Junge oder das Mädchen anfängt zu weinen. Des Weiteren sollte die Farbe des Hinterteils begutachtet werden. Wenn dieses ein schnaftes Rot angenommen hat, ist man auf gutem Weg, unchristliche Flausen auszutreiben. Allerdings sollte die Farbe nicht zu dunkel werden, man will ja schließlich liebevoll züchtigen und keine Gewalt ausüben.

Den Rohrstock hervorholend und polierend
A.Th.Eist

Kunz Ferleit
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 12
Registriert: Sa 19. Dez 2020, 22:00

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Kunz Ferleit »

Werte Herren,

mein Name ist Kunz Ferleit und ich wohne in Ibbenbüren. Mein töftes Weib gebar vier Kinder.

Einen Frohen vierten Advent,
Ihr Kunz Ferleit

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1692
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Werter Herr Ferleit,

seien Sie gegrüßt auf diesem christlichen Brett der Nächstenliebe. Halleluja!
Gabar Ihr Weib vier Buben, oder vier dümmliche Mädchen?

Begrüßend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Wer Sprudelwasser trinkt, hasst Jesus.

Benutzeravatar
Walther Zeng
Brettalkoholiker
Beiträge: 809
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Walther Zeng »

Werter Herr Ferleit,

wenn der Herr Ihr Weib 4 gebären ließ, dann hat er doch bestimmt noch
einige andere Dinge in Ihrem Leben geschehen lassen.
Berichten Sie nur!

Voller Erwartung
Walther Zeng

Benutzeravatar
Hartmut von Hinten
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 21
Registriert: Fr 18. Dez 2020, 12:09

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Hartmut von Hinten »

Herren,

ich bin Hartmut von Hinten.

Grüßend,
Hartmut von Hinten

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1692
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Depp Hinten,

Sie sind ein gemeiner Fakir, nichts weiter! Los, zurück in die Sonderschule.

Den falschen Fünfziger deduktiv durchschauend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Wer Sprudelwasser trinkt, hasst Jesus.

Benutzeravatar
Hartmut von Hinten
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 21
Registriert: Fr 18. Dez 2020, 12:09

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Hartmut von Hinten »

Bengelrotz Rüdiger,

Ich kann nun wirklich nichts für meinen Namen! Aber im Gegensatz zu Ihnen bin ich löblich genug, mich hier mit vollem Namen zu präsentieren. Und was ist denn bitte mit ihrem Lichtbild los? Wo sind Ihre Schultern? Wenn hier einer ein garstiger Fakir ist, dann wohl Sie!

Nachdenklich schmunzelnd,
Hartmut von Hinten

Benutzeravatar
Guenther Schwarzbart
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 44
Registriert: Sa 3. Okt 2020, 08:44

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Guenther Schwarzbart »

Werter Mut zu Hart von Hinten,

ich wüsste nicht, was Ihnen fakirische Eigenschaften verleihen könne? Sie etwa?
Sie haben ja wie vom Blitze getroffen auf den werten Rotzbengel reagiert.
Dort sind Sie selbst auf den Ihren Namen eingegangen, ohne, daß Bub Rüdiger Sie auf diesen Ansprach.
Das ist schon sehr verdächtig.
Oder sind Sie es etwa gewohnt, daß die Menschen so auf Ihren Namen reagieren?
Jetzt ist Ihre Chance sich den Schmerz von der Seele zu schreiben, auf daß liebende Christenaugen Ihnen beistehen.

Die Topfpflanze mit zittriger Hand gießend
Günther Schwarzbart

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1692
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Plusterich Hinterteil,

meinen vollständigen Namen habe Ich an diversen Stellen auf dem Plauderbrett genannt. Wie heißt es so schön: Erst den Kopf anschalten und die Suchfunktion nutzen, dann dümmlich quasseln. Achten SIe darauf, sich höflich gegenüber anderen zu verhalten, während SIe hier stehsegeln.
Was soll mit meinen Schultern sein? Ihnen ist doch schnafte Lichtbildbearbeitung ein Begriff, oder leben Sie Lump im Mittelalter, sapperlot? Die Narrenkappe sollte man im nächsten Theaterbestand ausgraben, die stände Ihnen wohl, ei, ei, ei.

Herumtollend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Wer Sprudelwasser trinkt, hasst Jesus.

Benutzeravatar
Hartmut von Hinten
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 21
Registriert: Fr 18. Dez 2020, 12:09

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Hartmut von Hinten »

Bübchen Schwarzarbeit,
Oder sind Sie es etwa gewohnt, daß die Menschen so auf Ihren Namen reagieren?
Jugendliche sind keine Menschen. Noch nicht. Und später meistens auch nicht.

Werter Rotzbengel Rüdiger
,

befleissigen Sie sich bitte eines gepflegteren Tons! Lumpen und Narren gibt es allenthalben in Ihrer Familie, aber nicht hier. Zudem würde Ihnen etwas Vitamin C gut tun - Sie sehen blass aus! Oder haben Sie das auch wieder "bearbeitet"? Wollen Sie alte Rentnerinnen, die hier stehsegeln, zu Tode ängstigen? Löschen Sie diese unlöbliche Weichware. Sofort.

Den Internatsleiter verständigend,
Hartmut von Hinten

***Zensiert durch Opa Rauschebart***
Zeigen Sie jugendlicher Rotzlöffel gefälligst mehr Respekt gegenüber redlichen Stammnutzern hier, sonst werde ich Sie hier im hohen Bogen höchstpersönlich hinauswerfen!

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1692
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Herr Hinterteil,

finden Sie es in Ordnung, wahllos Menschen und deren Familien im Internetz zu beleidigen, wohl wissend, daß Sie diese Personen gar nicht persönlich kennen? Die Unfäigkeit der Urteilsbildung ist offenkundig Ihnen nicht erkennbar. Erbeten Sie beim örtlichen Klerus um Abbitte, dann kehren Sie morgen noch einmal auf dieses Brett der höflichen Umgangsformen zurück, um frei vom aktuem Klebstoffkonsum redliche Diskussionen auf einem angemessenen Niveau zu führen. Nett ist das nun wirklich nicht, was Sie hier so unflätig treiben, nein, nein, nein.

Im Bett die Heilige Schrift lesend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Wer Sprudelwasser trinkt, hasst Jesus.

Benutzeravatar
Hartmut von Hinten
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 21
Registriert: Fr 18. Dez 2020, 12:09

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Hartmut von Hinten »

Fräulein Kaffmeier,

willkommen in unserem löblichen Plauderbrett.

Hartmut von Hinten

Anmerkung Walter Gruber: Achten Sie gefälligst darauf, keine Tippfehler zu machen!

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1439
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Opa Rauschebart »

Bübchen Lorenz,

besondere Namenszusätze muß sich jeder Nutzer hier verdienen. Ab 500 erfolgreichen Beiträgen, die auch ein entsprechendes Niveau haben sollten, berät sich die Administranz des Bretts, ob ein besonderer Namenszusatz gerechtfertigt ist.
Zwei Namenszusätze können Sie jederzeit erhalten, den einen hat jeder Neunutzer, nämlich einen Maulkorb, und das ist gut so.
Dieser kann von der Administranz beliebig verlängert werden.
Der zweite Namenszusatz ist "verbannt", welchen Sie auch erhalten können, nur nützt dieser Ihnen dann denkbar wenig.

Belustigt auf den Verbannungshebel blickend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Herr Erwin
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 26
Registriert: Mi 23. Dez 2020, 01:17

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Herr Erwin »

Werte Brettgemeinde,
mein Name ist Alois Erwin und ich arbeite als Großbauer. Ich bin 92 Jahre alt und lebe seit ich denken kann in einer redlichen, christlichen Gemeinde in Namibia, wo wir, als ehemalige Kolonialisten, noch immer die Kultur und die Werte des deutschen Abendlandes pflegen. Vor einigen Wochen legte ich mir schließlich einen Winzig-Weich (Unredlich ,,Microsoft") Heimrechner zu und war sehr erstaunt und ebenso erzürnt über die unredlichen Dinge, die ich im Internetz fand; Lügen, Gottlosigkeit, Homo-Kranke et cetera. Umso mehr war ich erleichtert, als mein guter Freund und Glaubensbruder Karl-Friedrich mir von diesem töften Forum erzählte. Seither bin ich von dieser Anschnur-Gemeinschaft mehr als begeistert und habe vor, in meinen letzten greisen Jahren, noch etwas Zeit in dieser Quelle des unendlichen Wissens zu verbringen.

Begeistert,
Herr Alois Erwin

:kreuz1: Amen :kreuz1:

Antworten