1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Stellen Sie sich vor

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1267
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Opa Rauschebart »

Trunkenbold Zeng,

ich muß Sie leider berichtigen, die Bezeichnung "Professor" ist kein akademischer Grad, sondern eigentlich nur eine Berufsbezeichnung. Sollten Sie nähere Erläuterungen wünschen, senden Sie mir eine private Nachricht. Eine Exegese hierzu ist mit Sicherheit hier unangebracht.

An Herrn von Schnabel:
Können Sie es mit Ihrem Gewissen vereinbaren, daß redliche Nutzer durch weiteres Lesen dieses infantilen, fehlerstrotzenden Blödsinns an Hirnbrand erkranken?
Ein entsprechender Maulkorb auf das Schnütchen des Kindeleins hätte mit Sicherheit einen positiven erzieherischen Effekt, da virtuelle Backpfeifen wenig bringen. Es könnte in sich kehren und nach Aufhebung des Maulkorbes sich wenigstens mehr anstrengen, fehlerfrei zu schreiben, da ansonsten ein neuer Maulkorb 'blühen' würde.

Erklärend und fragend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Benutzeravatar
Hinrich Hammerschmidt
Treuer Besucher
Beiträge: 220
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 00:04

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Hinrich Hammerschmidt »

Werte Herren,

ich frage mich, wie es das Bürschchen geschafft hat, sich hier anzumelden. Eigentlich hätte doch die Eingabe eines Passwortes und das fehlerfreie Wiederholen desselben eine nahezu unüberwindbare Hürde für ihn darstellen müssen.

Sich noch ein Glas Wein nachschenkend,
Hinrich Hammerschmidt
„Wenn ich höre, alles andere habe vor dem Schutz von Leben zurückzutreten, dann muss ich sagen: Das ist in dieser Absolutheit nicht richtig“
Wolfgang Schäuble, 2020

Proff Urschrei
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 8
Registriert: Mi 20. Mai 2020, 20:03

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Proff Urschrei »

Werter Herr Opa,

ein Proffessor ist kein "akademischer Grad", sondern dafür muss man Studiert haben auf einer Universität.Meine Doktor Arbeit liegt zugegeben etwas zurück (bin in zwischen auch in Rente oder "emigierter" Proffessor wie man sagt) aber da sie nur die Universität Mägde kennen können sie das vllt. nicht wissen. Nicht schlimm.
Das Wort (achtung Fehler:) "Magden" habe ich ein paar mal mit Word geprüft und das gibt es gar nicht. Ich habe das dann durch den Korrigierten Vorschlag ersetzt um einen guten Willen hervorzuzeigen. Das nur zur Info. :idee:

Unterschrieben und vom Notar bestätigt:
Proffessor Med. Siegesmund Urschrei
Seines Zeichens Studierter Menschenforscher

------------------------------------

:pfeil: Amen geht raus :kreuz3:

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3870
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Sören Korschio »

Knabbub Urschrei

Als ich vor einer Stunde Ihren Beitrag las, musste ich keuchen. Ich begab mich in meinen Wandschrein, ließ mir von meinem Weib Hildegard ein Tässchen Weihwasser bereitstellen und flehte den HERRn um Rat und Beistand an, da ich nicht wusste, ob Ihr halbverdautes Gehirnsputum den Netzspeicher wert ist, den es hier verbraucht.

Gehen Sie doch bitte wieder mit ihren Freunden aus der Berufsschule spielen, die finden Sie sicher total töfte und lustig!

Etwas gelangweilt und erschöpft, ob das Qualitätsverlustes der Beiträge neuer Gemeindemitglieder,
Ihr Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. Martin Zahnbeisser

GeraldK
Häufiger Besucher
Beiträge: 52
Registriert: So 16. Feb 2020, 11:20

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von GeraldK »

Herr Korschio,
ja ja, wie verkommen doch unsere Welt geworden ist, der Qualitätsverlust des geschriebenen Wortes ist nicht nur hier erkennbar, die ganze Welt ist davon betroffen. Nichts als Lügen und böswillige Unterstellungen beherschen unser Dasein. Nichts und Niemand ist das was es/er scheint, selbst Sie mussten, trotz greisenhaften Alters, aus der Versenkung auftauchen um uns ahnungslosen den Weg zu weisen. Ein Pfui allen Fakiren die die Welt unterwandern wollen, ein Hoch auf alle ehrlichen und geraden Bürger der Erde.

Stirnrunzelnd über das Leben nachdenkend
Gerald

P.S. Allerdings ist auch mir aufgefallen das ich niergends etwas über Magden zu Lesen fand?

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3870
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Sören Korschio »

Knäbchen K

Ihre nassforschen und frechen Worte stimmen mich sehr traurig. Ich hoffe, dass Sie sich auf den christlichen Urwert der Nächstenliebe besinnen können, ohne mich künftig so unverhohlen von der Seite anzufahren.

Gekränkt, mit einem schlechten Gefühl tippend,
Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. Martin Zahnbeisser

Benutzeravatar
Walther Zeng
Stammgast
Beiträge: 590
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Walther Zeng »

Werte Herren,

über die Uni Magden habe ich in der Vergangenheit einiges gelesen.
Ich hab es mir aber nicht im Detail gemerkt und ich habe es auch nicht gedruckt,
denn ist habe nicht mehr vor, zu studieren.

Vielleicht sollten Sie einmal die verwendeten Suchmaschinen und evtl. auch die sog. Proxyserver
genauer anschauen.

Mit einem Bier zuviel den Tag beendend
Walther Zeng
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Martin Berger »

Proff Urschrei hat geschrieben:Werter Herr Opa,

ein Proffessor ist kein "akademischer Grad", sondern dafür muss man Studiert haben auf einer Universität.
Bub Urschrei,

die Frage, die sich hier stellt: Wie wurden Sie "Prof(f)essor, wenn man dafür studiert haben muß? Eine geistige Behinderung, wie SIe offensichtlich eine haben, ist schließlich nicht mit einem Professorentitel zu vergleichen.

Verwundert,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

GeraldK
Häufiger Besucher
Beiträge: 52
Registriert: So 16. Feb 2020, 11:20

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von GeraldK »

Sören Korschio hat geschrieben:Knäbchen K

Ihre nassforschen und frechen Worte stimmen mich sehr traurig. Ich hoffe, dass Sie sich auf den christlichen Urwert der Nächstenliebe besinnen können, ohne mich künftig so unverhohlen von der Seite anzufahren.

Gekränkt, mit einem schlechten Gefühl tippend,
Sören Korschio
Herr Korschio,
es war keineswegs meine Absicht sie "unverholen von der Seite anzufahren", schließlich waren Sie sehr lange nicht präsent (daher der Ausdruck "aus der Versenkung auftauchen"). Seien Sie sich gewiss die christlichen Werte sind mir, auch wenn ich nicht mit allen konform gehe, sehr wohl bewusst und begleiten mich durch mein Leben, welches immerhin schon mehr als 60 Jahre dauert.

Alles mit kritschen Blicken beäugend
Gerald

P.S. Übrigens die doch eher kindischen Anreden wie Knabbub, Bübchen oder gar Fräulein (bei offensichtlich männlichen Nutzern) tragen nicht unbedingt zur Freude bei, zumindest bei mir.

Alex_der Mesias
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 1
Registriert: Di 26. Mai 2020, 16:58

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Alex_der Mesias »

Seid gegrüßt liebe Gemeinde,

Ich war letztens im Internetz unterwegs und stieß auf jenes DuRöhre-Video (Dümmliche Verschaltung entfernt, Schnabel), welches mir auf diese Glorreiche Internetz Seite brachte. Ich hoffe das ich hier Antworten auf all meine Frage und Probleme finden werde.
Mit freundlichem Halleluja,
Alex

Heidenhasser_Jochen
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 2
Registriert: Di 26. Mai 2020, 17:50

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Heidenhasser_Jochen »

Liebe Glaubensgemeinde,

Auch ich möchte mich im Zuge der Vorstellungsrunde bekannt machen. Mein Name ist Jochen Steinhauser, ich bin Katholik aus Überzeugung und will die frohe Botschaft Jesu Christis wann immer möglich verkünden. Ich hoffe hier auf ein Anglizismus-freies Wetter ohne Ungläubige, Falschsexuelle oder andere Untermenschen satanistischer Natur.

Auf eine sühnefreie, reinblütig-christliche Zukunft
Euer Heidenhasser_Jochen

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1555
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Herr Alexander,
Alex_der Mesias hat geschrieben:Ich war letztens im Internetz unterwegs und stieß auf jenes DuRöhre-Video (Dümmliche Verschaltung entfernt, Schnabel)
DuRöhre ist kein Ort, an dem man sich sorglos die Wanderschuhe anschnallen sollte, nein, nein, nein. Mein Herr Vater spricht: "Gehst du auf DuRöhre, wirst du enterbt, du Wicht."
Wenn Sie sich schon auf jenem Brette der satanischen Bewegtbildindustrie herumtreiben, so schauen Sie doch einmal in die schnafte Anschnurpredigt der Pfarrei Asternbrunn hinein: redliche Predigt. Dort lernen Sie die wichtigen Lehren von Nächstenliebe, Christentum und Gottesfürchtigkeit, Hallelujah, wie schön.

Zur Abendmesse eilend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3870
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Sören Korschio »

Grüß Gott Herr Heidenhasser

Ich freue mich, Sie in Unserer keuschen Gemeinde begrüßen zu dürfen. Sie haben sich hier in eine Gemeinde modernster Christen eingefunden, die das Wort des HERRn auch im modernen Zwischengewebe verbreiten. Nehmen Sie sich ruhig etwas Zeit, sich hier ein wenig einzulesen. Tragen Sie die Bibel am Leibe und das Wort des HERRn im Herzen!

"Du lenktest in deiner Güte das Volk, das du erlöst hast, du führtest sie machtvoll zu deiner heiligen Wohnung."
2. Buch Mose, 15,13

Ihr Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. Martin Zahnbeisser

Thomas Spandau
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 3
Registriert: Di 26. Mai 2020, 22:46

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Thomas Spandau »

Liebe Glaubensbrüder!

Auch ich möchte die Gelegenheit ergreifen und mich in diesem Faden vorstellen. Mein Name ist Thomas Spandau, ich bin 19 Jahre alt und studiere, wie es ein jeder wahrer Gläubiger machen sollte, Theologie an der Universität in Innsbruck, wo ich derzeit auch residiere. Der entsetzliche Verfall der Gesellschaft entsetzt mich. Die unchristlichen und geradezu hä­re­tischen Inhalte, die man im Internetz und allem voran auf DuRöhre findet, widern mich an. Ich hoffe mich deshalb hier mit frommen gottesfürchtigen Christen auszutauschen.

Christus ist groß!
Ihr Thomas Spandau

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Martin Berger »

Bub Thomas,

es freut mich, daß Sie den Weg des Guten gehen wollen. Um Ihnen dabei zu helfen, habe ich Ihren Benutzernamen angepaßt, damit Sie nicht direkt vom Teufel geholt werden. Ihr Passwort blieb gleich.

Gerne behilflich beim Redlichsein,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Antworten