0 Tage und 19 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Stellen Sie sich vor

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1600
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Knorkelhausen? Naja, es gab einmal eine Zeit, da waren die Fakire noch kreativ.

Herr Hühnersuppe,

können Sie sich ausweisen? Beantworten Sie bitte drei redliche Fragen, um den Wahrheitsgehalt hinter Ihren Aussagen zu bestätigen.

1.) Zu welcher Zeit des Jahres können Sie töfte Frühkartoffeln ernten?
2.) Mit welchem ungewöhnlichen Züchtigungswerkzeug scheucht der Herr Strammberg aus Darmstadt die frechen Jugendlichen davon?
3.) Welcher ist der Namenstag des Names Gustav?

Redlichkeit sicherstellend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9093
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Werter Knabe Rüdiger,

in der Tat.

Auch ich kenne nahe Darmstadt lediglich das schöne Wichshausen.

Herr Gockel scheint ein wenig verwirrt zu sein.

Feststellend,
Schnabel

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1600
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Werter Herr Schnabel,

im schnaften Wichshausen gibt es die besten Bratwürste mit Mayonnaise, ei.
Eine ungewöhnliche Kombination, aber es heißt ja, daß man auch einmal über den eigenen Tellerrand hinausblinzeln soll.

Die schmutzige Wurst schrubbend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Gustav Hahn
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 16
Registriert: Di 3. Dez 2019, 22:38

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Gustav Hahn »

Balg Rüdiger!

Hat man Ihnen keinen Respekt vor Älteren beigebracht? Ich werde nicht auf Ihre unverschämten Fragen antworten! Außerdem, Sie sind fünfzehn Jahre alt, warum verhalten Sie sich als wären Sie fünf?

Vor Wut auf die Tastatur hauend
Gustav Hahn

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1600
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Herr Gockel,

na, na, na, jetzt legen wir einmal den Flachmann zur Seite, begeben uns ins gemachte Bett, auf daß wir morgen in aller Frühe ausgeruht zum Herrn Pfarrer eilen werden, um ihn unser schlechtes Verhalten zu beichten. Hurra, ab ins Bett mit Ihnen.

Geistig überlegen,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Gustav Hahn
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 16
Registriert: Di 3. Dez 2019, 22:38

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Gustav Hahn »

Rüdiger!

der einzige, der hier irgendwas beichten sollte bist du und zwar, dass du im Internetz redliche Christen anpöbelst.

Gegen den Tisch tretend
Gustav Hahn

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1600
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Herr Gockel,

der Onkel Helmut, seines Namens Onkel meines Kumpels Fridolion, der litt lange Jahre an unlöblicher Alkoholsucht. Auch er trat beim Mittagsmahl gerne unkontrolliert gegen das schnafte Tischbein, auf daß die guten Schweinelenden vom Teller fielen, und der Katze Freudensprünge hervorlockten.
Solche spastischen Zukungen sind neben plötzlichen Wutausbrüchen und zorniger Gereiztheit ein sicheres Indiz für ein Alkoholproblem, ei.
Ich wiederhole mich ein einziges Mal, da mein Herr Deutschlehrer mir beigebracht hat, wütenden Deppen stets ein zweites Mal den Stand der Dinge zu erklären, weil sie beim ersten Mal zu dumm sind, um zuzuhören: Begeben Sie sich zu Ihrem Herrn Pfarrer, beichten Sie ihm Ihre Sünden, und übergeben Sie ihm Ihre Alkoholvorräte. Fort jetzt; wenn Sie das erledigt haben, kommen Sie gerne hierher zurück, um von den Anfängen Ihres Läuterungsprozesses zu berichten. Wie schön, da können sich andere Alkoholkranke ein Beispiel an Ihnen nehmen. Hurra!

Ein Kämpfer gegen den Alkohol,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Heinrich Mooser
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 1
Registriert: Mo 9. Dez 2019, 22:41

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Heinrich Mooser »

Werte Gemeinde,

auch ich möchte mich in dieser redlichen Anschnurgemeinde vorstellen.

Ich verfolge das Geschehen hier seit 8 Jahren, durch DuRöhre bin ich auf dieses Forum aufmerksam geworden.

Ich führte bis zu dieser Zeit ein normales Leben in Landwirtschaftlicher Arbeit. Ich bin zwar schon immer getauft gewesen, aber einen richtigen Bezug zum HERRn hatte ich nicht. Aber als ich dieses Forum gefunden habe, wurden mir wahrlich die Augen geöffnet. Ich wuchs immer mehr zu einem Christ an, besuchte den Gottesdienst und pflegte den Kontakt mit unserem Pastor, GOTT segne Ihn. Nun habe ich mir ebenfalls die Aufgabe gegeben, die Welt zu verbessern und Atheisten zu belehren und zu züchtigen.

Momentan warte ich darauf, dass der HERR mir ein Weib schickt, welches mir wundervolle redliche Söhne schenkt.

Mein Leben hat sich wirklich sehr gebessert und es hat auch endlich einen Sinn. Von daher möchte ich allen in diesem Forum danken!

Mit Freude der Zukunft entgegenblickend,
Heinrich Mooser

H o e l l e n bote
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 1
Registriert: Di 10. Dez 2019, 17:48

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von H o e l l e n bote »

Sehr "geehrte" Forumbenutzer,
ich habe gerade diese Internetseite entdeckt und bin zu Tiefst entsetzt über diese Foren.
Homosexualität ist in Ordnung, ebenso das Masturbieren. Hingegen ist die Züchtigung ein Mittel, das verboten werden soll. Außerdem haben die Männer und die Frauen die gleichen Stellenwerte als Person
Was mir auch aufgefallen ist, ist die Kritikunfähigkeit dieser Seite. Nahezu jeder Nutzer, der Homosexualität und Co. befürwortet, wurde verbannt.
Diese und weitere Sachen sind mir in ca. 10 Min. aufgefallen.
Ich bin 13 und Atheist, da mich die "Masturbieren ist schlecht" und andere unlogische Sachen nerven wie z.B. "Gott hat alles in sieben Tagen erschaffen"
Da ich jetzt eh gebannt werde (Verbannung eines Taugenichts aka. normaler Mensch), sage ich Good Bye
Euer H o e l l e n bote

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Martin Berger »

H o e l l e n bote hat geschrieben:Da ich jetzt eh gebannt werde (Verbannung eines Taugenichts)
Zumindest diesbezüglich haben Sie Recht.

Grußlos verbannend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Ritter_Gott
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 1
Registriert: Di 10. Dez 2019, 22:41

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Ritter_Gott »

Werter Herr Berger,
finden sie nicht, dass der Junge ein bisschen recht mit dem Punkt "Kritikunfähigkeit" hat.
Schließlich wurde er einfach so gebannt ohne tatsächlich etwas böses gesagt zu haben.

Still nachdenkend,
Ritter_Gott

Benutzeravatar
Hinrich Hammerschmidt
Treuer Besucher
Beiträge: 222
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 00:04

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Hinrich Hammerschmidt »

Herr hochstaplerischer Name,
Ritter_Gott hat geschrieben: Schließlich wurde er einfach so gebannt ohne tatsächlich etwas böses gesagt zu haben.
haben Sie einen Sprung im Monokel? So ziemlich jeder Satz dieses ketzerischen Beitrags, angefangen schon beim Namen, widerspricht den Brettregeln oder dem christlichen Anstand oder in den meisten Fällen beidem. Ich verzichte auf Beispiele, da ich dann den kompletten Beitrag zitieren müsste.
Ritter_Gott hat geschrieben: Still nachdenkend,
Ach hätten Sie doch wirklich „still nachgedacht“, anstatt die Urteilskraft der redlichen Administranz infrage zu stellen!

Fassungslos,
Hinrich Hammerschmidt
„Wenn ich höre, alles andere habe vor dem Schutz von Leben zurückzutreten, dann muss ich sagen: Das ist in dieser Absolutheit nicht richtig“
Wolfgang Schäuble, 2020

Benutzeravatar
Walther Zeng
Stammgast
Beiträge: 650
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Walther Zeng »

Werter Herr Hammerschmidt,
ich vermute, es ist noch viel schlimmer, als Sie es dargestellt haben.
Der Bub hat sich wohl nur angemeldet und geschrieben, um in den Genuss der
Verbannung zu kommen. Vermutlich sitzt er jetzt immer noch stöhnend am Rechner.

Herrn Berger für seine Engelsgeduld bewundernd
Walther Zeng
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19

Benutzeravatar
Christ Cornelius
Stammgast
Beiträge: 403
Registriert: Do 19. Sep 2019, 09:58

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Christ Cornelius »

Werte Diskutanten,

soeben haben wir wieder gelernt, dass diejenigen wo für Gleichstellung von Frauen und weiteren Toleranzmist werben, allesamt dazu neigen die sündhaftesten Weltanschauungen zu hegen. Der verbannte Hoellenbote hat hierfür ein Musterbeispiel abgeliefert.

Tolerante Gedanken aus der Seele verbannend
Christ Cornelius

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Martin Berger »

Ritter_Gott hat geschrieben:Werter Herr Berger,
finden sie nicht, dass der Junge ein bisschen recht mit dem Punkt "Kritikunfähigkeit" hat.
Schließlich wurde er einfach so gebannt ohne tatsächlich etwas böses gesagt zu haben.

Still nachdenkend,
Ritter_Gott
Bub H o e l l e n bote,

fast weinte ich, als ich Ihren Beitrag mit der rührenden Fürsprache für Sie selbst sah.

Abermals verbannend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Antworten