3 Tage und 2 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Stellen Sie sich vor

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Jorgenson
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 60
Registriert: Sa 2. Jul 2016, 09:20
Hat Amen! gesprochen: 16 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Jorgenson » Do 9. Mär 2017, 22:08

Geistiges Blödelbrett? Wollen Sie wegen Beleidigungen verbannt werden?
Empört, Jorgenson

Fischersknecht
Häufiger Besucher
Beiträge: 94
Registriert: Do 2. Mär 2017, 17:42
Hat Amen! gesprochen: 12 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Fischersknecht » Mi 15. Mär 2017, 18:33

Sehr geehrter Herr Jodlersen!
Zu Ihrer Information.

"Blödeln" heißt auf wienerisch:" Wahrheiten spaßig und mit kindlich naiven Augen darstellen"

Den Einfältigen gehört das Himmelreich!!!

Ich würde auch den Ort meiner Verbannung zerlieben!!!

Demütig informierend
Fischersknecht Petris

Benutzeravatar
Rumpelbert Gangolf
Neuer Brettgast
Beiträge: 1
Registriert: Mi 15. Mär 2017, 18:20

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Rumpelbert Gangolf » Mi 15. Mär 2017, 18:36

Höchstverehrte Anschnurgemeinde,

nach tagelangem Stehsegeln fand ich endlich dieses töfte Christenforum, in dem redliche Rentner knorke Diskussionen führen können, ohne sich mit verlausten Klebstoffkindern abplagen zu müssen.
Nun denn, ich möchte Ihnen ein wenig über mich erzählen: Mein Name lautet Rumpelbert Gangolf, komme aus dem löblichen Königreich Bayern, welches von unserem König von Gottes Gnaden Horst Seehofer dem redlichen angeführt wird. Geboren wurde ich am 12.5.1954 und studiere seit meinem 10 Lebensjahr täglich die Bibel. Außerdem besuchte ich ein christliches Internat, indem mein Glaube zusätzlich gefestigt wurde. Das Handwerk des Maurers übte ich bis zu meinem 60. Lebensjahr aus, nun befinde ich mich in meiner knorken Rente und züchtige unredliche Jugendrüpel, sowie Gossengören in meiner Freizeit.

Gespannt auf redliche Diskussionen,
Rumpelbert Gangolf

HerrBert
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 120
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 12:49
Hat Amen! gesprochen: 3 Mal
Amen! erhalten: 5 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon HerrBert » Mi 15. Mär 2017, 20:38

Werte Gemeinde
Ich bitte Sie um Hilfe, der Vorstellungsbericht des Herrn Gangolf bringt mich irgendwie völlig aus der Ruhe.
Handelt es sich hier um einen geistig verwirrten Menschen oder einfach um einen Spinner.

Ich komme aus dem löblichen Königreich Bayern, welches von unserem König von Gottes Gnaden Horst Seehofer dem redlichen angeführt wird.

Das die Bayern ein recht eigenartiges Völkchen sind ist mir schon bekannt, ich verweise nur auf Herrn Schnabel. Dass sie allerdings Bayern für ein Königreich halten ist doch mehr als sonderlich.

nun befinde ich mich in meiner knorken Rente und züchtige unredliche Jugendrüpel, sowie Gossengören in meiner Freizeit.

Als Rentner jugendliche "züchtigen" wird wohl auch nur ein Wunschtraum sein.
Also, ein Verwirrter oder ein Spinner?

grübelnd über die Ernsthaftigkeit so mancher beiträge
herbert

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11030
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1981 Mal
Amen! erhalten: 2128 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Martin Berger » Do 16. Mär 2017, 18:58

Herr Bert,

so wie dieses Brett interkonfessionell ist, also jeder gute Christ, gleich welcher Konfession, herzlich willkommen ist, steht selbiges Brett auch allen schnaften Bayern und selbst übelsten Saupreißn offen, sofern sie dem HERRn ventilieren. Sollten Sie daran zweifeln, obwohl offensichtlich, daß Bayern ein löbliches Königsreich ist, ist Ihnen nicht mehr zu helfen. Die Vermutung liegt also nahe, daß Sie, wie es regional heißt, "a Saupreiß, a damischer" sind. Hinzu kommt die Vermutung, daß auch Ihr Glaube an GOTT bestenfalls ansatzweise vorhanden und keinesfalls gefestigt ist. Arbeiten Sie an sich, sapperlot!

Es hebt zum Gruß den Sepplhut,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
ragnarlotbrock

Herbert Tarant
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 397
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 05:56
Hat Amen! gesprochen: 261 Mal
Amen! erhalten: 14 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Herbert Tarant » Do 16. Mär 2017, 19:21

Herr Bert,
Glauben Sie immer noch an den Schwachsinn mit den Bundesländern?
Tatsache ist, dass Bayern ein Königreich ist und wie die restlichen "Bundesländer" ein Teil des redlichen und stets siegreichen deutschen Kaiserreichs ist.

Ob Ihrer Naivität sein Bierbauch vor Lachen haltend.
Herbert Tarant

Benutzeravatar
ragnarlotbrock
Stammgast
Beiträge: 458
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:14
Hat Amen! gesprochen: 107 Mal
Amen! erhalten: 34 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon ragnarlotbrock » Do 16. Mär 2017, 20:56

Verehrte Herren des Brettes und tumbes Weibsvolk,

Das schnafte Königreich Bayern überlebte nur so lange, da der redliche König Horst auch seine Außenpolitik knorke gestaltete: Er steht im engen Kontakt zum töften Zaren Putin, welcher er auch besuchen wird. Es bestünde vielleicht die Chance das heilige Drei-Kaiser-Abkommen, sowie die Karlsbader Beschlüsse wieder einzuführen. Jedoch müsste Österreich einen Kaiser proklamieren um dies umzusetzen. Mit gespitzten Ohren hörte ich, dass bereits ARA-Mitglieder dieses Unterfangen angefangen haben.
Stellen Sie sich vor: Ein Europa, geführt von einem, von Gott gewollten Feudalsystem.

Voller Vorfreude auf das "Ancien Règime" wartend,
Ragnar Lotbrock
"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur...eine Art verstümmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."
Thomas von Aquin, Kirchenlehrer

ahmedschachbrett
Neuer Brettgast
Beiträge: 1
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 14:07

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon ahmedschachbrett » Sa 18. Mär 2017, 14:30

Guten Tag liebe Herren, törichtes Weibsvolk,

Da ich aus dem löblichen Kaiserland Nord-West-Österreich komme und Ihr redliches Forum von meinem Bildschirm in meine äuglichen Augen projiziert wurde, fühlte ich mich dazu bewegt, mich hier auf diesem Brett bekannt zu machen. Mein Name möge unredlich sein, jedoch habe ich diesen Namen vorgezogen, um mein Nichtbekanntsein (unredl.: Anonymität) zu schützen. Wie dem auch sei, ich beabsichtige töfte Diskussionen mit anderen Brettbenutzern.

Auf eine Proklamation eines Kaisers hoffend,
Ahmed Schachbrett

Herbert Tarant
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 397
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 05:56
Hat Amen! gesprochen: 261 Mal
Amen! erhalten: 14 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Herbert Tarant » Sa 18. Mär 2017, 16:00

Werter Herr Ahmed,
Willkommen und schöne Grüße an das schöne Restjugoslawien-Nord.

Herbert Tarant

HerrBert
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 120
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 12:49
Hat Amen! gesprochen: 3 Mal
Amen! erhalten: 5 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon HerrBert » Sa 18. Mär 2017, 21:34

Werte Gemeinde
Und wieder ist dieses Forum einer völlig verblödeten Groteske reicher.
Guten Tag liebe Herren, törichtes Weibsvolk,
Da ich aus dem löblichen Kaiserland Nord-West-Österreich komme und Ihr redliches Forum von meinem Bildschirm in meine äuglichen Augen projiziert wurde, fühlte ich mich dazu bewegt, mich hier auf diesem Brett bekannt zu machen. Mein Name möge unredlich sein, jedoch habe ich diesen Namen vorgezogen, um mein Nichtbekanntsein (unredl.: Anonymität) zu schützen. Wie dem auch sei, ich beabsichtige töfte Diskussionen mit anderen Brettbenutzern.

Noch dümmer gehts ja wohl nicht.
herbert

Herbert Tarant
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 397
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 05:56
Hat Amen! gesprochen: 261 Mal
Amen! erhalten: 14 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Herbert Tarant » Sa 18. Mär 2017, 21:36

Frau Bert,
Ich sehe darin nichts Dummes oder Unredliches.
Was meinen Sie?

Herbert Tarant

HerrBert
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 120
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 12:49
Hat Amen! gesprochen: 3 Mal
Amen! erhalten: 5 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon HerrBert » So 19. Mär 2017, 14:47

Frau Tarant
Gerne gebe ich Ihnen einige Beispiele,

Kaiserland Nord-West-Österreich

Was soll das sein?
törichtes Weibsvolk,

unhöflich.
in meine äuglichen Augen projiziert wurde,

ohne Kommentar.
Auf eine Proklamation eines Kaisers hoffend,

Die Krönung der Dummheit

noch weitere Beispiele gefällig?

sich amüsierend
herbert

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 659
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 128 Mal
Amen! erhalten: 126 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Hermann Lemmdorf » So 19. Mär 2017, 14:58

Werter Weiberschänder Herbert,

haben Sie die Überschrift dieses Fadens gelesen? Wenn ja, was haben Sie daran nicht verstanden?

Über einen dreisten Ignoranten den Kopf schüttelnd,
Hermann Lemmdorf.
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Seelig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna

Herbert Tarant
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 397
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 05:56
Hat Amen! gesprochen: 261 Mal
Amen! erhalten: 14 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Herbert Tarant » So 19. Mär 2017, 16:14

Frau Bert,
Sowas Unsinniges wie eine Republik gibt es gar nicht, die "Republik" wurde von antiklerikalen Kräften indoktriniert.
Völkerrechtlich haben die Kaiserreiche nie aufgehört zu existieren.
Und nun halten Sie sich am Fadenthema, Sapperlot!

Herbert Tarant

G-a-s-t
Stammgast
Beiträge: 590
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 86 Mal
Amen! erhalten: 164 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon G-a-s-t » Mo 20. Mär 2017, 10:23

Werter Herr Bert!

Und wieder ist dieses Forum einer völlig verblödeten Groteske reicher.

Mit dem, was Sie vermutlich meinen, haben Sie recht, jedoch bereitet mir der Genitiv Verständnisschwierigkeiten.

Mit verbindlichem Gruße
Gast
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast