0 Tage und 4 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Stellen Sie sich vor

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
Klaas Ubier
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 11
Registriert: Sa 27. Jun 2020, 17:10

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Klaas Ubier »

Knorke Herren,

Mein Name ist Klaas Ubier, 72 Jahre alt und ich war Haifischfänger. Jetzt bin ich zu alt und habe sehr viel Zeit. Wer will, darf "Klaas" und du zu mir sagen unter Haifischfängern und deren Freunde üblich. Das ist natürlich jedem freigestellt.


Ich freue mich sehr!

Klaas Ubier

Benutzeravatar
Teresa Schicklein
Häufiger Besucher
Beiträge: 115
Registriert: Do 30. Aug 2018, 15:05

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Teresa Schicklein »

Werter Herr Ubier!

Wie schön! Im redlichen Portugal verspeist man gerne den Portugieserhai und den im Deutschen ulkig benannten Schokoladenhai. Kann man bei Ihnen etwas Haileber bestellen?

Es betet für Sie
T. Schicklein

Benutzeravatar
Vater Abraham
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 45
Registriert: Mi 27. Mai 2020, 14:00

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Vater Abraham »

Werter Herr Uber,
die Nettigkeit ihrer Geste wurde zur Kenntnis genommen. Dennoch bestehen wir in unserer Gemeinde auf die vornehmere Anrede des Siezen.

Mich würde noch Interresieren:
  • Sind sie der Besitzer des sonderbaren Taxiunternehmens für das mein verlotterter Nachbar, der Mohr "Tschabtack" oder so arbeitet?
    falls ja würde ich meine Personalabteilung entlassen. Der Klebstoffspritzer hört beim Autofahren so laut Hipfhüpfmusik, dass mein Kruzifix gestern wieder von der Wand viel.
  • Kocht ihr Weib auch regelmäßig schnafte Haifischflossensuppe? Mein Weib kocht eine vorzügliche süppe aus den Flossen verschiedener Haifische.
  • Wie und wo haben Sie Haifische gejagt? In der Ostsee gibt es ja leider kaum solche Viecher.
Hochachtungsvoll

Vater Abraham

Klaas Ubier
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 11
Registriert: Sa 27. Jun 2020, 17:10

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Klaas Ubier »

Werter Herr Abraham,
werte Frau Schicklein,

mein stolzes Unternehmen habe ich an die "NORDSEE" verkauft. An den ehemaligen Standorten werden heute Fischkroketten hergestellt.
Mit dem Taxi-Heini (Uber) bin ich (Ubier) nicht verwandt. Haifischflossensuppe gibt es bei uns nur selten, am 2. Sonntag im Februar, Juli
und Dezember. Haifische hatte ich im Mittelmeer und vor Australien gefangen. Der Fangvorgang ist ganz einfach: ein totgeschossener Affe
wird an einem Band aus Katzendarm zu Wasser gelassen. Im Hintergrund steht schon das Netz bereit. Das dauert keine zehn Minuten.

WICHTIGER WARNHINWEIS: weil viele dumme Menschen annehmen, daß die Erde eine Kugel ist, kommt es zu fehlerhaften Seekarten und
dann zu Schiffsunglücken.

https://www.waz.de/nachrichten/schiffsu ... 61146.html


Viele Grüße
Ihr Klaas Ubier

Antworten