0 Tage und 5 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Die Jodelmatz von Pelješac

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
Deutenbach
Häufiger Besucher
Beiträge: 75
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 00:33

Re: Die Jodelmatz von Pelješac

Beitrag von Deutenbach »

Werte Herren,

mein Geisteszustand lässt es leider weiterhin nicht zu, Sie mit weiteren Ausführungen zur aufgezeigten Problematik zu erquicken.

Gerne jedoch möchte ich dieses Postulat zum Anlass nehmen, Herrn Blockwart Einsiedler für seinen überaus fundierten Beitrag und der damit verbundenen Beleidigungen meinerseits zu danken - Herrn Blockwarts in seinen Ausführungen dargelegten überaus fundierten Beschäftigung mit der zugrunde liegenden Problematik werden nur noch übertroffen durch ebenjenerseits angebrachten vorurteilsfrei und eloquentestens dargebrachten Äußerungen.

Weiterhin danke ich der ehrenwerten Administranz für die Löschung meines Beitrages über linksliberales und sich nicht reimendes Gedichts- bzw. Gedankengutes.

Zusammenfassend darf ich Ihnen mitteilen, dass es mir eine Freude war, mich hier auf diesem löblichen Brette mitteilen gedurft zu haben, ich jedoch aus oben dargestellten Gründen keinerlei Anlass sehe, dies weiterhin zu tun.


Gehaben Sie sich wohl.
Deutenbach

Deutenbach
Häufiger Besucher
Beiträge: 75
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 00:33

Re: Die Jodelmatz von Pelješac

Beitrag von Deutenbach »

...

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3870
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41

Re: Die Jodelmatz von Pelješac

Beitrag von Sören Korschio »

Grüß Gott Frl. Deutenbach

Sie sprechen in Rätseln. Darf ich Sie auf einen knorken Kamillentee, etwas Brotsuppe und eine hochdosierte Stoßtherapie aus natürlichen Antidementiva zu mir einladen?

Immer Ihr,
Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. Martin Zahnbeisser

Deutenbach
Häufiger Besucher
Beiträge: 75
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 00:33

Re: Die Jodelmatz von Pelješac

Beitrag von Deutenbach »

Werter Herr Korschio,

zunächst sei Ihnen gedankt für Ihre Zurückfütterung obobenbezüglich.

Sehr gerne würde ich Ihre freundliche Einladung annehmen, gestatten Sie mir jedoch die Rückfrage, ob die von Ihnen erwähnten Antidementiva auch gegen Autobalkanisierungssuggestionstendenzen erfolgreiche Anwendung finden.


Mit einem herzlichen fränkischen "Borekke Möllmek",
Deutenbach
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bosnien ist mein Heimatland, weil in Bosnien meine Wiege stand.

Antworten