0 Tage und 3 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Depp des Monats April 2020

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten

Wer ist für Sie der Depp des Monats April 2020?

Umfrage endete am Do 14. Mai 2020, 11:51

Ragnar Lotbrock
9
45%
Franz(iska) Maier
8
40%
Ignatius III
3
15%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 20

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Depp des Monats April 2020

Beitrag von Martin Berger »

Werte Herren,

Dummköpfe, Idioten und Volltrottel gibt es auf der Erdscheibe zuhauf, was angesichts der Tatsache, daß die nachfolgenden Generationen nichts mehr taugen, nicht weiter verwunderlich ist. Doch wer ist im Brette der größte Depp des vergangenen Monats? Finden wir es heraus.

Zur Abstimmung bittend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1550
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Depp des Monats April 2020

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Werte Herren,

meine Stimme geht an den Wikingerbuben Lotbrock, da er ein Wikinger ist, ja falschen Göttern Untertan ist; ein Amtsanmaßer sondergleichen ja, sogar ein frecher Kerl.

Kühe schubsend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Benutzeravatar
Walther Zeng
Stammgast
Beiträge: 587
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Depp des Monats April 2020

Beitrag von Walther Zeng »

Werte Herren,

meine bescheidene Stimme habe ich dem Frl. Maier gegeben,
die:
1.) hier nur einige Kurzbemerkungen abgegeben hat,
2.) Fragen nicht beantwortet und
3.) jetzt vermutlich in Polizeigewahrsam ist.

Ein riesiges Schwalbenzungenomelett verdauend
Walther Zeng
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19

Ignatius III
Häufiger Besucher
Beiträge: 50
Registriert: Do 19. Sep 2019, 20:51

Re: Depp des Monats April 2020

Beitrag von Ignatius III »

Werte Gemeinde,

natürlich habe ich mich selbst gewählt, ganz so, wie es eines echten Deppen würdig ist!

Schon mal den Sekt kaltstellend,
Ignatius

Chlodwig
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 101
Registriert: Mo 30. Sep 2019, 19:47

Re: Depp des Monats April 2020

Beitrag von Chlodwig »

Guten Tag, werte Herren!

Ich glaube, daß alle Kandidaten mit dem Zwischenergebnis
hochzufrieden sind. Jeder hat noch gute Schanzen, es bleibt spannend.

Mein Ziel ist entweder der vierte oder der erste Platz, das sagte ich bereits.
Bis jetzt sieht es sehr gut für mich aus.

Die Administranz bitte ich höflichst, mich auch weiterhin von der Wahl
auszuschließen, damit Manipulationen verhindert werden.

Sagen Sie, Herr Lotbrock, sind Sie beleidigt, wenn Sie von anderen
mit "Herr Kotbrock" angesprochen werden?




Ein schönes Wochenende Ihnen allen,

Chlodwig

Chlodwig
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 101
Registriert: Mo 30. Sep 2019, 19:47

Re: Depp des Monats April 2020

Beitrag von Chlodwig »

Werte Herren,

irgendein Feigling beruft sich auf ein sogenanntes "Wahlgeheimnis"
und hat noch nicht bekanntgegeben, wen er gewählt hat.


Nur Mut!

Chlodwig

Benutzeravatar
Hinrich Hammerschmidt
Treuer Besucher
Beiträge: 220
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 00:04

Re: Depp des Monats April 2020

Beitrag von Hinrich Hammerschmidt »

Werte Herren,

meine Stimme geht an Herrn Meier, denn ich sehe eine gewisse Gefahr darin, Selbst-Nominierungen zu unterstützen.
Zukünftig könnte das zu einem unredlichen Wetteifer, wer denn nun der allerdümmste Brettdepp sei, unter den Kandidaten führen.

Diese Art Wahlkampf nicht erleben wollend,
Hinrich Hammerschmidt
„Wenn ich höre, alles andere habe vor dem Schutz von Leben zurückzutreten, dann muss ich sagen: Das ist in dieser Absolutheit nicht richtig“
Wolfgang Schäuble, 2020

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 2220
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57

Re: Depp des Monats April 2020

Beitrag von Walter Gruber senior »

Sehr geehrte Mitglieder,

bei Anlässen wie diesem kommt mir immer der folgende Ausspruch Jesu in den Sinn:
Selig, die arm sind vor Gott, denn ihnen gehört das Himmelreich.
(Matthäus 5,3)
Es ist meiner Ansicht nach nichts Schlimmes dabei, ein Depp zu sein, wenn es die Folge geringer Geisteskräfte ist!

Ein dummer Mensch, der sich bereitwillig dem Gesetz Gottes unterordnet und die Anweisungen von Pfarrer, Polizei und Vorgesetzten bereitwillig befolgt: An so einem Menschen hat Jesus Christus seine Freude! Ein Angestellter, der die größere Einsicht seines Chefs anerkennt und sich unterordnet; eine Ehefrau, die ihrem Manne nicht widerspricht; ein Kind, das dem Vater ehrfürchtig und unterwürfig begegnet: All das sind beschränkte Menschen, die dem HERRN wohlgefallen!

Es ist darum überhaupt nichts Schlimmes, als Depp des Monats zur Wahl zu stehen! Schlimm wäre es allein, sich absichtlich idiotisch zu verhalten, etwa um Aufmerksamkeit zu erregen. Schlimm ist es auch, wenn ein Depp meint, alle anderen seien ebenfalls Deppen (weil er beispielsweise Marx gelesen hat).

Ich persönlich weiß noch nicht, wer von den genannten Deppen den größten Förderbedarf aufweist und werde deshalb mit der Stimmabgabe noch etwas warten.

Gezeichnet,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Chlodwig
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 101
Registriert: Mo 30. Sep 2019, 19:47

Re: Depp des Monats April 2020

Beitrag von Chlodwig »

Werter Herr Hammerschmidt,

bei der Wahl zum Deppen des Monats Mai werde ich Herrn Lotbrock
(manchmal auch genannt "Kotbrock") vorschlagen.

Die gesamte Kandidatenliste dürfte sich dadurch nicht
wesentlich ändern, wenn z. B. Herr Ignatius III mich vorschlägt.

Die Suche nach dem dümmsten Depp führt selbstverständlich
zu einem Wettbewerb, den einige Leute nicht verstehen.



Alle 5 Minuten das Zwischenergebnis ansehend,

Chlodwig

Chlodwig
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 101
Registriert: Mo 30. Sep 2019, 19:47

Re: Depp des Monats April 2020

Beitrag von Chlodwig »

Ich bin vor Ort der größte Depp,
mein Weib latscht durch das Trep-
penhaus und flugs schlepp-
et sie alle Polster heraus
die sehen abends sauber aus.

Chlodwig
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 101
Registriert: Mo 30. Sep 2019, 19:47

Re: Depp des Monats April 2020

Beitrag von Chlodwig »

Wer ist denn eigentlich Franz(iska) Maier?
Ich habe die Suchfunktion benutzt und nichts gefunden.

C.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Depp des Monats April 2020

Beitrag von Martin Berger »

Deppenkind Chlodwig,

noch so ein unnötiger Beitrag und die Wahl zum Monatsdeppen wird neu gestartet. Allerdings ohne Sie, denn verbannte Brettgäste sind nicht wählbar.

Ermahnend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Depp des Monats April 2020

Beitrag von Martin Berger »

Werte Herren,

das vertrottelte Deppenkind Chlodwig mußte "bedauerlicherweise" dauerhaft aus unserer Mitte verbannt werden und wird nun im Schwefelsee brennen. Wie bereits angekündigt, wird deswegen die Abstimmung noch einmal gestartet. Bitte geben Sie abermals ihre keusche Stimme ab.

Auf Kleberkinder und sonstige subversive Elemente gut verzichten könnend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Redlicher Lyriker
Beiträge: 1515
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00

Re: Depp des Monats April 2020

Beitrag von Martin Frischfeld »

Werte Herren,

der Troll Maier verdient m.E. eine Förderung nicht. Herr Lotbrock indes bedarf nach seiner langen Abwesenheit der besonderen Fürsorge der Gemeinde. Herr Ignatius ist ein Idiot sondergleichen, jedoch auch offensichtlich ein Troll. Selbstnominierungen sollten eventuell auch inskünftig unterbunden werden, um das von Herrn Gruber geschilderte Szenario, welches sich hier ja bereits abgespielt hat, zu verhindern.

Zugegeben, das Deppenkind Scheibenreiter Kaizwo (unredl.: DJ Kaito) wäre wohl die einzig richtige Wahl, jedoch steht zu befürchten, daß sich jenes Subjekt nur wieder über ein untöftes wie feiges SieRöhre-Bewegtbild äußert, statt sich hier manierlich der geschriebenen Schelte keuscher Christen auszusetzen.

Demokratie für unvollkommen haltend,
Martin Frischfeld

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Depp des Monats April 2020

Beitrag von Martin Berger »

Martin Frischfeld hat geschrieben:Zugegeben, das Deppenkind Scheibenreiter Kaizwo (unredl.: DJ Kaito) wäre wohl die einzig richtige Wahl
Werter Herr Frischfeld,

der besagte Diskettenjongleur ist als Monatsdepp wohl eher ungeeignet. Mit seiner antichristlichen Einstellung und seinen Hetzreden gegen die Arche Internetz, die sich als Bollwerk des Christentums gegen jedwedes Gesindel versteht, hat er sich beim HERRn und der Administranz jedenfalls keine Bonuspunkte geholt. Sollte dereinst eine Abstimmung kommen, wer denn der GröuDaz (Größter unredliche Depp aller Zeiten) ist, wäre der Bengel Kaizwo sicherlich bestplatziert.

Auf später vertröstend und einen schönen Sonntag wünschend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Antworten