1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Der Faden für christliches Zitate-Raten

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9095
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Der Faden für christliches Zitate-Raten

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Werter Herr Trunkenbold Zeng,

in der Tat, Sie haben das redliche Rätsel gelöst.

Gratulierend,
Schnabel

Benutzeravatar
Walther Zeng
Stammgast
Beiträge: 590
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Der Faden für christliches Zitate-Raten

Beitrag von Walther Zeng »

Werte Herren,

so möchte ich Ihnen sogleich ein Zitat eines fleißigen Denkers zur Ansicht bringen.
Wer hat geschrieben: ... Adam biß in den Apfel, und damit kam über das Menschengeschlecht die Sünde. Ihr Ursprung wird erklärt, indem er als Anekdote der Vergangenheit erzählt wird. In einer längst verfloßnen Zeit gab es auf der einen Seite eine fleißige, intelligente und vor allem sparsame Elite und auf der andren faulenzende, ihr alles und mehr verjubelnde Lumpen.
Das dicke Buch ohne Lesezeichen schließend
Walther Zeng
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1267
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Der Faden für christliches Zitate-Raten

Beitrag von Opa Rauschebart »

Unhold Zeng!

Rotzbengel Rüdiger hat geschrieben:Werte Gemeinde,

...
:kreuz2: Nicht erlaubt ist das Zitieren von: Atheisten, Frauen, Ketzern und Heiden aller Art, Kommunisten, Nationalsozialisten, Piraten und anderen Besitzern von Papageien, Drogensüchtigen, Explosions- und Steinsternen (unredlich. Pop- und Rockstars), DuRöhrern (unredlich YouTubern), Wissenschaftlern, Vertretern der Runde-Erde-Theorie, Hexen, Dämonen und Schauspielern.
Sollte jemand gegen diese Regeln verstoßen, wird er der weiteren Teilnahme des Spieles verwiesen.
....
Ihr "Zitat" verstößt gegen die Spielregeln!
Sie sollten sich schämen, aus einem derartig unkeusch kommunistischen Werk zu zitieren!

Hyperventilierend eine Flasche Wässerchen in einem Zug leerend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Benutzeravatar
Walther Zeng
Stammgast
Beiträge: 590
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Der Faden für christliches Zitate-Raten

Beitrag von Walther Zeng »

Werter Herr Rauschebart,

ich war mir der Spielregeln gar nicht mehr bewußt,
fand aber den Zusammenhang zwischen dem Sündenfall und den faulenzenden Lumpen sehr interessant.

Die Schwarzwälder Kirschtorte aufschneidend
Walther Zeng
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1267
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Der Faden für christliches Zitate-Raten

Beitrag von Opa Rauschebart »

Unhold Zeng!

Zur Strafe werde ich nun ein Zitat liefern, das sich im Gegensatz zu dem von Unhold Marx gewaschen hat und welches SIE beantworten sollten:
"Frage einen Exorzisten, was er erlebt hat, er wird antworten: "Biblisches!". Der Kampf des Reiches GOTTes mit dem Reich der Finsternis wiederholt sich auf eindrückliche Weise in jedem Exorzismus. Die Vollmacht JESU entfaltet sich in jedem Exorzisten"
Wenn Sie richtig lösen, ist Ihnen mit Sicherheit eine Absolution gewiss!


Grimmigst dreinblickend, sich das Schnütchen mit Weihwasser auswaschend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Benutzeravatar
Walther Zeng
Stammgast
Beiträge: 590
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Der Faden für christliches Zitate-Raten

Beitrag von Walther Zeng »

Werter Herr Rauschebart,

es ist in der Tat ein zitat, welches sich gewaschen hat, wie man so zu sagen pflegt.
Die knorke Suchfunktion des Plauderbrettes verweist leider nur genau auf Ihren Beitrag
und die Suche mit dem Gockel von Alphabet führte auch zu keinem Ergebnis.
In der Bibliothek der Katholischen Hochschule Mainz war leider niemand mehr erreichbar, was
ich so auch noch nie erlebt hab.

Mit einer Flasche Jägermeister auf eine höhere geistige Ebene durchstartend
Walther Zeng
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1267
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Der Faden für christliches Zitate-Raten

Beitrag von Opa Rauschebart »

Trunkenbold Zeng,

es war mir selbstredend ein Anliegen, daß das Zitat nicht gegockelt werden kann!
Vielleicht sollten Sie sich die Hilfe der keuschen Administranz hier erflehen!
Ein Ablaß wird Ihnen auch dann gewährt, wenn ein anderer keuscher Brettnutzer hier die Lösung findet, allerdings dann nur wenn Sie eine zweiwöchige Radikalfastenkur durchführen!
Um die Richtigkeit meines Zitats nachzuweisen werde ich natürlich die Quelle vollständig angeben!

Nach jeder falschen Antwort werde ich einen Hinweis geben, jedoch maximal 3!

Dem Trunkenbold freudiges Zähneausbeißen (natürlich nur im übertragenen Sinne) wünschend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Redlicher Lyriker
Beiträge: 1516
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00

Re: Der Faden für christliches Zitate-Raten

Beitrag von Martin Frischfeld »

Werter Herr Rauschebart,

ein wahrlich kniffliges Zitat. Wohl an, so rate ich:

Handelt es sich um Pater Gabriele Amorth?

Ratend,
Martin Frischfeld

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1267
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Der Faden für christliches Zitate-Raten

Beitrag von Opa Rauschebart »

Werter Herr Frischfeld,

eine "naheliegende Vermutung", die leider falsch ist.
Richtig ist, daß die gesuchte Person, ebenso wie Pater Amorth männlich und bereits verstorben ist. Richtig ist ebenso, daß die gesuchte Person ein Echsorzist war.

Dies war der erste Hinweis!

Trunkenbold Zeng den ersten virtuellen Hieb mit der "Neunschwänzigen" austeilend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9095
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Der Faden für christliches Zitate-Raten

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Werter Herr Rauschebart,

Ihr redliches Zitat paßte meiner Meinung nach vortrefflich zu meinem alten Freund, Herrn Pater Rodewyk, aber mir ist keine echsplizite Überlieferung bekannt.

Zu einem trefflichen Rätsel gratulierend,
Schnabel

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1267
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Der Faden für christliches Zitate-Raten

Beitrag von Opa Rauschebart »

Werter Herr von Schnabel,

ich beglückwünsche Sie zu dem netten Versuch und Ihrer wohlfeilen Überlegungen dahinter. Nur ist die Antwort leider falsch.
Ein zweiter Hinweis: Die gesuchte Person ist quasi Zeitgenosse von unserem hochverehrten Pater Rodewyk, der schließlich bedeutende und echstrem lesenswerte Standardwerke zur Dämonologie verfaßte. Überraschenderweise stach die von mir gesuchte Person im Gegensatz zu Pater Rodewyk nicht gerade durch seine schriftstellerische Tätigkeit hervor. Ja, auch ich kannte die gesuchte Person, die altersmäßig Rodewyks Sohn hätte sein können, noch. Bei meinem dritten Hinweis - so dieser nötig sein sollte- würde ich aus meinen Erinnerungen die "Tragik" dieser gesuchten Person versuchen erklären zu wollen. Bleiben Sie also gespannt.

Zu Trunkenbold Zeng blickend und den Tunichtgut bastonierend, um ihn den Weg zum Kühlschrank zu erschweren

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9095
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Der Faden für christliches Zitate-Raten

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Werter Herr Rauschebart,

war der Zitierte eventuell ein schnafter Salvatorianer?

Eine Wallfahrt zum Kloster Engelberg unternehmend,
Schnabel

Benutzeravatar
Walther Zeng
Stammgast
Beiträge: 590
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Der Faden für christliches Zitate-Raten

Beitrag von Walther Zeng »

Werte Herren,

nachdem ich nun wieder die ganze Nacht schlaflos über digitalisierten Büchern verbrachte
und mich nach einer Tasse kalter Milch übergeben mußte, hat sich tiefe Verzweiflung über mich gelegt.
Nach einigen kräftigen Hieben mit dem Ledergürtel werde ich jetzt zu Bett gehen!

Lech Kacynski beiseite legend
Walther Zeng
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19

G-a-s-t
Stammgast
Beiträge: 948
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46

Re: Der Faden für christliches Zitate-Raten

Beitrag von G-a-s-t »

Werte Herren,

wollte man hier ohne einen Versuch, Quellen ausfindig zu machen, einfach ins Blaue raten, käme einem vielleicht Johannes Paul II. in den Sinn.

Mit verbindlichem Gruße
Gast
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1267
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Der Faden für christliches Zitate-Raten

Beitrag von Opa Rauschebart »

Werte Herren,

wohlan; Herr Gast hat trefflich falsch ins Blaue geraten. Jedoch Herr von Schnabel hat mit seiner Vermutung fast Recht, woran man sieht, daß unsere keusche Administranz an Weisheit nicht zu übertreffen ist. Ich denke zwar er meint die falsche Person, aber er ist sehr nahe dran, ich fühle es. So spare ich mir erst einmal meinen weiteren Hinweis und bin gespannt auf die Namensnennung von Herrn von Schnabel.
Ausnahmsweise darf Herr von Schnabel zwei Namen nennen...


gespannt wie ein Flitzebogen, zur Seite grimmig auf Trunkenbold Zeng blickend, den in Essig eingelegten Rohrstock in der Hand wippend

Opa Rauschebart

p.s.: Ich sehe, daß die Leiden des Trunkenbolds Zeng bald ein Ende haben werden; der Ablaß ist nahe
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Antworten