1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Der Faden für christliches Zitate-Raten

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1307
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Der Faden für christliches Zitate-Raten

Beitrag von Opa Rauschebart »

Vater Abraham!

Vielleicht ist den löblichen Nutzern hier das von Ihnen zitierte "Lied" nicht redlich genug.

Seine Calla palustris Anpflanzung mit reichlich Wasser versorgend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1596
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Der Faden für christliches Zitate-Raten

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Werter Vater Abraham,

nun denn, so wollte Ich mich doch heraushalten, da Ich jüngst gar viele Zitate erlöste, doch möchte Ich den löblichen Mitratenden mit einem Hinweis unter die Arme greifen. Stammt denn Ihr Zitat aus dem europäischen Mittelalter, oder etwa aus dem arabischen?

"Deus lo vult" rufend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Benutzeravatar
Ragnar Lotbrock
Stammgast
Beiträge: 527
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:14

Re: Der Faden für christliches Zitate-Raten

Beitrag von Ragnar Lotbrock »

Schlumpfvater Abraham,

Jenes Zitat mag mit höchster Wahrscheinlichkeit aus dem unredlichen Nibelungenlied stammen, Potzdonner. Wie bereits der ehrenwerte Herr Rauschebart anmerkte, ist dieses "Kulturwerk" nicht besonders redlich, weshalb es eigentlich nicht in diesem Faden passt.

Eidechsen mit Speerhieben tötend,
Ragnar Lotbrock

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1596
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Der Faden für christliches Zitate-Raten

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Werter Vater Abraham,

mir wurde von diversen Seiten Beschwerde ob des von Ihnen vorgetragenen Zitates angebracht. Bitte beachten Sie § 2 der Spielregeln:
:kreuz2: Nicht erlaubt ist das Zitieren von: Atheisten, Frauen, Ketzern und Heiden aller Art, Kommunisten, Nationalsozialisten, Piraten und anderen Besitzern von Papageien, Drogensüchtigen, Explosions- und Steinsternen (unredlich. Pop- und Rockstars), DuRöhrern (unredlich YouTubern), Wissenschaftlern, Vertretern der Runde-Erde-Theorie, Hexen, Dämonen und Schauspielern.
Sollte jemand gegen diese Regeln verstoßen, wird er der weiteren Teilnahme des Spieles verwiesen.
Sollte sich Ihr Zitat tatsächlich in der Heidengeschichte Worms und Xantens wiederfinden, sind Sie gebeten, ein neues Zitat aufzustellen. Außerdem wird Ihnen ein erster Verstoß gegen die Spielregeln angeheftet. Bei drei Verstößen droht ein temporärer Ausschluss am Spiel, ei.
Sie bekommen die Möglichkeit, sich zu rechtfertigen

Auf die Regeln verweisend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Benutzeravatar
Ragnar Lotbrock
Stammgast
Beiträge: 527
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:14

Re: Der Faden für christliches Zitate-Raten

Beitrag von Ragnar Lotbrock »

Werter Bub Rüdiger,

Es ist doch generell sehr Anmaßend, auf einem christlichen Plauderbrett ein heidnisches Zitat vorzuführen. Viele unserer Gemeindemitglieder könnten sich unwohl fühlen. Es grenzt schon fast an ein Wunder, dass die redliche Administranz noch nicht intervenierte. Andererseits ist deren Milde und Nachsichtigkeit erdscheibenweit bekannt.
Dass jedoch Schlumpfvater Abraham solch unredlicher Farbelgeschichten ventiliert, verwundert wohl niemanden hier. Fühlt sich dieser ja zu blauhäutigen Gnomen hingezogen.

Einen doppelten Doppelkorn genüßlich trinkend,
Ragnar Lotbrock

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1596
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Der Faden für christliches Zitate-Raten

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Werter Wikinger Lotbrock,

solange da noch alle Fronten ungeklärt sind, darf jede Partei ihre Meinung äußern. Der Freund von blauen Gnomen und niederländischem Duktus, Vater Abraham, mag einem gemeinen Kleberkind zum Opfer gefallen sein, das sich als redlicher Ministrant ausgab, als es dem Vater Abraham das Nibelungenlied als Werk der Redlichkeit, ja gar als Fortsetzung der Bibel anpries. Solange diese Eventualitäten nicht aus der Welt geschafft sind, sollte das Gericht mit Milde walten. Die erste Verwarnung bleibt allerdings bestehen. Ob in naiver Unwissenheit, oder nicht, das Zitat bleibt unredlich.
Werfen Sie einen Blick auf § 5 der Spielregeln.
:kreuz2: Bei Verstoß gegen die Spielregeln wird eine Verwarnung ausgegeben. Bei dreifachem Verstoß wird, ausgehend ob des grundsätzlichen Verhaltens des Unruhestifters auf dem Plauderbrett, ein temporärer Ausschluss oder ein absoluter Ausschluss am Spiel vorgenommen.
Herr Vater Abraham steht nun unter penibler Beobachtung, sollte er sich weiterhin in diesem Faden äußern.
Sollte die Administranz das Zitat als gefährdend einstufen, so obliegt es ihrer Initiative, es zu zensieren.

Auf Ordnung pochend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Benutzeravatar
Ragnar Lotbrock
Stammgast
Beiträge: 527
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:14

Re: Der Faden für christliches Zitate-Raten

Beitrag von Ragnar Lotbrock »

Werter Herr Rüdinger,

Ihre Verhältnismäßigkeit im Bezug auf Ihr Knabenalter bringt mich stehts zum Staunen. Ich gebe Ihnen in allem Punkten Recht, möchte jedoch anmerken, dass ein redlicher, in seinem Glauben gefestigter Christ, im Stande sein sollte, unredliche Zitate von Teufelsanbetern und Uhuspritzern zu erkennen und eben diese nicht auf dem keuschen Plauderbrette zu pfosten.

Argwöhnisch auf den caeruleophilen Schlumpfvater schauend,
Ragnar Lotbrock

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1596
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Der Faden für christliches Zitate-Raten

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Werter Wikinger Lotbrock,

eventuell wurde er vom Uhuspritzer betäubt, ja musste dabei zusehen, wie der Lump sein Plauderbrett-Konto hackte. Sollte der Schlumpenventilierer das Zitat jedoch im vollem Bewusstsein gebrieft haben, ist dem Gestörten nicht mehr zu helfen. Man sollte auf seine Rechtfertigung warten.

Unfug treibend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Redlicher Lyriker
Beiträge: 1545
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00

Re: Der Faden für christliches Zitate-Raten

Beitrag von Martin Frischfeld »

Werter Herr Rotzbengel,

sapperlot, Sie haben das Zeug zum Richter! Wenn Sie weiterhin in der Schule gut aufpassen, können Sie sicherlich später einmal auf der Richterbank das unredliche Gesocks auf den redlichen Weg bringen - nämlich geradewegs ins Gefängnis!

Dem Regelwerk des Bengels ventilierend,
Martin Frischfeld

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1307
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Der Faden für christliches Zitate-Raten

Beitrag von Opa Rauschebart »

Werter Herr Frischfeld,

der Rotzbengel scheint für das Richteramt geradezu prädestiniert. Allerdings sollte er sich nur für das Inquisitionsgericht berufen fühlen.
Also, Rotzbengel, immer schön die Wurstbowle essen, dem Weibe entsagen, die Priesterweihe anstreben, dem Dominikanerorden beitreten, Kirchenrecht studieren und sich danach bei der großen Glaubenskongregation bewerben. Das ist der Weg!

Weisend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Antworten