0 Tage und 3 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Waren Dinosaurier redlich?

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
Johannes der IIIII
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 2
Registriert: Di 26. Mai 2020, 18:00

Re: Waren Dinosaurier redlich?

Beitrag von Johannes der IIIII »

Mein Lieber Bruder
Dinosaurier oder Ur-Christen waren sehr christlich. Sie beteten immer bevor sie eine Mammut zu sich nahmen.
Zudem gab es auch Pfarrer Dinosaurier die andere Ur-Tiere predigten.
Ich würde sogar fast sagen das Dinosaurier den Grundstein für unseren glauben gelegt haben.
Grüße Johannes

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9095
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Waren Dinosaurier redlich?

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Knabbub Hannes,

nehmen Sie gefälligst den Prit-Stift aus der Nase und suchen Sie eine knorke katholische Irrenanstalt mit Erfahrung in der Heilung von Klebstoffsucht auf.

Den zuckenden Rohrstock mit Mühe im Zaum haltend,
Schnabel

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1551
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Waren Dinosaurier redlich?

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Lümmel Johannes,

faseln Sie nicht, Sie Freund vom Fusel.
Zu solch später Stunde sind mir Kopfschmerzen zuwider, die da ob Ihrer verbalen Bedeppertheit verbreitet werden, nein, nein, nein.

Die Wärmflasche aufheizend.
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Johannes der IIIII
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 2
Registriert: Di 26. Mai 2020, 18:00

Re: Waren Dinosaurier redlich?

Beitrag von Johannes der IIIII »

Brüder

Es tut mir Leid was Ich an dem verhofften Tag geschrieben habe.
Ich werde mich jetzt selbst züchtigen.

Amen

Bernhelm von Altluneberg
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 1
Registriert: Mi 27. Mai 2020, 10:17

Re: Waren Dinosaurier redlich?

Beitrag von Bernhelm von Altluneberg »

Meine unverhofften Glaubensgesellen,

Die Dinosaurier waren barbarisch, ja fast schon heidnisch!
Sie haben im Sünde gelebt, ohne das Wort und die führende Hand Gottes.
Diese Kreaturen haben dem Herrn nicht ein Mal gepriesen.
Jenem hochheiligen Herrn, der diesen Frevel nicht hat unberührt lassen können!
Deshalb schickte er den fetten Erzengel Meteorius mit hoher Geschwindigkeit auf die Erde, um die Kunde Gottes zu verbreiten.
SIe haben gelernt und sind schließlich in ihr Höllenloch zu Satan selbst hinabgesunken.

Homokranke und Hipf-Hüpfer (unredl. Hip-Hopper) mit Dinosauriern vergleichend
Bernhelm von Altluneberg
Amen

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9095
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Waren Dinosaurier redlich?

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Fräulein Unterberg,

wurden Sie vom wilden Affen gebissen?

Diese Wesen, falls selbige überhaupt jemals echsistierten, waren nichts als Viehzeug.

Weder der HERR noch der Gottseibeiuns interessieren sich für derlei Getier. Tiere dienen dem Menschen als Nahrung oder als Nutzvieh, z.B. zum Ziehen von Karren. Ansonsten sind diese seelenlosen Gebilde nur Ungeziefer, welches es auszurotten gilt.

Einen überzähligen Köter ersäufend,
Schnabel

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1551
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Waren Dinosaurier redlich?

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Werter Herr Unterberg,

bei jenen sogenannten Riesenechsen handelt es sich um verwirrte Auswüchse des Bewegtbildproduzenten und weltbekannten Verbreiters von Lügengeschichten Steffan Spielberg, der sich diese Kreaturen im Drogenrausch erdachte, um unredlichen Jugendlichen, welche jeden noch so bedepperten Angriff auf den HERRn und seine Schöpfungsgeschichte freudig zur Hand nehmen, eine Menge Geld aus den Taschen zu ziehen.

Wie Sie hier sehen, werden jene Echsen, die in der Realität gar nicht echsistieren könnten, von Maschinen und Kabeln zum "Leben" erweckt:
Bild

Herr Spielberg, der dafür bekannt ist, Kinder und Jugendliche mit seinen Geschichten von übernatürlichem Schwachsinn vom rechten Pfad abzubringen, freute sich natürlich wie Bolle, als sogenannte Wissenschaftler die Schöpfungen seiner Rauschveranstaltungen zur Kenntniss nahmen, und ganze Abhandlungen darüber schrieben; allesamt unter dem Einfluss von sinnesverändernden Drogen entstanden. Doch die Heilige Schrift weiß es natürlich bessern, denn von diesen Riesenechsen ist mitnichten die Rede; weder von ihrer Echistenz, noch von ihrem Aussterben, nein, nein, nein.
So lassen Sie sich nicht täuschen, die Dinosaurier lebten nicht vor 250 Millionen Jahren, zu Zeiten, als der HERR noch nicht einmal über die Erschaffung der Erde spekulierte, sondern vor gut 25, als Knabbub Spielberg wieder einmal das hartverdiente Geld seines Herrn Vaters auf der Bahnhofstoilette für Klebstoff und Kräck ausgab.

Die Fakten klarstellend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Antworten