0 Tage und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Löschen der Brettkekse

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
Benutzeravatar
Walther Zeng
Stammgast
Beiträge: 583
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Löschen der Brettkekse

Beitrag von Walther Zeng »

Werte Herren,

soeben sah ich doch, daß man die Kekse des Brettes löschen sollte.
Ich vermute, sie brennen sonst an oder sie setzen evtl. sogar den Backofen
und die gesamte Küche in Brand.
Also habe ich gelöscht und es wurde sogar angezeigt, daß dies erfolgreich war.
Durch die Löscharbeiten bin ich aber vom Brett gefallen.
Nachdem ich wieder anschnur war, sah ich, daß die Kekse schon wieder einer
Löschung bedürfen.
Sollte man vielleicht versuchen, die Brettkekse nur mit Bier leicht abzulöschen
zur Geschmacksverbesserung?

Derweil ein doppeltes Stück Schwarzwälder Kirschtorte verzehrend
Walther Zeng
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19

Waltrudis L
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 2
Registriert: Do 28. Mai 2020, 07:49

Re: Löschen der Brettkekse

Beitrag von Waltrudis L »

Geehrter Herr Zeng

Mir ist heute das Selbe wiederfahren. Brettkekse gelöchet, vom Brett gefallen, dannach waren sie wieder da. Ich habe jedoch eine Lösung zu diesem Problem. Nämlich sind nicht ihre Kekse, sondern ihr Ofen das Problem. Vielleicht sollten sie sich nach einem neuen umsehen. (Kleiner Tipp, ich sah heute ein gutes Angebot auf elektrischkaufen (unredl. ebay)). Jedoch finde ich ihre Bier idee hervorragend. Bitte erzählen sie mir vom Resultat und der Geschmacksverbesserung. Denn täglich neue Ofen kaufen, ist recht Teuer. Da bleibt mir wenig Geld für Spenden an die Kirchen übrig...

Auf elektrichkaufen nach Ofen suchend
Waltrudis L.

Antworten