0 Tage und 16 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Woher soll eine Ehefrau stammen?

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1230
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 195 Mal
Amen! erhalten: 354 Mal

Re: Woher soll eine Ehefrau stammen?

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » Di 15. Okt 2019, 17:04

Herr Mann,

warum wollen Sie denn wissen, wie viele knorke Jährchen Ich schreibe? Mein Herr Vater sagte einst: "Rüdiger, oh Rüdiger, spreche nicht mit fremden Männlein im Internetz, nein."
Sind Sie etwa suspekt, Sie Mann, Sie?

Nicht antwortend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste