0 Tage und 10 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Film "Am seidenen Faden"

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
Vitzli Putz
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 90
Registriert: Mi 24. Apr 2019, 13:29

Film "Am seidenen Faden"

Beitrag von Vitzli Putz »

Werte Herren,

können Sie mir diesen Film namens Am seidenen Faden erklären?

https://www.youtube.com/watch?v=7vAv6JPrPdQ

Bittend
Vitzli Putz

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Film "Am seidenen Faden"

Beitrag von Martin Berger »

Fräulein Putz,

der Erklärungsbedarf zu diesem Kurzfilm erschließt sich mir nicht. Jeder, der auch nur einen Funken Hirn im Kopf hat, weiß doch, daß nichts wichtiger als der Glaube an und das Vertrauen in GOTT ist. Wäre ich in selbiger Lage, hätte ich das Seil sofort durchgeschnitten, hätte ich die Stimme des HERRn vernommen. Und dies auch, wäre es am hellichten Tag gewesen und ich nicht einen Meter, sondern 100 Meter über dem Boden gehangen. Was könnte mir geschehen, wenn der HERRGOTT an meiner Seite ist und über mich wacht?
Er ist mein Hort, meine Hilfe und mein Schutz, daß ich nicht fallen werde.

Psalm 62,7
Kennen Sie denn die Heilige Schrift nicht? :hinterfragend:

Traurig,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Benutzeravatar
Walther Zeng
Stammgast
Beiträge: 599
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Film "Am seidenen Faden"

Beitrag von Walther Zeng »

Werter Herr Berger,

weder Sie noch ich würden in eine solche Lage kommen,
sorgt der Herr doch dafür, daß wir ebenen Weges schreiten.
Seile und Haken sind niemals in meinem Gepäck,
wohl aber hab ich einen selbst geschnitzten Wanderstock aus Ebenholz.

Frl. Putz!
Warum wollen Sie etwas erklärt haben?
Sie müssen nicht alles wissen und schon gar nicht alles verstehen.
Begnügen Sie sich mit den naheliegenden Dingen und merken Sie sich
ein für alle Male:
Wo Gott steile Wände aufgetürmt hat, da soll keine Kreatur einen Pfad trampeln.
Kehren Sie also um, falls sie an einer Wand stehen!
Irgendwo in der Ferne werden Sie eine Glocke läuten hören und die Spitze eines Kirchturmes erblicken.
Gehen Sie dorthin!

Eine Valiumtablette zerkauend
Walther Zeng
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19

Vitzli Putz
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 90
Registriert: Mi 24. Apr 2019, 13:29

Re: Film "Am seidenen Faden"

Beitrag von Vitzli Putz »

Werte Herren,

warum sagt Gott nicht, dass der Bergsteiger dicht über dem Boden hängt? Dann hätte der Bergsteiger das Seil durchtrennt. Stattdessen klingt es so, als ob Gott ihn zu Tode stürzen will.

Vitzli Putz

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Film "Am seidenen Faden"

Beitrag von Martin Berger »

Weib Putz,

wieso sollte der HERRGOTT dies sagen? Wer nicht darauf vertraut, wer ER sagt, daß man das Seil durchtrennen soll, dann vertraut man ihm auch nicht, wenn ER sagt, daß man nur einen Meter über dem Boden hängt. Schließlich ist es dunkel und man sieht es nicht. Wer dem HERRGOTT nicht vertraut, mag ja gar glauben, daß GOTT ihn belügt.

Hier tun sich die auch bei Dunkelheit sichtbaren Abgründe des fehlenden GOTTvertrauens auf. :hinterfragend:

Dabei steht doch in der Heiligen Schrift:
Gottes Wege sind vollkommen; die Reden des HERRN sind durchläutert. Er ist ein Schild allen, die ihm vertrauen.

Psalm 18,31
Sich voller GOTTvertrauen für die Sonntagsmesse bereitmachend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Antworten