1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Keusche Bewegtbild-Blockerin Juju Ploch

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Wolfgang Bartsch
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 30
Registriert: Mo 30. Jul 2018, 11:22
Hat Amen! gesprochen: 3 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Keusche Bewegtbild-Blockerin Juju Ploch

Beitragvon Wolfgang Bartsch » Do 3. Jan 2019, 21:18

Werte Herren, unwürdige Weiber,

heute stehsegelte ich bei DuRöhre und entdeckte eine Bewegtbild-Blockerin namens Juju Ploch. Das westafrikanische Wort Juju bezeichnet zwar eine ketzerische Praktik aus Afrika, aber vermutlich heißt die junge Frau Julia und ist aufgrund ihres Geschlechts nicht in der Lage ihren Namen richtig zu schreiben.

Als bekennende Jesusliebhaberin hat Frau Ploch es sich zur Aufgabe gemacht, klebstoffschnüffelnde Jugendliche wieder zu Gott zurückzubringen.

Auch wenn Weiber normalerweise nicht für den missionarischen Dienst taugen, gibt es immer wieder Ausnahmen, etwa Mutter Teresa, die vielen armen Negerkindern mit ihren Leprakolonien und Kinderhäusern einen schönen Tod ermöglicht hat, um ihnen das ewige Leben zu schenken. So sei auch Frau Ploch für ihren unermüdlichen Einsatz gegen Abtreibung und Homosechsualität.

Den Kanal der züchtigen Dame finden Sie hier: https://www.duröhre.komm

Lasset uns gemeinsam in unserem Abendgebet an Frau Plochs Arbeit gedenken.

Mit gesegneten Grüßen

Wolfgang Bartsch

Benutzeravatar
Dr. Benjamin M. Hübner
Stammgast
Beiträge: 483
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 22:58
Hat Amen! gesprochen: 380 Mal
Amen! erhalten: 403 Mal

Re: Keusche Bewegtbild-Blockerin Juju Ploch

Beitragvon Dr. Benjamin M. Hübner » Do 3. Jan 2019, 22:40

Werter Herr Bartsch,

es ist immer schön zu lesen, daß eine Dirne zu GOTT findet oder ein herrenloses Weib bei der Polizei abgegeben wird. Auch Mutter Teresa kennt man freilich im Zusammenhang mit erfreulichen Nachrichten über Weiber. Jedoch muss ich mit einem kurzen Blicke auf Frau Plochs blauen Haare entgegnen:

"Der HERR haßt Schlümpfe!"

Ebenso sei gesagt, daß der HERR Durchstechungen mißbilligt. Ohrlöcher wie bei den Wilden sind IHM ein Gräuel! :kreuz3:

Doch das abstoßende Äußere könnte dem verlotterten Geschöpf auch dabei helfen, erfolgreicher in der Gosse zu missionieren als ein schnieker Christ. Das Gesinde dürfte sich durch Derartiges angesprochen fühlen, jedoch gebe ich auch zu bedenken: Wie viele hundert Seelen will man retten, um Abbitte für die eigene Sünde der blauen Haare zu leisten? :huch:

Blaue Jugendliche manchmal beim Verlassen der Dorfkneipe stellend,
Dr. Benjamin M. Hübner
Folgende Benutzer sprechen Dr. Benjamin M. Hübner ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Frischfeld
"In jeden Topf passt ein Teckel."
Ying Tao Wong, Meisterkoch

Benutzeravatar
Der Einsiedler
Jugendwart
Beiträge: 1721
Registriert: So 28. Feb 2010, 12:30
Hat Amen! gesprochen: 380 Mal
Amen! erhalten: 454 Mal

Re: Keusche Bewegtbild-Blockerin Juju Ploch

Beitragvon Der Einsiedler » Do 3. Jan 2019, 23:59

Werte Gemeinde,

dieses Weib ist ein Wolf im Schafspelz. Sie gibt vor, eine redliche Christin zu sein. Jedoch ist sie eine atheistische Dirne, die leichtgläubige Christenbuben und christliche Weiber vom Glauben abbringen will. Sie wirkt vom Äußeren klar wie eine Dirne.

Aufdeckend

Karl-Heinz Mörz
Folgende Benutzer sprechen Der Einsiedler ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Franz-Joseph von SchnabelH Dettmann
Wohlan, macht auch ihr das Maß eurer Väter voll!
Ihr Schlangen, ihr Otternbrut!
Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen?

Mt 23,29-33

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8383
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1952 Mal
Amen! erhalten: 1882 Mal

Re: Keusche Bewegtbild-Blockerin Juju Ploch

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Fr 4. Jan 2019, 00:22

Werte Herren,

bedenken Sie bitte:

Jedes Weib, das sich öffentlich zur Schau stellt oder einer "Arbeit" nachgeht, steht keinem redlichen Mann mehr zur Führung dessen Haushalt zur Verfügung!

Wenn man davon ausgeht, daß der GÖTTliche Plan für jeden Menschen ein Weib erschuf, folgt daraus, daß irgendwo auf der Erdscheibe ein Mann ohne Weib bleibt!

Dieser Mann fällt eventuell der Verwahrlosung anheim, oder schlimmer noch, er verfällt der Homoperversität und treibt widerlichste abartige Unzucht mit anderen unbeweibten Männern!

Werte Herren, knorke Kameraden, kann es übleren Frevel wider den HERRn geben?

Feuerholz sammelnd,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 3):
Der EinsiedlerH DettmannMartin Berger
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1772
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 425 Mal
Amen! erhalten: 455 Mal

Re: Keusche Bewegtbild-Blockerin Juju Ploch

Beitragvon Walter Gruber senior » Fr 4. Jan 2019, 09:14

Werte Christen,

nun habe ich tatsächlich einen Teil des von Herrn Bartsch verschalteten Filmes angesehen. Es ist ja lobenswert, wenn auch beschränkte Menschen sich mit Leidenschaft mit den Themen das Glaubens beschäftigen. Jedoch erschienen mir die Ausführungen des jungen Mädels etwas wirr. Es ist vielleicht notwendig, dass sich gelegentlich ein gebildeter Christ dazu opfert, in einem Kommentar sachliche Fehler zu korrigieren und die jungen Menschen zum Gehorsam und zum Studium der Heiligen Schrift aufzurufen.

Man könnte natürlich einwenden, dass die Frauen zu Glaubensfragen generell zu schweigen haben, da etwa der Apostel Paulus ihnen im ersten Brief an die Korinther verbietet, sich in der Gemeindeversammlung zu äußern (siehe 1 Kor 14,34). Jedoch wissen die Dummen heutzutage nicht mehr, wann sie zu schweigen haben und es ist besser, wenn sie über Jesus Christus reden, als beispielsweise über Mörderspiele oder den Kommunismus. Auch kann es interessant sein, zu erfahren, wieviel von der Frohen Botschaft des Evangeliums bei einfältigen und jungen Menschen ankommt. Es zeigt dies auch die Qualität des Religionsunterrichts in den öffentlichen Schulen.

Stets bereit zum Dialog,
Walter Gruber
Folgende Benutzer sprechen Walter Gruber senior ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Dr. Benjamin M. Hübner
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11722
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2400 Mal
Amen! erhalten: 2475 Mal

Re: Keusche Bewegtbild-Blockerin Juju Ploch

Beitragvon Martin Berger » Fr 4. Jan 2019, 16:05

Walter Gruber senior hat geschrieben:Es ist vielleicht notwendig, dass sich gelegentlich ein gebildeter Christ dazu opfert, in einem Kommentar sachliche Fehler zu korrigieren und die jungen Menschen zum Gehorsam und zum Studium der Heiligen Schrift aufzurufen.

Werter Herr Gruber,

könnten womöglich Sie diese Aufgabe übernehmen? Ich wagte es bisher nicht ein Konto auf DuRöhre zu erstellen. :hinterfragend:

Die Anschnur-Reichweite des Fräuleins ist glücklicherweise noch sehr gering. Die 112 Filme kamen auf insgesamt 946.862 Sichtungen, was im Schnitt etwa 8.454 Zusehern pro Film entspricht. Zieht man davon den Film "Ich mache meine Haarbänder raus" ab, der es auf erstaunliche 649.745 Aufrufe brachte (Betrug???), bleiben nur noch 297.117 Sichtungen für die restlichen 111 Filme übrig, was einer Reichweite von knapp 2.677 Zusehern pro Film entspricht. Verglichen mit anderen Dienern Satans, beispielsweise mit Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog) oder Flötenkind (unredlich: LeFloid), die pro Film auf mehrere Hundertausend Videoaufrufe kommen, handelt es sich beim Fräulein Ploch um ein kleines Licht am untergehenden DuRöhre-Himmel.

Doch freilich: Wehret den Anfängen. Auch die eben genannten DuRöhrer fingen einmal klein an und hatten nur wenige Zuseher. Mittlerweile rissen Sie bereits viele Millionen Ventilatoren in den Abgrund. Möge der HERR verhindern, daß sich Satan hier ein weiteres Sprachrohr heranzüchtet.

Sich bei Herrn Grillmeister informierend, wie es um die Abschaltung von DuRöhre bestellt ist,
Martin Berger

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1772
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 425 Mal
Amen! erhalten: 455 Mal

Re: Keusche Bewegtbild-Blockerin Juju Ploch

Beitragvon Walter Gruber senior » Sa 5. Jan 2019, 07:18

Sehr geehrter Herr Berger,

ich werde demnächst überprüfen, wie die Bedingungen für die Eröffnung eines Kontos bei der genannten Plattform sind. Ob man etwa persönlich vorsprechen und einen Lichtbildausweis, einen Einkommensnachweis und ein polizeiliches Führungszeugnis vorlegen muss. Bei der überwiegenden Unseriosität der Beiträge scheint das allerdings nicht der Fall zu sein.

Mit freundlichem Gruß aus dem tief verschneiten Reith i. T.
Gruber Walter
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11722
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2400 Mal
Amen! erhalten: 2475 Mal

Re: Keusche Bewegtbild-Blockerin Juju Ploch

Beitragvon Martin Berger » Sa 5. Jan 2019, 09:29

Walter Gruber senior hat geschrieben:Ob man etwa persönlich vorsprechen und einen Lichtbildausweis, einen Einkommensnachweis und ein polizeiliches Führungszeugnis vorlegen muss. Bei der überwiegenden Unseriosität der Beiträge scheint das allerdings nicht der Fall zu sein.

Werter Herr Gruber,

bei Ihnen sehe ich allenfalls das Problem, daß Ihr einwandfreier Leumund ein Hindernisgrund für die Aufnahme sein könnte. Wenn man sich die Filme von DuRöhrern wie Fräulein V-Protokoll (unredlich: MissesVlog), Flötenkind (unredlich: LeFloid), JuliansBlock (unredlich: JuliansBlog), Lump Abfalltonn' (unredlich: Lord Abbadon), Krank (unredlich: Gronkh), Herr Anleitung (unredlich: Herr Tutorial), SchwammBOSS Pistolenschuss (unredlich: SpongeBOZZ Gunshot), Dagmar Stechinsekt (unredlich: Dagi Bee), ichBlabla (unredlich: iBlali), Herr Müllpaket (unredlich: MrTrashpack), PfuiStirbKuchen (unredlich: PewDiePie), Jugendverblöder Meister Marmelade (unredlich: MasterJam) oder BibisSchönheitsPalast (unredl. BibisBeautyPalace) und anderen Dienern Satans ansieht, hat man vermehrt den Verdacht, daß man bereits vorbestraft sein oder langjährig im Gefängnis gewesen sein muß, um dort ein Konto eröffnen zu dürfen. Möge der HERR Ihnen bei der Anmeldung beistehen. :kreuz1:

Für Sie betend,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8383
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1952 Mal
Amen! erhalten: 1882 Mal

Re: Keusche Bewegtbild-Blockerin Juju Ploch

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 5. Jan 2019, 11:53

Werte Herren,

dieses gesamte Sie-Röhre ist ein Spiegelbild der verwahrlosten, verkommenen Jugend.

Durch fehlende Züchtigung und falsche Ernährung (Stichwort Schnell-Futter auf der einen und Hartkernveganismus auf der anderen Seite) wurde diese Gruppe leider lebensuntauglich.

Vermutlich wird jene Generation jämmerlich verhungern, nachdem wir erfahrenen Macher einstens der Altersschwäche erliegen.

Um die Pflege des eigenen Grabs besorgt,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Dr. Benjamin M. Hübner
Stammgast
Beiträge: 483
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 22:58
Hat Amen! gesprochen: 380 Mal
Amen! erhalten: 403 Mal

Re: Keusche Bewegtbild-Blockerin Juju Ploch

Beitragvon Dr. Benjamin M. Hübner » So 6. Jan 2019, 22:00

Franz-Joseph von Schnabel hat geschrieben:Dieses gesamte Sie-Röhre ist ein Spiegelbild der verwahrlosten, verkommenen Jugend.
Durch fehlende Züchtigung und falsche Ernährung (Stichwort Schnell-Futter auf der einen und Hartkernveganismus auf der anderen Seite) wurde diese Gruppe leider lebensuntauglich.

Werter Herr von Schnabel,

neben SieRöhre mag auch die so genannte Pubertät Schuld an dem ungehinderten Verfall, ja der hemmungslosen Verlotterung der Jugend haben. Vielleicht sollte man daher, neben der Abschaltung des Internetz', auch anregen, die Pubertät gesetzlich zu verbieten. Wenn ich mich recht entsinne, wurde dies im Archiv des Neuen Christentums Anschnur, zu dem die Arche im unteren Bildbereich der Hauptseite verknüpft, bereits einmal vorgebracht. :kreuz3:

Durch die neuen Erkenntnisse der Universitas zu Magden, der es in enger Zusammenarbeit mit einem kinesischen Forscher gelang, ein Kleinstkind gegen Ätz zu immunisieren, sollte der Vorschlag nun in den Bereich des Möglichen gerückt sein. :kuehl:

Es trägt eine Sonnenbrille zum Schutze vor Ätz-Ansteckungen und dem Antlitze der Ploch,
Dr. Benjamin M. Hübner
Folgende Benutzer sprechen Dr. Benjamin M. Hübner ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Frischfeld
"In jeden Topf passt ein Teckel."
Ying Tao Wong, Meisterkoch

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8383
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1952 Mal
Amen! erhalten: 1882 Mal

Re: Keusche Bewegtbild-Blockerin Juju Ploch

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » So 6. Jan 2019, 23:53

Werter Herr Hübner,

nicht alles was möglich ist, muß auch sinnvoll sein.

Generationen keuscher Jungmannen bewältigten die Leiden der Pubertät heldenhaft unter Hilfe redlicher Väter und deren Rohrstöcke.

Auch der Kriegsdienst mit dem Überrennen des einen oder anderen Nachbarlands bietet eine hervorragende Ablenkung von hormonell bedingten Unpäßlichkeiten.

Traditionelle Tugenden thematisierend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11722
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2400 Mal
Amen! erhalten: 2475 Mal

Re: Keusche Bewegtbild-Blockerin Juju Ploch

Beitragvon Martin Berger » Mo 7. Jan 2019, 19:50

Dr. Benjamin M. Hübner hat geschrieben:Vielleicht sollte man daher, neben der Abschaltung des Internetz', auch anregen, die Pubertät gesetzlich zu verbieten.

Werter Herr Dr. Hübner,

dies dürfte sich schwierig gestalten, nicht zuletzt auch deshalb, weil die Inauguration unseres geliebten Herrn Asfaloths durch kommunistische Kräfte mit allen Mitteln verhindert wird. Allerdings, und hier stimme ich Herrn Schnabel zu 100 Prozent zu: Es war seit jeher die Aufgabe der Väter und deren Züchtigungsinstrumente, unzüchtige Triebe im Keime zu ersticken. Auch harte Arbeit, beispielsweise eine mindestens 16-stündige durchgehende Waldarbeit, führt zu einem redlichen Lebenswandel, ist man doch hernach zu erschöpft, um sich unzüchtigen Gelüsten hinzugeben.

Und wenn man auch kaum etwas Gutes an Kriegen finden kann: Wer gerade an vorderster Front kämpft und nahezu sekündlich Kameraden fallen sieht, während er das Vaterland verteidigt oder zu erweitern versucht, wird kaum Zeit haben, um sich selbst zu vergewaltigen. Auch dürfen kaum unzüchtige Gedanken aufkommen, wenn es den Kameraden zur Rechten durch eine Granate zerfetzt und der Kamerad zur Linken durch einen Kopfschuß stirbt.

Fazit: Wenn nicht der Krieg den Sohn erzieht, ist es eindeutig Vaterspflicht!

Durch strenge Züchtigung unbeschadet durch die Pubertät gekommen,
Martin Berger

Benutzeravatar
Dr. Benjamin M. Hübner
Stammgast
Beiträge: 483
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 22:58
Hat Amen! gesprochen: 380 Mal
Amen! erhalten: 403 Mal

Re: Keusche Bewegtbild-Blockerin Juju Ploch

Beitragvon Dr. Benjamin M. Hübner » Mi 9. Jan 2019, 22:45

Werte Herren von Schnabel und Berger,

über die modernen Mittel der christlichen Wissenschaft habe ich nun einige Zeit sinniert und bin zu dem Ergebnis gelangt, daß aus Ihren Worten Weisheit spricht. In der Tat sollte man nicht blind auf die modernen Praktiken vertrauen, wenn das Altbewährte unfehlbar zum Ziel führt. Zucht und Ordnung sind nunmal unabdingbar für die Jugend, sodaß es vermessen wäre, den lieben Kleinen einige ordentliche Hiebe mit dem Stocke oder einen erbaulichen Waffengang ins Frankenreich zu verwehren! :kreuz3:
Aus theologischer Sicht spricht auch dagegen, daß ein Kindlein aus christlicher Retorte wohl nicht der Erbsünde unterliegen würde, da es nicht von einem dreckigen Weibe geworfen wurde, dem Gefäß der Sünde. Daher würde sich das Balg wohl nicht arg anstrengen, brav und artig zu sein, da es den Limbus puerorum nicht fürchten müsste - den Sünden Faulheit und Hochmut wären so Tür und Tor geöffnet, die Seele dadurch endgültig verloren. :hinterfragend:
Juvenile Unholde - um einen Ab-Thema-Beitrag zu vermeiden sei auch eine gewiße Blockerin hier angesprochen - haben es ohnehin schon schwer genug, bei all deren Lastern dem Teufel noch von der Schippe zu springen, sodaß brave Christenmenschen daran keinen Anteil haben sollten.

Ein Treffen mit dem kinesischen Forscher absagend, um morgen in Paris zu frühstücken,
Dr. Benjamin M. Hübner
Folgende Benutzer sprechen Dr. Benjamin M. Hübner ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 3):
Franz-Joseph von SchnabelSchmerkalMartin Berger
"In jeden Topf passt ein Teckel."
Ying Tao Wong, Meisterkoch


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste

cron