0 Tage und 14 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Heliozentrisches System?

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Goettin des Mondes
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 39
Registriert: Di 14. Aug 2018, 21:45
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Heliozentrisches System?

Beitragvon Goettin des Mondes » Mo 26. Nov 2018, 19:44

Werte Brettmitglieder,

Soeben kam mit beim hören eines töften Musikstückes über Licht und die Sonne eine Überlegung. Befinden wir uns im Zentrum oder die Sonne? Ich bin noch nicht allzu bewandert was die Bibel betrifft, doch versuche ehrlich mich zu bessern, sonst würde ich nicht fragen.

Ehrlich auf eine Antwort hoffend,

Mond

Benutzeravatar
Volker Huber
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 34
Registriert: Di 13. Nov 2018, 09:02
Hat Amen! gesprochen: 3 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Heliozentrisches System?

Beitragvon Volker Huber » Mo 26. Nov 2018, 19:48

Weib Mondketzerin,

auch wenn Sie nur ein Weib sind sollten Sie wissen, daß die Erdenscheibe sich im Zentrum befindet und sich Sonne und Mond darüber bewegen.

Aufklärend,
Volker Huber

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 1001
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 301 Mal
Amen! erhalten: 364 Mal

Re: Heliozentrisches System?

Beitragvon Martin Frischfeld » Mo 26. Nov 2018, 20:06

Frl. Mondgesicht,

ob der Mond aus Käse oder eine Scheibe ist, sei nicht ihr Problem. Der Horizont eines Weibes reicht im Dreieck vom Bügelbrett, zum Herd und zum Töftemarkt. Was darüber hinaus geht ist nicht von Interesse für eine anständige Frau und führt in aller Regel zu Überforderung, was wiederum bei Weibern nervliche Leiden wie Emanzipation, Sechsgier und Hysterie nach sich zieht.
Ist Ihr Haushalt schon besorgt? Wie sieht es mit den Vorbereitungen für den kommenden Morgen aus?

Ein Weib nicht überfordernd,
Martin Frischfeld
Folgende Benutzer sprechen Martin Frischfeld ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1700
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 385 Mal
Amen! erhalten: 415 Mal

Re: Heliozentrisches System?

Beitragvon Walter Gruber senior » Mo 26. Nov 2018, 21:26

Sehr geehrtes Fräulein,

wieso stellen Sie eine Frage aus dem Themenkreis Astronomie in einem Forum über das Christentum? Es kommt mir dies sehr abwegig vor. Mich persönlich beschäftigt momentan die Frage nach dem möglichen Einsatz von Lastschaltgetrieben in Zugmaschinen. Weil dies aber in den Bereich der Technik fällt, käme es mir nicht in den Sinn, die Mitglieder der Arche Internetz damit zu behelligen.

Mit freundlichem Gruß,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Goettin des Mondes
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 39
Registriert: Di 14. Aug 2018, 21:45
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Heliozentrisches System?

Beitragvon Goettin des Mondes » Mo 26. Nov 2018, 21:31

Werte Herren,

ich dachte, da das Christentum eine Weltanschauung ist und auch meine Frage in diesen Themenbereich fällt, frage ich einfach nach. Da ich meist nur mit gleichaltrigen in Kontakt stehe, dachte ich mir, warum nicht die älteren Herren mit mehr Lebenserfahrung auf der Arche fragen? Es tut mir aufrichtig leid, falls ich Sie damit beleidigt/gestört haben sollte.

Mit freundlichem Gruß,
Mond

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8250
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1865 Mal
Amen! erhalten: 1797 Mal

Re: Heliozentrisches System?

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mo 26. Nov 2018, 23:15

Werter Herr Gruber,

nach den zahlreichen Berichten über berstende Doppelkupplungsgetriebe in Personenkraftwagen des Volkswagenwerks stehe ich dem unterbrechungsfreien Übersetzungswechsel generell skeptisch gegenüber.

Fräulein Trabant,

es existiert bereits ein seitenreicher Faden, welcher die Lage der Erdscheibe innerhalb der GÖTTlichen Ordnung ausgiebig darlegt.

Verwenden Sie gefälligst die redliche Suchfunktion.

Abschließend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Sayori_Neu und 1 Gast