3 Tage und 2 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Sollte im Sportunterrricht Kugelzielwurf geübt werden?

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Sollt der Zielwurfunterricht intensiviert werden?

Ja!
3
20%
Jawohl!
4
27%
Selbstverständlich!
5
33%
Was sonst?
3
20%
 
Abstimmungen insgesamt: 15

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8068
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1785 Mal
Amen! erhalten: 1721 Mal

Sollte im Sportunterrricht Kugelzielwurf geübt werden?

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mo 10. Sep 2018, 07:26

Werte Herren,

im schönen Paris lief gestern wieder einmal ein gefährlicher Mörderspieler mit einem Messer Amok. Eine mittlerweile alltägliche Meldung, welche kaum noch erwähnenswert erscheint.

Selbstverständlich hatte wieder keiner der Anwesenden seine Schußwaffe dabei, um den Mordbuben aufzuhalten.

Dennoch hätte fast das Schlimmste verhütet werden können. Einige tapfere Franzosen warfen mit knorken Kugeln aus rostfreiem Edelstahl auf den Täter. Leider konnte kein rettender Blattschuß erzielt werden, da es den Werfenden an Übung fehlte.

Zeigt dies nicht wieder einmal in aller Deutlichkeit der Folgen einer verfehlten Bildungspolitik? Statt unnützer und falscher Lehren, wie der sogenannten "Evolution" sollten keusche Knaben im Katechismus unterwiesen werden, sowie in der fachgerechten Handhabung von Metallkugeln und Steinen.


Schalten Sie hier

Mehrere Verletzte bei Messer-Attacke in Paris

Bild

(dpa) Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hat am Sonntagabend in Paris wahllos auf Menschen eingestochen und dabei sieben Personen verletzt. Der Zustand von vier Verletzten galt als ernst, berichteten französische Medien am frühen Montagmorgen. Der Täter sei Afghane und volljährig. Nach ersten Ermittlungen gebe es keinen Hinweis auf ein terroristisches Tatmotiv, berichtete «Le Parisien» unter Berufung auf die Ermittler.

Der Mann habe am späten Sonntagabend vor einem Kino am Quai de la Loire im Norden der Metropole auf Passanten eingestochen. Kurz darauf versuchten zwei Männer, die in einer Grünanlage in der Nähe Boule gespielt hatten, den Messerstecher mit einem gezielten Wurf einer Kugel zu stoppen, streiften ihn aber nur damit. Daraufhin setzte der Täter seinen Weg fort und stach auf weitere Passanten ein. Unter den Verletzten waren zwei Touristen aus Grossbritannien.

Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei setzte den Messerstecher schliesslich ausser Gefecht und nahm ihn fest. Über die Hintergründe der Tat lagen zunächst keine Informationen vor.



Mit Steinen auf den Hund des Nachbarn werfend,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Berger
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11368
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2179 Mal
Amen! erhalten: 2285 Mal

Re: Sollte im Sportunterrricht Kugelzielwurf geübt werden?

Beitragvon Martin Berger » Mo 10. Sep 2018, 19:01

Werter Herr Schnabel,

freilich bin ich Feuer und Flamme, wenn es um gezielte Würfe geht. Schließlich ist auch beim Werfen einer Wurfbibel die Treffsicherheit überaus wichtig. Man will ja nicht, daß die Heilige Schrift, die man zuvor mit äußerster Vorsicht mit Stacheldraht umwickelt hat, in den Dreck fällt, sondern den Ketzer, auf den man sie wirft, mit voller Wucht trifft. Fehlende Treffsicherheit käme in solchen Fällen einer Sünde höchster Ordnung gleich.

Nun ist es aber leider so, daß die heutige Jugend bekanntermaßen nichts taugt. So ist es leider traurige Gewißheit, daß mehr als 95 Prozent aller Kinder mit einem Fußball auch dann ein fünf Meter breites Scheunentor nicht träfen, wenn sie nur drei Meter davon entfernt stehen. An einen gezielten Kugelwurf ist da kaum zu denken. :traurig: Das Positive daran: Sollte es in näherer Zukunft zu einem Krieg kommen, hat man ausreichend Kanonenfutter, welches man an die vorderste Front schicken kann.

Das Weib zielsicher mit Stahlmurmeln bewerfend,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 936
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 278 Mal
Amen! erhalten: 334 Mal

Re: Sollte im Sportunterrricht Kugelzielwurf geübt werden?

Beitragvon Martin Frischfeld » Mo 10. Sep 2018, 19:47

Werte Herren,

es handelt sich um ein Thema schier unendlich trauriger Tragweite. Nicht nur ungewaschene, ballspielende Froschfresser und Kinder können nicht werfen. Auch die deutsche Streitmacht ist in dieser Hinsicht vor allem eine Gefahr für sich selbst.

Granat-Herabfall BW (unlöblich: Fail)

Herr von Schnabel, ich würde Ihnen persönlich von der Beschau abraten. Wenn Sie auch in zwei Weltkriegen Gedärme, abgetrennte Körperteile und viele französische Rücken gesehen haben, wird jenes Bildmaterial Sie im Innersten treffen, vermute ich.

Ein stilles Gebet sprechend, daß die Bundeswehr demnächst das Werfen erlernt,
Martin Frischfeld
Folgende Benutzer sprechen Martin Frischfeld ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8068
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1785 Mal
Amen! erhalten: 1721 Mal

Re: Sollte im Sportunterrricht Kugelzielwurf geübt werden?

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mo 10. Sep 2018, 20:27

Werter Herr Frischfeld,

Ihre löbliche Verschaltung erinnert mich an eine Szene im Lichtspiel: "Napola". Dort wurde dem Protagonisten anschließend das EK an den Sarg genagelt.

Ich hoffe, diese ehrwürdige Tradition wird noch hochgehalten.

Aber auch in der knorken Ostzone war der löbliche Handgranatenweitwurf eine beliebte Schulsportveranstaltung für Knaben und Mädels.

Bild
Redlicher Unterricht

Bild
Töfte Trophäen



"Ich hatt' einen Kameraden" singend,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Frischfeld
Lerne leiden, ohne zu klagen!


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste