0 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Kreuz in Bedürfnisanstalten

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Wolfgang Bartsch
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 22
Registriert: Mo 30. Jul 2018, 11:22
Hat Amen! gesprochen: 3 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Kreuz in Bedürfnisanstalten

Beitragvon Wolfgang Bartsch » Fr 10. Aug 2018, 01:24

Werte Gemeinde,

unsere töften Politiker in Bayern haben wieder eine knorke Idee, eine Kreuzpflicht in Bedürfnisanstalten (unredl. Toiletten). Ein knorkes Kreuz kann wahre Wunder bewirken.

Schalten Sie hier: https://de.sputniknews.com/amp/kommenta ... toiletten/

Im Badezimmer entspannt stehend urinierend und dabei auf das Kreuz schauend (das Weib putzt natürlich, wenn bei der Bewunderung etwas daneben geht),

Wolfgang Bartsch

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7948
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1745 Mal
Amen! erhalten: 1671 Mal

Re: Kreuz in Bedürfnisanstalten

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Fr 10. Aug 2018, 06:51

Werter Herr Bartsch,

selbstverständlich hängt in einem christlichen Haushalt in jedem Raum ein knorkes Kruzifix.
Weshalb sollte also ausgerechnet im Abort keines hängen? So kann der fromme Mann aufrecht stehend, Den Blick auf das Antlitz des HERRn gerichtet, Aug' in Aug' mit dem Gesalbten, redlich sein Wasser abschlagen.

Abschüttelnd,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Der Einsiedler
Jugendwart
Beiträge: 1684
Registriert: So 28. Feb 2010, 12:30
Hat Amen! gesprochen: 346 Mal
Amen! erhalten: 430 Mal

Re: Kreuz in Bedürfnisanstalten

Beitragvon Der Einsiedler » Fr 10. Aug 2018, 10:35

Werte Herren,

ich möchte darauf hinweisen, den Weibern während ihrer Unreinheit den Gang zum Lokus zu verbieten. Es könnte den HERRn erzürnen, wenn er den Anblick seinem Sohn am Kruzifix hängend zumuten muß.

Redlich warnend

Karl-Heinz Mörz
Wohlan, macht auch ihr das Maß eurer Väter voll!
Ihr Schlangen, ihr Otternbrut!
Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen?

Mt 23,29-33

Benutzeravatar
Rufus Donnerbusch
Stammgast
Beiträge: 320
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 18:43
Hat Amen! gesprochen: 61 Mal
Amen! erhalten: 63 Mal

Re: Kreuz in Bedürfnisanstalten

Beitragvon Rufus Donnerbusch » Fr 10. Aug 2018, 12:48

Werter Herr Mörz!

Das handhabe ich auch so, wenn mein Weib sich nicht in der unreinen Zeit befindet. Während ich mein Geschäft auf dem keramischen Thron sitzend erledige, darf mein Weib, so wie mein Wachhund Franz-Wilhelm, die Notdurft an der Hecke hinter dem Geräteschuppen verrichten. Besonders im Winter bin ich GOTT dafür dankbar, daß er mich als Mann schuf. :laecheln:

Dem Weib beim Fensterputzen zusehend

Rufus Donnerbusch
Das knorke Spiel "Töfter Asfaloths": http://arche.bibeltreue-jugend.net

Wer die Rute spart, hasst seinen Sohn, wer ihn liebt, nimmt ihn früh in Zucht.
Sprüche 13,24


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste