2 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Wieso sollten Männer klüger sein als Frauen?

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Rotzgoere
Häufiger Besucher
Beiträge: 95
Registriert: Do 2. Aug 2018, 14:14
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Wieso sollten Männer klüger sein als Frauen?

Beitragvon Rotzgoere » Di 7. Aug 2018, 17:48

Gut also ich erlebe im Arbeit sehr dumme Männer....das zeigt sich vor allem darin, dass Frauen mehrere Sachen gleichzeitig tun können während Männer daran scheitern

Hans-Peter Steiner
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 190
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 16:49
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal
Amen! erhalten: 23 Mal

Re: Wieso sollten Männer klüger sein als Frauen?

Beitragvon Hans-Peter Steiner » Di 7. Aug 2018, 18:01

Die Herren Donnerbusch und Frischfeld

zu einer anständigen Diskussion gehört es auch Kritik einzustecken zu können, nicht nur die hier "angesehenen" Mitglieder sind allwissend, es gibt auf unseren Planeten auch andere kluge Köpfe. Und ich denke nicht das die, den hier vertretenden Ansichten zustimmen würden.
Denken Sie daran, wenn alle die gleichen Ansichten vertreten braucht es keine Diskussion. Zur Erinnerung,( Diskussion = Austausch verschiedener Meinungen) wobei die Betonung auf "verschiedener" liegt.
Außerdem vermisse ich hier tatsächlichen Gedankenaustausch über christliche Themen, rechthaberische brachiale Gewaltausbrüche und versteckte Beleidigungen und Beschimpfungen sind wohl keine adäquaten Mittel ernst genommen zu werden.
Also entweder akzeptiert man hier das ich des öftern eine andere Ansicht vertrete als der Großteilder hier angemeldeten Mitglieder. Oder man sperrt mich einfach.
Man sollte sich auf wichtigere Dinge konzentrieren, wie wird es mit der Christenheit weitergehen, warum gehen Menschlichkeit und Anstand verloren.
Ob Männer klüger sind als Frauen, ob Intimrasur christlich ist und so weiter ist doch völlig unwichtig wenn nicht gar blödsinnig.
Denken Sie lieber darüber nach warum die Menschen scharenweise der christlichen Kirche davonlaufen, warum niemand mehr an die Existenz eines Gottes glaubt. Das wären Dinge die diskussionswürdig wären.

gerade wieder ein Kapitel beendet
Steiner

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11367
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2178 Mal
Amen! erhalten: 2285 Mal

Re: Wieso sollten Männer klüger sein als Frauen?

Beitragvon Martin Berger » Di 7. Aug 2018, 19:26

Martin Frischfeld hat geschrieben:Post Scriptum: Ich empfehle der redlichen Administranz den Fadentitel dem Inhalt anzupassen, um neuen Brettgästen Verwirrungen zu ersparen.

Werter Herr Frischfeld,

es gibt bereits mehrere Scherzfäden. Vielleicht ist es ja doch möglich, dieses Thema halbwegs ernsthaft zu behandeln, wenngleich dies sehr schwer werden wird. Bislang fehlen, freilich aus verständlichen Gründen, noch die Beweise, daß Weiber so klug wie Männer sein sollen. Auf diese wird man wohl auch noch ewig warten müssen.

Persönlich kein kluges Weib kennend,
Martin Berger

G-a-s-t
Stammgast
Beiträge: 698
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 98 Mal
Amen! erhalten: 197 Mal

Re: Wieso sollten Männer klüger sein als Frauen?

Beitragvon G-a-s-t » Do 9. Aug 2018, 12:13

Bub Steiner!

Hans-Peter Steiner hat geschrieben:Denken Sie daran, wenn alle die gleichen Ansichten vertreten braucht es keine Diskussion.

Fürwahr, dann könnte man sich wichtigeren Dingen zuwenden.

Außerdem vermisse ich hier tatsächlichen Gedankenaustausch über christliche Themen [...]

Gelegentlich findet solcher hier statt, aber leider fast immer nur im Umkreis sehr weniger gleichbleibender Herren, Berger und Gruber etwa, wohingegen Sie ja bislang allem „Ernsthaften“ aus dem Weg gehen, hingegen von den angeblich geringgeschätzten Themen geradezu wie Fruchtfliegen vom organischen Abfall angezogen werden, wenn Sie mir diese bildhafte Sprechweise gestatten.

[...] warum niemand mehr an die Existenz eines Gottes glaubt.

Ich machte Sie bereits darauf aufmerksam, daß dies nicht so ist. Es ist meist viel schlimmer: Gott wird wider besseres Wissen geleugnet. Röm 1,18ff.!

Mit verbindlichem Gruße
Gast
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).

Hans-Peter Steiner
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 190
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 16:49
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal
Amen! erhalten: 23 Mal

Re: Wieso sollten Männer klüger sein als Frauen?

Beitragvon Hans-Peter Steiner » Do 9. Aug 2018, 20:35

Sehr geehrter Herr Gast

Fürwahr, dann könnte man sich wichtigeren Dingen zuwenden

Was gibt es wichtigeres als den Austausch verschiedener Meinungen?
Ich machte Sie bereits darauf aufmerksam, daß dies nicht so ist. Es ist meist viel schlimmer: Gott wird wider besseres Wissen geleugnet.

Es ist ein großer Unterschied ob man die Existenz eines Gottes leugnet oder ob man einfach nicht an einen Gott glaubt.
wohingegen Sie ja bislang allem „Ernsthaften“ aus dem Weg gehen,

Da muss ich Sie leider korrigieren denn nur "Ernsthaftes" ist mir wichtig, dümmliches Geschwafel von Leuten wie Joch, Frischfeld, Donnerbusch oder Hübner hingegen gehen mir leider gegen den Strich. Deshalb setzte ich mich auch mit den geringschätzigen Themen hier auseinander. Als selbstständig denkendes Individuum sollte man gewisse Aussagen nicht einfach so stehen lassen.
Ich stelle auch Ihnen die Frage: " Warum verlassen so viele Menschen die christliche Kirche und glauben nicht mehr dass es einen Gott gibt"?

selbst noch immer einen Glauben habend
H.P. Steiner

Hans-Peter Steiner
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 190
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 16:49
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal
Amen! erhalten: 23 Mal

Re: Wieso sollten Männer klüger sein als Frauen?

Beitragvon Hans-Peter Steiner » Do 9. Aug 2018, 20:38

Ach ja Herr Gast
Bitte nennen Sie mich nicht "Bub"
Ansonsten müsste ich auch Ihre Integrität in Frage stellen.

von Erwachsenen zu Erwachsenen
Steiner

Benutzeravatar
Der Einsiedler
Jugendwart
Beiträge: 1703
Registriert: So 28. Feb 2010, 12:30
Hat Amen! gesprochen: 358 Mal
Amen! erhalten: 438 Mal

Re: Wieso sollten Männer klüger sein als Frauen?

Beitragvon Der Einsiedler » Do 9. Aug 2018, 20:46

Knabbub Steiner,

Herr Gast könnte Sie ja auch mit Ihrem Titel "Depp des Monats Juli" ansprechen. Die von Herrn Gast gewählte Bezeichnung Bub ist doch für Sie sehr schmeichelnd.

Hinweisend

Karl-Heinz Mörz
Folgende Benutzer sprechen Der Einsiedler ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Berger
Wohlan, macht auch ihr das Maß eurer Väter voll!
Ihr Schlangen, ihr Otternbrut!
Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen?

Mt 23,29-33

G-a-s-t
Stammgast
Beiträge: 698
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 98 Mal
Amen! erhalten: 197 Mal

Re: Wieso sollten Männer klüger sein als Frauen?

Beitragvon G-a-s-t » Fr 10. Aug 2018, 07:20

Werter Stehsegler Steiner,

der letzte, der mich bat, ihn trotz seiner bübischen Äußerungen nicht als Buben zu betiteln, war einer, bei dem sich am Ende herausstellte, daß er ein Weib war.

Was gibt es wichtigeres als den Austausch verschiedener Meinungen?

Hier könnte man aufgrund der Bedeutungslosigkeit von Meinungen sehr vieles nennen.

Es ist ein großer Unterschied ob man die Existenz eines Gottes leugnet oder ob man einfach nicht an einen Gott glaubt.

Die Heilige Schrift lehrt uns, wie gesagt, daß die meisten Gottlosen Gott leugnen oder doch mehr Dreck am Stecken haben als nur „einfach nicht zu glauben“.

Jes 65,1f.
Ich war zu erfragen für jene, die mich nicht begehrten, ich war zu finden für die, die mich nicht suchten. Ich sprach: "Hier bin ich, hier bin ich" zu einem Volk, das meinen Namen nicht anrief. Ständig breitete ich meine Hände aus nach einem abtrünnigen und widerspenstigen Volk, das recht ungute Wege geht hinter eigenen Gedanken her, nach Leuten, die mich ständig reizen offen ins Gesicht hinein.

Weish 1,1f.
Liebt Gerechtigkeit, ihr Regenten der Erde! Denkt nach über den Herrn in Rechtschaffenheit, und in Einfalt des Herzens sucht ihn! Er läßt sich ja finden von denen, die ihn nicht versuchen, und offenbart sich denen, die ihm nicht mißtrauen.

Röm 1,18ff.
Denn es offenbart sich Gottes Zorn vom Himmel her über alles gottlose und ungerechte Tun von Menschen, die in Ungerechtigkeit die Wahrheit niederhalten. Ist doch das Erkennbare an Gott offenkundig vor ihnen; Gott nämlich tat es ihnen kund. Denn das Unschaubare an ihm ist seit Erschaffung der Welt an den geschaffenen Dingen mit der Vernunft zu schauen: seine ewige Macht und sein Gottsein, so daß sie unentschuldbar sind; denn obwohl sie Gott erkannten, erwiesen sie ihm nicht als Gott Verehrung und Dank, sondern verfielen in ihren Gedanken auf eitlen Wahn, und verdunkelt wurde ihr einsichtsloses Herz.


Diesen Tatsachen ist im Umgang mit Gottlosen Rechnung zu tragen, sonst wird man ihnen nicht gerecht werden können.

Da muss ich Sie leider korrigieren denn nur "Ernsthaftes" ist mir wichtig [...] Deshalb setzte ich mich auch mit den geringschätzigen Themen hier auseinander.

Nur Ernsthaftes ist Ihnen wichtig, deshalb befassen Sie sich mit gegenteiligen Themen. Aha.

Mit verbindlichem Gruße
Gast
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).

Hans-Peter Steiner
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 190
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 16:49
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal
Amen! erhalten: 23 Mal

Re: Wieso sollten Männer klüger sein als Frauen?

Beitragvon Hans-Peter Steiner » Fr 10. Aug 2018, 21:59

Sehr geehrter Herr Gast
Nur Ernsthaftes ist Ihnen wichtig, deshalb befassen Sie sich mit gegenteiligen Themen. Aha.

Ist doch naheliegend, wenn man die Spreu vom Weizen trennen will muss man sich auch mit der Spreu befassen.
Hier könnte man aufgrund der Bedeutungslosigkeit von Meinungen sehr vieles nennen.

Wenn es einmal so weit kommt dass die Meinung des Einzelnen bedeutungslos ist sollten wir uns wirklich große Sorgen machen.
Allerdings wurde eine meiner Frage beantwortet, lese ich Ihre Kommentare, weiß ich warum so viele Menschen den Hut auf die katholische Kirche draufhauen.
Eigentlich ist es ja schade denn ich reise viel und besuche dort immer die Gotteshäuser und unterhalte mich mit den dortigen Geistlichen.
In vielen Ländern, besonders in Portugal habe ich viel christliche Nächstenliebe erfahren, diese hat allerdings wenig mit dem zu tun was hier vertreten wird.

einen erfüllten Tag wünschend
Steiner

Engelbert Joch
Treuer Besucher
Beiträge: 190
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 18:41
Hat Amen! gesprochen: 8 Mal
Amen! erhalten: 19 Mal

Re: Wieso sollten Männer klüger sein als Frauen?

Beitragvon Engelbert Joch » Fr 10. Aug 2018, 22:18

Frl. Steiner,
Die Subjekte, welche aus der Kirche, vor allem aus der katholischen, austreten, sind Abtrünnige, Heiden, Ketzer.
Doch auch sie werden nicht von der Kraft GOTTES verschont werden.
Schon bald, am Tag des himmlischen Gerichts, werden sie zerschmettert werden!

Engelbert Joch

Hans-Peter Steiner
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 190
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 16:49
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal
Amen! erhalten: 23 Mal

Re: Wieso sollten Männer klüger sein als Frauen?

Beitragvon Hans-Peter Steiner » Sa 11. Aug 2018, 08:01

Engelbert Joch hat geschrieben:Frl. Steiner,
Die Subjekte, welche aus der Kirche, vor allem aus der katholischen, austreten, sind Abtrünnige, Heiden, Ketzer.
Doch auch sie werden nicht von der Kraft GOTTES verschont werden.
Schon bald, am Tag des himmlischen Gerichts, werden sie zerschmettert werden!

Engelbert Joch

Herr Joch
sollten Sie mich in Zukunft nicht höflich mit "Herr Steiner" und nicht Fräulein oder Bub ansprechen werde ich Ihre Kommentare ignorieren.

Bei dieser Sichtweise besteht unsere Gesellschaft also zum Großteil aus Heiden, Ketzern und Abtrünnigen.
Vielleicht sollte die katholische Kirche langsam von ihren hohen Ross steigen und nicht mehr leben wie im finstersten Mittelalter.
Allerdings wenn ich mir Ihre Wortmeldungen so anschaue vermute ich Sie träumen sich in diese Zeit zurück.

Im Heute lebend und trotzdem an ezwas glaubend
H.P. Steiner

Engelbert Joch
Treuer Besucher
Beiträge: 190
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 18:41
Hat Amen! gesprochen: 8 Mal
Amen! erhalten: 19 Mal

Re: Wieso sollten Männer klüger sein als Frauen?

Beitragvon Engelbert Joch » So 12. Aug 2018, 02:06

Herr Steiner,
Dann benehmen Sie sich wie ein Mann und schreiben endlich vernünftige Beiträge.
Bisher konnte ich von Ihnen nur sinnbefreites Kauderwelsch und Angriffe gegen löbliche Christen vernehmen.
Auch sollten Sie den Beitrag Ihres direkten Vorredners nicht komplett zitieren, dies raubt der Gemeinde löblichen Speicherplatz.

Engelbert Joch


P.S.: Die katholische Kirche hat immer Recht!

G-a-s-t
Stammgast
Beiträge: 698
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 98 Mal
Amen! erhalten: 197 Mal

Re: Wieso sollten Männer klüger sein als Frauen?

Beitragvon G-a-s-t » Mo 13. Aug 2018, 11:03

Stehsegler Steiner!

Sie gehen regelmäßig auf einen Großteil des an Sie Gerichteten inhaltlich nicht ein, diffamieren jedoch immer wieder und betonen, wie viel Christlichkeit und Nächstenliebe dagegen abseits des Gesprächspartners zu finden sei. Dies ist ein asoziales Gesprächsverhalten!


Werte Herren!

Eigentlich ist es ja schade denn ich reise viel und besuche dort immer die Gotteshäuser und unterhalte mich mit den dortigen Geistlichen.

Was „besuchen“ wohl heißen soll? Gotteshäuser sind keine Museen, sondern Gebetsstätten. Beides schließt einander aus, denn wer betet, kann keine Gaffer um sich brauchen. Wer Kirchen besichtigt, boykottiert also ihre bestimmungsgemäße Nutzung, von daher wäre es dringend notwendig, Besichtigungen nur noch zu festgelegten Zeiten wenige Stunden pro Woche zu erlauben und in der übrigen Zeit mit den Besichtigern so zu verfahren, wie es schon Jesus mit anderweitigen Störenfrieden im Tempel tat.

Gelobt sei Jesus Christus!
Gast
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).

Hans-Peter Steiner
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 190
Registriert: Mi 21. Mär 2018, 16:49
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal
Amen! erhalten: 23 Mal

Re: Wieso sollten Männer klüger sein als Frauen?

Beitragvon Hans-Peter Steiner » Mo 13. Aug 2018, 14:44

Sehr geehrter Herr Gast

Sie gehen regelmäßig auf einen Großteil des an Sie Gerichteten inhaltlich nicht ein, diffamieren jedoch immer wieder und betonen, wie viel Christlichkeit und Nächstenliebe dagegen abseits des Gesprächspartners zu finden sei. Dies ist ein asoziales Gesprächsverhalten!

Da muss ich Sie korrigieren, ich gehe immer auf Fragen ein die an mich gerichtet werden.
Und ja asoziales, Gesprächsverhalten ist hier an der Tagesordnung, da stimme ich Ihnen zu.
Was „besuchen“ wohl heißen soll? Gotteshäuser sind keine Museen, sondern Gebetsstätten.

Auch da muss ich Sie korrigieren, nach Meinung vieler Geistlicher, die mir persönlich bekannt sind, sind Kirchen in welcher Art auch immer, Orte der Kommunikation, Orte um dort zu verweilen. Natürlich auch für das stille Gebet aber nicht ausschließlich. Um die jeweiligen Religionen verstehen zu können muss man die jeweiligen Gotteshäuser besuchen. Noch nie hat mich ein Geistlicher des Hauses verwiesen nur weil ich die Stimmung dort auf mich wirken lies.
Was seid Ihr doch für Narren.
H.P. Steiner


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron