0 Tage und 7 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Ich bin verlobt

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Rotzgoere
Häufiger Besucher
Beiträge: 95
Registriert: Do 2. Aug 2018, 14:14
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Ich bin verlobt

Beitragvon Rotzgoere » So 5. Aug 2018, 12:41

Werte Gemeinde, meine Elternhaben mich gerade eben mit einem 25 Jährigen verlobt, da ich mit ihm schwanger bin. Die Hochzeit wird am 24. 9 stattfinden. Mein Verlobter ist Assistentsarzt in der Psychiatrie und steht voll hinter mir, was meine Wunsch anbelangt Ärztin zu werden. So hat er mir bereits den Vorbereitungskurs für den Medizinertest geschenkt. Ich habe das bereits in einem anderen Faden geschrieben, doch ich dachte es ist klug eine neue zu erstellen um Sie zu fragen was ich in die Ehe mitbringen soll? Und wie ich mich darauf vorbereite? Verzeihen Sie mir ich bin total aufgeregt. Es ging alles sehr schnell

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 930
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 277 Mal
Amen! erhalten: 331 Mal

Re: Ich bin verlobt

Beitragvon Martin Frischfeld » So 5. Aug 2018, 12:58

Fräulein Göre,

wie löblich, daß man Sie nun doch zur Heirat zwingt. Wie unlöblich aber die Hintergründe und auch Ihr Gatte! :hinterfragend: Aber was steht anderes zu erwarten? Jemand der Unzucht treibt mit einer Dirne wie Sie es sind, wird vermutlich ein Feminist sein und Sie demgemäß in Ihrem albernen Plan unterstützen, einen Männerberuf zu ergreifen.

Rotzgoere hat geschrieben:doch ich dachte es ist klug


LAL! :lal: Nun ist aber gut! Postieren Sie Scherze in den richtigen Fäden!

Auf Sie spuckend,
Martin Frischfeld

Rotzgoere
Häufiger Besucher
Beiträge: 95
Registriert: Do 2. Aug 2018, 14:14
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Ich bin verlobt

Beitragvon Rotzgoere » So 5. Aug 2018, 13:15

Meine Freund meinte er wird mich unterstützen allerdings werden auch andere Seiten aufgezogen

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11362
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2175 Mal
Amen! erhalten: 2282 Mal

Re: Ich bin verlobt

Beitragvon Martin Berger » So 5. Aug 2018, 13:40

Weib Rotzgöre,

so Ihr zukünftiger Ehemann kein absoluter geistiger Blindgänger ist, wird er Sie von Ihrem zwanghaften Bedürfnis, Ärztin werden zu wollen, abbringen. Stattdessen wird er Sie zu einer keuschen Hausfrau erziehen, die kniend an der Haustür wartet, wenn er erschöpft von der Arbeit heimkommt.

Einen Blick in die nahe Zukunft wagend,
Martin Berger

Rotzgoere
Häufiger Besucher
Beiträge: 95
Registriert: Do 2. Aug 2018, 14:14
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Ich bin verlobt

Beitragvon Rotzgoere » So 5. Aug 2018, 14:50

Herr Berger, ich habe gerade mit ihm gesprochen und er meinte er möchte mich aus vollsten Herzen unterstützen und hat mir deshalb auch den Vorbereitungskurs geschenkt. Ich darf dabei natürlich nicht meine Haushaltdpflichten vernachlässigen

Benutzeravatar
Dr. Benjamin M. Hübner
Stammgast
Beiträge: 424
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 22:58
Hat Amen! gesprochen: 323 Mal
Amen! erhalten: 341 Mal

Re: Ich bin verlobt

Beitragvon Dr. Benjamin M. Hübner » Di 7. Aug 2018, 11:46

Rotzgoere hat geschrieben:Werte Gemeinde, meine Eltern haben mich gerade eben mit einem minderjährigen Buben verlobt, da ich mit ihm schwanger bin.

Wenig geehrtes Weib Göre,

was fabulieren Sie da für einen Dummsinn? Entweder Sie sind von benanntem Buben geschwängert worden, was Ihnen freilich den Schwefelsee bescheren wird, oder Sie kündigen hier frech an, in etwa 9 Monaten eine pädophile, inzestuöse Zusammenkunft einzurichen! :huch: :boese:
Angesichts Ihrer Herkunft würde es mich nicht wundern, wenn Sie den letztgenannten Weg beschreiten würden, da die Sittenwartkartei bereits ähnliche Einträge über Ihre Eltern enthält. Nur weil Sie mütterlicherseits auch von Nutztieren abstammen, heisst dies nicht, daß Sie sich auch wie eine dumme Kuh gebärden dürfen!

Ihrem Namen gemäss auf die Rotzgöre spuckend,
Dr. Hübner
"In jeden Topf passt ein Teckel."
Ying Tao Wong, Meisterkoch

Rotzgoere
Häufiger Besucher
Beiträge: 95
Registriert: Do 2. Aug 2018, 14:14
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Ich bin verlobt

Beitragvon Rotzgoere » Di 7. Aug 2018, 13:48

Dr. Benjamin M. Hübner hat geschrieben:
Rotzgoere hat geschrieben:Werte Gemeinde, meine Eltern haben mich gerade eben mit einem minderjährigen Buben verlobt, da ich mit ihm schwanger bin.

Wenig geehrtes Weib Göre,

was fabulieren Sie da für einen Dummsinn? Entweder Sie sind von benanntem Buben geschwängert worden, was Ihnen freilich den Schwefelsee bescheren wird, oder Sie kündigen hier frech an, in etwa 9 Monaten eine pädophile, inzestuöse Zusammenkunft einzurichen! :huch: :boese:
Angesichts Ihrer Herkunft würde es mich nicht wundern, wenn Sie den letztgenannten Weg beschreiten würden, da die Sittenwartkartei bereits ähnliche Einträge über Ihre Eltern enthält. Nur weil Sie mütterlicherseits auch von Nutztieren abstammen, heisst dies nicht, daß Sie sich auch wie eine dumme Kuh gebärden dürfen!

Ihrem Namen gemäss auf die Rotzgöre spuckend,
Dr. Hübner


Ja ich bin von meinem Verlobten, welcher ehrenamtlich genau wie ich im Rettungsdienst arbeitet schwanger. Haben Sie damit ein Problem? Wobei mir nicht ganz erschließt warum er minderjährig sein soll? Er ist heute 26 geworden! Des Weiteren wird man sogar in diesem Forum ab 25 als volljährig angesehen. Die Unterstellung meiner Herkunft gilt zu unterlassen. Sie verachtend Rotzgöre


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron