3 Tage und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Probleme mit meinen Vater. Soll ich ihn anzeigen?

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Rotzgoere
Häufiger Besucher
Beiträge: 95
Registriert: Do 2. Aug 2018, 14:14
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Probleme mit meinen Vater. Soll ich ihn anzeigen?

Beitragvon Rotzgoere » Fr 3. Aug 2018, 06:58

Werte Gemeinde, ich habe ein Problem mit meinem Vater. Ihm rutsch mir gegenüber oft die Hand aus und schlägt mich manchmal mit einen Kochlöffel. Ich habe mir überlegt ihn wegen Körperverletzung anzuzeigen. Was ist Ihre Meinung?

Benutzeravatar
Der Einsiedler
Jugendwart
Beiträge: 1703
Registriert: So 28. Feb 2010, 12:30
Hat Amen! gesprochen: 358 Mal
Amen! erhalten: 438 Mal

Re: Probleme mit meinen Vater. Soll ich ihn anzeigen?

Beitragvon Der Einsiedler » Fr 3. Aug 2018, 07:29

Fräulein Rotzgöre,

meiner Meinung nach hat Ihr Vater ein sehr schweres Los, wenn nicht gar eine Niete mit Ihnen gezogen. Obwohl es kaum Hoffnung auf Besserung bei Ihnen gibt versucht er doch alles, um Ihnen wenigstens ein halbwegs anständiges Leben zu ermöglichen. Diesen Menschen wollen Sie anzeigen? Ekelhaft sind Sie.

Dem Weib vor die Füße spuckend

Karl-Heinz Mörz
Folgende Benutzer sprechen Der Einsiedler ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel
Wohlan, macht auch ihr das Maß eurer Väter voll!
Ihr Schlangen, ihr Otternbrut!
Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen?

Mt 23,29-33

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 936
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 278 Mal
Amen! erhalten: 334 Mal

Re: Probleme mit meinen Vater. Soll ich ihn anzeigen?

Beitragvon Martin Frischfeld » Fr 3. Aug 2018, 07:44

Fräulein Vroni,

dieses Vorgehen würde zu einer Verhaftung und Verurteilung führen! Jedoch keinesfalls wie Sie es sich denken. Nein, Sie selbst, wenig geehrtes Fräulein, wären diejenige, die gesiebte Luft inhalieren müsste.
Denn Ihr Vater ist ein redlicher Mann und macht nur von seinem Recht (und Pflicht!) zur Züchtigung Gebrauch.

Ihre dummen Ideen zerschlagend,
Martin Frischfeld
Folgende Benutzer sprechen Martin Frischfeld ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Der Einsiedler

Rotzgoere
Häufiger Besucher
Beiträge: 95
Registriert: Do 2. Aug 2018, 14:14
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Probleme mit meinen Vater. Soll ich ihn anzeigen?

Beitragvon Rotzgoere » Fr 3. Aug 2018, 07:49

Sehr geehrte Herren, aber seine Begründungen sind fadenscheinig! So schlägt er mich, weil ich nicht auf ihn höre oder den Abwasch nicht mache. Des Weiteren bei schlechten Noten (schlecht ist alles außer 2)

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 936
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 278 Mal
Amen! erhalten: 334 Mal

Re: Probleme mit meinen Vater. Soll ich ihn anzeigen?

Beitragvon Martin Frischfeld » Fr 3. Aug 2018, 07:55

Fräulein!

was ist daran auszusetzen? Warum hören Sie nicht auf Ihren redlichen Vater? Wissen Sie nicht, daß Sie Ihrem Vater zu gehorchen und zu ehren haben?

Ihren Vater überaus knorke findend,
Martin Frischfeld

Rotzgoere
Häufiger Besucher
Beiträge: 95
Registriert: Do 2. Aug 2018, 14:14
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Probleme mit meinen Vater. Soll ich ihn anzeigen?

Beitragvon Rotzgoere » Fr 3. Aug 2018, 09:02

Natürlich ehre ich meinen Vater aber ich bin volljährig! Er hat kein Recht mich zu schlagen. Mit welcher Begründung hätte er das Recht?

Sayori_Neu
Brettkasperl
Beiträge: 190
Registriert: Do 12. Apr 2018, 13:37
Hat Amen! gesprochen: 30 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: Probleme mit meinen Vater. Soll ich ihn anzeigen?

Beitragvon Sayori_Neu » Fr 3. Aug 2018, 18:03

Frau Vroni,

ja, Sie sollten ihn anzeigen.

Sayori

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2408
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 343 Mal
Amen! erhalten: 866 Mal

Re: Probleme mit meinen Vater. Soll ich ihn anzeigen?

Beitragvon Benedict XVII » Fr 3. Aug 2018, 18:23

Weib Rotzgöre,

der Abwasch und andere niedere Tätigkeiten, sind natürliche Beschäftigungen des Weibes.
Soll Ihr Herr Vater etwa selber den Abwasch machen?
Dies ist doch lächerlich.
Ich selber habe noch niemals(!) in meinem gesamten Leben einen Putzlappen, eine Toilettenbürste, einen Besen oder eine Bürste zum Abwasch in meinen Händen gehalten. Schlicht, weil dies nicht meine Aufgabe ist.
Der HERR hat das Weib - und nicht den Menschen - für genau solche und vergleichbare Arbeiten erschaffen.

Einfachste Grundlagen erklärend

Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 936
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 278 Mal
Amen! erhalten: 334 Mal

Re: Probleme mit meinen Vater. Soll ich ihn anzeigen?

Beitragvon Martin Frischfeld » Fr 3. Aug 2018, 19:04

Benedict XVII hat geschrieben:Ich selber habe noch niemals(!) in meinem gesamten Leben einen Putzlappen, eine Toilettenbürste, einen Besen oder eine Bürste zum Abwasch in meinen Händen gehalten. Schlicht, weil dies nicht meine Aufgabe ist.


Werter Herr Benedict,

Sie machen es genau richtig, auch sehen Sie den Grund für Ihre Ansichten in den selbstverständlich richtigen sittlichen Begebenheiten. :kreuz1:
Sie sollten jedoch auch nicht einmal im äußersten Notfall, sagen wir wenn Ihr Weib sich, ungeschickt wie sie nun einmal sind, beim Einkaufen sämtliche Glieder bricht und sich für morgen der Papst bei Ihnen ankündigt, um Ihren weisen Worten als Gleichstellungsbeauftragter zu lauschen, der Gefahr des Putzens aussetzen.
Es könnte das letzte sein, was Sie tun.
Mann stirbt beim Putzen.

Es ist also auch Alleinstehenden dringend davon abzuraten, einen Besen in die Hand zu nehmen. Mieten Sie zur Not das Nachbarweib oder beschäftigen Sie eine Putzhilfe, verehrte Herren, vornehmlich aus der UdSSR.

Die Beine beim Staubsaugen da lassend, wo Sie sind,
Martin Frischfeld

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11368
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2179 Mal
Amen! erhalten: 2285 Mal

Re: Probleme mit meinen Vater. Soll ich ihn anzeigen?

Beitragvon Martin Berger » Fr 3. Aug 2018, 19:07

Rotzgoere hat geschrieben:Natürlich ehre ich meinen Vater aber ich bin volljährig! Er hat kein Recht mich zu schlagen. Mit welcher Begründung hätte er das Recht?

Weib Rotzgöre,

was hat Ihr Alter damit zu tun? So Sie noch unverheiratet sind, was offensichtlich der Fall ist, sind Sie Eigentum Ihres Vaters. Erst mit der Hochzeit würde sich dies ändern, gehen Sie dann doch in das Eigentum des Ehemanns über.

Aufklärend,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel

Rotzgoere
Häufiger Besucher
Beiträge: 95
Registriert: Do 2. Aug 2018, 14:14
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Probleme mit meinen Vater. Soll ich ihn anzeigen?

Beitragvon Rotzgoere » Fr 3. Aug 2018, 20:51

Sehr geehrter Herr Berger, ich bin niemands Eigentum. Ich bin ein Mensch und kein Gegenstand

Erbost
Vroni
Folgende Benutzer sprechen Rotzgoere ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Sayori_Neu

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11368
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2179 Mal
Amen! erhalten: 2285 Mal

Re: Probleme mit meinen Vater. Soll ich ihn anzeigen?

Beitragvon Martin Berger » Sa 4. Aug 2018, 07:46

Weib Rotzgöre,

emanzipationsbedingte Auswüche und Ihre persönliche Meinung dazu sind hier nicht von Bedeutung. Schließlich muß der Tag erst noch kommen, an dem die Meinung eines Weibes plötzlich Gewicht hat. Doch verzagen Sie nicht: Der Sankt-Nimmerleins-Tag dürfte schon bald vor der Tür stehen. Dann wird man auch Ihnen und Ihrem Geschwätz aufmerksam zuhören. LAL! :lal:

Keinen Pfifferling auf das Gerede eines Weibes gebend,
Martin Berger

Rotzgoere
Häufiger Besucher
Beiträge: 95
Registriert: Do 2. Aug 2018, 14:14
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Probleme mit meinen Vater. Soll ich ihn anzeigen?

Beitragvon Rotzgoere » Sa 4. Aug 2018, 09:05

Werte Gemeinde, es tut mir sehr leid Sie schon wieder zu belästigen. Allerdings spinnt mein Vater jetzt völlig! Er möchte jeden Tag kontrollieren ob ich Unzucht hatte oder mich selbst beschmutzt habe. Der hat sie doch nicht mehr alle.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11368
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2179 Mal
Amen! erhalten: 2285 Mal

Re: Probleme mit meinen Vater. Soll ich ihn anzeigen?

Beitragvon Martin Berger » Sa 4. Aug 2018, 10:25

Weib Rotzgöre,

1. Sie müssen nicht für jeden Beitrag einen eigenen Faden eröffnen.

2. Ihr Vater wäre gut beraten, wenn er Sie in einen Käfig sperren würde. Dann muß er diese ekelhafte Pflicht, die er sich auferlegt hat, nicht täglich ausführen. Schließlich ist das eine Widerlichkeit, die man sich mit Ketten- und Käfighaltung ersparen kann.

Vomierend,
Martin Berger

Rotzgoere
Häufiger Besucher
Beiträge: 95
Registriert: Do 2. Aug 2018, 14:14
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Probleme mit meinen Vater. Soll ich ihn anzeigen?

Beitragvon Rotzgoere » Sa 4. Aug 2018, 12:33

Meine Vater hat mich eingesperrt und habe daraufhin die Polizei gerufen. Er hat eine Anzeige am Hals und ich und meine Mutter kommen ins Freudenhaus. Des Weiteren wird der Geisteszustand meines Vaters untersucht


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste