0 Tage und 10 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Pokemon Wesen des Teufels oder ein Segen?

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

SafranEngelchen
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 21:33

Pokemon Wesen des Teufels oder ein Segen?

Beitragvon SafranEngelchen » Sa 3. Feb 2018, 21:54

Werte Herren

Ich bin neulich auf eine Seite getroffen die mir wie der Teufel in Persönlichkeit erscheint,
es handelt sich hierbei um das sogenannte "Nintendo" und als ich mich ein bisschen mehr
damit beschäftigt habe fand ich heraus dass Diese "Firma" verdummungswerkzeuge an
kleine Kinder verkauft die ihre Eltern sogar erlauben!

Da ich nun erfahren wollte was dies nun ist bestellte ich mir nunmal einen Nintendo
3DS, mit dem Computerspiel "Pokemôn Omega" dieses videospiel handelte in der welt
"Aloha" und man versklavte dort erfundene Tiere und ließ sie gegen andere arme Tiere
kämpfen, anfangs fand ich das alles sehr satanistisch, nach einer weile jedoch fing
das alles an Spaß zu machen.

von nun an bestellte ich mir mehr Spiele und noch so ein "Nintendo" Werkzeug
die "Nintendo Wechsel" mit "Pokemon Tekken DX"
von hier an machte mir das alles Spaß und fühle nun eine
besondere Beziehung zu einem "Pokemôn" namens "Lucario"
http://vignette2.wikia.nocookie.net/mar ... -prefix=de
und nun versäume ich viel Zeit mit meiner Familie da mich dieses
"Pokemon" wirklich anzieht.

Hilfe! :traurig:

LG.
SafranEngelchen

Benutzeravatar
H Dettmann
Treuer Besucher
Beiträge: 151
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 14:46
Hat Amen! gesprochen: 217 Mal
Amen! erhalten: 16 Mal

Re: Pokemon Wesen des Teufels oder ein Segen?

Beitragvon H Dettmann » Sa 3. Feb 2018, 22:11

Weib Safran!

Es existiert bereits ein Faden, der sich mit diesem Problem auseinandersetzt. Verwenden Sie gefälligst die Suchfunktion, bevor Sie unnötigerweise einen neuen Faden eröffnen.

Belehrend,
Herbert Dettmann
»Wie in allen Gemeinden der Heiligen lasset eure Weiber schweigen in der Gemeinde; denn es soll ihnen nicht zugelassen werden, daß sie reden, sondern sie sollen untertan sein, wie auch das Gesetz sagt.«

(1. Korinther 14,34)

Zur BJ: www.bibeltreue-jugend.net

SafranEngelchen
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 21:33

Re: Pokemon Wesen des Teufels oder ein Segen?

Beitragvon SafranEngelchen » Sa 3. Feb 2018, 22:16

H Dettmann hat geschrieben:Weib Safran!

Es existiert bereits ein Faden, der sich mit diesem Problem auseinandersetzt. Verwenden Sie gefälligst die Suchfunktion, bevor Sie unnötigerweise einen neuen Faden eröffnen.

Belehrend,
Herbert Dettmann


Herr Herbert,

haben sie sich schon mit meinem Eintrag auseinandergesetzt und nicht nur den Titel gelesen?
Ich bin süchtig nach diesem Spiel ich habe gesündigt und suche nun als letzte ausflucht
auf diesem netz nach Hilfe.

schlimm dass es Menschen gibt die nur nach dem Ersten Blick entscheiden
und sich nicht um andere Leute kümmern...

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 682
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 132 Mal
Amen! erhalten: 132 Mal

Re: Pokemon Wesen des Teufels oder ein Segen?

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Sa 3. Feb 2018, 22:56

Werter Herr Dettmann,

mal wieder haben wir es hier mit einem Fall, von Fakirerei und Dosenfleischerei zu tun. Weil es sich bei der Göre Safran um ein ausnehmend dummes Weibsbild handelt, ist dessen Ansinnen allzu offensichtlich. Man kann nur hoffen, daß der Vormund dieses tumben Fräuleins recht bald einschreitet.

Dosenfleischerinnen ganz besonders verachtend,
Hermann Lemmdorf.
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Selig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna

MohamMett
Neuer Brettgast
Beiträge: 5
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 21:40

Re: Pokemon Wesen des Teufels oder ein Segen?

Beitragvon MohamMett » So 4. Feb 2018, 02:47

Herr Lemmdorf,

statt Safran dumm zu machen und sich dabei auch noch als was besseres zu fühlen, könnten Sie ihr ja tatsächlich helfen.

Respektvoll,
Mohammed Thabit


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast