1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Ich möchte eure Meinung.

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Nichtsat
Neuer Brettgast
Beiträge: 9
Registriert: Di 14. Jul 2015, 08:07
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Ich möchte eure Meinung.

Beitragvon Nichtsat » Sa 3. Feb 2018, 00:12

Grüß Gott.

Ich bin 20 Jahre alt und wohne jetzt schon knapp 2 Jahre allein in einer eigenen Wohnung. Der Grund dafür ist, dass meine Arbeitsstelle weit weg von meiner eigentlichen Heimat entfernt ist.
Jetzt möchte ich gern wissen, was Ihr davon haltet und warum man bei euch erst ab 25 "Volljährig" ist. Ich habe bereits meine Lehre erfolgreich (mit einer Note von 2,4) bestanden und bin nun ausgebildeter Elektronik Geselle.

Mit freundlichen Grüßen
NichtSat(tannicht)

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11299
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2148 Mal
Amen! erhalten: 2259 Mal

Re: Ich möchte eure Meinung.

Beitragvon Martin Berger » Sa 3. Feb 2018, 04:49

Fräulein Nichtsat,

in diesem Brett wird gesiezt! Sapperlot, wir sind nicht Ihre dümmlichen Elektrikerkollegen, mit denen Sie in versifften Kneipen ein Feierabendbier konsumieren! Halten Sie sich inskünftig also gefälligst an die Brettregeln!
§2 Hier wird gesiezt und respektvoll miteinander umgegangen!
Sie wissen nicht, wer auf dem anderen Ende der Leitung vor dem Heimrechner sitzt, also verhalten Sie sich höflich.

Die Frage, warum man (frühestens) erst ab 25 Jahren volljährig wird, haben Sie mit Ihrem Beitrag im Grunde selbst erklärt: Junge Menschen sind rotzfrech, ungehobelt und dumm. Durchschnittlich dauert es exakt 25,64 Jahre, bis man ihnen die Dummheit aus dem sündigen Leib gezüchtigt hat oder diese durch GOTTes Gnade von selbst entweicht. In Ihrem Falle wird es wohl eher der Rohrstock oder der Gürtel sein, der Sie auf dem Weg zur Volljährigkeit begleiten wird. Beenden Sie also Ihr unwürdiges Leben in Ihrer eigenen Wohnung und kehren Sie zurück ins heimatliche Haus, wo Ihr Vater Sie täglich züchtigen und zu einem ordentlichen Menschen formen soll.

Da Ihr Notendurchschnitt von nur 2,4 nicht gerade das Gelbe vom Ei ist und Sie überdies dem Deppenleerzeichnen ventilieren, wäre es klug von Ihnen, wenn Sie zumindest den Sonderschulabschluß nachholen würden. Wie Sie die Lehrabschlußprüfung bestehen konnten, wird wohl für immer ein Rätsel bleiben. Vermutlich haben Sie betrogen und sich so den Lehrabschluß erschlichen. Wie auch immer: Sie sollten sich schämen!

Ausspuckend,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Der Einsiedler

Benutzeravatar
ArmerSuender
Häufiger Besucher
Beiträge: 103
Registriert: Fr 1. Jul 2016, 19:52
Hat Amen! gesprochen: 3 Mal
Amen! erhalten: 13 Mal

Re: Ich möchte eure Meinung.

Beitragvon ArmerSuender » Sa 3. Feb 2018, 11:09

Hungriges Weib,

der werte Herr Berger hat bereits klargestellt, weshalb Ihre dümmliche Frage im Grunde keiner Antwort bedarf.

Wären Sie bei liebenden und züchtigenden Eltern aufgewachsen, so hätten die nun vergeudeten Jahre voll liebevoller Züchtigung und Bibelverse sicher gelohnt und aus Ihnen wäre etwas geworden, anstatt sich mit der Existenz als mittelmäßiger Elektriker begnügen zu müssen. Es ist eine traurige Zukunft, die Sie vor sich haben! Kehren Sie ein in Ihre Dorfkirche, lassen Sie sich den Weg zum nächsten Kloster weisen! Noch ist es auch für Sie nicht zu spät, errettet zu werden! :kreuz3:

Für Ihre Erlösung betend
Dustin Jason Bachmann

Nichtsat
Neuer Brettgast
Beiträge: 9
Registriert: Di 14. Jul 2015, 08:07
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Ich möchte eure Meinung.

Beitragvon Nichtsat » Sa 3. Feb 2018, 12:37

Grüß Gott.

Ich kann und werde nicht zu meinen Eltern ziehen, da ich sonnst nicht mehr meinem Beruf nachkommen kann. Wenn es Leute wie mich als Elektriker nicht geben würde, so würde bei Ihnen im Haus kein Licht leuchten oder Ihr Heimrechner nicht funktionieren. Und mit einem Abschluss von 2,4 bin ich mit einer der Besten in unseren Landkreiß, da die Prüfungen zu diesem Beruf sehr schwierig sind und es kaum welche schaffen, einen Durchschnitt unter 2,0 zu bekommen.

Hochachtungsvoll
Nichsat(annicht)

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11299
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2148 Mal
Amen! erhalten: 2259 Mal

Re: Ich möchte eure Meinung.

Beitragvon Martin Berger » Sa 3. Feb 2018, 13:19

Nichtsat hat geschrieben:Grüß Gott.

Ich kann und werde nicht zu meinen Eltern ziehen, da ich sonnst nicht mehr meinem Beruf nachkommen kann.

Fräulein Nichtsat,

dies wäre wohl nur ein geringes Opfer, wenn man die Folgen, also ewige Höllenqualen, bedenkt. Es ist freilich Ihre Entscheidung, ob Sie dereinst in den liebenden Armen des HERRn oder im Höllenfeuer landen wollen. Doch anders als bei Ihrer unüberlegten Ausbildung zum Elektriker, sollten Sie sich diesmal Zeit nehmen und die aufgezeigten Konsequenzen einer falschen Entscheidung bedenken.

Nichtsat hat geschrieben:Wenn es Leute wie mich als Elektriker nicht geben würde, so würde bei Ihnen im Haus kein Licht leuchten oder Ihr Heimrechner nicht funktionieren.

Wenn Leute wie Sie dafür zuständig wären, daß im Haus Licht leuchtet und die Heimrechner funktionieren, wäre es wohl recht dunkel und es gäbe kein Internetz. Letzeres wäre allerdings durchaus erstrebenswert.

Nichtsat hat geschrieben:Und mit einem Abschluss von 2,4 bin ich mit einer der Besten in unseren Landkreiß

Damit bestätigen Sie, daß junge Menschen faul, dumm und unfähig sind. Wenn Minderleister zu den Besten zählen und absolute Versager auch noch gut genug sind, dann geht die Welt vor die Hunde. Ich hatte bisher die Hoffnung, daß der HERR mich zu sich ruft, bevor es dazu kommt. Diese Hoffnung haben Sie mit Ihrem Auftritt zerstört. :hinterfragend:

Schlecht ausgebildete Gesellen verachtend,
Martin Berger

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 904
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 272 Mal
Amen! erhalten: 324 Mal

Re: Ich möchte eure Meinung.

Beitragvon Martin Frischfeld » Sa 3. Feb 2018, 18:34

Knabbub Nichtssagend,

Ihre Beiträge sind Beweis und Zeugnis Ihrer Minderjährigkeit und der damit einhergehenden Unmündigkeit.
Grundsätzlich wäre mit Erreichen der Volljährigkeit nichts dagegen einzuwenden, daß Sie sich, um einer löblichen Ausbildung willen, bis zu einhundert Kilometer vom Wohnsitze Ihres Vormundes entfernen. Dies setzt aber eine strenge Kontrolle Ihres Vormundes voraus; auch sollte der ansäßige Sittenwart informiert werden.
In Ihrem Fall treffen diese Voraussetzungen offenbar nicht zu. Weder bemühen Sie sich um eine löbliche Ausbildung (siehe dazu Berufe der BIBEL), noch gibt es irgendeine Kontrolle über Ihr Treiben. Vermutlich wissen Sie gar nicht, was ein Sittenwart ist?
Ich vermute, daß Sie ein atheistischer Bengel sind?
Im Übrigen ist es keine Leistung, unter den Schlechten zu den Besten zu gehören. Schämen Sie sich für Ihren miserablen Abschluß!

Ihre Fragen beantwortend,
Martin Frischfeld

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11299
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2148 Mal
Amen! erhalten: 2259 Mal

Re: Ich möchte eure Meinung.

Beitragvon Martin Berger » Sa 3. Feb 2018, 18:53

Martin Frischfeld hat geschrieben:Im Übrigen ist es keine Leistung, unter den Schlechten zu den Besten zu gehören.

Werter Herr Frischfeld,

bekanntlich ist der Einäugige König unter den Blinden. Möglicherweise denkt Fräulein Nichtsat, daß man auch als Dummer der König unter den Dümmeren ist. Wenngleich der Gedankengang nicht gänzlich falsch ist, so entzieht sich mir trotzdem, warum man anstreben sollte, der Klügste der Dümmsten zu sein. Besser man geht in der Masse der Deppen unter, als sich als "klügster" Trottel in den Grundgrund zu spielen.

Auf die vertrottelte Jugend spuckend,
Martin Berger

Nichtsat
Neuer Brettgast
Beiträge: 9
Registriert: Di 14. Jul 2015, 08:07
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Ich möchte eure Meinung.

Beitragvon Nichtsat » Sa 3. Feb 2018, 19:12

Grüß Gott.

Was wären denn Ihre Ansicht von einem guten Abschluss?

Mit freundlichen grüßen
Nichtsat(tannicht)

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 904
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 272 Mal
Amen! erhalten: 324 Mal

Re: Ich möchte eure Meinung.

Beitragvon Martin Frischfeld » Sa 3. Feb 2018, 19:36

Nichtsat hat geschrieben:Grüß Gott.

Was wären denn Ihre Ansicht von einem guten Abschluss?

Mit freundlichen grüßen
Nichtsat(tannicht)


Knabbube Nicht,

was für eine depperte Frage. Ich kenne das Benotungssystem nicht, aber üblicherweise wäre eine 1+ mit kirchlichen und weltlichen Ehren ein guter Abschluß.

Informierend,
Martin Frischfeld

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7990
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1761 Mal
Amen! erhalten: 1690 Mal

Re: Ich möchte eure Meinung.

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 3. Feb 2018, 21:27

Werter Herr Frischfeld,

wäre das nicht bereits ein sehr guter Abschluß?

Aber auch aus Menschen mit mittelmäßigen Abschlüssen kann etwas werden, wie viele Politiker immer wieder beweisen.

Auch in Landwirtschaft und in der Baubranche besteht Bedarf an dummen, starken und wasserdichten Fachkräften zu einem überschaubaren Lohn.

Ein Lanze für Deppen brechend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 682
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 133 Mal
Amen! erhalten: 133 Mal

Re: Ich möchte eure Meinung.

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Sa 3. Feb 2018, 21:37

Werte Herren,

betrachtet man das Geschreibsel des Knabbuben Nicht, so liegt dort ein fatalaer Kurzschluß vor. Dementsprechend sollte man besser nicht mit einer von diesem juvenielen Nichtskönner errichteten elektrischen Anlage in Kontakt kommen. Dieses würde nämlich recht schnell zu einem Abschluß des eigenen Lebens führen.

Den Lehrbub Nicht nach den Spannungsabstandshaken schickend,
Hermann Lemmdorf.
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Selig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna

Benutzeravatar
ArmerSuender
Häufiger Besucher
Beiträge: 103
Registriert: Fr 1. Jul 2016, 19:52
Hat Amen! gesprochen: 3 Mal
Amen! erhalten: 13 Mal

Re: Ich möchte eure Meinung.

Beitragvon ArmerSuender » Sa 3. Feb 2018, 22:28

Werter Herr Lemmdorf,
vielen Dank für Ihre Warnung! Sie kann nicht ernst genug genommen werden!

Hungriges Weib,
in welchem Dorfe pfuschen Sie an elektrischen Leitungen herum? Bitte geben Sie uns Bescheid, damit wir die Gegend weiträumig meiden können.

Franz-Joseph von Schnabel hat geschrieben:Werter Herr Frischfeld,

wäre das nicht bereits ein sehr guter Abschluß?

Aber auch aus Menschen mit mittelmäßigen Abschlüssen kann etwas werden, wie viele Politiker immer wieder beweisen.

Auch in Landwirtschaft und in der Baubranche besteht Bedarf an dummen, starken und wasserdichten Fachkräften zu einem überschaubaren Lohn.

Ein Lanze für Deppen brechend,
Schnabel

Werter Herr von Schnabel,
freilich muss nicht jeder studiert haben. Früher hielten sich die Menschen fleißige Neger für niedere Arbeiten, heutzutage setzt man dafür juvenile Dummschwätzer mit bestenfalls durchschnittlicher Bildung ein. Lohn und Brot gibt man ihnen in bar und genießt zudem den Vorteil, dass man nicht für deren Wohl verantwortlich ist.
Aber Elektriker? Ich darf doch wohl sehr bitten! Haben Sie schon mal von einem Elektriker gehört, aus dem etwas Anständiges geworden ist? Das Pack hängt doch schon vormittags an der Bierflasche und nach Feierabend wahrscheinlich an der Haschisch-Spritze oder dem Nutellaglas. Einmal nicht aufgepasst und schon löst der elektrische Schlag Hirnbrand aus!
Zudem denke ich nicht, dass es sich für ein minderjähriges Fräulein, wie das Hungrige hier dumme Fragen stellende, geziemt, in fremder Personen Wohnung einzudringen und dort an gefährlichen Gerätschaften zu pfuschen, wenn im elterlichen Hause ein elektrisches Gerät mit vier Platten oben drauf zum Pfuschen für das Weib bereit steht. :lal:

Ich denke, wir haben in Genüge erörtert, weshalb das Verlassen des elterlichen Haushalts in jungen Jahren eine schlechte Idee ist, die fast zwangsläufig dazu führt, dass man sich aufgrund früh beginnender und stark voranschreitender Degenerierung mit haschgiftsüchtigen Asozialen in der Gosse die Nutellaspritze teilen wird.

Für die verlorene Seele des hungrigen Fräuleins betend
Dustin Jason Bachmann

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 904
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 272 Mal
Amen! erhalten: 324 Mal

Re: Ich möchte eure Meinung.

Beitragvon Martin Frischfeld » Sa 3. Feb 2018, 22:46

Franz-Joseph von Schnabel hat geschrieben:Werter Herr Frischfeld,

wäre das nicht bereits ein sehr guter Abschluß?

Aber auch aus Menschen mit mittelmäßigen Abschlüssen kann etwas werden, wie viele Politiker immer wieder beweisen.

Auch in Landwirtschaft und in der Baubranche besteht Bedarf an dummen, starken und wasserdichten Fachkräften zu einem überschaubaren Lohn.

Ein Lanze für Deppen brechend,
Schnabel


Werter Herr Schnabel,

Zum Ersten würde ich sagen, daß die päpstliche oder präsidiale Ehrung einen "sehr guten" Abschluß ausmacht. Die Feinheiten sind aber auch irrelevant, da das fragende Fräulein einen hundsmiserablen Abschluß hingelegt hat, der Schimpf und Schande für mehrere Generationen nach sich zieht.

Zum Zweiten lus jüngst einen Satz, man weiß nicht mehr von wem, der ging in etwa so:

Unbekannter Autor hat geschrieben:Schäme dich nicht ob deiner Dummheit! Wenn du dumm bist, so bist du dumm!"


Wie wahr! Die Dummen sollten ihre wichtige Rolle als Kanonenfutter und austauschbare Hungerlöhner freudig ausfüllen.

Lächelnd zur Sonderschule blickend,
Martin Frischfeld

Nichtsat
Neuer Brettgast
Beiträge: 9
Registriert: Di 14. Jul 2015, 08:07
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Ich möchte eure Meinung.

Beitragvon Nichtsat » Sa 3. Feb 2018, 23:18

Grüß Gott.

Wie ich bereits schon gesagt habe, ist es unmöglich in dieser Prüfung eine 1 zu bekommen. Wenn es Leute wie mich nicht gäbe, würde hier in Deutschland evt. nichts mehr funktionieren.
Ich bin in komplett Deutschland unterwegs und bin gerade dabei, meine Meister ausbildung zu beginnen.
Außerdem möchte ich Sie fragen, wie Sie mich zwingen möchten.
Ich bin bereit gern diese Angelegenheit mit Ihnen persönlich zu beretten. Gern bei einer Tasse Tee.

Hochachtungsvoll
Nichtsat(tannicht)

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11299
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2148 Mal
Amen! erhalten: 2259 Mal

Re: Ich möchte eure Meinung.

Beitragvon Martin Berger » So 4. Feb 2018, 07:58

Nichtsat hat geschrieben:Wie ich bereits schon gesagt habe, ist es unmöglich in dieser Prüfung eine 1 zu bekommen.

Fräulein Nichtsat,

eine Prüfung kann man nur dann nicht mit bestem Erfolg bestehen, wenn man keine Ahnung hat und sein Fach nicht beherrscht. Wenn man alles kann und weiß, was für die Ausübung des Berufs nötig ist, kommt man auch locker durch die Prüfung. Wenn man das aber alles nicht weiß, sollte man sich um einen anderen Beruf umsehen.

Nichtsat hat geschrieben:Wenn es Leute wie mich nicht gäbe, würde hier in Deutschland evt. nichts mehr funktionieren.

Eben weil es Leute wie Sie gibt, funktioniert so vieles nicht. Wenn Sie zu mir kämen, würde ich mir von Ihnen erst einmal ein Zeugnis zeigen lassen, welches mir Aufschluß darüber gibt, ob Sie überhaupt qualifiziert sind. Und dann würde ich Sie davonjagen, da dies offensichtlich, wie Sie es selbst zugeben, nicht der Fall ist.

Nichtsat hat geschrieben:Ich bin in komplett Deutschland unterwegs...

Nun widersprechen Sie sich auch noch, zumal Sie nur deshalb nicht mehr bei Ihren Eltern leben können, weil diese zu weit weg von Ihrem Arbeitsplatz leben. Wenn Sie aber in ganz Deutschland unterwegs sind, sind Sie ohnehin nur selten daheim. Wo wäre nun also der Unterschied, ob Sie bei sich zu Hause oder bei Ihren Eltern nur selten zugegen sind?

Nichtsat hat geschrieben:...und bin gerade dabei, meine Meister ausbildung zu beginnen.

Ihnen ist anscheinend nicht klar, daß man als Meister mehr als ein dummer Geselle oder ein noch dümmerer Lehrling können und wissen sollte. Das Problem: Sie können und wissen schon jetzt nicht viel und das wird sich bei Ihnen, da Sie ein Minderleister sind, der irgendwie durchzukommen versucht, auch nicht ändern. Sie können ja noch nicht einmal das Wort Meisterausbildung fehlerfrei schreiben. Eventuell könnte man noch die Schreibweise Meister-Ausbildung gelten lassen, aber "Meister ausbildung" heißt es nicht einmal in einer Sonderschule. Allenfalls in Waldorfschulen kann dieser Fehler passieren, nämlich dann, wenn man mitten im Kompositum irrtümlich ein Leerzeichen tanzt.

Nichtsat hat geschrieben:Ich bin bereit gern diese Angelegenheit mit Ihnen persönlich zu beretten. Gern bei einer Tasse Tee.

"Beretten" sollten Sie diese Angelegenheit, wie schon einmal angedeutet, lieber mit dem Direktor der Sonderschule, die Sie offensichtlich erfolglos abgebrochen haben. Bitte geben Sie sich nicht auf, sondern erlernen Sie das "Leßen" und "Schreipen".

Zum Abschluß noch eine Frage, um Ihr Wissen zu testen. Aus einer Wand führen zwei Drähte heraus. In einem ist elektrischer Strom, im anderen nicht. Wie finden Sie Anfänger nun heraus, welcher Draht stromführend ist?

Den Funkenschlosserlehrling müde belächelnd,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Felix Gelenk, Google [Bot] und 7 Gäste