0 Tage und 10 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Was darf das Weib?

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Avedis Schuh
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 15:40

Was darf das Weib?

Beitragvon Avedis Schuh » Mi 24. Jan 2018, 16:05

Die Frage stellt sich vor dem Hintergrund, dass es im juristischen Sinne als Sache eingestuft wird und somit grundsätzlich Schutz (da Eigentum der Herrschaft) genießt. Aber niemals direkten Ursprungs sein kann.

Selbstverständlich ist das Vieh nicht höherer Natur, dies soll der Vollständigkeit festgehalten werden.

Vorab dankend für eure Hilfestellung verbleibe ich, die Runde begrüßend,
hochachtungsvoll

Der Ave

Anton Schlotterbein
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 25
Registriert: Di 16. Jan 2018, 19:24
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Was darf das Weib?

Beitragvon Anton Schlotterbein » Mi 24. Jan 2018, 17:31

Herr Schuh,
Das Weib hat zu Kochen, den Haushalt zu machen und gefälligst möglichst viele Knaben und eventuell einige Gören zu gebären.
Außerdem sollte es Kohle schleppen und in der Jauchegrube arbeiten können.

Anton Schlotterbein

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7321
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1433 Mal
Amen! erhalten: 1303 Mal

Re: Was darf das Weib?

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mi 24. Jan 2018, 17:57

Herr Schlotterzahn,

Sie sind ein echter Frauenversteher!


Fräulein Schuh,
hier wird gesiezt!

Freundlich hinweisend,
Schnabel
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10607
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1733 Mal
Amen! erhalten: 1817 Mal

Re: Was darf das Weib?

Beitragvon Martin Berger » Mi 24. Jan 2018, 18:12

Avedis Schuh hat geschrieben:Selbstverständlich ist das Vieh nicht höherer Natur, dies soll der Vollständigkeit festgehalten werden.

Fräulein Schuh,

das Vieh steht freilich nicht über dem Menschen, also dem Manne. Im Falle eines Weibes ist die Einteilung nicht so einfach. Grob unterteilt:

Deutlich minderwertiger als Weiber:
  • Kakerlaken
  • Mücken
  • Mäuse
  • Ratten

Auch minderwertiger als Weiber:
  • Katzen
  • Straßenköter
  • Hühner

Grenzwertig:
  • Schafe
  • Ziegen
  • Schweine
  • Biber

Definitiv hochwertiger als Weiber:
  • Stiere
  • Kühe
  • Kälber
  • Zuchtsäue
  • Jagd- und Kampfhunde
  • Pferde
  • Hirsche
Richtigstellend,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Avedis Schuh
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: Mi 24. Jan 2018, 15:40

Re: Was darf das Weib?

Beitragvon Avedis Schuh » Mi 24. Jan 2018, 18:44

Ich möchte mich für Ihre redliche Teilnahme bedanken!

Als wertschöpfenden Beitrag nutze ich die Zeilen direkt dazu die werte Gemeinde dahingehend zu erinnern, dass der männliche Vorname "Avedis" die "frohe Botschaft" darstellt, welche die Taube mit dem Ölzweig brachte.

Zur Klarstellung: Die Eingangsfrage stellte sich, weil mein Weib sich als zunehmend widerspenstig entpuppt und die von Anton Schlotterbein genannten Tätigkeiten nur mehr mit minderer Überzeugung durchgeführt werden. Ich würde die Züchtigung an ihr gerne optimiert wissen.

Der Vollständigkeit halber muss gesagt sein, dass sie ursprünglich rote Haare hat.

Vorausblickend,
Der Ave

Antrophos
Stammgast
Beiträge: 370
Registriert: Do 12. Okt 2017, 17:31
Hat Amen! gesprochen: 146 Mal
Amen! erhalten: 33 Mal

Re: Was darf das Weib?

Beitragvon Antrophos » Mi 24. Jan 2018, 20:08

Herr Schuh,
was heißt ursprünglich? Haben Sie Ihrer Frau die Haare gefärbt? Ist Ihnen klar, dass GOTT Ihrer Frau eine Haarfarbe gegeben hat weil er es so wollte? Warum pfuschen Sie dem HERRN in sein Werk?
Stirnrunzelnd,
Eduard Anthropos
Ich hebe meine Augen zu den Bergen, von wo kommt mir Hilfe? Meine Hilfe kommt vom Herrn, der Himmel und Erde gemacht hat.


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste