2 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

famliengründung ohne Ehe ist vollkommen legitim

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Lieberaler-Christ
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 33
Registriert: Mo 27. Nov 2017, 16:41

famliengründung ohne Ehe ist vollkommen legitim

Beitragvon Lieberaler-Christ » Mo 27. Nov 2017, 22:50

Es geht darum den Kindern Werte beizubringen
Und nicht das Menschen
Vor gott oder auf einem Blatt verheiratet sind

Sondern Kinder Vorbilder zusein ihnen
Zubekleiten

Aber auch ihnen die Möglichkeit zulassen ihren eigenen Weg zugehen

Entscheidungen wie Unzucht vor der Ehe ja oder nein
Abtreibung ja oder nein zulassen

Toleranz zusein auch wen sie den Glauben nicht so streng auslegen wie ihr

Der er will nicht das wir hassen ander verurteilen sondern immer
Wieder bereit sind auf andere Menschen zuzugehen

Benutzeravatar
ragnarlotbrock
Stammgast
Beiträge: 457
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:14
Hat Amen! gesprochen: 107 Mal
Amen! erhalten: 34 Mal

Re: famliengründung ohne Ehe ist vollkommen legitim

Beitragvon ragnarlotbrock » Di 28. Nov 2017, 07:08

Homoperverser Liberaler,

Sie haben wohl nicht den Scherzfragen gesehen :frech: LAL.

Ihre saudummen Kommentare sind mittlerweile eine Geisel für unsere Gemeinde geworden.
Sagen Sie, sind Sie der Vater von dem Plagiator „einfachich“?

Auf Sie verlaustes Indivduum spuckend,
Ragnar Lotbrock
"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur...eine Art verstümmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."
Thomas von Aquin, Kirchenlehrer

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 692
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 207 Mal
Amen! erhalten: 242 Mal

Re: famliengründung ohne Ehe ist vollkommen legitim

Beitragvon Martin Frischfeld » Di 28. Nov 2017, 07:39

Werte Herren,

mein Computer ist gerade rauchend ausgegangen, als ich den Text des Ketzers mit der automatischen Korrektur von Kleinweich Wort korrigieren lassen wollte.
Ich mache hiermit Ersatzansprüche gegen das Subjekt Lieberal geltend, sapperlot.
Mein Heimrechner kostete dazumal 650 Mark, sapperlot. Ich gehe von einer Wertsteigerung durch Liebhaberwert aus. Überweisen Sie den Betrag von 2645 Europa auf ein Treuhandkonto der Arche; hernach soll das Geld zur Erforschung der Homokrankheit gespendet werden.

Vom Schoßauf schreibend,
Martin Frischfeld

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10961
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1929 Mal
Amen! erhalten: 2065 Mal

Re: famliengründung ohne Ehe ist vollkommen legitim

Beitragvon Martin Berger » Di 28. Nov 2017, 08:15

Werter Herr Frischfeld,

Sie werden Ihre Schadenersatzansprüche auf gerichtlichem Weg klären müssen, zumal das Subjekt "Lieberaler-Christ" zugunsten eines anständigen Brettgasts aus dem Brett geworfen wurde und somit nicht mehr länger Mitglied dieser Gemeinde ist.

Informierend,
Martin Berger


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste