0 Tage und 11 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

„La Skorbuteria“ öffnet ihre Pforten!

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Karl der V
Häufiger Besucher
Beiträge: 79
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 15:25
Hat Amen! gesprochen: 3 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: „La Skorbuteria“ öffnet ihre Pforten!

Beitragvon Karl der V » Fr 25. Aug 2017, 07:46

Alter Schnabel
Herr Schnabel schrieb:
Die Karte ist schließlich zum Ansehen da und nicht zu deren Verzehr,


Achso und ich hab mir die Karte ausgedruckt und sie mit etwas Essig und Öl verzehrt.

Gott zum Gruße
Karl der V.
Maßt euch nicht an besser, klüger oder weiser als andere zu sein, unser Gott auf den wir vertrauen wird die strafen die überheblich, zornig und herablassend sind.

Benutzeravatar
Dr. Benjamin M. Hübner
Treuer Besucher
Beiträge: 212
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 22:58
Hat Amen! gesprochen: 116 Mal
Amen! erhalten: 140 Mal

Re: „La Skorbuteria“ öffnet ihre Pforten!

Beitragvon Dr. Benjamin M. Hübner » Fr 25. Aug 2017, 09:13

Klebebube Mangelhaft,

Ihre Respektlosigkeit Herrn Schnabel und der restlichen Brettgemeinde gegenüber ist ekelerregend. Haben Sie jemals konstruktiv zu einer Diskussion beigetragen? Ich vermehme von Ihrer Seite nur störende Pöbeleien und Anmaßungen. Bessern Sie sich, Potzdonner! :boese:
Anbei möchte ich Ihnen einen lyrischen Gruss übermitteln, sodaß Sie etwas lernen mögen:

Erzürnt ein Knabbube Herrn Berger,
dann gibt es für ihn Ärger! :kreuz4: :kreuz4:

Beileidigt ein Lump Herrn Schnabel,
droht ein Ende ihm wie Abel. :kreuz4: :kreuz4:


Es dankt der gütigen Administranz für Zensur im Internetz und - wenn nötig - ein Schwingen des Verbannungshammers,
Benjamin
"Der Sittenwart Asfaloths redet, wenn der Rohrstock spricht!"
-ein begeisterter ARA-Wähler

Benutzeravatar
Dr. Benjamin M. Hübner
Treuer Besucher
Beiträge: 212
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 22:58
Hat Amen! gesprochen: 116 Mal
Amen! erhalten: 140 Mal

Re: „La Skorbuteria“ öffnet ihre Pforten!

Beitragvon Dr. Benjamin M. Hübner » Fr 25. Aug 2017, 09:14

Werte Herren,

Als Nachtrag sei gesagt, daß ich selbstverständlich der gesamten Administranz, wie Herrn Benedict, Herrn Mörz, Dr. Drechsler und Herrn Richter, um nur einige zu nennen, für deren unermüdlichen Einsatz sehr dankbar bin. :redlich:

Es ventiliert der Obrigkeit und spuckt auf ketzerische Mangelexemplare wie Herrn Fünf,
Benjamin
"Der Sittenwart Asfaloths redet, wenn der Rohrstock spricht!"
-ein begeisterter ARA-Wähler

Karl der V
Häufiger Besucher
Beiträge: 79
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 15:25
Hat Amen! gesprochen: 3 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: „La Skorbuteria“ öffnet ihre Pforten!

Beitragvon Karl der V » Fr 25. Aug 2017, 21:35

Sehr geehrter Herr Benjamin,
Ich mache mir große Sorgen um Sie, ja ich weiß
Unflätige Beleidigungen entfernt, Schnabel

Gott zum Gruße
Karl der V.
Maßt euch nicht an besser, klüger oder weiser als andere zu sein, unser Gott auf den wir vertrauen wird die strafen die überheblich, zornig und herablassend sind.

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 451
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 96 Mal
Amen! erhalten: 68 Mal

Re: „La Skorbuteria“ öffnet ihre Pforten!

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Fr 25. Aug 2017, 21:48

Werter Knabbube V.

Warum verbreiten hier solche Hassbotschaften? Haben Sie keinen Anstand? Sie sollten sich schämen. Wenn man Ihr Benehmen so betrachtet, könnte man annehmen Ihre Eltern sind erbärmliche Haderlumpen. Das wollen Sie doch nicht?

Über so viel Hasserfülltheit erschüttert seiend,
Hermann Lemmdorf.
Der Atheismus ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüth einer herzlosen Welt, wie er der Geist geistloser Zustände ist. Er ist das Hanfgift des Volks. - Markus Mann

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7042
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1322 Mal
Amen! erhalten: 1154 Mal

Re: „La Skorbuteria“ öffnet ihre Pforten!

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Fr 25. Aug 2017, 22:08

Werte Herren,
Fräulein Vau bedarf eindringlicher Aufsicht.
Beobachtend,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
H Dettmann
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Karl der V
Häufiger Besucher
Beiträge: 79
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 15:25
Hat Amen! gesprochen: 3 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: „La Skorbuteria“ öffnet ihre Pforten!

Beitragvon Karl der V » Sa 26. Aug 2017, 17:51

Herr Schnabel
Sie nehmen mir das Recht mich frei zu äußern, nicht gerade christlich, tiefe Trauer überkommt mich.
Ich sprach mit unseren Pfarrer über dieses Problem und er meinte.....
Gott zum Gruße
Karl der "fünfte"
Maßt euch nicht an besser, klüger oder weiser als andere zu sein, unser Gott auf den wir vertrauen wird die strafen die überheblich, zornig und herablassend sind.

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7042
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1322 Mal
Amen! erhalten: 1154 Mal

Re: „La Skorbuteria“ öffnet ihre Pforten!

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 26. Aug 2017, 18:08

Herr Karl,
Sie sehen mich tief zerknirscht.
Wenn Sie einst geläutert sind, werden Sie der Arche für deren Strenge dankbar sein.
Hart aber gerecht,
Schnabel
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 451
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 96 Mal
Amen! erhalten: 68 Mal

Re: „La Skorbuteria“ öffnet ihre Pforten!

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Sa 26. Aug 2017, 21:31

Werter Knabbube Karl,

ist es nicht der fürsorgliche Gärtner, der das junge Bäumchen an eine Stütze bindet? Ist es nicht jene Stütze, welche dem Baum hilft, einen geraden und kräftigen Stamm zu entwickeln? Trägt nicht jener gesunde Baum auch die kräftigsten und schmackhaftesten Früchte?
Und was geschieht mit jenem Baum, welchen die sorgende Hand des Gärtners fehlte? Sein Wurzeln werden schwach und sein Stamm krumm und morsch sein. Wenn er denn überhaupt Frücht trägt so sind diese klein, verkrüppelt und sauer. Schnell fallen sie von ihm ab, und faulen unter ihm dahin.
So ist es auch mit Herrn von Schnabel. Er ist ein fürsorglicher Gärtner für Sie, und will nur das Beste für Sie. So wie übrigens diese ganze Anschnurgemeinde.

Dem Knabbuben Karl etwas Dankbarkeit gegenüber dem Herrn von Schnabel nahelegend,
Hermann Lemmdorf.
Folgende Benutzer sprechen Hermann Lemmdorf ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Franz-Joseph von SchnabelMartin Berger
Der Atheismus ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüth einer herzlosen Welt, wie er der Geist geistloser Zustände ist. Er ist das Hanfgift des Volks. - Markus Mann

Karl der V
Häufiger Besucher
Beiträge: 79
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 15:25
Hat Amen! gesprochen: 3 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: „La Skorbuteria“ öffnet ihre Pforten!

Beitragvon Karl der V » Di 29. Aug 2017, 09:52

Werter Herr Lemmdorf
Ich kümmere mich schon sehr lange um alle Pflanzen die Gott in unserem Land wachsen lässt, es ist viel einfacher sich um Pflanzen zu kümmern als um Menschen. Und es ist nicht notwendig das sich Herr Schnabel um mich kümmert dafür gibt es genug Menschen in meiner Nähe.
Zum Restaurant La Skorbuteria gibt es nichts zu sagen außér vielleicht, hahaha.

nichts mehr sagend
Maßt euch nicht an besser, klüger oder weiser als andere zu sein, unser Gott auf den wir vertrauen wird die strafen die überheblich, zornig und herablassend sind.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10260
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1583 Mal
Amen! erhalten: 1648 Mal

Re: „La Skorbuteria“ öffnet ihre Pforten!

Beitragvon Martin Berger » Di 29. Aug 2017, 20:16

Bub V,

wenn ich mir Ihre Beiträge ansehe, werfen diese den Verdacht auf, daß es sich bei den Gewächsen, um die Sie sich kümmern, um unlöbliche Hanfgiftpflanzen handelt. Dies wäre zwar verwerflich und ist keinesfalls zu dulden, jedoch wäre dies wohl Ihre einzige Ausrede, die man Ihnen glauben würde. Daß man stockbesoffen oder zugedröhnt dieses heilige Plauderbrett nicht betreten darf, ist zwar nicht in den Brettregeln vermerkt, allerdings nur aus dem Grund, weil dies von uns als ohnehin selbstverständlich angesehen wurde. Bleiben Sie also inkünftig dem Brette fern, wenn Sie wieder Ihre "Zustände" haben.

Kopfschüttelnd ermahnend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Benutzeravatar
Hagbard Celine
Häufiger Besucher
Beiträge: 66
Registriert: Mo 26. Sep 2016, 14:13
Hat Amen! gesprochen: 26 Mal
Amen! erhalten: 23 Mal

Re: „La Skorbuteria“ öffnet ihre Pforten!

Beitragvon Hagbard Celine » Mi 30. Aug 2017, 13:27

Werter Herr Baron,

nach einiger Zeit in Klausur, die mir mein löblicher Ehemann dankenswerterweise im Keller der Hauskapelle verordnete, sehe ich die Ankündigung Ihres knorken Lokals. Das werde ich meinem Hausherrn gleich mitteilen, auf dass er dort mit seinen Verbindungsbrüdern einkehre. Bestimmt wird das ein augiebiges Mahl, so dass ich inzwischen Zeit finde, den Ofen endlich wieder richtig sauberzuschrubben.

Mein Dank ist Ihnen gewiss.
HC


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste