0 Tage und 13 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Der Untergang Britanniens

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Dr. rer. pol. Wilhelm L. N. A. J. F. J. K. O. L. R. von Bönninghausen
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 47
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 05:59
Hat Amen! gesprochen: 11 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: Der Untergang Britanniens

Beitragvon Dr. rer. pol. Wilhelm L. N. A. J. F. J. K. O. L. R. von Bönninghausen » Sa 10. Jun 2017, 12:28

Frau!
LadyIchimura hat geschrieben:Es war eine Revolution des französischen Volkes die in mitten eines Krieges stattfand. Es tut mir sehr leid wenn sie nichts außer der Bibel lesen. Ich zumindest lese neben der Bibel noch viele weitere Bücher, hauptsächlich geschichte.

Ich fasse das als Beleidigung meiner universellen Bildung, die speziell auf Politik, Ökonomie und Geschichte versiert ist, auf. An welcher Universität studierten Sie, wenn ich fragen darf, um eine Mitarbeiterin in der Gastronomie zu werden, den Unterschied zwischen dem Artikel oder Pronomen "das" und der Konjunktion "daß" nicht zu kennen und Johanna von Orleans für eine Führungsgestalt in der Französischen Revolution zu halten? Beim Kaiser, wollen Sie mich veräppeln? Haben Sie einen noch größeren Dachschaden als vermutet? Die Koalitionskriege waren übrigens auch lange nach den Lebzeiten Johannas, was Sie als Geschichtsinteressierte wissen müßten.

In Verbindung zur Französischen Revolution fällt mir noch Marie Antoinette ein, aber keine Johanna!

Ihr Dr. rer. pol. Wilhelm L. N. A. J. F. J. K. O. L. R. von Bönninghausen
Bild

LadyIchimura
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 19
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 21:03

Re: Der Untergang Britanniens

Beitragvon LadyIchimura » Sa 10. Jun 2017, 15:41

Herr Berger,

Es gibt in unserer Küche auf meiner Arbeit gerade mal 2 Männer. In der Küche in der ich arbeite, wir sind eine Hotel Kette, arbeiten ausschließlich frauen.

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2148
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 264 Mal
Amen! erhalten: 601 Mal

Re: Der Untergang Britanniens

Beitragvon Benedict XVII » Sa 10. Jun 2017, 17:21

Frl. Ichimura,

sind Sie sich sicher, daß vor der Eingangstüre Ihre "Arbeitsstelle" keine rote Laterne hängt?

Tief zweifelnd

Benedict XVII
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 314
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 62 Mal
Amen! erhalten: 31 Mal

Re: Der Untergang Britanniens

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Sa 10. Jun 2017, 19:48

Wertes Fräulein Ichimura,

selbstverständlich ist die Abwäsche auch ein Teil der Küche. Somit könnte man also schon sagen, dass Sie in der Küche arbeiten. Allerdings wird Ihr Arbeitsbereich in der Regel nicht von den männlichen Fachkräften aufgesucht. Dadurch entstand bei Ihnen wohl ein falscher Eindruck.
Fragen Sie doch einmal höflich den Herrn Oberabwäscher. Dann lässt er Sie sicher kurz durch die Holzluke schauen, aus welcher immer das schmutzige Kochgeschirr hineingereicht wird. So bekommen Sie einen Einblick in die tatsächlichen Verhältnisse.Sie werden sehen, dass diese voll und ganz den Lehren der Arche Internetz entsprechen.
Im Übrigen werden Substantive oder auch Nomen stets großgeschrieben. Auch wenn es sich dabei um den unzutreffenden Beinamen einer lüsternen Zarin handelt.

Das für japanische Zeichenpornos ventilierende Fräulein belehrend,
Hermann Lemmdorf.
Der Atheismus ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüth einer herzlosen Welt, wie er der Geist geistloser Zustände ist. Er ist das Hanfgift des Volks. - Markus Mann

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2148
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 264 Mal
Amen! erhalten: 601 Mal

Re: Der Untergang Britanniens

Beitragvon Benedict XVII » So 11. Jun 2017, 10:25

Liebe Gemeinde,

auch für das Königreich gibt es nun wieder Hoffnung.
So ist an der neuen britischen Regierung die löbliche "Nordirische demokratische Unionistenpartei" beteiligt, Schalten Sie hier.

Jene Partei setzt sich gegen die Homoperversion ("abnormal", "widerlich"), den Kindsmord und die Klimalüge ein. Auch die Wahrheit über die Erschaffung der Erdscheibe durch den HERRn wird durch jene redliche Partei in voller Überzeugung verbreitet.

Bild
(Auf der linken Seite: der führende Parteivertreter Ian Paisley Junior, neben seinem Vater und Parteigründer Ian Paisley)

Anbei ein wundeschönes, von christlicher Nächstenliebe durchsetztes Zitat von Ian Paisley Junior über die Falschsechsuellen, welchem nichts mehr hinzuzufügen ist:
Ich denke, es ist falsch - ich denke, dass diese Leute sich selbst schaden und ohne sich darum zu kümmern, die Gesellschaft schädigen


Die Hoffnung besteht, daß jene überaus redlichen Herren das Weib Mai bändigen werden.

Optimistisch

Benedict XVII
Folgende Benutzer sprechen Benedict XVII ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 3):
ragnarlotbrockMartin BergerFranz-Joseph von Schnabel
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 9695
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1373 Mal
Amen! erhalten: 1421 Mal

Re: Der Untergang Britanniens

Beitragvon Martin Berger » So 11. Jun 2017, 10:58

Werter Herr Benedict,

die Tatsache, daß der HERR die britische Insel noch nicht aufgegeben, sondern die Paisleys als Retter gesandt hat, zeugt von seiner unendlichen Güte. Es bleibt die Hoffnung, daß sich das Weib Mai darauf besinnt, welcher Platz ihm auf Erden zugewiesen ward. Hinter dem Herd, beim Wäschewaschen oder bei sonstigen Reinigungsarbeiten kann es gerne so tun, als wäre es Premierminister. Bei wichtigeren Angelegenheiten hat das Weib selbstverständlich Herrn Paisley zu fragen, wie es denn zu agieren habe, sofern man der "Premierministerin" überhaupt gestattet, auch weiterhin das Amt, zumindest zum Schein, zu bekleiden.

Der christlich-konservativen DUP ventilierend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 6651
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1158 Mal
Amen! erhalten: 970 Mal

Re: Der Untergang Britanniens

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » So 11. Jun 2017, 12:09

Werte Herren,
unter diesen Umständen wäre es fast wünschenswert, daß die knorke katholische Sinn Féin - Partei entgegen üblicher Gepflogenheiten deren redlich errungenen Sitze im Unterhaus in Anspruch nähme.
In jenem Falle wäre die jetzige Mehrheit dahin und diese bombige Partei könnte auch in jene keusche Koalition eintreten.
Einen Rosenkranz betend,
Schnabel
Trotz der negativen Presse covfefe.


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Benedict XVII, Fischersknecht, Franz-Joseph von Schnabel und 5 Gäste