1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Sünde = ansteckend?

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Dreifaltigkeit
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 12:29

Sünde = ansteckend?

Beitragvon Dreifaltigkeit » Fr 5. Mai 2017, 12:47

Geehrteste Mitglieder dieser Internetz-Seite,

Täglich muss ich mich öfters im Zehn-Meter-Radius von Atheisten, Falschgläubigen und sonstigen Ketzern aufhalten. Die Seele dieser Leute ist wohl kaum mehr zu retten, und die Hölle unumgänglich. Nun richten diese Menschen aber auch manchmal das Wort an mich, und ich weiß nicht, ob es im Sinne des HERRn wäre, einfach nicht zu antworten; weswegen ich Gespräche mit ihnen führe, wenn auch unter Angewidertheit. Nun hat mich etwas in letzter Zeit so manche Stunden Schlafes gekostet - was, wenn die Sünde dieser Leute sozusagen ansteckend ist und ich mir in der Konversation mit ihnen selbst ein Risiko einfahre, in die Hölle zu gelangen?

In Hoffnung auf Ratschläge

:kreuz2:

Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste

cron